Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für CSI Wachtberg Vol.1    gefunden 11x nicht gefunden 1x Hinweis 5x

Hinweis 07. Oktober 2010 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

Schrottie (OC-Admin)

gefunden 21. Februar 2010 awiline hat den Geocache gefunden

Tatsächlich - der Fall hat doch noch einen erfolgreichen Abschluss gefunden.
Leider ist der Hinweis, den ich beim letzten Mal nicht finden konnte, tatsächlich verschwunden.
(Ich war heute mit einem Expertengremium in Gestalt von RoRo noch mal vor Ort um diese traurige Wahrheit von einem Fachmann absichern zu lassen...)
Seine Erinnerung an die damals von ihm entdeckte, entscheidende Information kombiniert mit meiner Hartnäckigkeit hat uns beiden trotzdem noch den ersehnten Erfolg verschafft. Der Täter konnte trotz versuchter Ausflüchte nicht entkommen und sitzt in Sicherheitsverwahrung.

Ein schönes Ende für einen schweren, aber interessanten Fall!

Vielen Dank und viele Grüße
awiline

gefunden 21. Februar 2010 RoRo hat den Geocache gefunden

Ein wirklich schöner Cache in drei Akten...
Vor fast einem Jahr begann meine Odyssee. Anfangs lief alles ganz gut, und das CSI-Labor und meine logischen Schlussfolgerungen ergänzten sich prima.
Leider habe ich an den Täterkoordinaten erstmal garnichts gefunden, da ich einen Regular suchte, aber einen Micro finden sollte.
Nach einem Tipp der Owner ging es dann bald wieder in den Wald und der Micro war bald gefunden.
Leider gab es damals sehr viele Verstecke, die zur Beschreibung des Täterverstecks passten (der entsprechende Hint fehlte damals auch noch, wenn ich mich recht entsinne), so dass ich mich nach sehr langer Suche geschlagen gab, ich bin wohl doch kein Gil Grissom.

Nachdem awiline vor zwei Wochen ebenfalls keinen Erfolg hatte, haben wir es heute nochmal gemeinsam versucht.
An den Täterkoordinaten konnten wir wieder nichts finden, dafür hatte ich die Nachricht im wesentlichen noch im Kopf, so dass wir erneut nach dem Täter gesucht haben.

Als ich gerade erneut aufgegeben hatte, hielt awiline dann endlich die Dose in Händen. Naja, auch bei CSI liegen die Fälle manchmal ziemlich lange auf dem Schreibtisch, bevor sie gelöst werden...

TFTC
Roland

gefunden 23. Mai 2009 edelweisspirat hat den Geocache gefunden

Bisher hab ich nur bei geocaching.com gelogt, deshalb der "verspätete" Eintrag:
Die kriminaltechnischen Untersuchungen und die Ermittlung des Täters waren für das bewährte Team (M. Grabowski, Septemberlulu und ich) kein großes Problem. Aber die Verhaftung hätten wir vielleicht besser dem SEK überlassen sollen. Nach sehr langer Suche (am falschen ...) wollte ich schon aufgeben. Zum Glück sind wir auf dem Weg zurück zum CSI-Mobil am richtigen ... vorbeigekommen. So konnten wir den Handtaschendieb doch noch festsetzen.
TFTC, Edelweisspirat

out: Skelet
in: Kreisel

gefunden Empfohlen 26. März 2009 Diefinder hat den Geocache gefunden

Hier ist in der letzten Woche schon ganz schön aufgeräumt worden, aber das Versteck hat die Aktion unbeschadet überstanden. Bei dem Regen war der Wald leer ich konnte in aller Ruhe die schöne Runde vollenden und mich eintragen.

Es danken und grüßen Diefinder, Jochen

nicht gefunden 18. März 2009 Diefinder hat den Geocache nicht gefunden

Da, wo meine Koordinaten hin zeigten, fing ein Ehepaar gerade an den Wald aufzuräumen. Außer einem kleinen Schwätzchen war für mich nichts mehr drin.

Es grüßen Diefinder, Jochen

Hinweis 01. März 2009 Bonncho hat eine Bemerkung geschrieben

Der Cache kann nun wieder gesucht werden! Achtung! Ein Hint ist weggefallen!

Hinweis 07. Januar 2009 Bonncho hat eine Bemerkung geschrieben

Der Cache ist derzeit wegen Vadalismus ausser Betrieb

gefunden 19. Oktober 2008 struppis hat den Geocache gefunden

Heute wollten wir zusammen mit Irgendwie-Anders die Polizei unterstützen. Und das ist uns auch gelungen. Eine Frage ist bisher noch nicht geklärt: warum muss die DNS zweimal entschlüsselt werden? Egal, wir haben den Täter schnell benennen können. Tja, das Auffinden und festnehmen dauert aber um einiges länger. Aber wir konnten trotzdem den Fall lösen. Danke für die schöne Runde
in: Plüschbär, Quetschball#
out: Kerze

Struppis

gefunden 10. Oktober 2008 ruemenko hat den Geocache gefunden

GEFUNDENLaughing zusammen mit der Tagesgruppe "dieSTARThilfe" aus Meckenheim

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 10. Oktober 2008 dieSTARThilfe hat den Geocache gefunden

GEFUNDEN LaughingLaughingLaughing die Tagesgruppe aus Meckenheim "dieSTARThilfe" (2 Betreuer & 7Kids) haben den Cache (Täter gestellt) gefunden...

Wir hatten sehr viel Spaß und tolles Wetter auf der Suche nach dem Täter. Nachdem wir festgestellt haben das man Glatzenträger keine Harre ausreißen kann, waren wir dem Ziel so nah... Vielen Dank dem Ersteller dieses Caches!!!

Trade In: Päckchen Bundstifte + Frosch-Puzzele + Geduldsspiel
Trade Out:
Kunststoff Handschellen

 Auf MUGGEL wurde 8 gegeben! Auf zum nächsten:)LaughingLaughingLaughing

Bilder für diesen Logeintrag:
logologo


zuletzt geändert am 14. Februar 2017

Hinweis 04. September 2008 Bonncho hat eine Bemerkung geschrieben

Beim Spazieren alle Stages überprüft und die Änderung eingeführt. Nach wie vor ist mit altem Ausdruck der Cache zu lösen. Mit der Änderung wird er etwas schwieriger.

 PS: Vor dem Ehrenmal habe ich einen Ausdruck meines Caches gefunden. Hab ihn sichergestellt und dem CSI-Team zur SPurensuche übergeben Wink

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden Empfohlen 03. September 2008 broiler hat den Geocache gefunden

Ein Notruf der Bonner Polizei? Da hilft man doch gerne wo man kann... Also machte ich mich auf, um Olga Opfer zu suchen. Die Arme war so panisch, dass sie sich zuerst gar nicht zeigen wollte. Ich musste ihr erstmal gut zureden, damit sie sich aus ihrem Versteck traute. Statt nach Hause schickte ich sie direkt zu einem Polizeipsychologen.

Herr Gassi und Bello hatten leider nicht auf mich gewartet, aber Dank der abgebenen Beschreibung konnte ich das Corpus delicti noch sicher stellen. Leider hatte ich meinen Spürhund nicht dabei, sonst hätte er mit Leichtigkeit die Fährte aufnehmen können. Pia Pilz lieferte mir weitere wertvolle Hinweise auf den Täter und der Mann vom CSI strahlte bereits über beide Ohren als ich ankam. Nach einem kurzen Vergleich der DNA-Banden stand der Täter endlich fest. Nun galt es nur noch ihn zu verhaften, was mir auch kurz darauf gelang. Jetzt warte ich auf meine Beförderung!

 

Ein toller Cache, den ich da heute Morgen knapp 2 Stunden lang geniesen konnte. Eine spannende Story, "lebhafte" Charaktäre, nette Stationen (Station 2 ist klasse!), ein bischen Molekulargenetik (da kommt man ja auf ganz neue Ideen für seine Schüler Smile), und alles so gestrickt, dass man nicht ständig auf's GPS und stur nach Koors sondern auch in die Landschaft schauen muss. Oh ja, wer lesen kann ist wieder klar im Vorteil!

 

In: Safari-Dschungeltier-Set

Out: Polizeibus

TFTC,

broiler #862 

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 20. Juli 2008 roli_29 hat den Geocache gefunden

Fall gelöst und Täter gefasst. Durch gute Orstkenntnis und Kombination der vorliegenden Informationen konnte ich das Suchgebiet entsprechend eingrenzen um den Täter zügig auszumachen. Laughing Vielleicht war das nicht der gedachte Lösungsweg, hat mir aber dennoch viel Spaß gemacht!

Danke für den Cache!

Gruß Roland

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 19. Juli 2008 Knobelix hat den Geocache gefunden

Second to find - ist ja auch schon was...

Wirklich toll gemachter Cache mit vielen schönen Ideen. Von den kanonischen Aminosäuren und den zugehörigen Codes habe ich meinen Lebtag noch nie was gehört, aber durch die Hinweise im Text konnte ich uns vor Antritt der Spurensuche mit dem nötigen Material ausstatten.

TFTC, Knobelix & family

gefunden 13. Juli 2008 Luna500 hat den Geocache gefunden

SmileSmileSmile FTF SmileSmileSmile 

Eine sehr schöne und amüsante Kriminalgeschichte! Als Tatverdächtigen hatte ich allerdings bis kurz vorm Final einen anderen Beteiligten im Visier, der sich meines Erachtens in leichte Widersprüche verstrickt hatte. Aber nein, es war dann doch die Person, auf die die Hinweise am besten zutrafen.
Die Stationen waren alle gut zu finden, wenngleich ich das ein oder andere Mal etwas überlegen musste. Bei Station 2 habe ich herzhaft lachen müssen - echt schön gemacht! Bei Station 3 hatte ich schon länger gesucht und dann plötzlich ein déjà-vu.
Den Hint zum Cache habe ich erst verstanden, als ich die Aufgabe bereits gelöst hatte. Da war ich wohl einfach zu "unbeleckt", um den guten Hinweis als solchen auch zu verstehen. Die Bio-Aufgabe - naja: Für einen "Primaner" von heute wahrscheinlich eher kein Problem; aber zu meiner Schulzeit war das - glaube ich zumindest - noch unbekannt. Uns ärgerte man damals noch mit dem Zitronensäusrezyklus und sowas.

Der Cache und vor allem auch die Wegführung hat mir außerordentlich gut gefallen und als Einheimischer bin ich froh, dass der Täter geschnappt und "Wachtberg wieder sicher" ist.

Es dankt und grüßt Luna500

Bilder für diesen Logeintrag:
FTF-Urkunde - DANKE dafür!FTF-Urkunde - DANKE dafür!


zuletzt geändert am 14. Februar 2017

Hinweis 12. Juli 2008 Bonncho hat eine Bemerkung geschrieben

Erstbestückung des Cache:

- Logbuch und Kugelschreiber

- Erstfinderurkunde

- Plastikhandschellen

- Spielzeuauto "Polizeibus"

- Murmeln

- Auflösung der Geschichte (bitte beim Cache belassen) 

[Zurück zum Geocache]