Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Alarm für Cobra 11 (LPC+NC)    gefunden 14x nicht gefunden 1x Hinweis 3x

Hinweis 27. Januar 2009 upigors hat eine Bemerkung geschrieben

so, ich habs vollbracht. Auch wenns nicht leicht fiel, dieser cache ist jetzt archiviert und alle Stationen sowie der Final eingesammelt.
Das ganze wurde nötig da leider die letzten "Suchenden" eine Station nicht so hinterlassen haben wie vorgefunden (hier wäre recht hoher Wartungsaufwand nötig gewesen) und zum anderen ich weitere Kontakte zu realen "Cobra 11 Streifenhörnchen" vermeiden wollte. Leicht viel mir das nicht, hab ganz schön an diesem Multi gehangen.
Hier mal ein Ablauf wie ich ihn mir gedacht hatte (einige haben ja ganz eigene Lösungsansätze gefunden) [:)]
============================================
Mit den errechneten KO's vom Windrad ging es los.
Dort angekommen gab es den Hinweis auf ein erstes Gebäude.
Im Gebäude gab es ein elektronisches "Schlüsselloch" und den Hinweis auf den "Schlüssel".
Mit diesem wurde ein Laser aktiviert der auf eine Klappe am anderen Gebäude zeigte.
Darin befand sich ein Hinweis auf einen Alarmanjagenkasten. Auf diesem stand im verdrehten Root13 der Hinweis auf einen weiteren Kasten. Hier wurde auf das "Lager" verwiesen.
Im Lager wurde durch Taschenlampenlicht eine Laufschrift aktiviert welche einen in das "ehemalige Büro" verwies.
Darin war eine Steckdose, natürlich abgeschlossen und der Hinweis auf eine Telefonzelle. In dieser gab es den Schlüssel für die Steckdose.
Darin war dann der Hinweis auf den Heizungsraum in welchem wiederum mit floreszierender Farbe und nem Hinweisschild der Finalort beschrieben war.
=============================================
Und? gar nicht so schwer, oder?
Ich hoffe allen die den Cache gefunden haben hat die Suche Spaß gemacht und alle anderen weise ich auf viele weitere schöne Caches in und um Magdeburg hin.
Gruß Uwe

gefunden 23. Januar 2009 hmstr hat den Geocache gefunden

Viel kann ich dem Log von sonderdienste nicht hinzufügen, ausser, dass man den "Wegweiser im Ziegelstein" ein kleines Stückchen nachjustieren könnte. Wobei man mit genug Erfahrung oder Assoziationsvermögen nicht auflaufen sollte.

Schade, dass der Cache hier als archiviert gelistet wird, denn er ist wirklich gut und sollte nicht verschwinden.

TNLN

gefunden 23. Januar 2009 sonderdienste hat den Geocache gefunden

Dank unvorhergesehener Überstunden konnten wir erst um 22:30 Uhr in Berlin losfahren, so dass es bereits Mitternacht war, als wir an den Startkoordinaten parkten. An sich ja aber perfektes Timing für einen LPC.

Nachdem wir dann den zweiten Hinweis gefunden hatten, waren wir beruhigt: Es musste sich hier wohl um einen menschenwürdigen Cache handeln, bei dem man nicht mit Fleiß durch den Dreck pflügen muss, um voranzukommen. 

Wie so oft war die erste Station dann tatsächlich ein Indiz für die Klasse des Caches: Wir wurden von den folgenden Gemeinheiten nicht enttäuscht und arbeiteten uns mit wachsender Begeisterung Station um Station voran.

Leider hat uns unsere Faszination für verlassene Orte einen Streich gespielt, so dass wir eine der letzten Stationen relativ zeitig beim anfänglichen Erkunden des Objektes durch Zufall entdeckt haben. An sich schade, aber dann auch wieder nicht so schlimm, da unser Team ohnehin nur in der Minimalbesetzung unterwegs war – so haben wir einen Grund, mit den daheimgebliebenen Verrückten diesen Cache nochmal zusammen anzugehen. 

Fazit: Interessanter Ort, schöne Basteleien, Denken statt Wühlen – wir grasen demnächst die anderen upigors ab!

Den hier aber bitte bitte nicht Archivieren!
Wir waren völlig ungestört.

Hinweis 02. Januar 2009 upigors hat eine Bemerkung geschrieben

hier gibts Probleme.Eerst mal temporär offline. mal sehen wie es weiter geht....

gefunden 28. Dezember 2008 pix hat den Geocache gefunden

Nach 2 vorangegangenen Upigors-Caches war es mittlerweile dunkel und minus 6 Grad Celsius kalt, als wir an den Koordinaten parkten. Station 1 war nun wirklich nicht zu übersehen. Station 3 wurde durch Zufall recht schnell gefunden, aber die logische Umsetzung ließ aufgrund der frostigen Temperaturen lange auf sich warten. Die darauf folgende Station brachte für uns keine verwertbaren Erkenntnisse.  Das Gebiet wurde dann nochmal genau inspeziert bis wir dann durch Zufall oder beabsichtigt durch die vorhergende Station, auf den Hinweis für den Final stießen. Selbst der Final war noch eine Herausforderung für sich. Man stellten wir uns an, aber um so glücklicher endlich die Riesenbox in unseren eiskalten Händen zu halten.

out: Figur, Leuchtstift
in: Gelstifte, Wasserkuli

Vielen Dank für das frostige Abenteur sagen
The Foxes

gefunden 19. Dezember 2008 firlefranz hat den Geocache gefunden

Was für ein toller Cache!! Alles was man sich wünscht, die richtige Location und dann erst die Umsetzung - erste Sahne!!
Nachdem ich einige Stationen mit mehr oder weniger Suchen gefunden hatte, dämmerte es schon (nein, ich war nicht die ganze Nacht da, bin nur vorm Aufstehen losgefahren, ähh also ich war schon wach, mmm - weiter im Text) und ich irgendwie der Meinung, dass ich hier jetzt das finden müßte - aber eine kurze SMS von upigors brachte mich auf den Weg zurück - bis ich endlich nach zwei weiteren Stationen die Box gefunden hatte - super toll!!
Ich finde ihn noch cooler (wenn man das so vergleichen kann) als Bombproof und den Föhn.

Danke für den Hammer-Cache!!

VG firlefranz

Hinweis 02. November 2008 zeisihik hat eine Bemerkung geschrieben

Waren noch mal Da!

Vielleicht heut verloren gegangene Stationen finden?

Nein kein Erfolg  bei "Kontrolle"  des "CACHES"

  Inhalt war Nass Logbuch "OK"

gefunden 04. Oktober 2008 zeisihik hat den Geocache gefunden

#10        Geschafft !

Wir haben bestimmt die ganze Gegend abgesucht und bestimmt auch nicht alle Stationen gefunden.

Dickes LOB! 

Vielleicht sehen wir uns den Ort doch noch mal an.

 >Schöne grüsse Zeisihik 

gefunden 06. September 2008 ClickKlack hat den Geocache gefunden

Gleich um die Ecke steuerten AmiCage und ich dann diesen Cache an, der dem Log entnehmbar auch bei Tage zu lösen ist. Die ersten beiden Stationen waren leicht zu finden und zu verstehen. Aber dann verließen uns auch schon upigors klare Hinweise.

Wie man an Station 3 weiterkommen soll haben wir nicht herausgefunden, am Ende schien uns aber zumindest klar was man hier bei richtiger Bedienung finden soll. Nach einigem hin und her haben wir dann aber alle weiteren Hinweise gefunden und auch gelöst, so dass wir nach reichlich 70 Minuten den Final loggen konnten.

Insgesamt ein richtig Klasse Cache an einem Ort der noch gar nicht so lange ein Lost Place ist. Das hat Spaß gemacht!

nicht gefunden 04. September 2008 zeisihik hat den Geocache nicht gefunden

 Nicht gefunden !

Trotz hilfe des Owner,  Nun gut jedes Ziel hat einen Weg.

Bis bald! 

schöne Grüsse 

gefunden 21. Mai 2008 Snooooopy hat den Geocache gefunden

Ein schauriger Cache und man muss aufpassen wo man den Fuß hinsetzt. Bei der Nachbesprechung mit Freunden haben wir herausgefunden, das wir leider eine Station übersprungen haben. Vielleicht gehts ja bald nochmal hin :-)

gefunden 22. April 2008 sophel hat den Geocache gefunden

Um 20:00 im Team mit B-Abe und M-Abe gefunden

 Unser erster Cache...juhuuuu...und nach ca. 1h gefunden. Man muss sagen,ein sehr guter LPC im guten Terrain.Die Rätsel sind fair aber gut versteckt.Wir hätten gern noch eine Weile länger suchen können,aber für den 1. Cache für uns war es doch schon eine prima Sache.Vielen Dank an den Owner...SUPERSCHÖN

 LG Sophel Wink

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 24. März 2008 Taste hat den Geocache gefunden

Um 23.25 Uhr im Team zusammen mit Cumulo gefunden.

Diesen Cache kann ich nur empfehlen. Sehr schön ausgearbeitet und mit viel Liebe umgesetzt. Nette elektronische Spielereien sind auch zu bewundern. Manchmal kam ich mir wie in einem der alten Computerspiele vor. Z.B. Maniac Mansion, wo man durch die Gegend läuft und diverse Dinge erledigen muss, um ans Ziel zu kommen. EInfach nur SCHÖN. Einmal mussten wir kurz die Hilfe des Owners in Anspruch nehmen ("Telefonjoker"), da haben wir uns vielleicht etwas blöd angestellt. Außerdem fehlte ein Heißgetränk. Der "Ort" hatte leider nichts mehr (wer da war wird wissen, wie ich das meine).

Danke sagt 

TASTE

gefunden 23. März 2008 cumulo hat den Geocache gefunden

Am 23.03. um 23.25 Uhr im Team zusammen mit Taste gefunden.

Toller Nachtcache, vielen Dank!  Einmal mussten wir die Hilfe des owners beanspruchen, weil wir uns nicht sicher waren, ob die Station noch vollständig war. Das bescherte uns nach founds weiterer caches von upigors zum krönenden Abschluss noch einen Besuch von ihm am Parkplatz. Danke für's Schwätzchen!

Wir freuen uns schon auf einen neuen Nachtcache von upigors... :-)

Danke sagt

cumulo 

 

gefunden 06. März 2008 Tricky hat den Geocache gefunden

21:00Uhr endlich Feierabend! Schnell umziehen und Peter samt Charlie ins Auto geladen und ab zum Startpunkt. Wie schon vermutet, stand das MayBe'sche Cachemobil nebst einem bis dato unbekannten Autos vor Ort. "Erschreckt uns bloß nicht" hieß es. Na maj sehen. Beim weiträumigen umrunden der vermuteten Location haben wir dann auch irgendwann den Schein der Kopflampen sehen können. Also im geduckten Gang hinterher (wieder zum Startpunkt). Aus einer Entfernung von ca. 20m zündeten wir dann die Fenixe. [:D] "Erschrecken" konnte man das nicht nennen, aber egal! [;)] Nach einem kurzen Plausch mit dem Owner und den beiden Damen ging es dann für uns beide los. Recht fix kämpften wir uns bis zu einer gewissen Station durch, bei der wir nicht so recht weiter wussten. Nach 45 Minuten Rätselei griff ich dann zum MayBe-Joker. "Dreh mal um" war der entscheidende Hinweis. Grummel, grummel, wer soll denn da (ohne Hint) drauf kommen! Mittlerweile hab ich aber gelesen, dass es keine Schikane, sondern ein Versehen war. Danach ging es recht fix weiter bis zum Final. Tolle Stationen, vor allem die "oben" hat mir sehr gefallen! Danke upigors für einen weiteren klasse Nachtcache!

in: MOBSI The Travel Slug

[This entry was edited by TrickyMD on Saturday, March 08, 2008 at 12:39:57 AM.]

gefunden Empfohlen 06. März 2008 MayBe hat den Geocache gefunden

#391 - 21.00 Uhr

Ein neuer Nachtcache und noch dazu in meiner Homezone? Wie bitte soll ich da meinen mittlerweile fast dreiwöchigen "Cache-Entzug" durchhalten? Gar nicht! Also kurzerhand mit sunshine33 verabredet und - wegen temporärer "Memmigkeit" - dankend das Ownerangebot auf Begleitschutz angenommen. [:P]

Ich ahnte gleich, dass wieder große Herausforderungen auf uns warteten und... ich wurde nicht enttäuscht! Geniale Ideen, super umgesetzt! [:D] Alle Stationen sind fair zu finden. Überraschend, teils ausgesprochen kniffelig, aber immer mit viel Liebe zum Detail.

Auf die Cachebeschreibung hatten wir großzügig verzichtet, was uns an einer Stelle einen längeren Aufenthalt bescherte. Die Tatsache, dass uns dabei der Owner "im Nacken" saß, erleichterte das Denken keineswegs! Doch das Staunen, als wir es endlich geschafft hatten, entschädigte hoffentlich für die Extraportion Geduld, die er aufbringen musste.

Unerwartet schnell absolvierten wir dagegen die Station, die für mich die "kniffeligst-of-all" war. Während ich sie noch staunend und komplett gedankenfrei ausleuchtete, hatte sunshine33 schon die richtige Idee. Ehrfürchtig kniete ich nieder (im wörtlichen Sinne!), um ihre Anweisungen zu notieren. Und abwechslungsreich ging es weiter. Genaues Hinschauen und ständiges Aktivieren des Denkzentrums führte uns dann nach gut einer Stunde zum Final. Trotz der Kälte hätte ich gern noch weiter gemacht. Einfach super! [:D]

Auf dem Rückweg erlauschte sunshine33 dann merkwürdige Geräusche im Gestrüpp. Altersbedingt nicht mehr so "feinhörig" ignorierte ich das. Doch sie sollte Recht behalten! Am Startpunkt parkte ein weiteres Auto und kurz darauf durchschnitten zwei "Lichtschwerter" die Dunkelheit. Aha! TrickyMD und Grella übernahmen die "Nachtschicht"... [;)]

Mir hat der Cache wieder super gefallen! Ein riesiges Dankeschön an upigors für die spannende, abwechslungsreiche Suche. Und natürlich auch Danke für die schweigsame, nächtliche Begleitung. [:P]

LG MayBe

gefunden 04. März 2008 Jan&Anne hat den Geocache gefunden

dann wollen wir heute nochmal einen supercache nachloggen. ich (jan) kam fertig vom training nach hause und das abenessen wurde heruntergeschlungen. nach #ammensleben 's anruf hatten wir doch noch hoffnungen auf einen ftf.
geparkt haben wir woanders. da hatten wir erstmal einen kleinen spaziergang zu erledigen. doch dieser cache entschädigt wirklich für alles. die stationen sind megaliebevoll ausgearbeitet und die denkmaschine ist heißgelaufen. darum haben uns wohl auch die temperaturen nicht gestört^^ nach einem schönen rundgang über das gelände haben wir dann den cache ziemlich schnell gefunden , nachdem wir schonmal 2 meter auf der suche nach einer anderen station daneben standen^^
es war auf jeden fall ein superdienstag. weiter so. diese caches motivieren jeden cacher und sind wirklich super geeignet um muggel die cacheschönheit nahezubringen. vielen dank

gefunden 04. März 2008 Koofi + Schatzi hat den Geocache gefunden

[:D][:D][:D]FTF im Team mit #Ammensleben, 1/2Jan&Anne[:D][:D][:D]

Wer hätte das gedacht, zuerst den neuen Cache gar nicht richtig wahrgenommen, dann einen Anruf von #Ammensleben, wollen wir den neuen Nachtcache suchen? Nachdem meine restliche Familie zu Hause angekommen ist, gleich zur Cachesuche losgefahren und vor Ort an den KO getroffen.
Das ist wieder mal ein typischer erlebnisreicher abwechslungsreicher mit viel Mühe und Arbeit und Aufwand betriebener Upigorscache. Wir können nur sagen,DANKE dafür.
Die Station mit der A.......... haben wir übersprungen, die gab uns Rätsel auf, aber die nächste Station haben wir trotzdem ausfindig machen können.

Danke an Upigors und weiter so in der Qualität und Quantität [:D]

OUT: Erstfindergetränk [:D]
IN: TB NUKNUK

[Zurück zum Geocache]