Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Kommando Seewolf - U-52    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 28. April 2010 DocFuchs hat den Geocache gefunden

Melde gehorsamst. Zielobjekt nach mehreren Anläufen gefunden.
Ich erbete mir, den Funker mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Zumindest im Mittelteil der Botschaft scheint Drogenkonsum oder ein paar Obstler im Spiel gewesen zu sein…

Das entziffern des Funkspruchs war für mich als Enigma-Neuling schon recht tricky. Doch nach einer Mittagspause und zwei Abenden Tüftelei und Recherche, konnte ich den Funkspruch - bis auf einige Lücken - gut entschlüsseln.

Damit war die Sache aber noch nicht gelöst. Übereifrig und vom Erfolg der Entzifferung beflügelt, stand ich anderntags im Wald, die Hosen durch allerlei Gestrüpp zerfetzt und von misstrauischen Muggels bei Auftauchen beäugt.

Ein Hinweis aus VS brachte mich auf den Trichter. Und ein weiterer Versuch scheiterte erneut. Da mir die Sache mit der Peilung nicht ganz koscher erschien, markierte ich mir vorab bei Google Earth einige Wegpunkte, nur um festzustellen, dass mein GPS diese auch bei korrekten Einstellungen, allesamt ca 30 m verlegte.
Dumm, dass an einer, sagen wir "neuraligschen" Stelle, die passiert werden muss, Muggels ihren Abendschoppen zwitscherten. Von misstrauisch bis feindseligen Augen verfolgt, von hin- und herspringender Kompassnadel zusätzlich verunsichert, blieb auch dieser Anlauf ohne Erfolg. Das heisst, nicht ganz ohne…, denn wir hatten insofern Erfolg, dass wir uns nun in naher Zukunft an dieser "neuralgischen" Stelle am besten nicht mehr blicken lassen ohne Gefahr zu laufen mit Messer im Rücken aus dem Wald zu kommen (so kam es einem zumindest vor).

Also nochmals Verbindung mit VS aufgenommen, die Peilung nochmals justiert und am Vormittag (neuralgische Stelle unbesetzt) gesucht und gefunden und feststellen müssen, dass wir an Ort und Stelle schon mehrfach achselzuckend standen. Tja, die Sehkraft lässt langsam nach.

Am Abend dann mit "Jetztkommich" den Schatz gehoben. Wir sind vorsichtshalber aus einer anderen Richtung gekommen.

Out: Kartenspiel
In: Spongebob-Minispiel

Danke für diesen spannenden, lehrreichen und zeitraubenden Cache. Und viele Grüße nach VS.

DocFuchs

gefunden 05. April 2009 suns hat den Geocache gefunden

Gefunden! Hurra! Endlich!
Herr Klt Rosencreutz, melden gehorsamst, nachdem wir heute wie beim ersten Versuch in trüben Algen ( oder waren es Brombeerhecken?) gefischt haben, kamen wir heute im 2. Anlauf in klares Fahrwasser. Das war es, das Zielobjekt. Mit einem sauberen Anlauf angepeilt und auch gleich versenkt.
Danke für diese herrliche Raterei und Suchorgie.
Bitte Herrn Kaleu, in dieser Art weiterzumachen!!

Gehorsamst Leichtmatrosen suns

In: TB + Coin+Spielkarten+Geduldspiel
Out: Spielkarten+ Taschenlampe

gefunden 21. März 2009 Kappler hat den Geocache gefunden

Das Rätsel hat einige Anläufe gebraucht, bis alle Unterwasserklippen umschifft waren. Und auch als eigentlich alles klar schien, wurden wir von mehreren Kollisionen geschüttelt.

Doch dank Owner-Geochecker konnte alles ohne Feindberührung (also komplett indoor) gelöst werden.

Auf Feindfahrt ins Schwabenland sind wir kurz im schönen, moosigen Wald aufgetaucht und konnten gut das gesuchte Zielobjekt finden und uns ins Bootslog eintragen.

Danke für das schöne, fordernde Rätsel und die Bestätigung der Fehlerhaftigkeit mehrere Lösungen,

3/4 der Kappler incl. Moses GonzoWolf

in: Winnie Puh, Schweinelampe
out: Fenstergekko, Schrittzähler

gefunden 05. Februar 2009 m_n_a hat den Geocache gefunden

mit meinem account mna auf geocaching.com geloggt

gefunden 17. Januar 2009 Phoonzang hat den Geocache gefunden

Da drohte die große Schreibtischaufräumaktion schon an der ersten Station kläglich zu scheitern [:O]. Hier wurde uns Landratten leider deutlich vor Augen geführt, daß die Fähigkeit, einen Funkspruch zu entschlüsseln noch lange nicht dazu qualifiziert, ein Boot an die richtige Stelle zu navigieren [B)].

Zum Glück hatte Kamerad Katzenohr die Funkfrequenz der Leitstelle notiert, die uns soweit auf die Sprünge geholfen hat, daß wir fast noch rechtzeitig zum Rendezvous eingetroffen sind. Wieder was dazugelernt [:)].

DFDC Phoonzang

gefunden Empfohlen 17. Januar 2009 Katzenohr hat den Geocache gefunden

Nach schwerem Zickzackkurs, um die Gegner zu verwirren Smile, half nur ein erneuter Funkspruch an das Oberkommando und den Flottenadmiral.

Die Kurskorrekturen brachten uns schließlich ins Fahrwasser zurück.
Smoit konnten wir die Mission erfüllen, wenn auch mit deutlicher Verspätung.
Laughing

Tolles Rätsel, an manchen Stellen fast "zu" tricky - aber eine echte Herausforderung.

TFTC, Katzenohr unterwegs auf mystery-Tauchfahrt mit Phoonzang

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 16. Februar 2008 Tecnorudi hat den Geocache gefunden


Als Dickerle sich meldet: Alles klar zum Gefecht!,
schnell auch nochmals die Feindkoordinaten berechnet.
Um Punkt 13 Uhr ist dann unser U-Boot ausgelaufen.
Durch anfänglichen Schwierigkeiten
mit der Sonarpeilung konnten wir das Objekt nicht
richtig ausfindig machen.
Dann nahte aber Verstärkung.
Mit nun 3 Mann Besatzung ging die Suche weiter.
Aber erst nach Rücksprache mit der Kommandozentrale konnte das Schiff nach längerer Irrtauchfahrt gegen 1600 versenkt werden.
Es wurde auch höchste Zeit den es war so kalt das das Meer Gefahr lief zuzufrieren, und ein Eisbrecher war nicht Einsatzbereit

1A Rätsel das einiges an Wissen fordert.

IN/OUT: TB/GC

Danke für den super Cache
Chaos-Team
by
Tecnorudi

@ Danke an die Kommandozentrale
@ Danke an den Navigator WZ19

gefunden 07. Februar 2008 DG1GPX hat den Geocache gefunden

BEFOERDERT AM 20.07.1940 - 2105 Uhr D.G.Z.
Funkspruch NR: 111
ACHTUNG: 4-stellige Kenngruppe beachten


- 1615 - 287 - AND UNQ


RAND BXEV XDJV OVWP EMIW CQYS
IPIH CLLM MBUV OKBV YJUB DFDZ
TROA QSHU LYEK EKCP YLOU TJKN
THLA NXHB DSGG RFYH NPLF COGJ
ELIF BAVA CVEX HZUV RTOS RTMQ
KHFL EHRE TPFZ MSYR XRMM SVEI
JQGW RSQI RQHE YIIG WDDX FYLB
RWDK SWVP MJCM CRQC WUQU POFV
ZOGP TOTD SUTS BMTI OTXM VDGJ
DQBQ XFOI OLVE VLQD BJHU JWXL
ITUV KMAI DEIF ZZLA OBNI MCST
LGAA XNQI QDLN ZQML MFRS PCC

 

gefunden Empfohlen 05. Februar 2008 Geoslighty hat den Geocache gefunden

Juhu, noch ein STF! laughing

Nachdem gleich am ersten Abend der Funkspruch bei uns entziffert war, sind wir in unserem kleinen, roten Gummiboot (man mags kaum glauben bis 200m Tiefe wasserdicht wink ) an der Oberfläche zum Treffpunkt gepaddelt. Dabei hatten wir aber den zweiten Hint etwas fehlinterpretiert und landeten mit unserem Bootskurs an einer etwas falschen Stelle, aber auch hier war es sehr schön wink .
Am nächsten Tag mit dem Oberkommandant Kontakt aufgenommen - natürlich verschlüsselt :o) - erfuhren wir, dass unsere Kompanie den falschen Kurs eingeschlagen hatte.
Also, heute dann mit etwas Köpfchen den Fehler korrigiert und erneut in windeseile losgepaddelt. Auf dem Weg zum Ziel wurden wir vom Feind in grüner Uniform aufgehalten, der aber heute nur Narren eliminieren wollte - puh Glück gehabt, wir durften ohne Dezimierung der Crew passieren. Endlich angekommen meldet die Kompanie U-52-rotes-Gummiboot: "Objekt identifieziert und geborgen, alle Schusswaffen wieder geladen!" laughing

War wirklich ein tolles Rätsel, hat sehr viel Spaß gemacht, auch wenns eine Falle mehr hätt sein können wink . Der Owner hat eine wirklich schönen Ort für das Final gewählt.

out: Zweitfindergeschenk, TB, GC, Stempelset
in: TB, GC, 4-Farbenriesenkuli

Liebe Grüße
Geoslighty

#830

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

[Zurück zum Geocache]