Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Wo die Wildsau schläft...    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 30. April 2010 Bernd_63 hat den Geocache gefunden

Heute zusammen mit kogro und demla in netter Runde gefunden und geloggt.
TFTC

gefunden 30. April 2010 demla hat den Geocache gefunden

Heute zusammen mit kogro und Bernd_63 auf denn Weg gemacht. Wir haben alle Stadion schnell gefunden und es war einfach eine schöne Runde. TFTC

gefunden 23. März 2009 tt-diver76 hat den Geocache gefunden

Eigentlich wollten wir 4 sein, doch das schlechte Wetter liess nur die 2 verlorenen Kameraden losziehen. An Stage 3 ging es dann Richtig los. Ein Hagel/Gewittersturm liess alles weiss werden. Selbst dem 5cm grossen Feuersalamander war es zu kalt, als wir ihn fanden.

Eine wirklich schöne Runde.

tftc Jan

[This entry was edited by TT-Diver76 on Tuesday, March 24, 2009 at 10:57:32 PM.]

gefunden 13. April 2008 tipau2 hat den Geocache gefunden

Zusammen mit tiggy1 eine schöne Tour bis zum Finale mit den drei Reflektoren gehabt. Bei leichtem Regen war es immer ein wenig aufregend zu raten, ob die Geräusche aus dem Wald nun vom Regen kommen oder andere Ursachen haben (Wildsau?).
Am Finale selbst konnten wir eine Stelle ausmachen, die für ein Cache-Versteck ideal wäre. Auch eine Wurzel haben wir dort gefunden. Aber leider war kein Cache zu sehen - alles leer.
Schade - wir hatten dennoch unseren Spass

Danke für den Cache
Tipau2 und tiggy1

gefunden 23. Februar 2008 DieFlieger hat den Geocache gefunden

Der erste von zwei Nachtcaches heute! Sch&#xF6;ne Wanderung im Hessisch-Bayrischen Grenzland  ;) Was Hochspannungsleitungen nachts f&#xFC;r Ger&#xE4;usche von sich geben kann schon sehr interessant sein!<br/>Zusammen mit Firefighter2005 (den wir "angefixt" haben *g*) und Gastcacher Stephan nach ca. 1,5 Stunden gehoben - die Wildsau hat uns in Ruhe gelassen!<br/><br/>TFTC<br/>Die Flieger<br/><br/>in: Pl&#xFC;schtier<br/>out: nix<br/><br/>[This entry was edited by DieFlieger on Friday, March 07, 2008 at 6:07:50 AM.]

gefunden 04. Januar 2008 TSkrlm hat den Geocache gefunden

Bin jetzt auch auf Opencaching angemeldet. Lognachtrag.

gefunden 28. Dezember 2007 WaBu hat den Geocache gefunden

Nach einer guten halben Stunde den Final gefunden ohne die Wildsau zu wecken. Bitte mehr davon...

IN: Nähset OUT: Schaf

TFTC

WaBu

gefunden 26. Dezember 2007 Deuil&Data hat den Geocache gefunden

gefunden 24. November 2007 Uhrheber hat den Geocache gefunden

Hi, ja da kann ich mich nur meinen Vorloggern anschließen, super Sache.
Gruß Maik.

gefunden 24. November 2007 gartentaucher hat den Geocache gefunden

Der Cache ist nett gemacht, angenehm zu suchen und leicht zu finden. 7 Erwachsene und 2 Kinder waren aber viel zu viele Leute auf einmal, zu Zweit ist der bestimmt am schönsten.

Wir haben ein paar seltsame Geräusche gehört, konnten uns aber nicht einigen, ob es nun wirklich Wildsäue oder doch eher Vögel waren.

Mit ausgiebiger Essenspause am Finale waren wir insgesamt ca. 3 km in 1:15 h unterwegs. 

gefunden 24. November 2007 hotelzulu hat den Geocache gefunden

Ja auch für mich der dritte für heute abend und das in immer grösser werdenden Runde. Nachdem wir uns den tanzenden Lichtern im Wald angeschlossen hatten führten uns die emsigen Suchmäuse fast alleine zum Ziel, es war eine tolle Suche mit insgesamt dann neun Cachern, mit Infoaustausch, Getränke- und Nahrungsaustausch. Danke nochmal und viele Grüsse
sendet der Heinz

gefunden 24. November 2007 Aldokyl hat den Geocache gefunden

Die Nacht war lau und trocken und so war es nicht verwunderlich, dass wir noch ein anderes Team im Wald getroffen haben. So sind wir im großen Rudel durch die Nacht gezogen und haben alle Stationen gut gefunden.

Danke für den Cache.

gefunden 20. November 2007 Schatzfinder hat den Geocache gefunden

Wo die Wildsau schläft können wir nur ahnen, denn wir haben sie nicht angetroffen. Wir folgten den großzügigen Reflektoren in mondheller Nacht durch den Wald. Alle Stationen und Angaben waren ohne Probleme zu finden. Schneller als erwartet standen wir vor den 3 magischen Reflektoren und fanden eine schmucke, große Dose. Jetzt wissen wir aber, wo die Schafe schlafen, denn sie drängten sich in der Cachebox. Da trugen wir uns an erster Stelle ins Logbuch ein und mussten gleich eines der wuscheligen Schafe mitnehmen.

Nach knapp über einer Stunde standen wir wieder am Parkplatz an unserem Cachemobil. Dem zweiten Auto nach zu vermuten, war nun auch Quartettspieler unterwegs. Na, da hätten wir ja fast mal wieder einen kleinen Schwatz halten können. Aber auch so war es eine schöne Runde durch den Wald.

Rein: TB Orange Roadster, Gespenst, Holzglocke
Raus: Schäfchen

[Zurück zum Geocache]