Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Mars macht mobil ...    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 25. April 2010 Doc Cool hat den Geocache gefunden

#641

Im Team zu dritt gestartet. Der Anfang war wegen schlechten GPS-Empfangs im Wald und spärlichen Reflektoren gar nicht so einfach zu finden, aber mit der Zeit nahm auch die Reflektorendichte zu. Auch wenn mancher Reflektor an einem abgebrochenen Zweig am Boden lag, konnten alle Stationen gefunden werden, die Funkcodierung entschlüsselt und der Final gehoben werden.
Die genutzten OSM-Karten sind in dieser Gegend noch nicht so detailliert, so dass die eine oder andere querwald/-feld/-ein-"Abkürzung" genommen wurde, was für einen Schuss Extra-Abenteuer sorgte.
Gruß an das Restteam (hat Spaß gemacht mit euch!) und den Owner für die schöne Cacherunde.

Dr.Cool

gefunden 25. März 2010 kratz00 hat den Geocache gefunden

hoernchen, CachingFoX und ich haben das gute Wetter nochmal genutzt, um ein bisschen im Dunkeln durch den Wald zu wandern.
Einige Rote Reflektoren waren sehr gut versteckt aber dennoch hatten wir bei D3 etwas mehr erwartet.
Die Story ist meiner Meinung nach, nach den ersten Stages auch irgendwie verloren gegangen.
Spass gemacht hat es trotzdem mal wieder :)

IN: - OUT: TB

TFTC

gefunden 18. Dezember 2008 ulister mclane hat den Geocache gefunden

Bei unserem ersten Anlauf wies uns ein grün Berockter auf in diesem Waldstück herumvagabundierende Wildschweine hin, denen man gerade mit einer Treibjagd den Garaus machen wolle. Daraufhin planten wir schnell um und erforschten die Umstände eines Obstlaster-Unfalles ganz in der Nähe.

Heute war jedoch alles ruhig und so konnten wir gemütlich die Tour durch das Planetensystem absolvieren. Nach zwei Stunden hatten wir alle notwendigen Codes beisammen, so dass wir die Finalkoordinaten schnell ermitteln konnten.

Vielen Dank für ein schönes Abenderlebnis im Wald.

In: Laternenbastelbogen
Out: TB

[This entry was edited by ulischrey on Friday, December 19, 2008 at 7:56:31 AM.]

gefunden 18. Dezember 2008 d0wnl0rd hat den Geocache gefunden

980# Im bewährten Dreamteam sollte es noch ein schöner Jahresabschluss-Nachtcache werden. Da lag es angesichts der Gruppe (ein kleiner Asteroid, ein Planet (jawoll!!) Pluto und ein Astrophysiker) natürlich nahe, den verschollenen Marskolonisten zu Hilfe zu eilen. Und so liefen wir aufmerksam nach allen Seiten leuchtend (die Story mit den Wildschweinen lag uns noch im Magen, s. vorhergehender Log) den Spuren hinterher. Das führte an der einen oder anderen Station zu komischen Verrenkungseinlagen (insbesondere an einer Stelle, die, wie wir ganz zum Schluss merkten, auch deutlich rückenschonender hätten inspiziert werden können [B)]).
So waren wir nach zwei Stunden auch am Final, an dem wir noch mal an die Wildschweine erinnert wurden - nur diesmal wühlten wir selber im Dreck [;)]
Eine schöne Runde mit fairen Aufgaben und einer klaren Wegführung - kurz: hat viel Spass gemacht! Danke dafür.
[size=1][b]In[/b] TB, Handy-Anhänger, LED-Lampen
[b]Out[/b] Kabel, Figur, Klingel[size=2]

Hinweis 07. August 2008 The New Cachers hat eine Bemerkung geschrieben

Sorry, diese doppelte Buchführung völlig vergessen, deshalb hier zu!
Info's auf GC100QQ

http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=b5570730-eb1e-42cc-98fe-b94e23545cb3

 

 

Hinweis 07. August 2008 nimativ hat eine Bemerkung geschrieben

ACHTUNG! Cache ist bei GC disabeld.

gefunden Empfohlen 03. April 2008 freeling hat den Geocache gefunden

Eigentlich schon am 02.04. gesucht. War bisher wohl der schönste, aber auch schwierigste Cache für Team freeling...

Ohne grosse Startschwierigkeiten von Station zu Station gegiert. Dann aber vor dem Final kam die große Erkenntniss: zu lascher Umgang mit Informationen!

Mit nassen Füssen und zerkratzten Beinen nach ca. 4.5 h vorläufiger Abbruch der Mission....erst am nächsten Tag fortgeführt.

Am Ende vielleicht erst zu kompliziert Gedacht, dann nur schwer den Final erreicht.

Solls am Ende wirklich so schwer sein? Uns hats trotzdem sehr gut gefallen und alles war so gut ausgedacht, großes Kompliment an die New Cachers! Deshalb von Uns eine Empfehlung...

IN : Figur

OUT : Seifenblasen

Danke! 

gefunden 04. Februar 2008 die-enten hat den Geocache gefunden

04.02.2008 Von die-enten
Raumschiff nach dem Frühstück Richtung Mars gestartet. Auf dem halben Flugweg in eine Parallelwelt verirrt. Zufälliger Weise wieder auf den richtigen stripestream übergewechselt. Beim Überprüfen der Daten festgestellt, dass eine wichtige Station bei diesem Irrflug übersprungen wurde. Nicht die breite Sternenstraße sondern der schmale Sternenkorridor wies noch einen roten Riesen auf. Umgerechnet auf celeritas betrug unser zurückgelegter Weg 3.132.000.000 km. Um 12:30 hatten wir unseren Zielplanet erreicht.
Vielen Dank die-enten
no trade 

gefunden 02. November 2007 Justus&Kay hat den Geocache gefunden

... bei Arbeit, Sport und Spiel. Wie passend für uns Geocacher .
Ein sehr schöner Nachtcache mit toller Geschichte. Vielen Dank an "The New Cachers" auch für die gute Wegführung (ja das sind Wege) damit hat man auch ohne ein Karten GPS kein Problem . Auch unser Gastcacher Cugino hat für mächtig Spaß gesorgt (was knabbert denn da..., Igitt eine Spinne, usw.) .

In: kleiner Feigling
Out: TB

Justus&Kay

gefunden 03. Oktober 2007 lichtwelle_und_SibSerag hat den Geocache gefunden

Am "Tag der Marskolonisierung" als NotAusCacher und später mit dem dazugestossenen Nightjar gefunden.

Am Parplatz irgendwie 2 Leute samt Auto verscheucht (Naja, es war neblig und mit Fernlicht in die Parkbucht gefahren)

Danke für den #60sten

gefunden 03. Oktober 2007 Humulus hat den Geocache gefunden

Super ein Cache der erst gewartet wurde! Wir gehen lieber auf Nummer sicher ;) Also nix wie ran!
Bereits bei Stage1 haben wir nach dem richtigem Weg zum weitergehen gesucht, na super fängt ja spitze an. Dann gings aber problemlos weiter.
Bei StageX haben wir uns dann passend zum Feiertag ;) mit nightjar vereinigt und den restlichen Cache gemeinsam gelöst.
Das neue Logbuch dürften wir dann auch gleich einweihen.
Danke für den Cache, hat uns wieder viel Spaß gemacht.

gefunden 14. April 2007 wega hat den Geocache gefunden

Unsere Startschwierigkeiten kamen eigentlich daher dass wir an Stage 1 nicht ungestört suchen konnten: ein Jäger oder Förster o. ä. patroullierte die ganze Zeit die Straße rauf und runter, kam sogar zu uns gefahren und frage uns was wir da machen. Wir erzählten ihm was von " meine Tochter hat ein Kettchen verloren das wir suchten". Damit gab er sich Gott sei Dank zufrieden, fuhr aber immer wieder unten die Straße auf und ab. Aber ab Stage 2 lief alles wie am Schnürchen! Den Final find ich ja echt klasse!!

no trade

Viele Grüße von der
WEGA

gefunden 08. April 2007 benhurra hat den Geocache gefunden

Ja, so gefällt auch mir das Rumfunzeln im Wald: alles gut zu finden, Gelände das sicher auch tags Spass machen würde, und sehr viel Spass an den Stationen!
Danke!
no trade

gefunden Empfohlen 05. April 2007 sqrt hat den Geocache gefunden

Ein toll ausgearbeiter Cache mit schönen Stationen. Schade, dass er nach 2,5 Stunden schon "vorbei" war.

Vielen Dank,
sqrt
TBs getauscht

gefunden 13. März 2007 Woodcrawlers hat den Geocache gefunden

Nunja, was kann man den Ausführungen LStrikes noch hinzufügen. Der Cache war für die späte Stunde etwas zu lang (klar .. selbst schuld ... wissen wir schon )und zum Teil etwas verwirrend (ich frag mich ob die Suche im Sommer bei kräftigem Blattbewuchs noch klappt), aber sehr schön ausgearbeitet. Die Story ... interessant, mal was anderes

in: Kugelspiel
out: USB-Hub

TFTC

Viele Grüße von den Woodcrawlers Angie & Björn

[Zurück zum Geocache]