Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Fledermäuse in Alfter (Nachtcache)    gefunden 22x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

Hinweis 25. November 2012 Wanderfruen.de hat eine Bemerkung geschrieben

Das war es jetzt für uns hier!

Wir haben keine Lust auf die Maßregelei durch das neue Team und archiviere alle unsere OC-Caches.

gefunden 06. April 2012 Bibbi7 hat den Geocache gefunden

[Gemeinsam mit derBaumi und 2 Gastcachern endlich mal wieder nachts in den Wald getrabt. Alles war gut zu finden, das Rätsel promt vom Gastcacher gelöst. Am Final stoppte dann ein Auto, während wir im Wald still und leise verharrten. Was dieser Mensch dort trieb blieb uns verborgen... Als er dann endlich weiterfuhr leuchtete uns die große Dose schon entgegen. Auch uns blieb die weiße Fledermaus ebenfalls verborgen.
Alles in allem eine schöne kleine Runde, die D/T-Wertung könnte man auch um 0,5-1Stern verringern.
Auf dem Rückweg war auch noch Zeit um einen kleinen Plausch mit den benachbarten Schafen zu halten.]
Jbsüe jveq qraa qvr NFPVV-Gnoryyr oraögvtg?

Hinweis 30. Oktober 2011 Körnersammler29 hat eine Bemerkung geschrieben

Das Rätsel ist wirklich sehr missverständlich beschrieben! Das ist sehr ärgerlich.

gefunden 13. Oktober 2010 flape hat den Geocache gefunden

21:01

Auf Besuchstour konnte ich mit meinem 9-jährigen Neffen diesen wunderbaren Nachtcache in einer Stunde aufspüren. Die Tour hat uns total begeistert und 4 Augen sehen einfach mehr als 2 (besonders, wenn es Kinderaugen sind). Ganz toll, dass man auch die UV-Lampe ausleihen kann, ohne der wir das Final nicht hätten finden können. So eine Lampe wird jedenfalls meine nächste Investition sein. Leider haben wir die Fledermaus am Ende nicht entdecken können, das Finale aber intuitiv finden können.

Markus aus dem Sauerland

gefunden 13. Mai 2010 eisbaer1968 hat den Geocache gefunden

Zusammen mit jelirie und dksu_de den ersten Nachtcache in diesem Jahr gegangen.

Es hat sehr viel Spaß gemacht durch den nächtlichen Wald von Alfter zu wandern

Gruß Eisbaer 1968 

gefunden 02. Januar 2010 JustCach hat den Geocache gefunden

#52 Unser erster Nachtcache.
Heute bei besten äußeren Bedingungen in kleiner Besetzung und mit fast allen Rümbos diese schöne Runde durch Alfter gedreht und auch das Rätsel lösen können.
IN: GC, Schlüsselband
OUT: 2xGC (next stop Berlin), JoJo
Vielen Dank für diesen sehr schönen Nachtcache.
JustCach

gefunden 08. Oktober 2009 awiline hat den Geocache gefunden

Eine schöne kleine Runde, die uns keine nennenswerten Schwierigkeiten bereitet hat.
Um 20.10 Uhr gestartet und noch vor 21 Uhr an der Dose - das ging schneller als ich dachte
So passt ein Nachtcache auch unter der Woche perfekt in den Biorhythmus!

Herzliche Grüße an meine Mitstreiter cremeschnitte, Wuchtel und das Team signum2.2.
Und natürlich vielen Dank und viele Grüße an die owner.

awiline

gefunden 08. Oktober 2009 Wuchtel hat den Geocache gefunden

Die Saison der Nachtcaches hat wieder begonnen. Heute war diese Runde zusammen mit awiline, cremeschnitte und signum2.2 ein wunderbarer Appetizer auf viele weitere Wanderungen zu nächtlicher Stunde. Bei der Suche nach (der) Erleuchtung fanden wir (genauer gesagt signum2.1) schon mal den Cache, dann erst den benötigten Hinweis. Auf dem Rückweg zum Parkplatz gefielen uns besonders die schönen Ausblicke vom Vorgebirge auf die wunderbar illuminierte Welt der Muggels.

DFDC Wuchtel

gefunden 16. August 2009 TSaK hat den Geocache gefunden

Mit ein paar kleinen Startschwierigkeiten haben wir alle Stationen gut gefunden. Für alle, die nach uns den Cache angehen wollen: vom Parkplatz aus gehts bergauf ;-) Das mit der UV-aktiven Farbe ist eine gute Idee - hat Spaß gemacht. Den Final haben wir ohne weiße Fledermaus gefunden - die war wohl schon weg ;-) Ihre Kollegen schwirrten dafür wie versprochen und erhofft nur ein paar Dezimeter über unseren Köpfen herum. Auch die Erleuchtung kam bei uns auch erst nach Heben der riesigen (aber relativ leeren) Kiste - nette Idee ;-) IN: Taschenlampe OUT: Miraculix TFTC, TSaK

gefunden Empfohlen 31. Juli 2009 TGN hat den Geocache gefunden

2009-07-31-23-00

Genau das richtige für nach einer Arbeitswoche.
Ist wie ein Kurzurlaub in heimischen Gefilden.

Thomas alleine im Wald !?

Gemütlich von Zuhause losgegangen. Das Cache-Mobil vom Owner gesichtet. Dann weiter und diesen Cache angefangen.
Am Friedhof die ersten Fledermäuse gesichtet.
Weiter im Wald so ca. 3 Frettchen gesichtet. Sehr flinke, scheue aber doch neugierige Tiere.
Auf Funk noch einige Kinder gehört und mit ihnen ein wenig geredet.
Dann weiter zu einem weiteren Hinweis.
Dort erstmal einen kleinen schreck bekommen. Es war nur ein großer Käfer der ein wenig krach gemacht hat.
Auf dem weg zum Final ein paar Rehe gesichtet.
Endlich am Final angekommen das warten auf Erleuchtung. Was ist das, ein doppel Reflektor die auf einmal zu drei paaren werden. Schon wieder Tiere die Nachts unterwegs sind.
Dann ging mir doch noch ein Licht auf. Schnell (ohne durch die Dornen) zum Cache und Loggen.

Auf dem Rückweg ging dann das Licht aus. Denn in Alfter gehen einige Straßenlaternen um 23.30 Uhr aus. Macht aber nicht, wozu hat man seine eigene Erleuchtung.

In & Out: nix

TFTC

Thomas >TGN<

gefunden 09. Juli 2009 smox hat den Geocache gefunden

ich kann mich nur anschliessen:
ein schöner nachtcache mit nettem team in dichter vegetation!
TFTC!

SmoX (# 242)

gefunden 21. Mai 2009 Mapau hat den Geocache gefunden

Der Nachtcache hat Spaß gemacht. Zusammen mit Frilani und den Two Tracers eine tolle Wegführung zum Cache genossen. Klasse Stationen unterwegs (beim Rätsel mussten wir doch einen Moment nachdenken) und ein schönes Final. Einzig die Erleuchtung blieb aus aber mit etwas Suchaufwand doch noch fündig geworden.

Danke für den Cache

Mapau

gefunden 08. November 2008 Sherlock&Watson hat den Geocache gefunden

Sherlock&Watson und Gast Osiris haben den Cache in drei Stunden gefunden.Station eins erst nicht gefunden aber im zweiten Anlauf ging uns ein Licht auf.Rätsel an Station zwei gut gelöst und den Cache gehobenSmile.Sehr schöne Fledermausfreie Runde und vielen Dank an den Owner.

In:Feuerzeug

Out:Rauchmelder

PS:Osiris hat sein Schlüsselband(orange) verlorenFrown. Falls Cacher dieses finden bitte abgeben.Danke und frohes Cachen.

gefunden 10. Oktober 2008 pegeca hat den Geocache gefunden

Mein erster Nachtcache. Wohl etwas zu schnell, die erste Station nicht gesehen, dafür aber die Fledermäuse. Station 2 gut gefunden, aber kein Plan was hier zu tun ist. Wenn es mit dem Kopf nicht geht, müssen die Beine her. Nach langem suchen den Cache noch gefunden.

TFTC Peter, Jochen und Jennifer

gefunden 10. Oktober 2008 JOJEVA hat den Geocache gefunden

Auf zum zweiten Versuch. Bei heutigem Superwetter und mit den mutigen unter uns (die anderen sind zu Hause geblieben) haben wir uns diese Abenteuer gegönnt.
Stat1 haben wir garnicht gesehen
Auf dem Weg zu Stat2 haben wir reichlich Kontakt mit den Fledermäusen.
Stat2 dann gut gefunden, aber keinen Plan was hier zu tun ist.
Das kleine Rätsel blieb also ein Rätsel.
Dann haben wir einfach alle Möglichkeiten (Hirn,Beine) genutzt.
Nach nun insgesamt 2,5Std haben wir Stat3 erreicht(es war ein dorniger Weg bis hier)
Den Cache haben wir dann gehoben (Überraschung, das Monster im Wald)
Danke an dieser Stelle für den Gastcacher Peter der hier den Überblick behalten hat und uns durch seine Ausdauer mitgezogen hat.
Trotz und gerade wie es gelaufen ist hat uns diese Nacht viel Spaß gemacht.

Und jetzt im Nachhinein hätte ich sogar eine Idee was es mit der Lampe auf sich hatte.Aber das sag ich jetzt nicht.

IN:TB
OUT:TB

TFTC,Jochen+Jenni + Gast Peter

gefunden 27. Juni 2008 Juro. hat den Geocache gefunden

Ein sehr schöner Cache in wohlbekannter Umgebung. Als wir Station 2 gefunden hatten wussten wir, dass wir Station 1 übersehen hatten, also mussten wir den Weg nochmal danach absuchen. Eine freundliche Polizeistreife empfing uns dort und fragte uns nach unserem Auto, war aber alles in Ordnung.
Die Rätselei haben wir nicht vollends verstanden, konnten aber das Final schließlich ausmachen.
Die Dose ist ein wenig feucht, aber noch nicht so, dass der Inhalt drunter leidet.

Für das Spezieal-Equipment ist es ratsam, zwei AA-Batterien als Reserve mitzuführen.

TNLN
TFTC

gefunden 27. Juni 2008 Pitri & Benns hat den Geocache gefunden

Kaum in Bonn schon wieder im Wald...
War ein netter Nachtcache und alles gefunden auch wenn wir etwas blöd gelaufen sind ...
Station 2
Station 1 Schack mit der Polizei
Station 2
Station 3
nach HAUSE!
TFTC Pitri

gefunden 28. Mai 2008 roli_29 hat den Geocache gefunden

Gemeinsam haben Jochen und ich uns in den dunklen Wald getraut. Dabei sind auch wir von den Mücken gequält worden. Die Fledermäuse waren wohl im Urlaub, die fressen die Blutsauger doch sonst, oder?
Gemeinsam konnten Jochen und ich bis zum Cache vordringen und haben uns dann über die schön große Box hergemacht.

Danke für den Cache!

Gruß Roland

gefunden 28. Mai 2008 Diefinder hat den Geocache gefunden

Nach einer kleinen Mahlzeit und nachdem sich Frank verabschiedet hat, sind Roland und ich noch den Nachtcache angegangen. Einige Wegpunkte waren uns ja nicht so ganz unbekannt. Alles zu Suchende ganz prima gefunden, nur die fliegenden Plagegeister gingen einem auf den Keks.

Es danken und grüßen Diefinder, Jochen mit Roland unterwegs.

gefunden 16. Mai 2008 RoRo hat den Geocache gefunden

Mein zweiter Nachtcache und dann noch ein so schöner. Mit Rumbeck war ich zur Nachtrunde verabredet, nach wenigen Kurven stießen wir dann noch auf Roger53 und Mikrobie gestoßen und in großer Runde ging's dann durch den Wald.

Alle Stationen ließen sich gut finden, reichlich Reflektoren wiesen den Weg. Sehr schön auch das Rätsel, das wir mit vereinten Kräften geknackt haben. Und dann noch so eine große Dose am Final...

Auf dem Rückweg dann weitere Reflektoren, die sich aber teilweise bewegten. Zu unserer Überraschung waren das die Owner, die uns zum Startpunkt zurück geleiteten, was für ein Service.

Eine sehr schöne Runde, einzig die Fledermäuse blieben heute leider versteckt.

TFTC
Roland

gefunden 12. Mai 2008 Cachalot hat den Geocache gefunden

Happy Birthday to you, happy birthday to you, ... durften wir am Auto noch singen. Und den Sekt vergessen wir beim nächsten Mal nicht. Versprochen!

Früh sind wir gestartet und musste ein wenig bremsen um nicht zu früh fertig zu werden. Bremsen, Bremse, war da nicht was? Na egal, das Opossumweibchen war halt kaum zu bremsen, und so ging es im Sauseschritt durch den nächtlichen Wald. So schnell, dass wir nicht einen Flattermann gesehen haben. Wahrscheinlich hat der natürliche "Duft" der Beutelratten alles Getier verscheucht. Nur ein Specht blinzelte uns aus seinem Loch heraus an.

Zusammen mit den schon erwähnten Opossums und nacht_falke haben wir die kurzweilige Wanderung genossen. Die Reflektoren sind ja kaum zu übersehen und der von besagter Ex-Bremse eigenhändig gesäuberte Stein hat nach dem Rebellenblut zum zweiten mal als Waypoint herhalten müssen (Reviewer?, 160m?, deshalb Mystery?, ach, alles egal)

Spaß hatten wir, und das ist doch die Hauptsache!

gefunden 05. Mai 2008 UbiqueTerrarum hat den Geocache gefunden


Ja - und der Dritte im Bunde [;)]

Die Idee das spezielle Equipment zur Verfügung zu stellen ist wirklich klasse.

Aber warum ist das ganze ein "Mysterie" - nur um die Abstandsregel zu unterlaufen?[:)]

Die Anleitung bei der letzten Station vor dem Final ist wirklich etwas "gewöhnungsbedürftig" [;)]

Nachdem Jan und mir in Finalnähe dann nicht sofort die Erleuchtung kam, hatte Basti die Dose schon mit sicherem Instinkt entdeckt - bekam sie ob ihrer Größe allerdings nicht allein geborgen [;)] [;)] [;)]

Und lautlose Tiefflieger bekamen wir auf dem Rückweg auch noch zur Genüge zu sehen - der Cache wird seinem Namen also gerecht.

TFTC
GG

gefunden 05. Mai 2008 Jan_GCR hat den Geocache gefunden

Wir sind im Team Ubique Terrarum, swolls3s und ich den Cache bei Dämmerung angegangen und konnten alle Stationen gut finden. Die Reflektoren haben uns gut den Weg gewiesen. Wie swolls3s schon schreibt, wir haben bei der Verschlüsselung etwas zu kompliziert gedacht.
Danke für die große Dose.
In: TB & Ball
Out: Schlumpf

TFTC sagt Jan!

Log @22:15#0297

gefunden 03. Mai 2008 derfrank hat den Geocache gefunden

Ok, den Cache gefunden, nachdem:
1.Wir Markus (urfelder) und ich auf Grund einer zu starken Taschenlampe mal direkt an der ersten Station vorbeizogen.
Fazit: Reflektorstrecke nicht optimal.

2.Weitergegangen und grosse Abstände bei den Reflektoren gehabt, was an sich nicht so schlimm ist, aber in absehbarer Zeit werden einige der Reflektoren auf Grund des natürlichen Wachstumes nicht mehr zu sehen sein.

Dann zurück zum Start und James Doe und einen Teil der Broilers gefunden.

Weitergelaufen (Runde zwei). Jezt die erste Station gefunden und gelöst.

Zweite Station, erste einmal nicht verstanden und cachermässig natürlich im Rudel erst einmal die Umgebung umgedreht, bis Markus die Idee hatte.
Fazit: Wir dachten zu kompliziert, die Station war eigentlich unnötig; zumindet so wie wir gedacht hatten.

Final: Grosses Kino, da grosse Dose.
Wir dachten schon, das macht wieder alles weg, bis wir den FTF Log-Eintrag lasen.

Wenn hier schon FTF zugeschustert werden soll, dann stellt das wenigstens cleverer an und loggt nicht mit einem Datum VOR Veröffentlichung.

finales Fazit:

Schöne Gegend, schöne Reflektoren, schönes Final, aber leider schaler Beigeschmack.


gruesse
frank

[Zurück zum Geocache]