Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für [ignore]    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden Empfohlen 22. April 2010 Jingx hat den Geocache gefunden

Was hat mich der gefuxt... heute nochmal mit einem Riesenspoilerbildausdruck zur bekannten Stelle... nach primärer Ratlosigkeit wurd ich dann doch überraschend fündig.... die beiden anderen Stationen waren dann schnell erledigt. Nur der Final... ich hab mir echt fast einen Wolf gesucht, bis mir eingefallen ist, dass man von den Zielkoordinaten ja was abziehen soll.... Dann konnte ich das Döschen   e n d l i c h   in den Händen halten! TFTC! Nette Rätsel und fiese Verstecke *gg
Die Coin konnte ich nach der Überwinterung nun auch endlich befreien!

gefunden 06. August 2009 Wisojoma hat den Geocache gefunden

OC# 42, 14:34 Uhr, ges# 247

Ein Highlight unter den von uns in den letzten Tagen in dieser Region gefundenen Caches. Tolle Idee. Sehr schön gemachte Verstecke in einer wunderschönen Umgebung. Als wir uns einmal nicht ganz sicher waren, haben wir unser siebenköpfiges Team kurzerhand aufgeteilt. Vielen Dank für's Zeigen dieses Fleckchen Erdes.

IN: Spiegel und Flummi
OUT: Seifenblasen und Knobelspiel

TFTC sagt Team Wisojoma (1-6) mit Gastcacherin

  Neue Koordinaten:  N 48° 57.184' E 012° 17.753', verlegt um 53 Meter

Hinweis 04. Januar 2009 hihatzz hat eine Bemerkung geschrieben

Kontrolle: Stage 2 war noch da, aber der Baumstumpf/Wurzel war komplett entfernt. Im neuen Spoiler-Bild habe ich das Versteck extra gekennzeichnet (roter Kreis) da doch sehr schwer zu finden, dadurch erniedrigt sich aber die Difficulty des Caches um 0.5.

Hinweis 22. Oktober 2008 hihatzz hat eine Bemerkung geschrieben

Cache ersetzt und an einer anderen Stelle versteckt.
Bitte Cachebeschreibung dazu beachten!!

In: "Zoemieboemie's poffertjespan" Geocoin

gefunden 20. Juli 2008 d0wnl0rd hat den Geocache gefunden

Der Owner (in diesem Fall die weibliche Hälfte) ist es ja schon gewohnt, dass wir in 20cm Entfernung von einem Stage-Versteck versagen, warum sollte es also heute anders sein... [:I]
Nach einem telefonischen Genickschlag an Stage 2 waren wir so peinlich berührt, dass wir aus lauter Verlegenheit einfach alle anderen Stages sofort und den Final nach etwas Suche fanden.
Die Fragen stellten uns vor keine Probleme, die Aufgaben dank mitgeführter Spezialwerkzeuge ebenso wenig.
Fazit: schöne Gegend, interessante Aufgaben, clever versteckte und getarnte Stationen - Knoff-Hoff und Qualität made by Team hihatzz - das macht Lust auf mehr.
TFTC
PS solch interessant und hochwertig bestückte Finalboxen sind leider viel zu selten, deswegen:
In: Smiley-Ball, Kabelmännchen, LED-Lampe, Taschenrechner
Out: Kartenspiele, Zauberwürfel

gefunden 29. Juni 2008 Schmusebär & Indidde hat den Geocache gefunden

Auch ich startete heute meinen zweiten Versuch, da ich mir das letzte Mal bei Stage 1 noch nicht ganz sicher war. Für Stage 2 kein Spoilerbild dabeigehabt und nach einer guten halben Stunde den Owner genervt (Danke! ) und nochmal eine Weile investiert. Dann aber doch noch die klasse gemachte Stage gefunden. An der letzten Stage hab ich dann die Schwarzen Ritter getroffen und der Rest konnte gemeinsam absolviert werden. Danke für den Cache mit "Knoff-Hoff" (war auch eine meiner Lieblingssendungen)! Hab den TB Rol Maatje und die Rome Geocoin mitgenommen.

Viele Grüße vom Schmusebär
OC #323 / 11:15

gefunden Empfohlen 19. Juni 2008 HH58 hat den Geocache gefunden

Ein wunderschöner Spaziergang zum Feierabend bei schönstem Wetter und nur ganz wenigen Muggeln. Unterwegs konnte man mehrere kleine Kapellen und etliche "seltsame Cachedosen" am Wegesrand bewundern. Die zahllosen Angriffe aus der Luft konnte ich allerdings nur durch massiven Einsatz chemischer Kampfstoffe abwehren.

Alle Aufgaben, theoretische wie praktische, waren schnell gelöst (endlich machten sich mein Physik-Leistungskurs und mein Ingenieurstudium einmal bezahlt *** ggg ***). Ich hatte mir anhand der aufgeführten Utensilien schon im Vorfeld Gedanken über mögliche (praktische) Aufgabenstellungen gemacht und beide schon richtig erraten.

An den ("theoretischen") Stages 1 und 3 (vor allem an ersterer) ließ der Zustand von Tarnung und Befestigung schon etwas zu wünschen übrig, hier sollte das Ganze vielleicht noch etwas verstärkt werden.

Das Spoilerbild an Stage 2 habe ich gar nicht gebraucht. Die größten Probleme hatte ich dafür an Stage 4, da hier der Empfang dermaßen grottenschlecht war, dass ich teilweise mehrere Dutzend Meter von der richtigen Stelle entfernt suchte. Hier half der Hint dann auch nicht mehr viel weiter. Doch besonders bei diesem schönen Cache wollte ich nicht so schnell aufgeben und wurde mit Hartnäckigkeit doch noch fündig - aber auch nur, weil ich der Dosentarnung im Vorübergehen einen genervten Fußtritt verpasst hatte ...

Der Final war dann schnell gefunden, auch ohne Benutzung der "Hilfseinrichtung".

Da bei diesem Cache jedoch das physikalische Teilgebiet der Optik sträflich vernachlässigt worden war (ja, ich weiß, dafür gibt es Nachtcaches), habe ich gleich noch einen passenden Laser-TB in der Dose versenkt.

In: Laser-TB, Quartett "Züge", Quartett "Helikopter"
Out: Coins, Taschenrechner, Taschenwärmer

TFTC - und nachträglich "Herzlichen Glückwunsch" an huirad !

Bilder für diesen Logeintrag:
Eine der KapellenEine der Kapellen
Eine der "seltsamen Cachedosen" ;-)Eine der ´´seltsamen Cachedosen´´ ;-)

gefunden 07. Juni 2008 Kartenkai hat den Geocache gefunden

Den Beta-Test durfte ich durchführen Hurra!
Hat richtig Spaß gemacht - ich will meeeehr! Tolle Installationen!
Vielen Dank Andi! Ich hoffe du verzeihst mir den späten Log!

Kartenkai

gefunden 06. Juni 2008 huirad hat den Geocache gefunden

Herzlichen Dank an die Verstecker und auch alle Gratulanten für diesen wahrhaft fantastischen Geburtstagscache!

Der Veröffentlichungszeitpunkt war für mich übrigens wirklich am 06.06. um 00:00, ganz stilecht während des NC-FTF-Versuchs beim Junker Ulrich. Weil es dort mangels Einsicht, Durchsicht, Durchblick, Überblick, ???, nicht zum (ungeplanten) Geburtstags-FTF gereicht hat wurde mir freundlicherweise ein wenig Vorsprung vor den Powercachern aus LA gewährt [;)].

Zu den Aufgaben an sich: Gerade der richtige Schwierigkeitsgrad - die Theorie intuitiv fast klar, aber das kann auch ganz schön schief gehen (wie bei meinen frühen Versuchen beim "Relativ Schnell" ...). Also doppelt und dreifach verifiziert, dass alles so sein muss wie es sein soll. Die Praxis war dann ebenso geradlinig zu lösen wie originell die Installationen waren. Wabei ich bei Stage 2 ohne das Spoilerbild wohl so meine Probleme (und Zweifel an der Theorie) bekommen hätte [:D].

Wie immer kein Tausch, weil nix dabei gehabt (nicht mal das empfohlene Autan [}:)]) aber vielleicht komme ich nochmal wieder, wenn sich ein geeigneter Tauschgegenstand anbietet. Die schöne Umgebung lohnt den Spaziergang auch ohnde den Statistikpunkt.

Also, zum Abschluss nochmals Vielen Vielen Dank für den Tollen Cache. Hat Super Spass gemacht!

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 48° 57.207' E 012° 17.726'

[Zurück zum Geocache]