Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Sub Rosa - Die Stadt    gefunden 19x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

OC-Team archiviert 05. Juni 2013, 13:25 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

gefunden 05. April 2008 snaky hat den Geocache gefunden

Frisch enabled? Da mussten wir doch gleich mal los. Lange schlummerte "die Scheibe [TM]" schon in meiner Schublade und heute kam sie endlich zum Einsatz. Vor Ort die erste Sensation: Ein gebührenfreies Parkhaus! Dass ich das noch erleben darf.

Unterwegs ging schon die Diskussion mit muggleschreck los: "Sag mal, hast Du eigentlich genau kapiert, was man machen muss?" - "Naja, einen Hinweis auf eine Uhrzeit finden oder?" - "Einen oder zwei?"...

Das Ganze klärte sich aber schnell und ruckzuck ging es von Stage zu Stage - bemerkenswert schnell für zwei Orientierunslose wie uns. An dieser Stelle möchte ich anmerken, dass ich überhaupt zum Geocachen gekommen bin, weil ich so gar keinen Orientierungssinn habe und mir deswegen ein Navi gekauft habe.
Aber wie gesagt kamen wir schnell voran. Am längsten haben wir tatsächlich für das Final gebraucht. Der Rote blieb uns doch recht lange verborgen.

Vielen Dank für diese schöne Tour, die sich fast gänzlich ohne GPS machen ließ und mal was ganz anderes war.

gefunden Empfohlen 04. Januar 2008 kadett11.oc hat den Geocache gefunden

Es begab sich zum 4 Tag des neuen Jahres als die Heylerin Claudia und Ihr holder Reck, der Rittmeister Uwe vom Geschlecht der Parabels gemeinsam mit dem kühnen und gutaussehnden Freiheeren Marc von Kadett11 den Versuch wagten die Geheimnisse rund um die Stadt zu ergründen.
wir waren sehr gut ausgestattet, dank der Heylerin und des Recken, die in einer Bastelstunde die Scheiben + Karten vorbereitet haben so dass der Freiheer hier direkt zur Tat schreiten konnte. Der Freiheer erwies sich als guter Führer und brachte seine Mannen zielsicher von Station zu Station (bis auf die #1 [8D] beim finden der Hinweise war allerdings die Heylerin unschlagbar, im 2 Drittel konnte dann auch der Rittmeister Knotterich [:D] gute Hinweise zum weiteren Vorgehen liefern. Ausserdem erwies er sich als sportlich und flink, so dass wir uns dem Ende ziemlich zügig näherten.
Als wir den Schatz gefunden hatten erwartete der gutaussehnde Freiheer eigentlich ein holdes Burgfräulein, war aber leider nur eine Kiste zu finden [8D]
Nun denn, wir tauschten und lachten, tranken Met und versuchten dabei den Geheimnissen des Sub Rosa Encore auf die Spur zu kommen. Hier hatten wir Glück, da die Beschreibung leider nicht mitgenommen wurde mussten wir einen Boten ausschicken zu Bruder Buddeldaddy, dieser konnte uns hilfreich zu Seite stehen.
Habt dank ihr holden Rittersleut für diese tolle Runde, hat super Spass gemacht !!

TFTC Freiheer Kadett11

in : elephant coin
out : nix

gefunden 21. Dezember 2007 Team Sandman633 hat den Geocache gefunden

Freitagabend, Nachtcache-Tag. Zusammen mit Stefan von den Raaben ging es in die eisige Nacht hinaus. Gut ausgerüstst mit den erforderlichen Utensilien waren die einzelnen Stages gut zu finden. Nur bei einer haben wir zum Telefonjoker greifen müssen, obwohl ein gewisser Anfangsverdacht vorhanden war, aber nicht zu Ende geführt wurde.

Die Dose haben wir gegen 22.00 Uhr bergen können.

Danke für den RUndgang

No Trade

Greetz Sandman633

gefunden 17. November 2007 juesu hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Kompassrose sind wir diesen Cache noch im Hellen angegangen. Nach knapp 3einhalb Stunden, dann aber im Dunkeln hatten wir den Final in Händen und zwischendurch auch den Encore gemacht. Nicht ganz einfach aber sehr schön gemachter, spannender Multi. Hat uns viel Spass gemacht. Vielen Dank an den Owner. "Der Wald" ist sicher einer der nächsten Caches, den wir angehen werden. Es ist ja Herbst, und da wird´s früh dunkel.
Out: Weihnachtsanhänger
In: Schlüsselanhänger, TB
Grüße
JueSu

gefunden 27. Oktober 2007 goldber hat den Geocache gefunden

In einer hellen Nacht, begaben sich die Brüder und Schwestern gold und ber (goldber) und Wal und Co (WalCo) auf die Suche nach den Reliqien und Schätzen. Die erste Gefahr wurde trotz Schwierigkeiten überwunden. Sodann wurde die zweite Aufgabe in unsere Hände gelegt um sie zu bewältigen. Ob der drohenden Gefahr durch die Pragmatischen erbaten wir Hilfe von Bruder Ockham der sodann zu Hilfe eilte und uns im Dorf verschwiegenes Geleit gab. Die Reliquien waren in unserer Obhut noch bevor die Turmglocken den neuen Tag einläuteten. Es durchströmte unsere Leiber ein wonniges, wohliges Glücksgefühl, den Schatz unseres ersten Nachtcache in den Händen zu halten. Nochmals Dank an Bruder Ockham ob seiner geduldigen Begleitung, die ihm sicherlich einen vergnüglichen Abend bereitete.

Da zu dieser späten Stunde keine Markentenderinen im Dorfe zugegen waren, wurde von uns keine Handel betrieben. (Nix rein, Nix raus)

Das müde Haupt aufs Lager bettend entbieten wir unseren Dank und Gruß !!!!!

 goldber

 

gefunden 27. Oktober 2007 WalCo hat den Geocache gefunden

Unser erster Nachtcache, den wir zusammen mit den Cacher-Neulingen Goldberen angingen. Nach anfänglichen Verständnisschwierigkeiten war der erste Hinweis gefunden. Bei der zweiten Station mussten wir, um nicht noch mehr Aufmerksamkeit zu erregen, leider doch Rat bei Ockham suchen, der uns dann nicht nur telefonisch, sondern auch persönlich zur Hilfe eilte. Insgesamt ein super Cache und ein schönes Erlebnis, mal einen anderen Cacher kennenzulernen. Ohne Hilfe hätten wir sicher die ganze Nacht gesucht ;-)

Vielen Dank!

WalCo

gefunden 02. Oktober 2007 Canis Lupus Alpha hat den Geocache gefunden

Neuer Account!
ehem. "Wolfsfreund" bzw. im Team "uffmusik"
jetzt: "Canis Lupus Alpha"
Deshalb nachgeloggt!

Log-Eintrag siehe "uffmusik"

T F T C
Canis Lupus Alpha

Trade: No Trade!

gefunden 02. Oktober 2007 BlackCougar hat den Geocache gefunden

In einer Riesenhorde von 13 Mannen und Frauen haben wir heute gemeinsam mit dem GOB-Team das ruhige städtische Nachtleben unsicher gemacht. An Stage 2 hatten wir irgendwie vergessen, dass es ja ein NACHTCache ist und mussten uns dann von Ockham erst mal auf die richtige Fährte lotsen lassen. Von da an ging alles wie am Schnürchen und so konnten wir gegen 23:15 Uhr - im Schatten des schon schwächelnden GOB-Teams *insider* ;) - am Final loggen -> siehe Foto.

Viele Grüße an die Owner, hat uns sehr viel Spaß gemacht!

Koordinaten für Sub Rosa - Wald wurden gespeichert. Mal sehn, wann wir uns auf diese Mission begeben werden...

Gruß,
Team uffmusik

Bilder für diesen Logeintrag:
Team uffmusik mit GOB-TeamTeam uffmusik mit GOB-Team

gefunden 28. September 2007 -gelöscht- hat den Geocache gefunden

gefunden 28. September 2007 buddeldaddy hat den Geocache gefunden

Es begab sich zum 28 Tag des 9 Monats im Jahre des Herrn 2007, dass uns, Bruder -jha- und mich, die Nachricht erreichte, dass es wichtige Schätze und Reliquien in einem kleinen Dörfchen am Main zu finden und zu bergen gelte.

So sattelten wir auf und zogen, zwar auf Umwegen, in das Dorf hinein um uns den Aufgaben zu stellen. Wir streiften, lauernd und lauschend durch das Örtchen, immer auf der Hut vor den Pragmatischen. Oh wohldann, wir hatten unsere Ausrüstung mit bedacht gewählt, so fielen wir auch nicht weiter auf. Wir erforschten tiefe Schluchten, enge Höhlen und unsägliche Gruben. Erklommen ewige Gebirge um die Bauwerke zu entdecken. Liesen uns von hexerischen Leuchtmittel und wild wuchernden Hexenkraut nicht irritieren um am Ende die Reliquien in der Hand zu halten. Dem Herrn sei dank, das wir uns so gut mit Petrus verstanden, die Suche ohne den Nachrichtenübermittler überlebten und unseren Auftrag kurz vor der Geisterstunde erfüllen konnten.

Den Brüdern Ockham & MrManiac sei Dank, das Sie uns die Hilfsmittel an die Hand gaben um die wüsten Gefahren in diesem Örtchen zu überstehen.

Jedoch, oh Ihr Leut. Ich fand es Schade, dass die gewissen pragmatischen, diejenigen, die diese komischen, kalten, Lutschbälle auf komische Eßwaffeln draufklatschen, uns den Handel zu dieser Uhrzeit verweigerten. So, ihr Knechte und Mägde, dies ist eine Drohung, wir kommen wieder und holen unser Begehr.

Da uns der Handel nicht zuträglich war, haben wir nichts dagelassen, aber auch nichts mitgenommen.

Der Herr sei mit Euch

Bruder Buddeldaddy

gefunden 31. Mai 2007 D0KE hat den Geocache gefunden

gefunden 31. Mai 2007 chriz hat den Geocache gefunden

Das Röslein glänzt so fein,
Wie Gold und Edelstein
War so fein übergüldt,
Daß es mein Herz erfüllt.

In verschwiegener Begleitung der beiden Klosterbrüder MrManic und Ockham zogen wir - Dominik1507 und meine Wenigkeit - nach der abendlichen Andacht im faden Mondschein durch die dunklen Gassen der altehrwürdigen Stadt. Dort wartete so manch beschwerliche Aufgabe auf uns einfache Reisende. Sie in "sub rosa dictum" zu lösen ward ob der Pragmatischen zwar ein heikel Spiel, doch vermochten wir es stets (hoffentlich) inkognito der Spur der verschwundenen Reliquien zu folgen. Letztlich in Gryphius wohlgehütetem Versteck konnten wir diese samt seines Andachtsbüchleins unversehrt finden. Welch große Freude!

Um die Wiederkehr des lange verschollenen heiligen Schatzes gebührend zu feiern, stiegen wir kurz nach dem höchsten Stand des vollen Mondes noch in den klösterlichen Braukeller hinab. Ein gemütlicher Ausklang einer spannenden und wohlerwogenen Reise durch die idyllische, nächtliche Stadt.

Vielen Dank für den wunderbaren Nachtcache und die äußerst nette Begleitung sagt
chriz
(found@23:55|in:hzoi's all in one geocoin / out:geocoin "launched: phish phly (gcv1pc)")

gefunden 15. Mai 2007 greiol hat den Geocache gefunden

gefunden 09. April 2007 Deuil&Data hat den Geocache gefunden

gefunden 08. April 2007 Jabepa hat den Geocache gefunden

Diese Runde war genial. Zusammen mit drei Bekannten, die das Geochaching das erste Mal kennengelernt haben, haben wir diese super Runde gedreht. Die Stationen sind ideenreich und spiegeln das wieder, was sich schon in der Cachebeschreibung andeutet. Liebevoll gemacht, teilweise nicht ganz einfach und ständig schwebt die Muggelgefahr im Nacken. Einzig am Schluss mussten wir letztlich den Telefonjoker ziehen, da uns die Reflektorkette verloren ging. Sie ist aber definitiv komplett, man muss nur richtig die Augen auf machen. Danke an MrManic.

Und dann wurde bei der Betrachtung des Caches klar, dass uns weitere Cacher folgten oder wer sollte uns sonst mit hellen Lampen anleuchten. Da suchten Deuil & Data in Begleitung von Ockham ebenfalls den Cache. Nach deren erfolgreichen Fund des roten Reflektors wurden natürlich die Erkenntnisse der Nacht ausgetauscht und am Bonus gerätselt.
Das war ein krönender Abschluss, der uns viel Spaß gemacht hat.

Vielen Dank an die Owner für den schönen Cache.

In: GC Bad Mojo, TB Benny der Fußballer
Out: TravelCoin Ben.Kim Germany

gefunden 20. Oktober 2006 starfishmountain hat den Geocache gefunden

Frohen Mutes machte ich mich auf die Gebeine zu finden.

Doch bald erfuhr ich, daß es nicht einfach sein würde für einen Frischling die Botschaften zu entschlüsseln.Embarassed

Bei erneutem Versuch mit erfahrenen "Brüdern" dann erfolgreich.

Das ist ein Edelstein unter den Caches.

Danke auch an die besser sehenden "Brüder".Wink

Viele Grüße StarfishmountainSmile

 

gefunden 13. Oktober 2006 RatioF hat den Geocache gefunden

Gegrüßt seit Ihr aus der Vergangenheit. Berichten wollte ich euch Brüder aus der Zeit vor GC - nur auf der Brüder Manic und Ockham Geheiß durchstreiften wir Zeit und Raum, kämpften gegen Regenmassen und fanden zum Schluss ... des Gerstensaftes reine Gnade!
....
Bestimmt einer der Top 5 Caches in meiner Umgebung, sehr zu empfehlen, auch für Caches mit Rentnerambitionen. Danke für euer Vertrauen und den netten Abend. RatioF
----[:D]--------[:D]--------[:D]--------[:D]----

gefunden 13. Oktober 2006 Schatzfinder hat den Geocache gefunden

Gepriesen sei der Allmächtige! Nach einer kurzen Besinnung durchströmte uns die Erleuchtung und bescherte uns den Schlüssel. Mit der Karte und der geheimnisvollen Scheibe von Bruder Martin und Bruder Gryphius machten wir uns nächtens auf den Weg, die Reliquien wiederzufinden. Unser Weg war anfangs ein leichtes Unterfangen, aber mit der Zeit wurden unserem sündigen Fleisch auch körperliche Prüfungen auferlegt. Aber wir wussten die Karte und Zeichen richtig zu deuten und fanden unterwegs immer an den richtigen Stellen Trost und erbaulichen Zuspruch. Ad Media noctis entzündeten wir unsere Kerzen und näherten uns ehrfürchtig dem heiligen Schrein. Als wir der Reliquien ansichtig wurden, frohlockten wir und stimmten Loblieder an. Wir hinterließen im Psalter ein Dankgebet und tauschten demütig einige Devotionalien.

***************************

Das ist ein wunderschöner Nachtcache, den Ockham und MrManic hier in einer äußerst stimmungsvollen Kulisse gezaubert haben. Die Geschichte, die Karte mit der geheimnisvollen Scheibe und die Ideen für die Stages sind wirklich außergewöhnlich gut. Und dazu gab es noch einige eher ungewöhnliche Herausforderungen. Das GPS hatte auf der ganzen Runde nichts zu tun und die Mini-Maglite war völlig ausreichend.

Unterwegs trafen wir noch die beiden Owner auf einer Cachekontrolle. Hätten wir uns nicht so nett unterhalten, wären wir sogar noch vor Mitternacht am Final gewesen (unser später Start war wegen der Pragmatischen eine gute Wahl). Vielen Dank für diesen tollen Cache!

Rein: Geocoin, komplette Wetterstation, Messingelefant
Raus: Stifteset, Kreisel

gefunden Empfohlen 12. Oktober 2006 safri hat den Geocache gefunden

Salvete successores!
Deo gratia superis! Nostrae praeces iteribus secretibus ad thesaurum ductabant. Viam detergere signa occulta auxilio venirabant.
Latibulum ad hoc tempus intactus erat et omnes reliquiae inviolatae exstabant.
Permutabam monetam canadiam cum tegumento auxiliario.

Laus maxima possessoribus excellentibus mr_manic et ockham pro producere thesaurum valde iucundam !!!

[Zurück zum Geocache]