Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für "Wissensrunde"    gefunden 19x nicht gefunden 1x Hinweis 3x

archiviert 15. Juni 2016 Polxs hat den Geocache archiviert

OC-Team momentan nicht verfügbar Die Cachebeschreibung ist veraltet. 14. Juni 2016 mic@ hat den Geocache deaktiviert

Die Nutzungsbedingungen von opencaching.de enthalten unter anderem diesen Punkt:

Ist der Geocache auch auf anderen Webseiten veröffentlicht, so muss die Beschreibung immer auf allen Webseiten aktuell und vollständig gehalten werden. Aktualisierungen der Beschreibung müssen zeitnah auch auf den anderen Plattformen vorgenommen werden.

Hier stimmt leider das Listing nicht mit geocaching.com (GC100TX) überein, denn hier ist Aufgabe 3 (Parameter F+G) unterschiedlich. Der Owner sollte hier dringend das Listing aktualisieren, bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (14.07.2016) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

Hinweis 24. Februar 2015 martl hat eine Bemerkung geschrieben

Hier hatten wir heute die erste Station gelöst. Da wir aber nicht so viel Zeit hatten und er nicht auf unserem Weg lag, machen wir diesen Multi ein ander Mal weiter.

TFTC
Martina (mit lyrna)

gefunden 23. Februar 2014, 13:52 pharaoHR hat den Geocache gefunden

Dank einer cacherfamilie, die zeitgleich anfingen, wegpunkte richtig gelöst. Ganz offensichtlich gab es diskrepanzen zwischen www und c.geo.

gefunden 22. Februar 2014 walking_on_glass hat den Geocache gefunden

Manchmal sollte man einfach die Aufgaben so lösen, wie es dort steht und nicht die Lösung verändern, weil so ein Ergebnis in einer Koordinate ja nicht sein kann...
Vielen Dank für die kleine Runde.

gefunden Empfohlen 05. Januar 2013 rentier hat den Geocache gefunden

Nachdem ich den ersten Versuch Ende letzten Jahres wetterbedingt am Final abbrechen musste, konnte ich heute das Döschen exakt an der bestimmten Koordinate entdecken. Das war eine schöne kleine urbane Runde, die mir großen Spaß gemacht hat. Deswegen gibt's auch eine Empfehlung von mir dafür. Man muss allerdings tatsächlich schon ziemlich genau hinschauen an den einzelnen Stationen, besonders, wenn man wie ich nachts unterwegs ist.

Out: Coin

Vielen Dank für's Verstecken!

Hinweis 12. Dezember 2012 rentier hat eine Bemerkung geschrieben

Ich bin mir ziemlich sicher, die Finalkoordinaten gestern nacht ermittelt zu haben. Leider war das Zielgebiet so dick eingeschneit, dass jede Suche unübersehbare Spuren hinterlassen hätte. Da muss ich wohl noch einmal wiederkommen.

gefunden 08. Mai 2012 schmalzstulle hat den Geocache gefunden

Es war einmal ... STOP ... so fangen Märchen an. Wir waren aber hier auf matematischer Mission.
Der weise Onkel.Uhu, der vitaminreiche Karottensaft und die kalorienhaltige Schmalzstulle stellten ihr Wissen von Station zu Station unter Beweis. Wir geben zu, ab und zu haben wir den Taschenrechner benutzt. An Station 4 haben wir etwas länger gerechnet. Schließlich hieß es ja hier die Final-Koordinaten zu errechnen. Das haben wir sehr sorgfältig getan und konnten schließlich den Cache finden.
Bei dieser "Wissensrunde" wurden wir durch uns bisher unbekannte Wege geleitet und haben uns an der Natur und Idylle erfreut. Ein schöner Ausgleich zwischen den einzelnen Stationen des Wissentests.

Viele lieben Dank für diese Herausforderung sagt die schmalzstulle

gefunden 15. Oktober 2011 RobCom hat den Geocache gefunden

Na ein Glück hatte ich Mathe Leistungskurs... Trotzdem ein paar Mal verrechnet. Man muß wirklich sehr achtsam sein. Eine schöne Runde, die tatsächlich auch ihren Abschluß fand. In: Coin, Out: Coin
#355 - TFTC, RobCom.

gefunden 18. Juni 2011 Golgafinch hat den Geocache gefunden

Nachtrag

15:32
Fast anderthalb Jahre hab ich jetzt gebraucht um einen Tag zu finden, an dem ich genug Muße hatte mich in diese Runde erneut hineinzuwerfen. Da es Station 3 ja nicht mehr so gibt wie ich sie einst kennen gelernt habe, beschloß ich, trotz Wissens um die benötigte Zahl, alles noch einmal von Vorne abzufahren.
Also nocheinmal alle Zahlen notiert um dann an Station 4 doch wieder zu verzweifeln. Zählen, rechnen losradeln. Falsch. Nachdenken. Fehler erkennen, zurück zu Station 4, nochmal zählen. Diesmal alle Varianten durchrechnen und auf der Karte anschauen. Eine Lösung war logisch. Und letztendlich auch richtig. Manschmal ist weniger eben doch mehr.
Wieso sieht es am Finale eigentlich so verrostet bzw. gestrichen aus? Ist das tasächlich so wie es aussieht von der dortigen Natur? Man staunt ja immer wieder.
TFTC

gefunden 14. Februar 2011 Rupa hat den Geocache gefunden

An Station 1 hab ich mich gleich verrechnet, an der vermeintlichen Station 2 was passendes gefunden, wenn auch nur zwei Ziffern und nicht Zahlen, aber es ergab sich was. An der vermeintlichen Station 3 etwas ratlos gesucht. Nochmal von vorne: Fehler gefunden und zur neuen Station 2. Aha. Station 3 war klar, aber bei Station 4 hab ich mich wieder verrechnet bzw. diesmal verzählt. Da hatte ich doch glatt das doppelte angenommen für K, das ist durchaus zweideutig. Und wofür braucht man I? Am Ende paßte dann doch noch alles irgendwie und ich habe die schön versteckte Dose gut gefunden. Wenn man sich an Mathekenntnisse aus der Grundschule noch erinnern kann, ist es alles in allem eine sehr schöne, kleine Runde, die über ein durchaus bemerkenswertes Gelände führt.

Vielen Dank für's Zeigen! --Rupa

gefunden 29. Juni 2010 smeno hat den Geocache gefunden

Das erste mal war ich hier im April und hab an Station 1 am Owner gezweifelt, da man bei falscher Rechenweise ebenfalls genau an zwei Zahlen weiß auf schwarz ankommt, die ich sofort gefunden habe, die richtigen allerdings nicht. (1. Anlauf). Als ich mich in den Logs vergewissert hatte, dass der Owner wohl seine Mathematik beherrscht bin ich dann auch zuversichtlicher zu Werke gegangen und fündig geworden. Allerdings schon am Technischen Gerät hat mich meine Mathematik verlassen. Erst bin ich in die kleine Falle des nicht richtig im Listing lesens gestolpert. Dann in meine eigene Falle des nicht richtig rechnens. Und tatsächlich kam ich an theoretisch Zählbaren gründen Senkrechten und Wagerechten an, allerdings hätten diese mich in den Wahnsinn getrieben, da es doch ein paar zu viele waren (3. Anlauf). Ich bin ja hartnäckig und im (4. Anlauf) gelangte ich tatsächlich zu Station 4 und vertue mich schon wieder und lande an einem plausiblen Objekt, dass ich ausgiebig untersuchte. Aber ich bin ja auch noch schmerzfrei und komme zum 5. Mal und diesmal macht es "klonk" und im null komma nichts stehe ich am lauschigen Final.

Boah was hat das Nerven gekostet. Einerseits hasse ich ablesemultis, andererseits komme ich da immer mal wieder mit ein bisschen Zeit vorbei und es ist immer wieder eine Freude gewesen, wenn ich endlich mal wieder einen Schritt des Versteckers nachvollzogen hatte. Und nichts geht über den kick eine Dose zu finden, die sich so lange vor einem versteckt hielt.

PS. Im nachhinein sind natürlich alle Stationen schlüssig.
PPS. Die Dose ist ein bisschen feucht, deshalb kein TB rein.

DFDD

gefunden 05. Januar 2010 geocaching-ger hat den Geocache gefunden

Mal wieder einer aus der serie: Was lange währt, wird endlich gut! :-) 
Schon 2 mal war ich mit sonnenschein1385 an diesem cache gescheitert. heute klappte es dann mit hitchhiker85, neuer software und supercomputertaschenrechner ;-).
An station eins haben wir uns noch etwas fehlleiten lassen (der eine rechnet so der andere so :-D).
danach haben wir trotz schnee die 3. station gefunden und das final war dann nicht mehr schwer. 

TFTC

gefunden 14. Dezember 2009 Luna500 hat den Geocache gefunden


So, heute die Runde unter "den neuen Gegebenheiten" mal angetestet. Und siehe da, auch gleich "durchgegkommen". Die Stationen waren alle gut zu finden (Bei Stage 2 hatte ich erst eine gleichartige Zahl im Visier, aber es sollten ja zwei(!) sein.), aber es war schon eine verflixte Rechnerei, so dass ich die "Wissensrunde" für mich mal in "Rechenrunde" umgetauft habe. Die jeweils ermittelten Koordinaten passten aber alle gut zum Thema "Runde" und so war ich mir jeweils recht sicher auch richtig gerechnet zu haben. Allein dass die ganze Arithmetik - aufgrund der Dunkelheit - mit Taschenlampe zwischen den Zähnen bewerkstelligt werden musste, sollte mir eigentlich einen zusätzlichen Difficulty-Punkt einbringen.
Es dankt und grüßt Luna500

Hinweis 28. Oktober 2009 smeno hat eine Bemerkung geschrieben

Auf GC.com deaktivert

gefunden 09. September 2009 ah_hoenow hat den Geocache gefunden

Heute im 2. Anlauf konnte die Wissensrunde beendet werden. Beim ersten mal hatte ich die Angaben auf dem technischen Gerät nicht in die gewünschte Übereinstimmung mit der Aufgabe gebracht und folglich stand ich im Regen . Dann kam die Erleuchtung und da ich zum Glück Fotos mache, konnte ich direkt zu Station 4 und kurz darauf zum Final vordringen .
No trade.

Danke und Tschüß
ah_hoenow

nicht gefunden 01. April 2009 MaxED9 hat den Geocache nicht gefunden

Hier schien wohl der 1. April zuzuschlagen. An Station 2 scheiterten wir, tommys-welt und ich, schon, für den Fall, dass wir Station 1 überhaupt richtig berechnet hatten. Es gab jede Menge weiße Zahlen auf schwarzem Grund. Zwei Möglichkeiten sind wir nachgegangen, aber das war leider nix, so dass wir hier schon recht früh aufgaben.

gefunden 17. August 2008 Plattfussduo hat den Geocache gefunden

Heute gings auf die Wissensrunde. Da ist ja eigentlich alles drin. Ein lost place, Natur und Kopfrechnen, ein wares Ü-Ei eigentlich. Und kurz vor Schluß gabs dann für die rauchenden Köpfe noch eine Abkühlung von oben, na zum Glück kann man sich überall unterstellen .

Vielen Dank für die schöne Runde,

Plattfußduo

gefunden 21. Juli 2008 AndiOlli hat den Geocache gefunden

Heute morgen diese Cache im dritten Anlauf endlich gefunden. Die Rätsel waren sehr schön, aber am Final hatte ich meine Probleme. Danke an Thorwart für die Bestätigung meiner Koordinaten.

Out: Bulgarian Mystic Geocoin
IN: Geokrety Coin

gefunden 06. Dezember 2007 geocach.ingo hat den Geocache gefunden

das einzige Wissen in dieser Runde wäre gewesen, das zu wissen, was in den Logs vermittelt wird, nämlich, daß die "Wissensrunde" mit Wissen nix zu tun hat... Mit diesem Unwissen bin ich den Multi angegangen und habe an Stage 1 einige Zeit verbraucht um zu wissen, daß die Aufgabenstellung darin bestand, daß mir "Rechenaufgaben" "gestellt" werden. Da ich nicht vorsätzlich falsch rechne, sollte ich an Stage 2 zwei Zahlen finden, es war aber nur eine, die nix von mir wissen wollte. Nur meine kalten Finger und Füße wußten, daß Zeit zum Abbruch war. Da ich ungern mitten im Muggelstrom nach weißen Zahlen suche, habe ich zu Hause den "virtuellen Schneckengang" eingelegt und mich zum Stage 3 begeben. Bei der Überprüfung gestern Abend bin ich dann natürlich nicht vor einem technischen Gerät gelandet. Also nochmal zurück zu Stage 2 (direkt, nicht Schnecke) und bestätigt bekommen, daß Stage 3 genau dort ist, woher ich kam. Diesmal sprang das technische Gerät direkt in meinen Lichtkegel. An Stage 4 hörte ich das Döselken schon im Hintergrund schreien, aber meine Zählerei im Dustern bescherte mir nur einen runden Abschluß der Runde ohne Finale. Nachdem ich letzte Nacht mit Hilfe von Schafen noch mal zählen geübt habe, hat's dann auch an Stage 4 geklappt.
Ingo; rinraus: nix


gefunden 21. Juli 2007 ursusmaritimus hat den Geocache gefunden

Sehr idyllisch und grün; trotz sommerlicher Temperaturen die Rechenaufgaben noch gerade so lösen können. No trade.

gefunden 06. Juni 2007 lue hat den Geocache gefunden

Schöne Aufgabe.
Nach 3 Anläufen, heute erfolgreich abgeschlossen. Einmal Fehler in der Berechnung und beim zweiten Mal die notwendigen Informationen nicht mit der ausreichenden Genauigkeit aufgenommen.
Heute war nur noch das Final zu erreichen.
Diese Runde hat mir viel Spaß bereitet.
TFTC, out:--, in : Coin
grusz lue

gefunden 25. April 2007 UllZi hat den Geocache gefunden

15:15
Gerechnet hatte ich vor drei Tagen schon richtig, aber gezählt nicht
So musste ich bei Anbruch der Dunkelheit aufgeben. Heute noch mal richtig hingesehen ... und mir vor den Kopf geklatscht! Dann aber gleich gefunden. Sehr schöne Gegend, die ich noch gar nicht kannte.
Auch das Versteck gefiel mir.

UllZi

gefunden 31. März 2007 mity hat den Geocache gefunden

"Wissen" heißt hier, zu wissen wo es steht. Und man sollte wissen, wie man richtig rechnet.
Ersteres war dank präziser Koordinaten keine Hürde. Beim Zweiten stellte ich mir zunächst die Frage: "Weiß das der Owner auch?" Schließlich weiß ich ein wenig über den Erfolg seiner mathematischen Studienbemühungen... Surprised Aber alles geht hier korrekt zu, volle Punktzahl! Laughing
Was man von meinen Rechenkünsten leider nicht behaupten kann. Innocent Praktisch schon im Angesicht des Finals unterlief mir eine kleine Variablenvertauschung, was mich erst mal an einen völlig anderen (aber auch nicht uninteressanten) Ort führte.
Naja, Irrtum bemerkt, korrigiert und den Final mm 08:00 signiert.
Runde Sache!

no trade

mity!

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 27. März 2007 Xylanthrop hat den Geocache gefunden

Rudelcachen kann schon ganz schön bequem sein...  ;)
Wer sich verrechnet, wird per Mehrheitsentscheid korrigiert, Interpretationsprobleme werden ebenso gelöst, und der Fahrer braucht an den Zwischenstationen kaum auszusteigen...
An Station 2 trottete ein Fuchs über den Weg, als würden wir nicht 10 m entfernt auf ihn zu fahren.
23:00 Uhr das Döschen in nicht ganz unbekanntem Ambiente entdeckt.
In: Math Boy's 1st Compass Rose und TB Washington 4
Out: Mones Chrissy Coin und TB Wanderpokal
Danke für die schnelle Runde;
Gruß, Wolfgang

PS Was hat's denn mit dem Namen auf sich?
Wüsste man's vorher, bräuchte man die Runde nicht zu machen?  ;)

[Zurück zum Geocache]