Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Die Olsenbande stellt die Weichen.    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 5x

Hinweis 04. November 2012 pirate77 hat eine Bemerkung geschrieben

Wie zuvor angekündigt erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren. Bitte gib dabei den OC... Wegpunkt mit an.

pirate77 (OC-Support)

Hinweis 16. August 2012 pirate77 hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Der Owner sollte hier dringend vor Ort erscheinen und die Lage überprüfen; bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (d.h. bis zum 16.09.2012) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.Bitte gib dabei den OC... Wegpunkt mit an.

pirate77 (OC-Support)

gefunden 14. April 2011 SchwarzerSpecht hat den Geocache gefunden

Voller Kindheiterinnerungen an die Olsenbande-Filme im Zeltplatzkino oder Ferienlager im Kopf und die Titelmelodie auf den Lippen ging es im Team mit Schwammespalken, den Polenzer F

gefunden 14. April 2011 SchwarzerSpecht hat den Geocache gefunden

Voller Kindheiterinnerungen an die Olsenbande-Filme im Zeltplatzkino oder Ferienlager im Kopf und die Titelmelodie auf den Lippen ging es im Team mit Schwammespalken, den Polenzer Füchsen, SFlaris und einem Gast zu Station zwei. Aber was war das? Kein Hinweis wollte sich zeigen. Erst nach höchst großzügiger Auslegung der T-Wertung wurde ich im originellen Versteck fündig. Im Gänsemarsch wurde Station 3 angesteuert aber auch hier war erstmal keine Zigarrenspitze oder Hutkrempe zu sehen. So versuchte es ein Teil des Teams mit einem Plan B während die Polenzer Füchse und ich nochmal gründlich fahndeten: Ha, da war sie in ihrem wieder mit viel krimineller Energie erdachten Versteck. So konnten wir das B-Team erlösen und hatten Station 4 recht schnell gefunden. Ich habe sie geborgen mit Hilfe von SFlari´s Ausrüstung, Schwammespalken hatte den richtigen Geistesblitz und die Füchse das richtige Hilfsmittel: Eine klassische Teamleistung also. So war es dann endlich soweit, wir hatten alles richtig gedeutet und im Schein der Kopflampen die Tasche in den Händen: Wow, der Owner hat da wirklich an alles gedacht. Insgesamt gesehen war dies einer meiner schönsten Caches. Mächtig gewaltig sozusagen.Wir haben Bauklötzer gestaunt und uns den Harry gesucht. Es war ein herrliches Erlebnis.
Hier sind 5 Sterne bei GCVote fällig.
TFTC
XNSL

gefunden 09. November 2008 Steppentritt hat den Geocache gefunden

Heute sollte wieder ein Wettbewerbscache gefunden werden. Gut gewappnet liefen wir mit Zahnfee &Co los. Dr. Schaumbanane verweigerte aus Müdigkeitsgründen die Cachesuche. So musste es ohne Sie klappen. An Station 1 versuchten wir mehrere Varianten. Schnell nahte Hilfe. Ich war mit Bruno OBEN geblieben und man fragte mich, ob ich was Suche. Ich sagte NEIN. Er, nicht mit Navigation oder so. Ich sagte dann doch ja und ER war glücklich uns das Versteck zeigen zu können. Die nächsten sollten bitte Kaffee und Kuchen mitbringen. Wir glauben da freut er sich noch mehr. Lange blieb er noch oben stehen und passte auf, ob wir auch alles richtig machen. Machten wir und wir kamen gut voran. Die Olsenbande ist wahrscheinlich geübter im Laufen auf solchen TEILEN. Also mir Schmerzen ganz schön die Füße. Der Russe war übrigends da und zeigte sich uns. Wir waren etwas ratlos. Wie weiter??? Unsere zwei Männer liefen zurück und holten das Auto. Wir bekamen den Auftrag weiter zu laufen und Obacht zu geben. Was machten wir!!! Wir zogen einen Telefonjoker der uns einen Tipp gab. Hätten wir doch auf unsere Männer gehört. Im Zweiminutentakt ging unser Handy. "Wo bleibt IHR? Wir haben IHN" Toll haben das unsere zwei wieder hinbekommen. Schnell eilten wir zum Versteck.
Vielen Dank und liebe Grüße
Frank, Birgit & Bruno

gefunden 05. August 2008 PhunkyNipple hat den Geocache gefunden

Gesagt, getan...Am Dienstag rückten wir mit Verstärkung und dem Hinweis vom Owner wieder an, und so zeigte sich die Station 2 und mit genügend suchenden Augen konnte sich auch Station 3 nicht lange verbergen. Allerdings waren beide Stationen etwas unspektakulär, man hätte sie vielleicht besser in Location integrieren können. Station 4 war witzig, allerdings bescherten uns Wind und Durchzug ein paar Probleme :-).
Als wir gerade an Station 5 mit der Suche begannen, erschien ein Muggel, der sich als neuer Eigentümer des Geländes ausgab und uns einen "Platzverweis" erteilte, so brauchten wir nochmal den Telefonjoker um zum Final zu gelangen...
Den Final fanden wir auch prompt und waren begeistert  :-) Das Thema wurde damit voll getroffen.

Insgesamt bereitet uns der Weg zum Cache viel Spaß, aber auf jeden Fall ist das ganze Szenario noch ausbaufähig.

Danke für die aufregenden Stunden sagt Team PhunkyNipple.

gefunden Empfohlen 19. Juni 2008 Canaris hat den Geocache gefunden

Herrlich...Klasse....muß den eEintrag nochmal editieren, der Cache verdient eine genaue Beschreibung....Coolunbedingt Empfehlenswert!!!Cool....

LaughingEinfach klasse.....werde den Eintrag nochmal editieren...der wunderschöne Multi muß genauer beschrieben werden...jedenfalls unbedingt empfehlenswert.

So endlich ein paar Minuten Zeit um hier meine größte Empfehlung für diesen wunderschönen Multi abzugeben:

LaughingDer Prolog dieses Caches, welcher eigenständig geloggt werden kann konnte an einem interessanten Platz gut gefunden werden. Hier konnte man bereits die Liebe zum Detail des Owners erkennen. Doch sollte der eigentliche Multicache jede Vorstellung in den Schatten stellen. Möge der begeisterte Geocacher sich durch meine Beschreibung einen kleinen Vorgeschmack holen, um dann wie ich nach einer fantastischen Suche den Schatz beziehungsweise Egon´s Utensilien in den Händen zu halten.

Die erste Station bringt uns an einen entfernten Ort mit guter Parkmöglichkeit- fast ein drive in. Nach kurzer Suche konnte der erste Hinweis in den Händen gehalten werden. Von hier aus ging es vorbei entlang an einer schönen Location mittels technischer Hilfe. Bei der zweiten Station wurde mir die technische Rafinesse des Owners bewußt. Kurze Suche wäre übertrieben, auch möchte ich keinen Spoiler geben. Man sollte nur einfach die Hinweise und sehr gute Cachebeschreibung lesen. Das gilt übrigens für jede der Stationen. Mit neuen Infomationen gefüttert ging es zur nächsten Station. Aufmerksam entlang der Strecke führten mich diese zur Hilfestation. Ich empfehle jeden Cacher diese nicht auszulassen, hilft Sie doch bei der Suche und dem entschlüsseln der folgenden Station Nummer 4. Mit Überlegung und dem Wissen um einen listigen Owner konnte diese ebenfalls entdeckt werden Hier zeigte sich ein weiteres mal die Bandbreite der Möglichen Rätsel. SurprisedDank der guten Vorbereitung war es ein kindlicher Genuß Undecided , des Pudels Kern zu entschlüsseln. Auf dem Weg zur Station 5 war mir der Hint sehr hilfreich, jedoch im Nachgang und mit etwas Überlegung könnte jeder Cacher diesen Hinweis aus der Beschreibung entnehmen. Die Station 5 selbt befindet sich an einem herrlich verlassenen Ort und passt genau zum umschriebenen Thema dieses Caches. der Abenteurer war in mir erwacht und ich sucht mit völliger Begeisterung jeden Halm ab. Doch als ich mich wieder besann und mein klarer Verstand einsetzte Wink führte mich mein Garmin fast punktgenau zum Vorletzten Versteck. Mit solch einem Hinweis war ich bisher nicht vertraut, konnte doch Dank meines "Verstandes" Tongue outdiesen Hinweis dem Gegenstand entlocken. Nun hatte ich endlich alles zusammen und der Schatz war zum greifen nah. Diesen konnte ich auch endlich mit einem glücklichen Lächeln in den Händen halten und mich im Logbuch verewigen.LaughingMoney mouthLaughing

Zusammenfassend sticht der Cache durch seine Vilefalt an Ideen, mit der Liebe zum Detail in der Umsetzung und der wunderschönen Gegend hervor. Der Owner hat eine sehr gute Cachbeschreibung geliefert in der es an nichts mangelt, ohne jedoch zuviel zu verraten. Und letztendlich ist das Finale ein Genuß der Sinne.
Jetzt hör ich auch schon auf mit meinem Schreibdurchfall und gebe diesem Cache meine größte Empfehlung und Danke dem Owner für dieses Erlebnis.

In: GC German, Egon´s Kreide zum Markieren der 
    Sprengladungen

out: GC USA

In: German GC, Egons´s Kreide zum Markieren der Sprengladungen

out: GC USA

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 15. Mai 2008 Achim48 hat den Geocache gefunden

ENDLICH!
Heute gemeinsam mit Didi07 den finalen Zugriff getan. Wer das Logbuch findet, kann lesen, wieweit ich bei der Zielermittlung gegangen bin.
Dieser Cache ist der bisher komplizierteste, den ich absoviert habe, herzlichen Glückwunsch an Hans für die guten Ideen. Als Einzelcache alle schon gesehen, aber in einer solchen Komplexität einmalig.
Vielen Dank
out: DK Coin

Hinweis 13. Mai 2008 hans fallada hat eine Bemerkung geschrieben

Wartung beendet. Der Multi kann ab sofort wieder, mit all seinen Stationen, gesucht werden. Das Rating vom Terrain am Final ist aber nur noch mit 2 einzustufen.
Viel Spass bei der Suche, nach Kjelds verschwundener Tasche, wünscht Hans Fallada.

Hinweis 10. Mai 2008 hans fallada hat eine Bemerkung geschrieben

Achtung Wartungsarbeiten: Das Final vom Cache "Die Olsenbande stellt die Weichen" kann im Moment nicht gesucht u gefunden werden!!!

Alle anderen Stationen sind für Interessierte weiterhin suchbar!

Ich versuche das Problem so schnell wie möglich zu beheben, sobald auch die Final-Dose wieder gefunden werden kann, gibt's hier Info!

Hans Fallada

Hinweis 04. Mai 2008 hans fallada hat eine Bemerkung geschrieben

Guten Tag,

heute in diesen Cache den TB "Egons Reserve" platziert. Die gute Ware hat als Reiseziel:
1.) Reise nach Jütland (Dänemark)
2.) Weiter nach Kopenhagen (Dänemark)
3.) und wieder zurück nach Hause zum Ursprungscache: „Die Olsenbande stellt die Weichen“ (GC1BJ3N)

Also dann, Gute Reise!

[Zurück zum Geocache]