Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Falkensteiner Absacker (Abseilcache)    gefunden 15x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

OC-Team gesperrt 18. Juli 2017 dogesu hat den Geocache gesperrt

Der Benutzeraccount wurde deaktiviert.

gefunden 26. Juni 2010 SaarFuchs hat den Geocache gefunden

Heute zusammen mit cineris, tower 27 und den 2cachefinder auf große T5-Tour gegangen... [8D]

Gesucht, gefunden und geloggt!

Ser zweite auf der Tour heute... Wow - hat super viel Spaß gemacht, auch wenn der "Rückweg" super anstrengend ist ... naja, man kann ja eine kleine Abkürzung nehmen [:D]

TFTC,
Joerg

T5 #65

gefunden 26. Juni 2010 Cineris hat den Geocache gefunden

heute stand mal wieder eine T5-tour mit den üblichen verdächtigen (SaarFuchs, 2cachefinder und tower27) an
und sie war spitze!

der hier stand schon seit langem auf meiner to-do-liste =) endlich wars so weit.
eine spitzen location und ein echtes erlebnis!

allerdings saß unten im brunnen ein siebenschläfer (so süüß =D ). ich fürchte der kleine sitzt da fest. wasser und mücken/insekten hat er aber ich wollte ihn retten. denke nicht dass er da alleine raus kommen kann... leider konnte er unter das am boden liegende holz flüchten =(
vielleicht könnte einer der nächsen cacher einen köcher oder so mitnehmen und versuchen den kleinen zu befreien?? ist ja schon kalt da unten =(

gefunden 25. Juni 2010 RomeoMikeRomeo hat den Geocache gefunden

Keine Ahnung wie lange der jetzt auf meiner Watchlist stand. Letztes sind wir hier auch noch auf der Pfalzdurchquerung vorbei gekommen und haben uns den Brunnen gleich mal aus der Nähe angeschaut. Heute dann zusammen mit Huddel diese "Dose" angegangen. Angenehm kühl war es dort unten. Ein klasse Cache, welcher mir sehr viel Spaß gemacht hat und zum Ende war ich doch froh mit beiden Beinen in der Schlinge gestanden zu sein. Sorry nach der Coin habe ich nicht geschaut, das Log leider erst jetzt gelesen. Sorry.

"nunner und nuff" 25/06/10 (1515) #994

TB zurückgelassen, anderen TB geraubt

DfdC, Ralf aka RMR

gefunden 04. April 2010 gum4711 hat den Geocache gefunden

Zusammen mit WOICIK diese geniale Location aufgesucht. Da ich gesundheitlich ein wenig angeschlagen war, war WOICIK so nett, den Cachebehälter raufzuholen, so dass ich ohne große Mühe loggen konnte. In meiner Liste der schönsten Verstecke rangiert diese Cache auf jeden Fall ganz weit oben.
TFTC.

gefunden 04. April 2010 ErWiWo hat den Geocache gefunden

Das war wieder einer ganz nach unserem Geschmack. Gemeinsam mit gum... die Burg erstürmt. Der Junior versuchte dann erst einmal mittels eines Magneten zu tricksen, aber das klappte nicht. Also die konventionelle Methode genutzt und zum Cache vorgedrungen. Danke für das schöne Erlebnis.

gefunden 21. Mai 2009 Hedgeway hat den Geocache gefunden

Eine ausgesprochen nette Aktion. Rational betrachtet nur ein Beifang auf dem Weg ins verlängerte Wochenende....darüberhinaus aber in jeder Hinsicht bemerkenswert...zum einen, weil wir -hedgewayS und iamonK- es trotz jeweils gepflegten ca. 300km Anfahrt aus verschiedenen Richtungen geschafft haben, nur zehn Minuten nacheinander an der Parkkoordinate aufzuschlagen (ok, wir waren natürlich wieder zu spät  :-) ).

Zum anderen weil wir Flachlandtiroler endlich mal wieder eine prima Gelegenheit bekamen, der T5-Variante "Erst der Spaß, dann die Arbeit" zu fröhnen und demzufolge die ganze Zeit ein fröhliches "Ich muß da auch wieder hoch" im Hinterkopf zu haben. Immerhin war aufgrund diverser ausreichend hoher Bäumchen zu Hause mehr als klar, dass letzteres nicht das echte Problem sein dürfte, aber man weiß ja nie und der Sissyausstieg kurz vor Schluß war schon ein wenig verlockend...aber in Anbetracht der drei plus x Zuschauer war dieser Gedanke dann auch fix in die Rundablage geschubst und die letzten Meter erledigt.

Ob der etwas unklaren Terminlage haben wir die Coin aber lieber für die Nächsten da gelassen.

Großes Danke an den Owner für die spaßige Aktion und an iamonK für die nette Pause kurz vor'm Ziel.

bye,
hedgeways

gefunden 14. März 2009 Owyn hat den Geocache gefunden

Teil sechs und Abschluss unserer (dani_o, Cacheteam TKG, fetter_Homer, Rheingaul, ErSelbst und ich) 3-Länder-T4/T4,5/T5-Tour. Toll, wie es da runter geht! Leider mussten wir ja erst mal den Berg hoch, da hätte man ruhig eine Rolltreppe einbauen können...
Da es schon dunkel war, hatten wir kein Publikum und konnten in Ruhe zwei Seile einbauen und wild durcheinander abseilen und aufsteigen. Leider haben wir in der Dunkelheit nicht so viel von der Burgruine selbst gesehen, aber da kann man nichts machen. Der Cache jedenfalls hat richtig spaß gemacht und war ein würdiger Abschluss unserer Tour.

Vielen Dank!
Christian (Owyn)

gefunden 14. März 2009 ErSelbst hat den Geocache gefunden

Die wahrscheinlich merkwürdigste Seilführung des Tages - zumindest das Seil, an dem ich wieder aufgestiegen bin [:D][;)]
Schöne Location, für die sich der von uns etwas suboptimal gestaltete Aufstieg gelohnt hat [;)]

Die geforderte Aufgabe steht ja schon in der Beschreibung, daher war recht klar, was zu tun ist [:)]

Zum Anschluss des Qualitätstages kam eeendlich mal wieder Regen - aber das war jetzt auch egal![:D]

Hier auch nochmal Grüße ans ganze Team und danke für den feinen Tag!! [:D]


An die Nachfolgenden Cacher: Wenn mehrere Leute gleichzeitig runtergehen, ist ein Helm dringend empfohlen ..... ein paar Brocken kamen zwischendurch immer mal runter, die zum Glück nur helmtragende Personen getroffen haben!!!! [B)]

gefunden 23. Mai 2008 Dark_Wolf hat den Geocache gefunden

Diesen Cache habe ich durch Zufall gefunden. Eigentlich wollte ich nur auf den Grund des Brunnens. Dann wunderte ich mich was hier unten ne Munitionsbox verloren hatte. Dann hatte ich den Cache gefudenSealed

Habe ihn dann hochgeholt und danach wieder runtergebracht.

Geiler Cache. Danke.

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 18. Mai 2008 xtqx1 hat den Geocache gefunden

Heute im Team zusammen mit joe1gi gehoben.
Als wir gerade beim Einbauen des Seiles waren (32m Statikseil, hat gerade so gereicht), kam eine Muggelfamilie dazu für die wir offenbar um einiges interessanter waren als die Burg selbst (zumindest für die Kids). Sie kannten Geocaching allerdings schon, so daß keine weitere Erklärung für unser Treiben notwendig war.
Joe1gi ging dann als erster runter und hat den Cache gleich mit hoch genommen. Nach dem Signieren des Logbuchs habe ich den Behälter dann wieder an seine ordnungsgemäße Position zurückgebracht und dabei noch 5 Cent gefunden, die am Schachtboden lagen (Geocaching lohnt sich also doch
Smile ).

in: LED-Lampe
out: Spritzpistole (für den kleinen Muggel, der uns fasziniert zugeschaut hat), 5 Cent (Beifang)

Danke an road_runner & susi für den klasse SRT-Cache
xtqx1

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 11. April 2008 SteinGans hat den Geocache gefunden

11.04.2008 16:27 Found:
An der Oberfläche hats geregnet, beim Cache dann nur noch getröpfelt. Das war auch der einzige Vorteil, den die Tiefe des Cacheverstecks hatte. Denn die Bierkästen, auf denen der Cache vor Hochwasser geschützt werden soll, sind leider leer. [;)]
Trotzdem: Schee wars!
TFTC
Team SteinGans mit Gastcacherin Julia

Hinweis 29. Januar 2008 road_runner & susi hat eine Bemerkung geschrieben

Wir hatten heute endlich Zeit zwei CO2-Messungen mit einer Gasspürpumpe Accuro 3000 (visit link) durchzuführen. Folgende Ergebnisse:

Am Boden des Absackers: 450ppm
Oben am Einstieg: 350ppm
Empfohlene Konzentration für Raumluft: nicht über 1500 ppm

Die Werte sind unbedenklich, daher schalten wir den Cache wieder frei.

Weiterhin viel Spass,
road_runner & susi

Bilder für diesen Logeintrag:
CO2-MessungCO2-Messung

Hinweis 21. September 2007 road_runner & susi hat eine Bemerkung geschrieben

Danke an Siggi für den Hinweis. Bis wir uns schlau gemacht haben, was man tun kann, deaktivieren wir den Cache sicherheitshalber.

Gruß,

road_runner & susi

gefunden 09. September 2007 siggi N hat den Geocache gefunden

Ganz still und leise habe ich mein Seil fixiert und bin über das Geländer abgefahren - alleine da runter zu düsen empfehle ich als Höhlenforscher mit reichlich Einseilerfahrung aber sonst niemandem: Der Schacht hat durch faulendes Laub und Unrat bei Windstille reichlich Kohlendioxid und mit Erfahrung (angelegtem Steigzeug) und der üblen Vorahnung konnte ich nach meinem Ultrakurzlog mit bereits ersten Alarmzeichen wieder zügig in bessere Luft steigen.

Sorgt bei diesem Cache immer für eine Truppe mit Flaschenzug, welche den Kandidaten wieder zügig hochziehen kann. Und keinesfalls mit mehreren Leuten da runter, das ist sonst ein Trip ohne Wiederkehr !!!

Danke für die geniale Location, das hat das hohe Niveau wie die französichen Ruinen weiter südlich.

No Trade

Siggi (mit Andy auf der Burg)

gefunden 24. Juni 2007 bup287 hat den Geocache gefunden

Super Abschluss für nen geilen Tag.

Die Aussicht war echt klasse!

Gruß

Stefan & Steffi

gefunden 17. Juni 2007 TUTANCHAMUN hat den Geocache gefunden

... verpätet der Eintrag!
Im Team zusammen mit den geojongleuren den Cache gehoben.
Zusammen sind wir um 07:00 Uhr gestartet und um 08:30 war die Sektbar entdeckt.
So langsam entwickeln sich roadrunner & susi zu unseren persönlichen Hoflieferanten für Sekt
Heute war es ein trockener Sekt, vor einer Woche war er halb trocken.
Den nächsten bitte ganz trocken, OK ?
Danke für diesen wirklich grandiosen Abseiler bzw. Aufsteiger.

OUT: Swiss-Coin


Bilder für diesen Logeintrag:
Hinab zur Sektbar...Hinab zur Sektbar...

gefunden 17. Juni 2007 geojongleure hat den Geocache gefunden

FTF mit Tutanchamun. Ich finde es ja gut das die Qualität des Sekts proportional mit der Schwierigkeit steigt. Wir wünschen uns noch eine Veuve Cliquot. Zu diesem Cache würde auch prima ein kleiner Schnaps passen. Vielleicht entwickelt sich hier ein Schnaps IN/OUT ? Leider kam mir die Idee zu spät, so dass der nächste vielleicht in Vorleistung gehen will?
IN: COIN (sucht FTF), COIN (sucht dunkle kalte Plätze)

[Zurück zum Geocache]