Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Schlossgespenst    gefunden 20x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 10. Februar 2017, 13:35 wauzischreck hat den Geocache gefunden

? 475 ? 13:35

Immornoch alles weiß draußn  Da will och ne Luzi ne off Dosnsuche gehn  Un ich hab's och langsam offgegeem, nach weeß ich ne wieviel Fehlversuchn 
Doch als Fonzi vor laudor Langorweile vorschluuch, "mir könndn doch drodzdem bissl rausgehn, och wenn's so driebe is" Da war ich bledzlich modiwiord 

Un so dingldn mir bissl durchs Schdernmiehlndool, durschn Wald un sammldn noch die een odor annre Bixx mid ei, bei der mich dann gesdorn vor laudor Frusd die Lusd verlassn had 

[b]Drinniedeil:[/b] Oh Gott, was had mich diesor  beschäffdschd. Gefiehld sidz ich schon drei Goohr dran. Gor ne weidor nachgedachd un eefach ma losgerädsld. Un schnell had ich alle Fraachn beandworded, schien och alles risch zu sein, hm, doch was nu? Damals war ich eefach noch zu unorfohrn, da konnd ich och noch ne wissn, wie dor Hase leefd un im Nachhinei hab ich da och Verschdändnis fier mich, daß das Lisding irschndwo in mein Unnorlaachn verschwand. Doch nu kam ich der Regschon um das  immor nähor un es fing an, mich zu schdern  Also mussde ich mich widdor nannsedzn. Ich fand sogor noch meine aldn unnorlaachn  Nu had ich soford ne Idee, was zu dun is, abor ne s rische Duul zur Hand. ich brobiorde ma das een odor annre un kam och scheedsma off annre Goordinadn - schon sehr mergwürdsch  Abor keens meinor Orgebnisse schdand dem dscheggor an 
Also wurde ma bei meinor liem Gäschgolleeschin Luzi angefraachd, was die denn damals verwended had  Doch ach du schregg, DAZU had se ausgeraachned nüschd nodiord. Se konnd mir nemma rische Goordinadn geem, denn se hadde sich och mehr als nur ee Boor offgeschriem  Sehr mergwürdsch... Gab's also damals schon die selm Brobleme, hm? Mid ihrn Niedorschrifdn laach se abor immor irschndwo zwischn mein (die schah abor och alle falsch worn ) Ledzdlich endschied ich mich, ma alles in nenn Dobb zu haun, gudd durchzuriehrn un dann blieb nur noch Dscheggorgwäln...  Nich meine faforisiorde Wariande der rädselei, abor was will ich machn  Irschndwann hadde ich dann was aus dem großn Dobb rausgelöffld, was dem Dscheggor schmeggde un meine Orleichdorung war mehr als riesich 

[b]Draußiedeil:[/b] Gesdorn hadde es nu der Schnee geschaffd, mich völlich frusdriord zambrechn zu lassn un diese Bixx blieb unbesuchd. Heide nu, bevor das Schlossgeschbensd sein schadz noch selbor eisammld odor es gor noch mehr zuschneid, schdeuordn mir den Schlossgeschbensdschadz glei als erschdn an. ich weeß schon - "nich windorhord", abor versuchn muss ich's!
Nach nemm gurzn Schbaziorgang im Windorwald (bei dem fasd noch verbassdn abzubieschn ) orreichdn mir die finaln Goordinadn bessor als gedachd un vor allnding bessor, als ich gesdorn so mansche Bixx. Vor Ord war Fonzi dann glei raus - das wolldor sich ne geem. Pah, Waschlabbn, is doch gor ne so schlimm. Als ich völlich von Diggichd umzingld war, schdellde ich mich seelich un moralisch erschdma off ne laaaaaaange Suche ei (mor had schah Vorlogs gelesn...) Bei meinen Loggorungsibungen drehde ich mich eema lingsrum, eema raachdrum un ... nanu?  Sällde das schon das Verschdegg sei? Ich deng "nich windordauglich"? Wie kann ich's dann bei dem ganzn Schnee schon so ausmachn? Hm, goomisch -> guggn! Ei vorbibbsch du, das is die Bixx  Von weeschn"ne windordauglich"  Da had die Veränderung der ledzdn Goohr hior im Rewior wo doch was guddes. Nu is das Bixxl so gudd geschüdzd, da könnd ihr das durschgeschdrischne Schneeflöggl als Addribud rausnemm, liebe san-thos  
Das Verschdegg war urschbringlich sischor ma annorsch gemachd odor gedachd, abor das war mir sowas von Schnurz  Bixx radzbadz gefundn - Rädsl och irschndwie geleesd, och wenn ich fasd dran verzweifld bin - un das Deesl in nemm bessren Zuschdand, als orworded! Logbuch is droggn - alles in besdor Ordnung!

Besdn Dank, liebe san-tho's, fier's Leeschn un Pfleeschn der Bixx, besonnorsch ibor so viele Goohre. Un da brauch sich och keenor ibor irschnd ne Werdung odor den Zuschdand des Verschdeggs/Dose beschwern. Das Aldor un vor allm das Leesn des doch sehr gnifflichn Rädsls sinn doch hior schon "Belohnung" genuch. ich hädd's zwar gerne ma im Orginalzuschdand gesehn, abor in erschdor Linsche bin ich häbbie, daß ich's hior iborhaubd zu nemm  gebrachd hab 

Liem Gruß ums Ack numm!

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 30. Juni 2016 vsandre hat den Geocache gefunden

Über GC gefunden.

Na da hat sich das Schloßgespenst aber mächtig verflogen. Von hier aus, in mitten des Waldes, sieht man kaum ein Meter weit. Ein Glück das es uns GeoCacher gibt.

gefunden 15. Juni 2016, 21:44 chemnitzer-stefan hat den Geocache gefunden

Gefunden über gc, daher nun hier der Nachlog. Beim Rätsel hatte Doreen1981 sehr schnell die richtigen Antworten raus, dann noch daraus die Finalkoordinaten zaubern, doch der Checker wollte kein grün geben 😱!?! Also alles nochmal geprüft und stimmte. Ein Joker hatte dasselbe Problem und konnte mir sagen wo es hing. Dann war der Checker auch endlich befriedigt. Nun ging es mal zum Outdoorteil. Uiuiui....Versteckmöglichkeiten gibt es ja viele und zu unserem Pech sprangen auch noch die Koordinaten. Doch Doreen1981 hatte dann irgendwann den richtigen Blick. Sollte das die Dose sein...? Man erwartet ja doch irgendwie was anderes...Leider war das Logbuch klitschnass, so das wir per Foto loggen (kann ich auf Wunsch zusenden). Vielen Dank für das schöne Rätsel und dem Cache.

gefunden 25. Oktober 2015, 15:21 diePACCs hat den Geocache gefunden

Oh, den Frust des kleinen Gespenstes konnte ich gut nachvollziehen. Mein Aurascope (P.K.E.-Meter, von den Ghostbusters geliehen) gab einfach keinen Ausschlag. Die Psychokonetische Energie war an vielen Orten gleich stark, schwankte und schien sich zu bewegen. Außerdem schirmen Nadelbäume ab und verfälschen das Signal. Aber wie so oft fand ich den Schatz des Gespenstes kurz vorm Aufgeben. Und ich kann beide Vorlogs bestätigen: Es ist eine rostige Blechdose und alles ist gut. Vielen Dank für Rätsel, Story und Dose!  ;-)

gefunden 12. Januar 2014, 13:30 halsbacher hat den Geocache gefunden

Nachdem ich mich endlich an diese Aufgabe getraut habe, ging es relativ schnell, bis Zielkoordinaten auf dem Papier standen und diese wurden beim ersten Versuch schon vom Geochecker bestätigt. Die Selbstkontrolle hatte zwar vorher mal die Weiterberechnung wegen unglaubhafter Daten verweigert. Doch mit einem Blick auf das vorgegebene Schema konnte der Fehler beseitigt werden.
Heute im Zielgebiet stellten wir uns wegen der natürlichen Umstände auf eine längere Suche ein. Aber auch hier ging es für derartige Verstecke relativ schnell bis zum Log. TFTC!

nicht gefunden 02. Januar 2010 manfred.wn hat den Geocache nicht gefunden

2.1.10 15:00
Nach kurzer Suche sind wir auch auf den Beutel mit dem Stift gestoßen - das richtige Versteck wollte sich bei starkem Schneefall jedoch nicht zeigen. Nach einer Stunde haben wir aufgegeben bevor uns muggelnde Passanten mit Schneemännern verwechseln ;-).

Danke für das Rätsel und die sicherlich schöne Bastelarbeit.

P.S. da wir von weiter weg kommen und wohl kein zweites mal suchen können, ist unsere Neugier bezüglich der Bastelarbeit schon recht groß. Vielleicht könnte der Owner oder einer der Vorlogger uns aufklären was uns entgangen ist ;-).

gefunden 18. Juni 2009 Sax3Orienteering hat den Geocache gefunden

Heute konnte sich das Schlossgespenst freuen. Mit einer
punktgenauen Landung haben wir den Schatz gefunden, der so unauffällig versteckt war, daß es schon wieder auffällig war.
TFTC.
Out: Coin, no trade

gefunden Empfohlen 18. Januar 2009 WenKanS hat den Geocache gefunden

Das war eine sehr schöne Aufgabe, die man wirklich nur ganz, ganz genau lesen und rechnen muss. Das Rechenergebnis zeigt auf den Meter genau zum Final und das ist einfach nur vom Feinsten. Die Idee für das Versteck ist wahrlich außergewöhnlich toll und verdient selbstverständlich eine sorgfältige Behandlung. Vielen Dank für diesen Cache und das Zeigen der schönen Umgebung. WenKanS

gefunden 28. Dezember 2008 TeamEichi hat den Geocache gefunden

Die errechneten Finals standen nun schon seit Veröffentlichung bei uns in der Warteschlange. Bisher hatte es zeitlich nie so richtig gepasst. Nachdem wir aber nun die Cachebox gesehen haben, da wussten wir, nie war die Zeit passenderWinkLaughing.

Danke und viele Grüße - S&C

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 29. September 2008 JK_ONE hat den Geocache gefunden

Nachdem wir vor über einem Monat schon die Koordinaten gefunden hatten waren wir heute in der Ecke und haben erfolgreich gesucht.

TFTC Nadine & Jörg

gefunden 23. August 2008 Lyssi hat den Geocache gefunden

Bei diesem Cache haben wir bereits zweimal erfolglos Anlauf genommen. Grund war ein Fehler in unseren Berechnungen. Man sollte sowas eben nicht nach Mitternacht erledigen...

Mit den neu gerechneten Koordinaten war der Cache heute gegen 17:40 Uhr dann doch ganz gut zu finden. Eine wirklich schöne Idee, auch die Aufgabe für die Zielkoordinaten.

Danke sagen

Lysann & Falk

PS: nichts rein oder raus...

gefunden 13. August 2008 irek17 hat den Geocache gefunden

Als ich beim ersten Mal mit dem falschen Werkzeug hantierte und mich um 250 Meter verhauen hatte, packte ich beim zweiten Mal das richtige ein - und siehe da, das Schlossgespenst zeigte mir sein Versteck. Vielen Dank für den Cache.
Irek (allein unterwegs, da für Kinder zu gruselig
Surprised)
no trade

Bilder für diesen Logeintrag:
Das Schlossgespenst?Das Schlossgespenst?


zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 12. Mai 2008 Schlaatz hat den Geocache gefunden

Genial! Ich hätte nie gedacht dass bei einem solchen Cache die Koordinaten auf den Meter passen können. GE angeworfen, bisschen nachgedacht und heute stand ich schon nach ca 10 min am Cache. Sehr schöne Bastelei!

Danke sagt das BB Team!

gefunden 20. April 2008 shambala64 hat den Geocache gefunden

Beim zweiten Versuch mit dem Telefonjoker gefunden. Die Koordinaten zu finden war nich so schwer aber den Ort selber.... Nach Rücksprache mit meinem Joker, der am 31.3. da war muss dazwischen wohl jemand das Versteck noch besser getarnt haben als vorher. Nun ja, wir haben es geschafft, hurra

No Trade 

gefunden Empfohlen 05. April 2008 camperfamilie hat den Geocache gefunden

Na das Schlossgespenst hat mich ja total verrückt gemacht! Ich lag wohl in sehr engen Mail Kontakt mit dem Owner, der mir immer bestätigte, das ich nah dran bin und doch zu weit weg.
Später schickte ich Ihm meine Lösungen und so kam mein Interpretationsfehler der Aufgabe zum vorschein. Dann nahm ich es nicht so genau, aber letztendlich hatte ich wohl eine Punktlandung getroffen.
Also mit den Kiddys ab ins Zielgebiet und suchen und suchen und suchen..... Nach über einer halben stunde mit dem Wissen an der richtigen Stelle zu sein, habe ich mir noch telefonische Hilfe beim Team Ellamarie geholt. Ich Denke auch Red Citron hat mit seiner Tarnungsarbeit eine Glanzleistung vollbracht, Ohne Den Hinweis von ellamarie, hätte ich wohl nichts gefunden. Es ist ein tolles Versteck und eine super Aufgabe, bei der jedoch der kleinste Fehler sofort bestraft wird.

Vielen Dank an den Owner für seine Gedult und den Cache und auch Dank an das Team Ellamarie

Die Camperfamilie Cool

Out: 2 x TB
In:  1 x TB
Out: Schnaps, Spiel
In:  Fußballspiel, Auto

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 31. März 2008 schnappi hat den Geocache gefunden

Man-o-man-o-man...
Hier haben wir uns ja voll die Blöße gegeben!
Zwar im Kontakt mit dem Owner, wollte wir uns aber nicht helfen lassen. Doch dann zitierte er uns einen Satz aus der ja überlangen Cachebeschreibung.
Eigentlich eine uralte Cacherweißheit:
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!!!!

Und wo nichts ist, findest man auch nach intensivsten Suchen nichts.
Nachdem die Hürte mit dem Cachebeschreibung lesen genommen war, war der Rest nicht mehr schwer.

Der Cache ist fein, der hohe Zuspruch zeigt es!

Out: TB Bone Shark
In: TB Independence day 07

Schnappis

Man-o-man-o-man!

gefunden 30. März 2008 Beschu hat den Geocache gefunden

Als unseren 100. Cache haben wir uns heute diesen ausgesucht und das war auch richtig so, das Versteck wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.
Wir waren noch auf der Suche nach dem Nullpunkt, als Team Struwelpeter auch schon als Verstärkung nahte. So waren wir uns zumindest sicher, dass unsere Rätselei und die Koordinaten richtig waren! Das Final haben WIR dann gemeinsam schnell gefunden.
Für die Verpflegung war bei uns auch gut gesorgt, obwohl naja, als wir auf dem Rückweg waren, waren die Roster leider grad ausgegangen!

Danke und LG an Team San-tho und Team Struwelpeter von Team BeSchu

gefunden 29. März 2008 Fuchsjäger hat den Geocache gefunden

Nachträgliches Log:

Eine ganz tolle Idee, der Cache. Gut, dass noch ein wenig Schneee lag... Ich war schon am Verzweifeln und bin schon wieder los, um noch mal alles zu prüfen, aber die Fuchsjägerin hat ein scharfes Auge... (oder kam gerade das Schlossgespenst wiedermal vorbei?)

Danke für den Cache!

Die Fuchsjäger

gefunden 27. März 2008 cala hat den Geocache gefunden

Als wir von dem Cache erfahren haben, haben wir uns gleich an die Lösung des Rätsels gemacht und dann ab ins Zielgebiet. Doch da war es schon dunkel und sehr verschneit und wir haben auch nichts auffälliges entdecken können.
So sind wir wieder gen Heimat aufgebrochen. Am nächsten Tag bei Sonnenschein sind wir nochmal los und haben alles abgesucht. Auch die Verstärkung durch ellamarie brachte uns nicht weiter.  :(
Heute, mit bestätigten Koordinaten, nochmal los und ... wieder nichts.  :,-(
Zum unserem Glück hat sich das Team Ger-Bi heute auch auf die Suche begeben und fand den Schatz nach kurzer Suche.
Vielen Dank an euch beide.  :D

Viele Grüße Carsten und Katrin.

gefunden Empfohlen 27. März 2008 GerBi hat den Geocache gefunden

Dieses Jahr keine Ostereier gesucht, sondern auf den Spuren des Schloßgespenstes gewandelt. Die Rätselaufgaben waren für uns nicht die große Hürde und somit konnten wir den Weg des Gespenstes ermitteln. Nun wollten wir aber auch schnell dem Schloßgespenst helfen, seinen Schatz zu finden. Also heute los gezogen. Beim Betreten des Zielgebietes schon zwei "Schatzsucher" (Team Cala)gesichtet, die wohl schon länger auf Suche waren.
Um so mehr freute es uns, dass wir den Schatz gleich bei unserem ersten Anlauf heben konnten. Eine super Idee, geniales Vesteck und mit handwerklichem Geschick vollendet. Die Owner haben sich sehr viel Mühle gegeben. Kein Wunder, dass das Gespenst nicht mehr wußte, wo der Schatz liegt.
Danke für den schönen Rätselcache und liebe Grüße vom Team GerBi





gefunden 26. März 2008 Die Wildensteiner hat den Geocache gefunden

Vor fast fünf Jahren haben wir hier unseren ersten GC.com-FTF feiern dürfen.

Nun loggen wir auch bei OC.de nach.

Danke und Grüße an die Owner!

[Zurück zum Geocache]