Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Das 5. Element    gefunden 14x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

OC-Team archiviert 08. Juni 2013, 22:10 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

gefunden 20. Oktober 2012 cellemochum hat den Geocache gefunden

Mit Team Kaltnaggisch ging es heute auf die Mission Nachtcache. Wir konnten nach guten vier Stunden dem 5ten Element unseren Stempel aufdrücken. Danke für einen gut gemachten Nachtcache und viele Grüße an meine Mitstreiter!

gefunden 20. Oktober 2012 Cache-Gatherer hat den Geocache gefunden

Im Team Kaltnaggisch gesucht, gefunden und geloggt.

DFDC Cool

Cache-Gatherer

Hinweis 19. September 2011 Castellum Bingium hat eine Bemerkung geschrieben

Oh, Oh, da wurde ja mal wieder extrem abgeholzt.... das riecht nach Arbeit.

Pause, bis ich das geprüft habe.

Hinweis 20. November 2010 Castellum Bingium hat eine Bemerkung geschrieben

Frisch gewartet, also ran an den Speck  ;)

Frohes Jagen!  8)

gefunden 04. November 2010 ANS0 hat den Geocache gefunden

Zusammen mit dem Määnzer, blablablub, D-AQUI 52 und Der_Torsi heute mal durch den Wald geirrt um die Elemente zu finden. Die Elemente "Quer durch den Wald, Gestrüpp und Dornensträucher" und Mücken konnten wir gut finden, aber die Reflektoren nicht immer[:(!] Dafür musste dann der Owner immer wieder herhalten (Danke!!!), der uns den rechten Weg wieder zeigte. Die alles entscheidende und wichtigste Frage an diesem Abend war somit: "Wer hat wieviel Balken Empfang?" [:D] Nach zig Kilometern und ca. 4 Stunden kamen wir dann am Final an. THX

gefunden 04. November 2010 Määnzer hat den Geocache gefunden

Zusammen mit "blablablub", "D-AQUI 52", "Der_Torsi" und "A-und-A" haben wir diese Nacht-Runde absolviert. Tolles Einstiegsrätsel, schöne Ideen an den Stationen.

Es war kein einfaches Unterfangen, da doch einige Relektoren mittlerweile fehlen oder zugewachsen sind. Teilweise waren wir wirklich der Verzweiflung nah...

Fazit:
Ohne einen guten TJ (Danke H.) ist dieser Cache wohl zur Zeit kaum zu machen. Vielen Dank für die Unterstützung !!

TFTC
ÄNZER
HB

gefunden 13. April 2009 daisser hat den Geocache gefunden

Mit Geomops nach diversen Anläufen dann doch noch gefunden. Echt prima gemacht. Vielen Dank dafür, hat Spass gemacht.

gefunden 13. April 2009 GeoMops hat den Geocache gefunden

Nach dem gef&#xFC;hlt unendlichsten Anlauf, zahllosen Zerstreutheiten, gemuggelten Stationen und ein paar klitzekleinen Hilfestellungen des Grauen Stares konnten DaIsser und ich heute endlich diesen Cache loggen.<br/><br/>Ein wirklich klasse ausgearbeiteter Cache, sehr abwechselungsreich, anspruchsvoll, ... was soll ich sagen ... Uns hat es sehr viel Spa&#xDF; gemacht!<br/><br/>Die Stationen sind nun wieder alle wo sie hingeh&#xF6;ren und vollst&#xE4;ndig. Das Final liegt zwar 38m daneben - rekordverd&#xE4;chtig - aber bei aufmerksamer Suche ist auch dieses auffindbar (und wenn's am hellichten Tage ist).<br/><br/>Am besten gefallen hat uns ein ganz kleines Detail: der Meteoritenschauer. Das sieht in dunkler Nacht einfach grandios aus!<br/><br/>Vielen Dank, Grauer Star, f&#xFC;r die zahlreichen Strapazen und vor allem Freuden mit diesem Cache!!!<br/><br/>Out: Coin (o.&#xE4;.)<br/>In: keine Coin - das w&#xE4;re wirklich nicht nett <img src="http://www.geocaching.com/images/icons//icon_smile_wink.gif" border="0" align="middle">

Hinweis 11. Oktober 2008 Sturnus Canus hat eine Bemerkung geschrieben

Die Wartung zusammen mit renejumeau & Mountain Bruno war echt spannend. Manchmal wusste ich selbst fast nicht mehr wo es lang geht . Die Vegetation ist soweit zurück, das alle Reflektoren wieder zu sehen sind. Fehlende Teile wurden ersetzt und einige neue (Backup) Reflektoren an einige Bäume gepinnt, es kann also wieder fröhlich gesucht werden.

Viel Spaß, und wer noch Fragen hat immer her damit ich beiße nicht

Frohes Jagen wünscht Grauer Star

gefunden 02. Februar 2008 Ortungsdienst hat den Geocache gefunden

Accountchange! Was habt ihr nur aus diesem gemütlichen Cache von Wildfang gemacht? Das ist ja jetzt eine Abenteuerachterbahnmitgeisterefekt Fahrt ins Ungewisse. Nicht nur das ihr den Weg mittel durch ein Meteoritengürtel gelegt habt (cool) es gibt auch noch mehrere Minenfelder welche von den Equus ferus caballus in der Galaxie verteilt wurden. Wenn ich den Cache ja nicht schon einmal gemacht hätte, und ihn damals schon Klasse fand, wüsste ich gar nicht was euer Einsatz an Steigerung gebracht hat. Deshalb logge ich ihn hier auch nochmals, schliesslich ist es ein ganz neuer Cache. Und dafür sage ich DANKE!

gefunden 02. Februar 2008 Fox on the Hunt hat den Geocache gefunden

Klasse neu auferstehung

 

DFDC 

gefunden 02. Januar 2008 Eichelhäher hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Finthling, Uhlenbusch und Fium Orbo machten wir uns auf, die Welt zu retten.....................und scheiterten schon fast an der ersten Station. Viel zu kompliziert überlegten wir die mögliche Fortsetzung des Weges und benötigten tatsächlich einen kleinen Denkanstoß. Eigentlich ganz einfach, wir hatten doch alles dabei, man muss es nur richtig einsetzen. Der Rest ist schnell erzählt: Eine klasse Story verbunden mit einem sehr abwechslungsreichen Weg führten zu einem Final, welches etwas länger sich vor uns verbarg.
Vielen Dank an die neuen Owner für das wiederbeleben dieses tollen Nachtcaches.
Viele Grüße, Eichelhäher.

gefunden Empfohlen 02. Januar 2008 Fium Orbo hat den Geocache gefunden

Ich kann mich dem Eichelh&#xE4;her nur anschlie&#xDF;en. Etwas Hilfe vom Adoptiv Owner war an der ersten Station doch notwendig <img src="/images/icons/icon_smile_angry.gif" border="0" align="middle">. <br/>Offensichtlich ging es Siggi S wohl &#xE4;hnlich. Interessant fand ich den Meteoritenschwarm den wir durchkreuzt haben. Ingesamt eine tolle Geschichte f&#xFC;r einen tollen Cache. <img src="/images/icons/icon_smile_big.gif" border="0" align="middle"><br/><br/>Danke an den grauen Star, Mountain Bruno und Wildfang sagt Fium Orbo.<br/><br/>In GC, Out GC

Bilder für diesen Logeintrag:
Am Ende Erst mal aufwärmenAm Ende Erst mal aufwärmen

gefunden 01. Januar 2008 Sigi Sauerstoff hat den Geocache gefunden

Obwohl wir schon durch die 4 Elemente auf schwierige Aufgaben vorbereitet waren, hat uns das 5. Element noch mal alles abverlangt und war ein würdiger Abschluss der Elementenreihe.

Mehrere Unwägbarkeiten haben zwei Anläufe notwendig gemacht. Außer Einwirkungen von außen wie z.B. Meteoritenschauer und starker Nebel hatten wir auch gegen uns selbst zu kämpfen (Verlust der Denkleistung , eingeschränktes Sehvermögen , geringes Interesse an Kinofilmen). Doch Dank kleiner Tipps des Adoptiv-Owners Grauer Star konnten wir die Welt doch noch retten. Es war ein tolles Abenteuer und hat uns Riesenspaß gemacht. Nicht einfach aber absolut empfehlenswert!

Danke an Grauer Star, Mountain Bruno und Wildfang für diese tolle und aufwändig ausgearbeitete Geschichte.

In: GC Aye Matays und Taschenwärmer
Out: TB Mice

Sigi Sauerstoff + Mrs Pauli

gefunden 04. Dezember 2007 Mountain Bruno hat den Geocache gefunden

Dank der Hilfe von den Ownern konnte der Graue Star und ich den Cache heute finden. Zwei Stationen konnten wir trotz Karte und langem Suchen nicht auffinden und an weiten Teilen waren die Waldmuggels schwer aktiv gewesen.

Im momentanen Zustand ist der Cache ohne die Hilfe, die wir hatten, nicht findbar.

Der Graue Star und ich würden uns bereit erklären den Cache zu adoptieren und wieder zu reparieren. Wir werden uns deshalb nochmal separat mit den Ownern in Verbindung setzen.

Vielen Dank und Grüße
Mountain Bruno

gefunden 04. Dezember 2007 Sturnus Canus hat den Geocache gefunden

Das war ein hartes Stück. Wir konnten alle kaputten Stationen ausmachen, und ich sage mal so, es ist einiges weg. Auch der gestrige Sturm hat weitere Bäume zu Fall gebracht. Aber irgendwie bekommen wir das wieder hin. Die Munitionsbox haben wir auch mal zur Renovierung mitgenommen, die bekommt dann auch gleich einen frischen Anstrich . Alles weitere per PM.

Vielen Dank für den Cache Sturnus Canus der Graue Star
bekannt aus Funk & Fernsehen

gefunden 17. Dezember 2006 Selvaggio hat den Geocache gefunden

Bereits vor einem dreiviertel Jahr konnten wir die 4 Elemente vollenden, aber erst heute machten wir uns daran, das letzte, das 5. Element zu heben. Die Vorarbeit hatte dankenswerterweise bereits jdmke übernommen. Leider hatte sich bei der Berechnung ein kleiner Fehler eingeschlichen, so dass die Koordinaten ziemlich im Off lagen, aber dank des Tipps ließ sich der Startpunkt des Reflektorpfads dann doch finden.
Der Reflektorpfad stellte an sich kein Problem dar, aus meiner Sicht besitzt er aber eine maßgebliche Schwäche: Er ist zu anfällig! Häufig hängen die Reflektoren nur an kleinen Ästen und Zweigen, die bei Baumfällarbeiten (die dort überall stattfinden!) nicht lange überleben. So gab es nach dem "Hexenhäuschen" mehrmals größere Lücken, weshalb uns die Zahlen zu D und C auch verborgen blieben. OK, vielleicht waren wir einfach auch nur blind...!?!?
Mit dem richtigen Gespür konnten wir den Final zu guter Letzt aber doch finden. Nach der langen Stiefelei war er eine wirklich toll gemachte Überraschung!!!
So, melde nun also Vollzug bei den Elementen!?!?
Danke für die tolle Serie und Gruß,
Selvaggio
TNLNSL

[Zurück zum Geocache]