Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Franzosengrab und Wichtelstein von Wollmar    gefunden 7x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

gefunden 22. November 2009 hallibaba hat den Geocache gefunden

Hallo Mondi,

haben beide Caches gefunden, wobei der erste echt kniffelig zu finden war! Hat uns sehr gut gefallen, auch wegen der schönen (schaurigen) Geschichte dazu.

 

Hinweis 12. April 2009 mondi hat eine Bemerkung geschrieben

hallo,

heute morgen habe ich den cache überprüft. hatte schon angst, dass er weg ist, aber es ist alles an seinem ort. 

also, sternstunde. nochmal probieren. alles weitere hab ich dir geschrieben.

 

viele grüße

 

mondiSmile

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

nicht gefunden 10. April 2009 Sternstunde hat den Geocache nicht gefunden

Das war unser erster Versuch Geocaching. Es hat alles gut geklappt und wir haben bei Supersonnenwetter den ersten Cache auch recht schnell gefunden.

 Allerdings hatten wir beim zweiten Cache am Wichtelstein trotz der genauen Koordinaten kein Glück :-( Ist der Cache nicht mehr da??

Vielleicht kann man das ja noch mal nachprüfen und noch mal becheid sagen...

 Ist irgendwiendeprimierent beim ersten Geocachingversuch nichts zu finden oder zu tauschen... Aber wir lassen uns nicht entmutigen ;-)

Trotzdem danke für den (teilweise) gefundenen Cache.

Viele liebe Grüße, Sternstunde

gefunden 05. Januar 2009 Nexus69 hat den Geocache gefunden

gefunden 27. April 2008 murmeltier hat den Geocache gefunden

Dieser Cache stand schon lange auf meiner Liste. Die beiden Stationen ließen sich gut finden. Besonders Station 1 hat mir gut gefallen.
Danke für die Orte und den Cache.
Reiner aka murmeltier/2
In: murmeln by murmeltier #646
Out: nix

gefunden 22. August 2007 Cyrillus TWAP hat den Geocache gefunden

An einem schönem sonnigen Tag zusammen mit "Pengo 197" im Rahmen einer Fahrradtour gehoben. Schnell gefunden!!! Schöner Cache. Danke Cyrillus TWAP

In: Dekohuhn

Out: Travelbug, blaue Murmel 

gefunden 27. Juli 2007 cezanne hat den Geocache gefunden

I visited this cache together with Alice and Aron. Fortunately, I was not responsible for approaching the cache by car since Alice acted again as my driver. We parked at the coordinates which are mentioned in Alice's log. From there we walked to Stage 1. We would not have noticed the grave without having the coordinates of the location. I was surprised by the fact that there exists a signboard at the grave providing some information on the location, but no signpost pointing to the location.

At first we searched at the wrong place as we were misguided by the description (rather trust the GPS-coordinates!) and by the fact that we were searching for something small. After a few minutes Alice found the coordinates for the final stage. We continued to Stage 2. Alice managed to find a route to the cache which is considerably easier than one would expect from the 3* terrain rating of this cache.
The stone of the gnomes (Wichtelstein) was larger than I had expected it to be. We would not have found the stone by using Alice's book as the map shown there is completely wrong. Once again it appears that informations provided by geocaches are typically more reliable than route suggestions in guide books or hiking guides.

After arriving at the stone and having a short break there, we headed off for the cache. To my suprise I found it before Alice because I was walking in the right direction and saw the hideout at once. The cache is in good condition.

Thank you very much for hiding this nice multi cache which invites for a relaxing and easy walk through a nice landscape and leads the visitor to interesting places which are not well-known and hard to find without insider-information. Caches of this type belong to my favourite ones. I, moreover, appreciated the fact that the cache can easily be done also by people who have problems with more difficult terrain.

In: GC Bastards's Bat

gefunden 25. Juli 2007 mondi hat den Geocache gefunden

sorry, sorry, sorry!!!

ich habe einen fehler gemacht und hoffe nicht zu viele in die grüne wiese geschickt zu haben.

seit heute (25.07.07) sind die richtigen und einzig wahren koordinaten in der ersten 
station zu finden.

ich danke lutz dafür, dass er mich gleich darauf aufmerksam machte.

übrigens - die wildschweine sind alle zahm. die tun möglicherweise niemandem etwas Smile

viele grüße

mondi

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 25. Juli 2007 DL3BZZ hat den Geocache gefunden

25. Juli 2007 14:00 Uhr

[:D][8D]FTF[8D][:D]
Beim zweiten Anlauf gefunden. Gestern bei Nieselregen und starkem Wind das Franzosengrab schnell gefunden. Dann weiter zu den angegebenen Koords. Aber da war nix von einem Stein zu finden [:(], jedenfalls nicht so ein großer. Aber eine große Wiese, nasse Schuhe und auch Füße geholt. Am Abend dem Owner gemailt, da gibt es einen Fehler. Er hat es erkannt, mir die richtigen Koords gesendet, nach der Arbeit noch einmal in das Gebiet um Wollmar und den Stein sowie den Cache gefunden. Eine interessante Runde rund um Wollmar, vielen Dank.
Der Owner will heute noch die falschen Koords austauschen.
Habe gestern im I-Net nach dem Wichtelstein geschaut, nix gefunden. Aber wie geschrieben, eine tolle Location. Man sieht da viele Spuren von Schwarzwild, also Achtung in der Dämmerung u. am Morgen.

Out: Schlüsselband
In: Coin, Golfball

Bis denne
Lutz, DL3BZZ

Bilder für diesen Logeintrag:
FranzosengrabFranzosengrab
Franzosengrab_aFranzosengrab_a
Objekt der Begierde, der WichtelsteinObjekt der Begierde, der Wichtelstein
Spuren vom SchwarzwildSpuren vom Schwarzwild

[Zurück zum Geocache]