Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Millionenraub im alten Rangierbahnhof    gefunden 18x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 10. Januar 2010 Isar-12 hat den Geocache gefunden

Nachdem wir bei unserem 100. Cache von "Mord in der alten Ziegelei" begeistert waren, stand schon lange auch dieser Fall auf unserem Wunschzettel. Heute war es endlich soweit, dass wir in den Münchner Osten kamen. Wir kamen sehr gut von Station zu Station voran und so war es für uns Isar-12 Detektive auch logisch die Dose zu finden

Der Dose haben wir dann auch den GC "Leohopper" spendiert und unser Sohnemann tauschte dafür einen kleinen Anhänger.

Danke auch für diesen netten kleinen Kriminalfall.

gefunden 03. Januar 2010 pl1lkm hat den Geocache gefunden

Hallo,

heute hab ich mich, seit langen wieder mal, mit Chaoscharly, an den Parkplatzkoordinaten, getroffen um diesen Fall zu lösen. Es war kalt aber schönes Wetter.
So gingen wir über die Zugangskoordinaten zu der Zwischenstation um dann festzustellen das wir den Plan nicht dabei haben. Kommt davon wenn man die Akte nicht vor der Abfahrt liest. Also schnell Janina angerufen und gebeten den Plan uns per SMS zukommen zu lassen. Na gut 4cm auf 3cm ist zwar nicht groß aber besser als gar keiner und mit der Zoom-Funktion alles nötige auch erkennbar. Nur der Batteriestand meines Handys machte mir sorgen. Wie lange wird der eine Balken noch halten
Also wieder zurück zum Blitz-Symbol und nach dem Hinweis gesucht. Ob das was wir gefunden haben das richtige war wird sich dann noch zeigen. So gingen wir Indiz für Indiz durch um Lukas Unschuld zu beweisen. Mit dem Miniplan hatten wir zwischen durch so unsere Probleme konnten aber trotzdem den Tathergang rekonstruieren. Die dazugehörigen Beweismitteln haben sich zum Teil, wenn auch nicht auf Dauer, gut vor uns gut verborgen. Nun sollte sich heraus stellen das unser Beweis an der Pforte nicht stichhaltig genug war und wir hier mit Indizien Rechnen mussten. Nach weiteren Verfahrensfehlern, die von zu hastigen lesen herrührten, verloren wir kurzfristig die richtige Spur. Nach einer erneuten Beweisprüfung konnten wir die wertvolle Fracht finden und damit Lukas Unschuld beweisen.

Mir hat der Mysterie viel Spaß gemacht auch wenn er nicht reibungslos ging.

TFTC
Gruß Robert

gefunden 31. Oktober 2009 quirinh hat den Geocache gefunden

Endlich! Vor anderthalb Jahren war ich hier schonmal, damals mussten wir aber wegen Dunkelheit abbrechen. Heute konnte die Runde mit chaggie und thegemini endlich vollendet werden. Station 1 haben auch wir erst auf dem Rueckweg entdeckt, dafuer haben wir aber alle anderen Stationen mehr oder weniger schnell gefunden. Hat Spass gemacht, dankeschoen!

gefunden 20. Juli 2009 beta-minus hat den Geocache gefunden

Eine wunderschöne Gegend, die ich schon oft aus der S-Bahn heraus bestaunt habe. Jetzt hatte ich endlich eine gute Gelegenheit mir das aus derNähe anzusehen.

 

Toller Cache, hat mir viel Spaß gemacht. Leider onnte ich dDen Ohrring sowie den Schokoriegel nicht richtig lösen.

Die Lösung für den Ohrring konnte ich durch Überlegung, die für den Schokoriegel nur durch Ausprobieren herausfinden.

Cache trotzdem gefunden, No Trade. Vielen Dank!

 

Anmerkung: Leider wurde mein Rad von irgendeinem Depp gestohlen während ich auf der Suche war. Sichert eure Sachen also bitte ordentlich, auch wenn es so aussieht als käme hier nie ein Mensch vorbei.

Wer unterwegs ein alte, silbernes Herrenrad sieht, sagt mir bitte bescheid ;)

 

beta-minus

gefunden 06. Mai 2009 Inspektor_Gadget hat den Geocache gefunden

Heute wollten wir unbedingt die Unschuld von Lukas beweisen. Wir hatten Lukas noch nie gesehen, noch nicht einmal ein Foto von ihm, aber mit den restlichen Angaben und der Prüfung der möglichen Optionen sind wir fast über den Tresor gestolpert. Interessant was alles so an grober Mechanik und Elektrik verbaut wurde damals.

Trade:
IN:Nähset
OUT:-

TFTC, Grüße von Anton und Jürgen

gefunden 19. April 2009 diltigug hat den Geocache gefunden

Nette Geschichte, super ausgearbeitet. Nur das mit dem Ohrring habe ich auch nicht rausfinden können. Items waren keine mehr enthalten. Habe einen kleinen hinterlassen:

IN: Schlüsselanhänger

gefunden 08. März 2009 baer2006 hat den Geocache gefunden

(siehe Log bei geocaching.com)

gefunden 04. Mai 2008 froni hat den Geocache gefunden

Fall gelöst! Nur wo Lukas seinen Ohrring hat, konnten wir leider auch nicht feststellen, wir haben irgendwie nicht mal Lukas selbst finden können. Der Rest war aber dann super zu finden und mit ein bisschen Kombinationsgabe konnte sich dann auch der Schatz nicht lange vor uns verstecken.
Tolles Gelände, besonders die Birken zwischen den Weichen haben mich fasziniert.
Laughing Danke fürs zeigen!!

In: Coin

gefunden 02. Februar 2008 ng-ebe hat den Geocache gefunden

wenn schon der Cachetitel gleich ist:
siehe Log bei GC
war trotzdem ein sehr schöner Cache  - Danke

nicht gefunden 05. Januar 2008 Struzinelle hat den Geocache nicht gefunden

Leider waren wir nicht erfolgreich :(, trotzdem vielen Dank, das Gelände war sehr interessant, wir werden wiederkommen!

gefunden 08. September 2007 Eiswind hat den Geocache gefunden

Eine Wahnsinnslocation!
Vielen Dank für den schönen Cache!

OUT: Coin
IN: TB Lurchis

Viele Grüße,

Eiswind

gefunden 11. Juli 2007 Charisma hat den Geocache gefunden

siehe Log in GC

gefunden 11. Juni 2007 grumbier hat den Geocache gefunden

#13 11.06.2007 19:10 Uhr 

Fall aufgeklärt!

Vielen Dank für die schöne Geschichte und das Kennenlernen dieses seltsamen Ortes.

Hat Spass gemacht.

In: Käptn Blaubär Büchlein Out: Geocoin 

VG, grumbier 

gefunden 31. Mai 2007 Wrtlbrmpft hat den Geocache gefunden

Bei sonnigem Wetter alle Stationen gefunden [:D]
Witzigerweise die 4. erst nach dem Hint bei der 5.
Hat Spass gemacht [:D]
TFTC
PS: Mit dem Taubenzuechter oberhalb Station 1 habe ich mich dann auf dem Rueckweg noch etwas unterhalten. Der laesst jeden Morgen und Abend seine Tauben fliegen. Wenn man das so hoert, schaut man die ploetzlich mit anderen Augen an. Da gibt es z.B. "Gasttauben", die mal fuer einige Tage vorbeikommen, sich fuettern lassen, sich auch abends einsperren lassen und dann wieder verschwinden. Oder welche, die nur im Sommer da sind und den Winter woanders verbringen. Auch Greifvoegeln sind hinter den Tauben her ab dem Spaetsommer. Es war ein sehr interessantes Gespraech.

gefunden 28. Mai 2007 Kerstin76 hat den Geocache gefunden

Bei einem Millionenraub sollte man nicht alleine als Laie and die Aufklärung gehen und so habe ich mir professionelle Unterstützung in Form vom EDMX mitgebracht habe. Angesicht des trübens Wetter hat sich der Taubenmuggle auch schon wieder verzogen gehabt und so waren wir bei unseren Nachforschungen ganz alleine auf dem Gelände. Alle Indizien waren gut zu finden und die Gebäude boten auch ein bißchen Schutz vor dem Nieselregen. Kurz nach dem Auffinden des Tresors wurden wir per Funk auch schon wieder über einen neuen Notfall informiert, die "Kinder der Nacht 2" mussten gefunden werden und es eilt, weil nur noch 30 min bis zur Lösegeldübergabe (oder so). TFTC!
(Ich finde es immer wieder faszinierend, wieviele solcher Flächen in München brachliegen, aber sie geben hervorangede Spielplätze für Geocacher her:-)

gefunden 28. Mai 2007 edmx hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Kerstin76 war der Millionenraub innerhalb von 20 Minuten aufgeklärt. Selbst der heftige Regen konnte den Spuren und Spurenträgern nichts anhaben.

TFTC


Christian

gefunden 27. Mai 2007 SaRa hat den Geocache gefunden

Ein total Klasse Cache mit echt genialem Rail-Feeling, lechz’ – strahl’! Haben alle Stationen und den Tresor  ;-) problemlos gefunden und hatten eine Riesengaudi dabei. Das ist erneut eine sehr nette Story, toll umgesetzt auf astrein spannendem Terrain! Und schön unauffällig bleiben kann man bei den Eruierungen auch noch – ja lässig...Ein ganz dickes Dankeschön an Stammtisch und allseits noch happy hunting! Viele Grüße auch nochmals an Ikeableistift der unmittelbar nach uns auf Tresorjagd losstürmte :-). SaRa – Sabine + Rainer

in: Jake’s World Travel Geocoin
out: Cache is King Coin

gefunden 26. Mai 2007 ingo_3 hat den Geocache gefunden

Trotz heraufziehenden Gewitter den Cache begonnen. Alle Örtlichkeiten abgeklappert und die Informationen gesammelt. Das suchen hat sehr viel Spaß gemacht und war interessant.
Kaum war der tresor entdeckt begann es auch schon zu schütten. Den Regen wartete ich im Pausenraum ab und könnte mir einen kleine Snack ;-)
Das Foto an der Pfort entdeckte ich erst am Rückweg :-(, aber das machte ja nix.

Coin in/out

Danke

ingo_3

gefunden 24. Mai 2007 Knopfauge hat den Geocache gefunden

Wenn wir schon Morde erfolgreich aufklären können, dann sollte doch so ein Millionenraub auch leicht gehen ... [:)]

Mit Charisma als Inspectour ("aber sagn's ruhig Major zu mir" als Gruß nach Wien) ging es dann los und auch schnell die erste Station gefunden. Also Rudi, Du als großer Zombie-Jäger findest diese offensichtliche Antwort nicht? [:D]

Dass ich meinen Fotoapparat nicht dabei hatte ärgert mich immer noch. Schöne angehende Dämmerungsstimmung mit dem weichen Licht, dazu eine geniale und interessante Umgebung, schöne Storyline und einfach alles passend. Und wenn Sepp nicht erst alles ganz genau untersuchen müsste (dazu gibt es doch noch die Spurensuche-Abteilung) hätte er den einen oder anderen Hinweis auch entdeckt [;)]

Am Cache kamen dann die Owner und wir konnten noch schön plauschen.

Danke für die nette und unterhaltsame Runde,

T:o)m

PS: Warum Lukas Unschuld beweisen? Der Mann ist schuldig! Er wusste schliesslich wo die Beute war. Das beweist doch alles ...

[Zurück zum Geocache]