Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Schwund-Lyrik    gefunden 15x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 09. Januar 2014, 09:40 stalanden hat den Geocache gefunden

Dieser Cache ist ein phantastisches Gesamtkunstwerk, das war mir beim Einstiegsrätsel noch gar nicht klar. Diese harte Nuss konnte ich auch erst nach einigen Anläufen knacken. Zum Glück gibt es mehrere Ansatzmöglichkeiten, und ich brauchte so keinen Joker :)



Die Stationen waren gut zu absolvieren, ich habe damals im Sommer Station 1 etwas von Flaschen entmüllt, so schlimm wie in einigen Logs beschrieben sah es damals dort aber nicht aus. Bei Station 2 musste ich schmunzeln - tolle Idee und tolle Auflösung für den Final! Und eine großartige Idee für den Final!



Diesen Cache habe ich richtig genossen. Das erste Rätsel hat es in sich, aber es lohnt sich. Ich hatte über Monate Spaß daran, da ich mir für jede Station auch Zeit genommen habe.



Ich ziehe den Hut vor Fra Diavolos Ideenreichtum 

:)

Out: ein Comicbuch und eine CD mit Sommerhits.

In: Comics, eine Wasserkanone für den Strand, eine "Klatschrassel".



Trackables in: Drei Bücher, die bei bookcrossing.com registriert s

ind und auch Schwund im Titel haben:
Henning Mankell: Mörder ohne Gesicht (norwegisch) http://www.bookcrossing.com/journal/12419695/
Kirsten Holst: Das leere Haus (dänisch) http://www.bookcrossing.com/journal/12419693/
Günther Sell: Ein Fall von Republikflucht (deutsch) http://www.bookcrossing.com/journal/12419692/
Die drei Bookcrossing-Bücher sind Reisende so wie Trackables und können ohne Tausch mitgenommen werden (bezieht sich natürlich NUR auf Bookcrossing-Bücher!)
Und keine Angst, Klarkoordinaten bleiben geheim!

Danke für das Multirätsel und den Cache!

gefunden Empfohlen 25. Oktober 2012 MipiAusrufezeichen hat den Geocache gefunden

Vor kurzem traf ich Knappe an einem Cache in seiner Homezone und unser Gespräch kam auf die guten Caches in Kiel und insbesondere auf diesen. Der freundliche Hint von ihm war: "Lies das Listing!". Na toll, als ob ich den Hint nicht schon mal gehört hätte. Aber lesen bildet und irgendwann sah ich, was ich sehen wollte, nämlich die Koordinaten.

An S1 suchte ich doch eine Weile, weil ich ein wenig neben den Koordinaten war. Schließlich wurde ich fündig und konnte das Rätsel teils selbst teils mit TJ lösen.

An S2 wurde ich sofort fündig und ein netter Herr in der Nähe lieferte mir dann die zum Hint gehörige Lösung. Man muß nur nett fragen, dann werden Sie geholfen. Das war gestern.

Heute am Final wurde ich auch gleich fündig - naja, das ist auch nicht mehr so schwer.

Zum Schluß stellen sich mir noch drei Fragen:

1.: Wie kann man die Hints so geil verstecken

2.: Müsste der Cache nicht eigentlich Schwund-Epik heißen

3.: Welcher, wenn nicht dieser Cache, hat eine Empfehlung verdient Großartig!

TFTC

gefunden Empfohlen 06. September 2012 Grisu_Kiel hat den Geocache gefunden

Endlich kann ich mich auch in die Liste der Finder dieses schon fast legendären Kieler Mysteries eintragen. Was habe ich hier anfangs gesucht und gesucht, um das Einstiegsrätsel zu lösen. Als ich das richtige Ergebnis hatte, musste ich mir doch ein paar Mal an die Stirn schlagen.

An Station 1 suchte ich einmal vergeblich, beim zweiten Versuch dann aber erfolgreich. Ich muss quasi auf der Dose gestanden haben...
Die Aufgabe an dieser Station war schnell gelöst, eine Frage wusste ich sofort, die andere ließ sich dank mobilem Internet schnell herausfinden.
Ebenso ging es mir an Station 2. Der Hinweis war sofort entdeckt und die Frage mobil beantwortet.

Leider war dann Schluss, die Zeit war bereits abgelaufen.

Heute Morgen besuchte ich dann voller Erwartung den Final und wurde auch hier nicht enttäuscht.
Von vorne bis hinten ein wunderschöner Cache, ich bin hinreichend beeindruckt und begeistert. Ein blaues Schleifchen hefte ich gerne an diese schöne große Dose (auch wenn die Farben sich wohl beißen)

TFTC sagt Grisu

gefunden 01. August 2011 Feenstrumpf hat den Geocache gefunden

Moin,

absolutes Klasse-Rätsel! Hier stimmte einfach alles! Wir saßen ebenfalls länger am Rätsel, bis es dann klickte, dann noch wieder viel Zeit verstreichen lassen, ehe wir dann weiter machten.
Heute war dann das langersehnte Heben der Dose geplant und es passte alles!
Vielen Dank für diesen sehr schönen Mystery, der sein Thema von Anfang bis zum Ende durchhielt!

TFTC, der Feenstrumpf

gefunden 28. Juni 2008 henni-boy hat den Geocache gefunden

Den Kieler Woche Besuch zu einer kleinen Cache Tour benutzt.
TFTC!

gefunden Empfohlen 08. Februar 2008 Dr. Geofisch hat den Geocache gefunden

Wow, was für ein Cache! Heute konnte ich dieses besondere Stück endlich abschließen. Lange habe ich an dem Rätsel herumgedoktort, bis ich allein durch logisches Denken auf die Lösung kam. Ich hätte nie gedacht, daß ich mal eine Literaturaufgabe ohne einen Telefonjoker würde lösen können.

Dann ging die Arbeit jedoch erst richtig los: Die erste Station in der Stadt konnte ich vor einiger Zeit mal im Dunkeln anlaufen, die nächste war auch kein Problem, doch dieses ergab sich beim Final. Wann soll ich denn als Berufstätiger da hin? Heute hat es enlich geklappt. Die Hüter des Caches waren auch sehr freundlich zu mir.

Tolle Ideen, liebevoll ausgearbeitete Stationen, die alle überraschend waren. Echt empfehlenswert! Danke und viele Grüße!

In: TB "Joe Cool" (nomen est omen!)
Out: Büchlein von H. Hesse

gefunden Empfohlen 03. Januar 2008 schmitty hat den Geocache gefunden

Wie auch immer das Buch heißen mag und wie auch immer die exakte Lösung ist...

Da ich schon vor zwei Jahren am Final öfter war, kam mir nach Lesen von kbrekers Blog eine eineindeutige Idee.

Deswegen hab ich heute morgen auf dem Weg zwischen Fähre und Arzt nochmal Wärme getankt und den Cache direkt gefunden.

Bisher blieben mir die anderen Stationen verborgen, auch die von kbreker mir gegebene frühe Version der Beschreibung haben mich nicht auf die Lösung gebracht.

Dann hab ich Kai beim Lösen von Polyalphabetisch geholfen, durch den Begriff Häufigkeitsanalyse kenne ich jetzt auch (wieder) die Schwundlyrik.

Ich werde demnächst die übrigen Stationen aufsuchen, denn so ganz klar ist mir der Lösungsweg noch nicht...

tftc

schmitty



gefunden Empfohlen 13. Dezember 2007 schneefritte hat den Geocache gefunden

11.40h gefunden
Die Suche nach der Endlocation gestaltete sich für uns Nicht Kieler am Schwierigsten. Zwei mal um den Block, dann noch jemanden gefragt und noch mal rum bis wir endlich die richtige Pforte entdeckt hatten. Und dann am Fundort ein Hund der den Cache bewacht...Hilfe, dass bei meiner Canophobie

no trade, also kein Schwund

Gruß aus RD,
Ivs

gefunden 22. November 2007 Mangie hat den Geocache gefunden

Wir kannten das Buch jedenfalls nicht, und auch im Nachhinein niemand in unserem Bekanntenkreis. Am Anfang war es wie sooft: wer lesen kann ist klar im Vorteil. Vielleicht schaffen wir das ja auch irgendwann mal, hier mussten wir noch diverse Plausibilitätsabschätzungen, Modellierungen und Validierungen anstellen, bevor wir spruchreife Koordinaten hatten.

Nachdem wir die Lösung schon einige Wochen wussten, hatten wir heute endlich Zeit, vorort auch den allerletzten Schritt zu tun. Glücklicherweise waren wir ja zu zweit....so ganz einfach war das "Heben" schließlich nicht....vielleicht würde es unangenehm sein....oder wir würden uns blamieren. Doch es ging gut, es war ein nettes Erlebnis, und es ist ein Cache, den wir aufgrund seines außergewöhnlichen Weges zum Ziel gern in Erinnerung behalten werden.

Vielen Dank dafür!

gefunden 15. November 2007 hcy hat den Geocache gefunden

So, hab grade meine Mittagspause geopfert und bin loggen gewesen.
Das ist ja der genialste Cache den ich bisher gefunden habe. Hat mich über mehrere Tage beschäftigt. Nicht so ein üblicher Mystery bei dem man lange googelt und kurz sucht. Hier gibt's immer wieder Abwechslung, mal Recherche am Rechner, mal raus zum Suchen (wie war der Hinweis gleich noch mal ...).
Die Startfrage hat wieder mal meine persönliche Google-Expertin gelöst, selber bin ich da verzweifelt. Dann wurde es einfacher - und spannender. Vorgestern dann der finale Hinweis und eine kurze Rückversicherung beim Owner, dass das auch wirklich so geht.

Herzlichen Dank an alle Beteiligten, den Owner und die, die ich hier nicht nennen kann [;)].
Trotz der vielen Möglichkeiten nichts getauscht.

gefunden Empfohlen 30. Oktober 2007 dellwo hat den Geocache gefunden

Was für ein Cache! Ein echtes Highlight. Das es nun ein Multi ist, wussten wir schon durch die Logs. Die Stationen waren jeweils tricky und immer mit einem Aha-Effekt. Das gesamte Rätsel löste sich in unseren Köpfen erst nach und nach.

Wäre gerne dabei gewesen, als Stramon den Final suchte Tongue out

Heute mittag beim Loggen dann nette Vor-Ort-Unterstützung.

Danke für den tollen Cache.
Grüße dellwo

gefunden 23. Oktober 2007 KBreker hat den Geocache gefunden

#460

FTF (gemeinsam mit Waldschrompf und oddcycle) [:D][:D][:D] (Stramon kam später [:P])

Ich kann mich noch gut daran erinnern, als Fra Diavolo mich im Büro besuchte und mir von seinem neuen Cache erzählte, der SOOOOOOOOO schwierig sein soll.

Und Tatsache, nach dem ersten Durchlesen verstand ich erstmal nur Bahnhof. Bis ich dann anfing mir Notizen zu machen. Dann wurde gegoogelt und Tatsache: ich hatte dann nach einiger Zeit die Lösung vor Augen, erkannte sie aber nicht als Lösung. Da war es aber auch schon spät, die Nacht war dunkel und die Augen klein. Außerdem enthielt das Listing noch einen Fehler.

Am nächsten Tag hatte ich dann die "vermeintliche" Lösung als erstes bei Google eingeben und BINGO! Das war die Lösung. Dann bin ich gleich zur Station 1 gefahren, aber *shock* [xx(][xx(][xx(].

Das war ja nun gar nicht mein Thema, nun denn, so schnell gebe ich aber nicht auf. Eine Frage konnte ich vor Ort beantworten, die andere mit Hilfe eines Telefonjokers (Tolle Erfindung, so ein Schwiegervater). Station 2 war dann auch klar, zu Hause habe ich dann die endgültige Lösung herausgefunden.

Heute morgen haben wir dann gemeinsam geloggt und haben zugeschaut, wie Stramon zwar am richtigen Ort war, aber nicht wusste, wonach er suchte. Schon schlecht, wenn man das Rätsel nicht löst. [8)]

(Fra Diavolo berichtete mir auch, dass er zuviel Zeit für das Geocaching investieren würde. Aber mal ehrlich: passt das zusammen, wenn er solche Caches zaubert? Ich behaupte die Vorbereitungen haben mehr Zeit gekostet, als die Suche. [:D][:D][:D])

Vielen Dank für dieses tolle Rätsel, dass seine Kreativität erst ab Station 1 offenbart.

Liebe Grüße an den Owner,

Kai (KBreker)

gefunden Empfohlen 23. Oktober 2007 Waldschrompf hat den Geocache gefunden

Der Cache hat mir richtig Spaß gemacht. Als ich die Beschreibung las und den Schwierigkeitsgrad sah, war mein Ehrgeiz geweckt und fing sofort mit Rätseln an.
Der normale Lösungsweg blieb mir verborgen, aber die Zahlen konnten mir weiterhelfen. So kam ich auch auf die interessante Lösung.
Vor Ort dann die Überraschung: Statt des Caches erwartete mich weitere Denkarbeit. Station 2 war schon bald gefunden und ich wusste auch gleich, wie ich den Hinweis zu benutzen hatte. Aber leider hatte sich dort ein Fehler eingeschlichen und die Lösung blieb mir verborgen. Da ich mich schon ganz nah am Final wähnte, schaute ich mich noch etwas um, fand aber nichts verdächtiges.
Wieder zuhause kontaktierte ich den Owner und er schickte mir den korrigierten Hinweis zu. Damit war der Final sofort ausgemacht. Inzwischen hatten auch KBreker, Stramon und oddcycle die Lösung und so trafen wir uns am nächsten Tag am Cache zum Log-Event.

gefunden 03. Oktober 2007 Die drei Leuchtturmwärter hat den Geocache gefunden

Wow, was für eine Location. Ganz schön spannend schnell zu loggen, ohne erwischt zu werden. Grüße aus NRW und danke für den Cache.

In: TB, Coin
Out: nichts

gefunden 03. August 2006 Team.Eisbaer hat den Geocache gefunden

--- 2006-08-03 14:30 ---

Auf unserer Tour nach Kiel heute der Zweite gefundene. An der Rezeption freundlich empfangen worden, auch bei den Zimmernachbarn war es ruhig, so dass wir ungestört der Bergung des Caches nachgehen konnten.

IN: -
OUT: TB

Eisbaer

[Zurück zum Geocache]