Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Der Schatz der Flußpiraten - Strecke A    gefunden 18x nicht gefunden 0x Hinweis 6x

Hinweis 12. Mai 2012 pirate77 hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte bei Statusänderungen die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern. Analog zu GC setze ich den Status für diesen Cache jetzt auch auf "Momentan nicht verfügbar", sobald der Cache wieder gesucht werden kann, kann dies durch den Owner selbstständig wieder geändert werden.

Bitte noch den GC Wegpunkt setzen.

pirate77 (OC-Admin)

gefunden 25. September 2011 k(ät)y hat den Geocache gefunden

nach Log auf OC. TFTC

Hinweis 26. November 2010 n.a. hat eine Bemerkung geschrieben

Hier spricht zu euch der große Seemann
Piraten bauen keinen Schneemann!
Nun ist sie da die kalte Zeit,
wenns im Piratenlager schneit.

Das mögen die Piraten nicht,
sie werden den Süden entdecken,
wo ihr Schiff ins Meer dann sticht
um nicht im Eis zu stecken.

Sobald die Donau wieder frei,
und der Winter ist überstanden
spätestens zum ersten Mai
ist auch der Schatz vorhanden.

gefunden 12. Mai 2010 GUN63 hat den Geocache gefunden

Dank Ortskenntnis konnte ich die halbe Strecke mit dem Auto erledigen. Rest war dann auch schnell gefunden. Schöne Runde werd gleich noch Strecke C angehen.Wink

TFTC

 

Hinweis 06. November 2009 n.a. hat eine Bemerkung geschrieben

Liebe Mitcacher,

einige Stationen können über den Winter Schaden nehmen.

Aus diesem Grund haben wir uns auch dieses Jahr wieder entschlossen die Flußpiraten in den Winterschlaf zu schicken.

Wenn der Winter vorüber ist geht´s wieder los... spätestens am 1. Mai 2008 schließlich ist da Feiertag! Also vorplanen - vielleicht ja im Team!

Schreibt uns doch einfach, wenn Ihr Hilfe braucht, wir stehen gerne zur Verfügung!

Happy hunting wünschen Der Elch und die Kartenkai's

gefunden 31. Oktober 2009 tesca hat den Geocache gefunden

<font face="georgia">#1526

Zusammen mit Mibine heute die Flusspiratenserie begonnen! Den ersten Teil der Strecke konnten wir ohne größere Probleme lösen. Der Final war dann schnell gefunden, so dass wir den zweiten Teil auch gleich machten!!

Vielen Dank & lg
<font color="black"><i><b>tesca</b></i></font> <img src='http://img.groundspeak.com/forums/emoticons/signal/cute.gif' width=19 height=19 border=0 align=middle>

gefunden 23. Mai 2009 SDBH-R hat den Geocache gefunden

Nachdem wir vor kurzem die Strecke C bewältigt haben, standen heute die anderen beiden Runden auf dem Programm.
Da ein Teil der Strecken mehr oder weniger auf meinem täglichen Weg zur Arbeit liegt und die Rätsel schon gelöst waren, konnten wir heute schon dort weitermachen, wo der Weg steil wird.
Fast alle Stationen waren gut zu finden, nur auf dem Weg hinter dem "angezielten" Hinweis fanden wir zwar noch die Markierung, aber nicht mehr das, was danach kommen sollte. Das war aber unproblematisch, weil wir genau von der Stelle, wo wir zu überlegen begannen, die nächste Station erblickten.
Bald konnten wir also auch hier die Cache-Dose bergen und uns an die "schwierige" Aufgabe machen.
Vielen Dank auch für diese wunderbare Runde!!!

Hinweis 26. April 2009 n.a. hat eine Bemerkung geschrieben

Die Flußpiraten sind wieder aus dem Winterschlaf erwacht! (bzw. waren bei OC gar nicht eingeschlafen ...)

Viel Spaß bei der Schatzsuche wünschen der Elch und die Kartenkai's!!

Wer Hilfe möchte - einfach Mail schreiben!!!

(An der Peil-Station benötigt ihr zum Öffnen ein Werkzeug - Schraubendreher, stabiles Taschnmesser o.ä. - nicht so schlimm wenn's kaputt geht, soll noch erneuert werden. Bitte auf Muggels achten!!!)

gefunden 08. November 2008 katroli hat den Geocache gefunden

Heute mit Teil A begonnen und erfolgreich gewesen. Den Cache, für den man die beiden Fotos benötigt, fast nicht aufbekommen, hat ca. 15 minuten gedauert... Schöne Gegend und schöne Aufgaben.
Morgen geht's mit Teil B weiter..

katroli + Begleitung

Hinweis 05. Oktober 2008 Nicki4321 hat eine Bemerkung geschrieben

So,wir kommen gerade ziemlich außer Atem zurück. Konnten den Cache heute wegen der einrechenden Dunkelheit nicht ganz vollenden, werden uns aber nächste Woche darum kümmern. Danke für den schönen Spaziergang!!!

 (Hoffentlich sind die Caches noch lange da, bevor sie in den Winterschlaf gehen.)

 

Grüße

Nicki und Christina (Seniorin)

gefunden 20. Juli 2008 Keymen hat den Geocache gefunden

Wie üblich haben wir mal wieder viel mehr Weg zurückgelegt und Zeit gebraucht als veranschlagt und als nötig gewesen wäre, aber wir haben ihn schließlich doch geknackt. Ein absoluter Traumcache. Wir freuen uns schon auf B,C und den Bonus. Vielen vielen Dank.

Keymen

gefunden 07. Juni 2008 ulister mclane hat den Geocache gefunden

Unter ständiger Bedrohung durch Gewitterwolken haben wir die erste Strecke dieses schönen Caches abgearbeitet. Einen kleinen Schauer verbrachten wir unter einer Baumgruppe, unter der wir eine Station vermuteten. Aber wie schon so oft gesagt, wer lesen kann, ist stark im Vorteil...

Nachdem wir nochmals gelesen hatten, fanden wir dann auch den Hinweis. Der Rest war dann ziemlich straightforward.

Vielen Dank für diese erste Runde! Morgen gehts weiter.

gefunden 10. Mai 2008 piele hat den Geocache gefunden

Juhu!
Im dritten Anlauf konnte der Cache gefunden werden. Hinterher ist man halt immer schlauer!

Wirklich toll gemacht! TFTC!
Piele

gefunden 27. April 2008 d0wnl0rd hat den Geocache gefunden

Bei herrlichem Sonnenschein zogen wir los, das erste Geheimnis der Flusspiraten zu ergründen. Gleich zu Anfang stellten wir uns bei einer Aufgabe schon etwas dumm an (Zählt nun der erste Schritt dazu oder nicht? Er zählt dazu!), und dieser Intelligenzzustand sollte uns noch eine Weile begleiten: erst vergassen wir A zu halbieren und prompt hatten wir die falsche Farbe, dann schauten wir an den schwierigen nicht aber an den offensichtlichen Stellen. Gottseidank half uns der Oberpirat zweimal kurz aus der Patsche, danke dafür!
Der Rest flutschte dann ohne Probleme. Ein wirklich liebevoll gemachter Cache, mit ein paar tollen Ideen. Das hat viel Spaß gemacht!

gefunden 20. April 2008 Foschal hat den Geocache gefunden

Unser 100. Cache

Für unseren 100. Cache haben wir uns was besonderes ausgesucht und da dieser Cache wieder aktiviert wurde, viel unsere Wahl nicht schwer.

Bei strahlend blauem Himmel und 20 Grad machten wir uns auf die Suche nach dem Schatz der Flußpiraten. Nach einem wunderschönen Fußmarsch und Überwindung von vielen Höhenmetern erreichten wir den Final. Dort wurden wir zu einem kleinen Spielchen eingeladen und dann loggten wir unseren 100. Cache.

Unseren Dank gilt dem Owner für den besten Cache den wir bisher suchen durften und die nette Unterstützung .

Wir freuen uns auf die nächsten Teile.

Foschal

Unser 100. Cache

Hinweis 16. November 2007 n.a. hat eine Bemerkung geschrieben

Liebe Mitcacher...

Zeit war nun genug... Jetzt ist vorübergehend Schluß!

Da einige Stationen über den Winter Schaden nehmen könnten, haben wir
uns entschlossen, die Flußpiraten in den Winterschlaf zu schicken.

Wenn der Winter vorüber ist geht´s wieder los... spätestens am 1. Mai 2008 schließlich ist da Feiertag! Also vorplanen - vielleicht ja im Team!

Schreibt uns doch einfach, wenn Ihr Hilfe braucht, wir stehen gerne zur Verfügung!

Happy hunting wünschen Der Elch und die Kartenkai´s

  Neue Koordinaten:  N 49° 02.691' E 012° 07.791', verlegt um 106 Meter

gefunden 12. August 2007 huirad hat den Geocache gefunden

Heiliger Neptun!
Und ne Buddel voll Rum!

Diese Höhenluft macht mir immer noch zu schaffen, so ungewohnt für mich, den Seemann. Das ist ja schlimmer als eine Woche im Mastkorb der Gorch Fock. Ich komme mir beinahe vor wie Reinhold Messmer nach der Besteigung des Montevideo mit seinem Sherpa Nanga Parbat.
Mir ist ganz noch ganz schwindlig .....

Aber der Reihe nach: Wie üblich hatte ich meine Viermastbark an der nördlichsten Stelle der Donau unter dem Schutze des Heiligen Nikolaus sicher vertäut. Jack the Shipper, mein treuer Bootsmann ruderte mich dann durch die gefährlichen Regensümpfe ins Hinterland. Kaum angelandet traf ich auch schon wie vereinbart den sicheren Navigator Flomi Gulau Magellan, der wenige Tage zuvor in der Taverne beim Pokerspiel eine Schatzkarte von einer ortsansässigen Fischerfamilie gewonnen hatte. Es sollte sich um den legendären Schatz der Rata Nui handeln, die für ihre legendäre Destillierkunst seit Jahrhunderten bekannt waren. Damit war ihm meine Mitwirkung natürlich sicher!

Während wir die Schatzkarte studierten wurden wir aus dem Hinterhalt von zwei gefährlich maskierten Landpiraten auf ihrem furchterregenden Feueresel beobachtet, die sich jedoch glücklicherweise als harmlos und sogar äusserst hilfreich herausstellten.

Sodann das Log kalibriert, die Uhr aufgezogen, damit wir auch den schwierigsten Aufgaben der stellaren und der Koppelnavigation gewappnet waren. Doch zunächst hiess es mit vereinten Kräften dem gefährlichen Konradsstrudel zu entkommen, der schon so manchen ehrbaren Seemann auf immer in den ewigen Kreislauf der Verwirrung gezogen hatte. Eine bare Selbstverständlichkeit dass in der Folge ein jeder von uns eine kleine Seemannskirche am Wegesrande errichtete.

Watz Mann! Aufi, aufi auf Berg muassd. Der Grossknecht löffelte gerade seine Suppe und war durch nichts zu bewegen, uns den schmalen Saumpfad heraufzutragen. So mussten wir uns gezwungenermassen mit eigenen Kräften auf den gefährlichen Weg machen. In der Anhöhe verwechselten wir leider einen Toolkirschenhain mit dem segenspendenden K**abusch, so dass unsere Sinne zutiefst wurden. Erst eine Stimme aus dem Diesseits führte uns wieder auf den rechten Pfad und in der Folge zu einem kleinen Schatzkästlein. Doch statt des erhofften Erquickungstrunkes enthielt es zu unserer Enttäuschung nur botanisches Lehrmaterial für kleine Bergindianerkinder. So traten wir schweren Schrittes den Rückweg an und sammeln unsere Kräfte auf dass uns beim nächsten Versuche mehr Erfolg beschieden sei.

gefunden 12. August 2007 Schmusebär & Indidde hat den Geocache gefunden

Den ersten Teil des Piratescaches haben wir auf zwei Mal erledigt. Während ich die ersten Stationen noch mit dem Cabrio absolvierte, ging es heute zu zweit auf die restliche Strecke. Nachdem wir gleich an der ersten Station drei Muggels bequem aussitzen mussten/durften , hielten wir die erste Schatzkarte in unseren Händen und verstanden erst einmal nur Bahnhof Doch das Navigieren nach Karte funktionierte von Station zu Station immer besser. Eine gute Einstimmung zu den restlichen Teilen der Jagd nach dem "Schatz der Flusspiraten". Als wir den Final gerade auf der Wiese ausgepackt hatten, tauchte plötzlich aus dem Wald ein Elch auf . Nach einem kleinen Schwätzchen verschwand er wieder so schnell wie er aufgetaucht war .

Vielen Dank für schönen Spaziergang. Sind schon ganz gespannt auf die anderen Strecken!

Schmusebär & Indidde
16:50 / #360

gefunden 28. Juli 2007 hihatzz hat den Geocache gefunden

Schade dass wir die Donaucacher verpaßt haben, aber vielleicht klappt's ja morgen. Also die Runde hat uns sehr viel Spaß gemacht und macht Lust auf Strecke B und C. Lustig der Bahnübergang der für jeden einzeln nach "Klingeln" geöffnet wird.

Vielen Dank für diesen toll ausgearbeiteten Cache,
team hihatzz (#330)

Bilder für diesen Logeintrag:
Flusspirat ohne FlussFlusspirat ohne Fluss

gefunden 28. Juli 2007 Donaucacher hat den Geocache gefunden

Toll! Endlich hatten wir heute Zeit, uns dem mit Spannung erwarteten 1.Teil des Flußpiratenschatzes zu widmen.
Auch wir waren ziemlich zu Beginn der Runde nicht da, wo wir seien sollten, das klärte sich dann dank Betty aber schnell wieder. Auf den rechten Weg zurückgekehrt, lief es dann zunächst glatt weiter, mit einer überraschenden Station, wieder einem Umweg und einem Aha-Erlebnis. Der Rest war dann nicht mehr schwierig, hat aber riesig Spaß gemacht, zumal wir - wie so oft beim Cachen - durch einen Teil von Regensburg kamen, den wir noch nicht kannten. Am Final angekommen, waren die Spuren des Teams hihatzz fast noch warm, sie waren kurz vor uns unterwegs.
Wir haben diesen ersten Teil also bewältigt, Infos gesammelt und sind nun sehr gespannt, wie es weitergeht, vielleicht schaffen wir es ja morgen....
Vielen Dank für diese tolle Runde an den_Elch und die Kartenkais sagen die "Donaucacher"

gefunden 23. Juli 2007 Sepp & Berta hat den Geocache gefunden

gefunden 22. Juli 2007 skyp hat den Geocache gefunden

Diesee Runde wurde wirklich mit vielen guten und Aufwaendigen Stationen erstellt, es hat viel Spass aber auch Muehe gemacht, die vielfaeltigen Hinweise und Wege zu finden. Dabei war das nur ca. 1/3 des Gesamtweges, wenn man die "Co"-Caches dazuzaehlt.
Auf jeden Fall empfehlenswert, vielen Dank an Elch und Kartenkai!

Gruss

Corinna & Florian

gefunden Empfohlen 21. Juli 2007 die orientierer hat den Geocache gefunden

15:45 #308
Als wir heute Vormittag die heutige Cachetour planten, waren wir fast schon verzweifelt: nur noch Drive- Ins in der Nähe. Aber dann kam die Erlösung: Gleich drei lange Multis auf einmal, mit Bonus!
Voller Enthusiasmus haben wir alle drei ausgedruckt, das Kind eingepackt und los ging's.
Am Anfang hatten wir noch etwas Orientierungsprobleme, dann mussten wir uns durch die Vorberietungen eines Festes schlängeln (leider gabs noch keine Bratwürste). Aber dann ging es immer besser. Nur die Hitze und teilweise kräftige Steigungen machten uns etwas zu schaffen. Die Stationen waren erfreulich abwechslungsreich und eine Karte in der Hand zu haben macht uns natürlich ganz besonders Spass. Am Ende war allerdings so viel Zeit vergangen, dass wir uns die anderen Teile für später aufhoben. Kurz vorm Auto kam uns noch der Elch entgegen, so dass wir uns persöhnlich für die schöne Runde bedanken konnten.
Ach ja, wir beanspruchen den FTF für uns, da sich die Schüler nicht ins Logbuch eingetragen haben.

Der Cache erhält das Prädikat *kinderwagentauglich*
Insgesammt waren wir (mit allen Pausen und Umwegen) 6 km und 3 Stunden unterwegs.

Vielen Dank an den Elch und Kartenkai für diesen aufwändigen Cache!

Die Orientierer

gefunden 17. Juli 2007 n.a. hat den Geocache gefunden

Mein Gott, wo habe ich denn die Kiste nun wieder versteckt. So ein Mist - der verdammte Alohol auf unserem Schiff ich kann mir fast nicht merken wo all unsere Goldschätze versteckt sind... ach da, genau, jetzt hab ichs geloggt...

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 49° 02.729' E 012° 07.857'

[Zurück zum Geocache]