Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Rösrath    gefunden 15x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 09. Oktober 2009 JOJEVA hat den Geocache gefunden

Das war mehr eine körperliche Herausforderung der besonderen Art. Hatte noch nie so einen anstrengenden Cache gehabt.
Bin aber froh es geschafft zu haben. Zusammen mit Peter gings hier fast ums Überleben.
Haben einen Zettel eingelegt war sonst kein loggen möglich.

Danke für den Stress, JOJEVA

@Owner: Es gibt kein benutzbares Log mehr , Stift kaputt. Wie wärs denn mal mit ner neuen Ausstattung.!

Bilder für diesen Logeintrag:
Man was mach ich hier eigentlich...Man was mach ich hier eigentlich...

gefunden 12. September 2009 Cachalot hat den Geocache gefunden

Sehr schöne Idee.

Die Dose - wenn man sie denn so nennen darf - war sofort entdeckt und auch mögliche Varianten zum heben wurden diskutiert. Von rechts, von links, von vorne, von hinten, alle Richtungen haben wir angetestet. Eine Horde Kinder ließ Papierboote ins Wasser und wir durften nette Kommentare wie "Das darf man aber nicht" und "Nicht runterfallen, das ist gefährlich" ernten [8D]

Letztendlich hatte ich das Objekt der Begierde in der Hand. Ein einzelner Fuß schaute noch hervor und die vorbeikommenden Spaziergänger schüttelten abwechselnd den Kopf oder amüsierten sich. Meine Frau erklärte, was denn Geocaching sei und ich kämpfte mit dem Logbuch. Den Kampf habe ich verloren. Das Stück Papier aus der Flasche zu kriegen ist schlicht nicht möglich ohne sie zu zertrümmern. Also habe ich ein neues Papier mit meinem Log reingeworfen. Der Stift geht auch nicht mehr ...

Auf der Rückfahrt haben wir überlegt ein Stück Papier um einen Bleistift zu wickeln und mit Gummis zu befestigen. So kann man einfach Logbuch und Stift rein und wieder raus kriegen. Mal schauen, ob wir diese Variante bei Gelegenheit in die Flasche werfen. Schließlich müssen wir nochmal hin. Heute hatten wir den Fotoapparat vergessen [;)]

gefunden 11. August 2008 Hedgeway hat den Geocache gefunden

Auch mal ne interesante Erfahrung...alle haben nen halben Meter höher ihren Spaß, während man auf der Suche nach der Position ist, in der minimale Streckung maximalen Erfolg bei wiederum bevorzugt sehr minimalem Wasserkontakt bringt.
Bis dann irgendwann mal jemand mein mittelfröhliches "Hat mal wer nen Stift?" gehört hat, blieb immerhin reichlich Zeit für entspannendes Abhängen, wenn's auch etwas anders ausgefallen ist, als ursprünglich geplant. Immerhin weiß ich gar nicht, was alle zum Thema "Wasser von oben" rumgejammert bis geuschit haben. :-)

Viele Grüße an alle Anwesenden und vielen Dank für den lustigen Cache,
die hedgeways

gefunden 09. Juli 2008 Susisa hat den Geocache gefunden

Kaum zu glauben, aber zum allerersten Mal hing ich im wahrsten Sinne des Wortes in den Seilen. Und das auch noch unter einer Brücke... Auf Stephan ist Verlass: Er traute mir mehr zu, als ich mir selbst und zusammen konnten wir den Cache erfolgreich heben. Tolle Erfahrung!

gefunden 01. Juni 2008 Schäl-Sick-Team hat den Geocache gefunden

Heute mit HTB, Laola, Hello Kitty85 und Murmelmotte80 in einer richtig witzigen Aktion gehoben. Vielen Dank für dieses tolle Event!
3/5 Schäl-Sick-Team

gefunden 24. April 2008 Adama hat den Geocache gefunden

Hi  Schnell gefunden  aber mit Tip vom Fliegenfischer.  Danke und Gruß

gefunden 24. April 2008 Fliegenfischer hat den Geocache gefunden

Hose hochkrempel ab ins Wasser Leiter ran und leicht und easy geloggt.Es geht auch einfach !!

Danke und Gruss für diesen außergewöhnlichen Cache

Hans

gefunden 04. April 2008 Die Asbacher Bande hat den Geocache gefunden

#1076#

Der Cache war schnell erblickt, die Vorbereitungen wurden sofort in Angriff genommen, Martin hing sich drunter und so hielten wir im Team mit den CrazyPeople, den Kinder vom Küfer und Zeusi, schnell den Cache in Händen. Danke für dieses Abenteuer, welches wir nur in dieser Zusammensetzung meistern konnten.

T4TC sagt Die Asbacher Bande

 

gefunden 16. Februar 2008 apfelmaus hat den Geocache gefunden

Auf der einen Seite der Brücke parkte ein Auto mit der Aufschrift ?Spitzensport in Deutschland?, auf der anderen Seite eins der DLRG. Was kann da noch schiefgehen?

Bis auf 15 cm an den Cache heranzukommen war gar nicht so schwer. Das letzte Stück beanspruchte dann aber doch alle Kräfte. Wobei das größte Problem darin bestand, den Cachebehälter wieder zu verschließen.

Eine würdige Nummer 50!
apfelmaus

gefunden 27. November 2007 Wegi79 hat den Geocache gefunden

gefunden 21. Oktober 2007 rainorama hat den Geocache gefunden

trotz wiedriger Wetterbedingungen hat unser Team es dann doch noch geschafft. Unser Hilfsmittel war eine Kletterausrüstung. Der nach mehreren verschiedenen Ansätzen gewählte Weg funktioniert aber nur bei kleinen Menschen. Wink

War unser erstes Cache und hat  riesig Spass gemacht

Vielen Dank

Rainer 

 

 

 

gefunden 25. September 2007 derfrank hat den Geocache gefunden

ja, was soll man sagen,

die einen machen sich halt die Füße nass, die anderen nehmen etwas Material.

Vorbereitungszeit, ca 20 Minuten. Bergungs- und Logzeit ca. 15 Minuten.

Teamarbeit mit Jochen und Dokumentation durch Kameramann Roland.

so passt das [:)]

tftc

derfrank

gefunden 25. September 2007 Diefinder hat den Geocache gefunden

Hier war wieder Teamarbeit angesagt. Aber ich muss gestehen, mein Part war der Einfache, denn ohne Frank hätte ich dumm ausgesehen. Der Schluck aus der Pulle gebührt ihm.

Es danken und grüßen Diefinder, Jochen

gefunden 09. September 2007 swolls3s hat den Geocache gefunden

Heute sind wir ebenfalls mit 3 Teams angereist um diesen Cache zu heben. Roland stellte die Ausrüstung bereit, Jens kletterte und Jule übernahm die Dokumentation.
Wirklich eine klasse Idee! Hat sehr viel Spaß gemacht.
Danke für den Cache
LG Basti + Jule

gefunden 09. September 2007 roli_29 hat den Geocache gefunden

Jau, das war lustig. Ich musste nur die Leiter mitbringen, denn die Frage, wer den ins Wasser muss, wurde gar nicht mehr diskutiert. Plötzlich stand Jens in Badehose auf der Strße! [:D] Ja super, dann wäre das ja geklärt: Jens ist der Freiwillige! [:D]
Nach kurzen und hoffnungslosen Anläufen, an den Cache ranzukommen auch ohne nass zu werden, wurde schließlich die mitgebrachte Kletterhilfe aktiviert und der Cache von Jens todesmutig geborgen. Der Rest der Gruppe bekundete mit Beifall seine Kletterkünste und danken für seine Opferbereitschaft. [;)]

Danke für den Cache!

Gruß Roland

[Zurück zum Geocache]