Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Junker Ulrichs dunkle Stunde 2 1/2 - Epilog    gefunden 10x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 19. Juni 2011 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

mic@ (OC-Guide)

gefunden 31. Oktober 2010 nigthrider hat den Geocache gefunden

Besten Dank auch noch fürr den Bonus! Der durfte natürlich nicht fehlen. Ich bin doch immer wieder erstaunt welche tollen Orte es in Wälldern gibt, die man sehr gut zu kennen glaubt. Danke für das Herführen und die Dose!!!

gefunden 12. September 2010 Clownfisch hat den Geocache gefunden

An der Aufgabe hats gehakt. Irgendwie haben wir hin und her gerechnet, doch hatten wir uns in die falsche Richtung festgefahren und so konnte uns nur ein Anruf beim Owner retten. Danke nochmal!

gefunden 06. September 2009 Foschal hat den Geocache gefunden

Am Samstag gegen 20 h starteten die Vampirjäger Schmusebär, Team Lexen und die Donauchacher und ich um die Tochter Enna aus dem Bann des Vampirs Jure Grando zu befreien und den Vapir zu töten. Mit List und Scharfsinn verfolgten wir dem Vapir Jure Grando bis zu seinem Versteck und könnten letztendlich Enna gegen 01:45 h befreien und ins Dorf Etterzhausen bringen.

Ich möchte diesen tollen Nachcache in der sehr schönen Gegend jedem empfehlen und freue mich schon auf die nächste nächtliche Herausforderung.

TFTC Foschal

gefunden 06. September 2009 Schmusebär & Indidde hat den Geocache gefunden

Da wir heute schon einige Rätsel erfolgreich hinter uns bringen konnten , ließen wir uns auch durch dieses Täuschungsmanöver nicht hinters Licht führen . Für den Final haben wir zwar dann noch etwas gebraucht, da man wirklich sehr genau leuchten muß, aber schließlich konnten wir auch hier einen Treffer landen . Nur die beiden Fledermäuse haben uns etwas vorgejammert....

Viele Grüße vom Schmusebär
OC#531 / 01:45

gefunden Empfohlen 28. August 2009 katroli hat den Geocache gefunden

Naja so richtig verkürzt hat dieser Cache den Rückweg nicht wirklich.
Aber für das dort gesehene hat sich der zusätzlich Aufwand in jedem Fall gelohnt.
Danke für's Zeigen dieser tollen Location

katroli

gefunden 28. August 2009 ESGeo hat den Geocache gefunden

nachdem das Finden der Startkoordinaten schon gar nicht so einfach war, wurde der Rückweg von der dunklen Stunde 2 durch das Suchen dieses Finals zwar verlängert, was jedoch durch die Super Location vollauf entschädigt wurde! Fast hätten wir diese dann noch ohne Loggen verlassen müssen, erst der letzte Blick offenbarte doch noch die Dose.

wieder mal super gemacht - vom Owner und vom Team
Danke sagt
ESGeo
#127
IN: wieder nix
OUT: D-Geocoin

gefunden 01. November 2008 Kartenkai hat den Geocache gefunden

Vielen Dank für die schönen Nächte, die wir in diesem Wald verbringen durften. Sogar das Wetter hat mitgespielt.
Die Geschichte von Enna muß unbedingt von jedem Nachtcacher erlebt werden! Besser als jedes Buch!

Kartenkai unterwegs mit Hihatzz

gefunden Empfohlen 01. November 2008 hihatzz hat den Geocache gefunden

Auch der Bonus hatte heute keine Chance gegen uns, so einen Lauf hatten wir [:)].
Klar, Junker Ulrich muß weiter gehen!
11 von 20, so was nenn' ich absolute Mehrheit [:D].

Vielen Dank für diese tolle N8-Cache-Serie, wir freuen uns schon auf Teil 3 und 4-42 [;)]
hihatzz (#636), on Tour mit dem kartenkai

gefunden 07. September 2008 die orientierer hat den Geocache gefunden

1:35 #501
Nachdem das Böse besiegt war, konnten wir glücklich die kleine Enna wieder gesund und munter vorfinden und in unsere Arme schließen.
Unsere grauen Zellen waren schon arg müde und mussten sich hier noch einmal gewaltig anstrengen, das war doch eigentlich nicht schwer und wir haben uns so angestellt...
Und weil unsere Augen danach auch ziemlich müde waren, fanden wir einfach den entscheidenden letzten roten Punkt nicht. Gut dass uns die moderne Technik und der Owner trotz vorgerückter Stunde nicht in Stich ließen, das konnte uns dann doch noch zum Erfolg verhelfen. Und auch hier war unser Palladin wieder sehr hilfreich. Beim Wiederverstecken sahen wir dann plötzlich auch was rotes blitzen.

Aber was mussten wir hier erfahren, hat der Schurke doch noch einen Ausweg gefunden? Wir fürchten und hoffen, dass wir noch öfter des Nachts durch die Wälder ziehen werden.
Wir freuen uns schon darauf!

Die Dose an Station 1 lag offen herum, der Inhalt verstreut, der Deckel zerbrochen, die ist wohl abgekullert.
Wir haben sie wieder versteckt und provisorisch gesichert.

Vielen Dank!
Die Orientierer



gefunden 05. Juli 2008 ulister mclane hat den Geocache gefunden

Endlich haben wir unsere Tochter gesund und munter wieder in die Arme schließen können. Der Bonus war optisch anspruchsvoll und GPS-technisch nicht ohne. Wir schwitzten, und Dunst begann aufzusteigen und die Geister Transsylvaniens lugten aus allen Höhlenspalten...

... es muß natürlich weiter gehen ...

[Zurück zum Geocache]