Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für fön reist (LPC)    gefunden 16x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 29. Mai 2010 sinistarlb hat den Geocache gefunden

Endlich hab ich den auch weg. Hatte durch die Archivierung schon Sorge, dass ich es nicht mehr schaffe.
Aber dank des Owners hab ich ihn noch rechtzeitig finden können.
Heute war sogar noch ein Fotomuggel im Haus.
Hab leider am Start nicht viele Stationen finden können. Aber gefunden ist ja schließlich gefunden ;).

TFTC (hätt ihn gern in voller Größe erlebt)
sinistarlb

Edit:
Von Zeit zu Zeit war ich nochmal da und habe jetzt alles gefunden. Ein toller Ort. Danke fürs Zeigen ;).

gefunden 30. August 2009 Los golfos de Berlin hat den Geocache gefunden

Im Team mit männleins traten wir hier an, um des Föns Herr zu werden. Die Startkoordinaten liegen schon seit dem letzten Magdeburg Besuch in der Schublade, heute dann endlich mal echtes Erkunden des Erlebnisraumes.
Am Start wurden wir recht zügig fündig und auch an den folgenden Stationen lief's flüssig. Nur der Final zeigte sich nicht auf Anhieb, aber mit einiger Beharrlichkeit ward auch dieses Problem gelöst.
Nein, wir haben nicht mit Wesi gespielt.
Und:
Hier werden Radfahrer & Fußgänger diskriminiert, das prangere ich an ;-)
Danke für den kurzweiligen Nachmittag.
out: coin

Hinweis 18. August 2009 upigors hat eine Bemerkung geschrieben

so, wieder aktiv.
In eigener Sache: wenn "man" schon nicht alle oder falsche Infos versucht zu nutzen und damit die Vorfinalstation nicht aktiviert bekommt, diese dann öffnet um sie "auszutricksen" dabei blind ist und das Kürzel REC nicht erkennt also die gespeicherten Infos löscht und mit mit der neuen Aufnahme auch noch seine Stimme aufzeichnet dann darf man wenigstens den Owner informieren ".... ich hab da Mist gemacht....."
Liebe Leute, dieses "Ding" könnt ihr nicht austricksen !!!!!!! also lasst den Schraubendreer stecken. Solche Aktionen machen nur Frust beim Owner und späteren "Suchern" Dann lieber den TJ nutzen, da wird ihnen sicher geholfen....

gefunden Empfohlen 09. August 2009 Dorfjacke hat den Geocache gefunden

12:52 Nun ist "er" endlich geschafft. Puh war das ein Abenteuer. Begonnen hatten wir die Suche bereits im Winter, als noch überall das weiße Zeug´s rumlag und die Brennnesseln noch Winterschlaf hielten. Genau am 1. März sollte eigentlich unsere "Erstbesteigung" stattfinden. Der Starthinweis war fix entdeckt und wir hatten relativ schnell die ersten drei Aufgaben im Kasten. Nur die Vierte wollte sich partout nicht zeigen. Also Rücksprache mit Team Zeisihik. Wir wollten schließlich nicht schon am Anfang den Owner stören. Aber auch mit dem Hinweis von Zeisihik wurden wir noch nicht fündig. Grrrr... also erst mal Pause. Die Pause war nun etwas länger ausgefallen, genau bis zum 14. Juli. Mit frischem Tatendrang ging´s an diesem Tag ans Werk und die fehlende Station war schnell gefunden. Komisch, im Winter hatten wir nicht soviel Mut da hoch zu klettern. Auf dem Weg zur nächsten Station haben wir dann auch noch Miezekätzchen "Wesi" beim Klettern getroffen. Sie riecht jetzt auch nicht mehr so schlimm, im Gegensatz zu manch anderen Ecken im Objekt.
Die weiteren Stationen haben dann auch alle viel Spaß gemacht. Besonders die Bastelarbeit von Upigors war einfach toll. Wir saßen im Auto und konnten nicht oft genug die Knöpfe drücken und dabei herzlich lachen. Nach dem letzen Hinweis machten wir uns dann auf zum Final. Dort angekommen herrschten gefühlte 50 Grad. Nein da kommen wir lieber noch einmal wieder. So wurde es für uns ein 3 -Tage LPC. Heute ging es also direkt ans Döschen zum loggen...

super gemacht, Uwe!

Dank für das fünf***** Sterne Spaß Abenteuer sagt die Dorfjacke

gefunden 28. Juni 2009 frecherengel hat den Geocache gefunden

Nach dem zweiten Anlauf auch endlich loggen können... :-)
Wir haben aber dennoch nicht alle Hinweise finden können...aber unser guter Riecher hat uns dann doch zum finalen Ort gebracht ;)

Schade das wir nicht alle Stationen finden konnten...aber dennoch ein toller Ort...auch die die berühmte Katze konnten wir finden...wer die da wohl so aufgehangen hat :D
und ähm ja... den bekannten Gerüchen sind wir auch begenet...Rattensch***e oder Taubensch***e...wer weiß...auf jeden Fall nicht sehr angenehm ;)

...eine Taube hat uns auch erschreckt...oder wir sie? XD... sie ist dann erstmal vor Schreck 4mal gegen die Scheiben geflogen bis sie dann endlich den Ausgang fand ;)... blö** diese Viecher ;)

Auf dem ersten Blick sahen einige Holzböden nicht wirklich vertrauenserregend aus...nach einigem hin und herlaufen stellen sie sich aber als ziemlich stabil heraus ;)...ich denke die halten noch ein paar jahre ;) nur in die Löcher sollte man wohl nicht unbedingt treten...

Danke für das heranführen an diesen schönen LP!

TFTC

In: Coin
Out: TB

gefunden 23. Mai 2009 e_dan hat den Geocache gefunden

Es hat sich mal wieder bewahrheitet: Für einen echten upigors lohnt sich auch die weiteste Anreise. Diesen Geheimtip hatten wir schon lange auf der To-Do-Liste. Heute war es dann nun endlich soweit. Zusammen mit cacheGROSSmeister Falte xl sowie den Gastcachern Andi und Kalle reisten wir aus Burg an. Den dortigen "Troxel", der ebenfalls Teil unserer Tagesplanung war, mussten wir leider bereits bei der Suche nach dem Einstieg abbrechen, da wir von einem "angeblichen" Hundestaffelführer der Polizei-Drogenhunde des Areals verwiesen wurden. Wir kommen definitiv wieder! Egal, die für uns wichtigen Startkoordinaten waren in heimischer Vorarbeit bereits ermittelt, so dass wir geziehlt mit der Parkplatzsuche begannen. Zu allem Übel waren wir auch noch in direkter Nachbarschaft unseres Einsatzgebietes mit einer großen Hochzeitsgesellschaft konfrontiert.auch das war uns egal und mit zunehmender Dunkelheit eine besondere Herausforderung. Alles in allem wurden wir nicht enttäuscht. Ein toller Lost Place, bei dem ich froh war, dass wir unsere Kids dieses Mal Zuhause gelassen hatten. Der Start lief zunächst wie ein Länderspiel. Bei einer der folgenden Stationen hatten wir dann wohl bei ziemlicher Dunkelheit die sprichwörtlichen Tomaten auf den Augen, so dass wir den Owner noch kurz auf einen telefonischen Plausch zwischen Palma und unserem Einsatzort einladen mussten. Auch wenn der TJ nach zustande kommen der Verbindung nicht mehr nötig war, so danken wir für den schnellen Rückrufservice! Inzwischen komplett von der Dunkelheit eingefangen liefen die übrigen Stationen dann wieder wie das zuvor begonnene Länderspiel... Einfach nur geil. Bereits der Vorfinal entschädigt für gute 2 Stunden der Strapazen, die wir allerdings gerne auf uns genommen haben. Zuguterletzt folgte der langersehnte Log und die zufriedene Erkenntnis: "der fön ist genommen!"
Vielen Dank für diese spannende, gut durchdachte und herausfordernde Runde sagt e_dan!

gefunden 09. Mai 2009 sax76 hat den Geocache gefunden

Zu meinen 30'ten sollte es ein besonder sein. Gemeinsam zusammen mit Ricob78, Illuvatar80, Sebulon und Bandy haben wir den Cache in Angriff genommen. Bei station zwei hatten wir wohl Tomaten auf den Augen und brauchten einen Tipp vom Owner. Der Rest war dann gut zu finden. Der Final war noch mal besonders Spannend. Vielen Dank für den Cache.

[This entry was edited by sax76 on Saturday, May 09, 2009 at 2:22:27 PM.]

gefunden 24. Februar 2009 zeisihik hat den Geocache gefunden

#17:30 1/2
Ja nun ist auch dieser geschafft alle Fehler die man machen konnte wurden gemacht, aber am Ziel waren wir und ich kann nur sagen der Name ist Programm und... wir sahen aus wie die Schweine!!
TFTC an den Owner

gefunden 18. Februar 2009 MayBe hat den Geocache gefunden

#777 - 15.00 Uhr - 4/4

London - Paris - New York... die Frisur sitzt!
Bühnenstück in drei Akten

Akt No. 1 - 17.08.2008
Endlich hat der weltberühmte reisende Fön auch in unserer Metropole einen Salon eröffnet. Schnell lokalisierte ich seinen Standort und kurzfristig erhielten wir einen Termin. Die äußerstgewagte Création des Anmeldebereiches verschlug uns sofort die Sprache. Sollten wir oder sollten wir nicht oder etwa doch? Atemlos schritten wir vorwärts. Uih, eine unsichtbare Sauna! Durchgeschwitzt griff ich nach dem Anmeldeformular. Und obwohl die folgende Richtung klar war, besichtigten wir erstmal das gesamte Areal, bevor "Alter vor Schönheit" mögliche Diskussionen erübrigte. Unglaublich, wie die Zeit vergeht, wenn man sich in Zeitlupe bewegt. Die nächsten Abteilungen durchliefen wir so ratzfatz, dass wir fast übermütig wurden. Doch folgende Inkonsequenz holte uns schnell auf den Boden der Tatsachen zurück. Auch wenn es danach wieder diszipliniert weiter ging, hatten wir unser heutiges Zeitlimit überschritten und mussten wegen einbrechender Dunkelheit den Salon verlassen. Reichlich zerzaust traten wir den Heimweg an. Wir kommen wieder!

Akt No. 2 - 28.09.2008
Wieder konnten wir ganz überraschend einen der begehrten Termine erhalten. Da wir beim vorigen Besuch etwas vergessen hatten, mussten wir uns nochmal im Anmeldebereich melden. Ruckzuck erledigten wir die Formalitäten und weiter ging's. Heute durchliefen wir problemlos alle Abteilungen. Nur in einem Bereich fluchten wir gar nicht ladylike über den Maestro. Dennoch gelang es uns, unaufhaltsam zum Finale zu schreiten. Doch was war das? Außerordentlich hohe Anforderungen verweigerten uns den letzten Schliff! Und wieder mussten wir ungefönt von dannen ziehen.

Akt No. 3 - 18.02.2009 - Das Finale
Nachdem wir bei unserem vorigen Besuch wegen mangelnder Körperhöhe in Kombination mit massiver Unsportlichkeit den Qualitätsanforderungen des fahrenden Haartrockners nicht genügen konnten, beschlossen wir mit unserem Freund T. Rittleiter zurückzukehren. Tage, Wochen, Monate vergingen, doch irgendwie ergab sich keine Gelegenheit. Doch heute war der räuberische Verwandte unseres Freundes vor Ort (Danke an # für den Gastauftritt) und so konnten wir uns endlich frisch frisiert ins Gästebuch eintragen. Gottseidank! Vor lauter Freude streiften wir noch einmal durch die Räumlichkeiten, wobei wir uns fragten: Wer zum Geier verschleppte die tote Katze aus dem Keller? Und was haben Herr Prusik und Fräulein Achter hier zu suchen? Während die erste Frage unbeantwortet blieb, konnten wir die zweite Frage, mit etwas Anstrengung und viel Spaß, klären. [:D]

OUT: TB "Luke's Ride"

Danke für die Herausforderung, die wieder einiges an Überwindung kostete! Und einen großen Dank an # für die Begleitung und Unterstützung in der finalen Phase und vor allem danach... [:D]
LG MayBe

Bilder für diesen Logeintrag:
Fensterbild.Fensterbild.
Tuben im Tresor.Tuben im Tresor.
Vorbildlicher Feuerschutz.Vorbildlicher Feuerschutz.
Da hoch?Da hoch?
Da runter?Da runter?
Da durch?Da durch?
Zum Schluss...Zum Schluss...

gefunden 15. November 2008 Koofi + Schatzi hat den Geocache gefunden

Verabredet zu einem LPC Samstag mit Derron, Hausmarke und Jan&Anne wollten wir hier an diesem Cache anfangen. Jeder hatte das Rätsel um den Start selber gefunden. An der ersten Station wurde uns klar, was in den Vordiskussionen gemeint war. Für uns können wir sagen, ja es sind einige gefährliche Löcher vorhanden, aber mit dem nötigen Respekt und den Augen nach unten, kann man diese Gefahren umgehen und es ist kein lebensgefährlicher Einsatz notwendig. Wir fanden alle Zahlen aber den Hinweis für die nächste Station nicht, hier hat der Griff zum TJ nachgeholfen ( Danke an den Helfer ).
Alle Stationen waren abwechslungsreich und spannend, auch die Hilfe des Autos wurde uns jetzt klar, toll! Wir können für uns sagen, ein Klasse LPC mit schönem Final.

Danke an upigors für diesen sehr guten LPC

OUT: Coin

gefunden Empfohlen 05. November 2008 frinus hat den Geocache gefunden

Letztens hatten wir nur 45 Min. Zeit, weshalb wir abbrechen mussten. Heute fanden wir den Zettel mit unseren "Notizen" nicht, so dass wir also nochmal von vorn angefangen haben. Das übt. ;-)

Sehr spannende Gebäude, wie sah hier wohl der Arbeitsalltag aus? Nicht nur das Knarzen der Dielen versetzte uns in vergangene Zeiten, von "Magazin"-Pin-Ups bis zur Milchflasche war alles noch vorhanden. Nur die bereits erwähnte Katze hat die Zeit nicht überdauert...

Die Zwischenstation, der die "Mittagspause" im Auto folgte (tolles timing, genau dann kann man eine Pause gebrauchen!), freute uns außerordentlich. Sowas hatten wir bereits vermutet, es war ja nicht unser erster upigors-cache :-) Eine super Idee!

Das "Appartement" des Finals gefiel uns ausgezeichnet.
Die letzten 2 Meter hin gingen einfacher als vermutet, aber die ersten 2 Meter zurück verursachten Muffensausen. (O-Ton H.:"Wenn ich an die ersten Meter zurück denke, könnte ich mir in die Hose machen!" T.:"Ich helf dir. Ich mach mit in die Hose!"
2 Sekunden später war die Sache erledigt und beide Hosen noch trocken.)

Wie multi bereits schrieb, hatte jemand den Deckel in Öl getränkt, paniert und gewürzt. Mittlerweile klebte die Soße bereits an fast allem Inhalt. Ich habe mal - soweit ohne heißes Wasser und Spülmittel möglich - alles gereinigt und auf dem Rückweg gleich noch die leere Flasche Möhrensaft mitgenommen. (Da hat wohl ein Cacher einen schlechten Tag gehabt, Muggel dürften da nicht vorbeikommen...)

Alles in allem spannende Stunden, schöne Aussichten, nachhaltige Einsichten und ein "luftiges"Erlebnis.

Dank an upigors, klasse!

frinus

Bilder für diesen Logeintrag:
Und wieviel kg Höchstbelastung pro Schuhsohle?Und wieviel kg Höchstbelastung pro Schuhsohle?
Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen.Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen.
Pisswetter? Scheißlaune? Hier ist's plüschig und gemütlich!Pisswetter? Scheißlaune? Hier ist´s plüschig und gemütlich!

gefunden Empfohlen 12. September 2008 Captain Ixi hat den Geocache gefunden

Zasummen tim Lamattu fegunden.
Spitzen Gegend und Cache. Was die da alles liegen gelassen haben.
Dieser Cache bekommt einen virtuellen Stern.
Kein Handel

Gruß Captain Ixi

gefunden Empfohlen 06. September 2008 firlefranz hat den Geocache gefunden

Was für ein Ding - wirklich nichts für schwache Nerven. Im Team mit der lili und Mr Power nahm doch alles ein gutes Ende. Und das kam so...

Zugegeben etwas spät am Tage trafen wir an unserem ersten Ziel ein. Und es machte sich gleich Ernüchterung breit. Aber leichtfüßig begannen wir mit der Suche. Der erste Hinweis war schnell gefunden, aber weiter wollte es nicht gehen. Also weitergesucht an anderer Stelle - nachdem alles andere erledigt war, fanden wir uns am Startpunkt wieder. Aber die Beleuchtung war mittlerweile so schlecht, dass wir die Fortsetzung verschieben mußten.

Am nächsten Tag hat sich das Teamwork von der lili und Mr Power ausgezahlt. Nachdem es kaum noch nicht untersuchte Verstecke gab, konnte die lili den entscheidenden Hinweis bergen - Respekt!!

Auch die nächsten Stationen ließen an Nervenkitzel nichts zu wünschen übrig. Ja und dann ging's zum Final - mmm.
Am Ziel angekommen war erst mal nichts. Ein Anruf bei Snooopy brachte wenigstens Gewissheit, dass wir nicht ganz falsch waren - aber wir wußten jetzt auch, dass wir noch weiter mußten. Ja und so kurz vorm Ziel gibt man ja nicht auf... und da war die lang ersehnte Dose

Ich wiederhole mich gern, ein wirklich tolles Ding!! Ein riesen Danke an upigors!!

in: Coin

Und nochmal, super Ding!!
firlefranz

gefunden 10. August 2008 sophel hat den Geocache gefunden

Um 20:30 mit AmiCache,Tweety JumanG geloggt!!!

 Gut vorbereitet kamen wir zum Objekt hin und begaben uns gleich zum 1.Hinweis,der recht gut zu finden war.Die Suche nach den weiteren Hinweisen war teils einfach, teils schwerer(vor allem der letzte), und ich hatte da schon geschaut, nur nicht so genau..grins..Die anderen Stationen waren auch sehr gut zu finden und auch sehr gut durchdacht.Nur manch muffeliger Gestank erschwerte manchmal die Suche.

Nach zweieinhalb Stunden Suche hielten wir zum Schluss den Final in den Händen, der auch am letzten Platz gut versteckt ist...Respekt Upigors Laughing

Alles in allem ein sehr sehr guter LPC, der es in sich hat und viel viel Spaß gemacht hat.

Es ist definitiv empfohlen "Räuber-Klamotten" anzuziehen...grins

Gruß Sophel

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 03. August 2008 mC.hoLLo hat den Geocache gefunden

Mein allererster FTF und dann auch noch in so einer tollen Location mit super ausgearbeiteten Stationen!
Man sitzt also an einem Sonntag zu Hause, erholt sich vom Wochenende und denkt an nichts "Böses" und dann das... Ein Anruf von Kay86. Ein neuer LP von Upigors ist draußen. Da wird natürlich nicht zweimal überlegt. Dieser langweilige Sonntag ist gerettet - es wird gecacht!
Wir (Kay86, #ammensleben & ich) machen uns also auf den Weg in unsere Landeshauptstadt. An der Location angekommen, war mein erster Eindruck schon: einfach nur wow! Wie wir es von Upigors nicht anders gewöhnt sind, mal wieder eine geniale Location. Das Selbe kann man natürlich auch von den einzelnen Stationen und vom Finale behaupten. Natürlich durfte auch die Technik wieder nicht fehlen. An manchen Stationen ging die Suche relativ gut, an anderen wiederum war mehr Ausdauer gefragt.

Danke Upigors für diesen unvergesslichen Nachmittag!

gefunden Empfohlen 03. August 2008 Snooooopy hat den Geocache gefunden

Nachdem wir unser Cachemobil gewartet hatten, wollten wir uns eigentlich einen gemütlichen Sonntag machen. Aber es kommt immer anders als man denkt. Ein FTF von upigors. Die Beschreibung klang schon spannend, also Hausaufgaben gemacht und gemeinsam mit wolverine68 und Team los...

Dort angekommen trafen wir auf #ammensleben, kay86 und mchollo, die uns aber schon etwas voraus waren.

Egal, dabei sein ist alles!!! Und es kann nur einen ERSTEN geben.

Man muss sehr aufpassen, wo man hin tritt. Alle Hinweise konnten wir gut finden. Und, was soll ich sagen, meine Höhenangst hatte ich gut im Griff. Schweißgebadet hielt ich am Ende den Final in der Hand [:)]
[:D][:D][:D](weibliche Intuition??? oder eher weibliche Leichtsinnigkeit???)[:D][:D][:D]

Es ist mal wieder ein Klasse Cache!!!

Herzlichen Dank an upigors für diesen schönen Sonntagnachmittag [:)]

snooooopy
#135

gefunden 01. September 2007 Jan&Anne hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Koofi und dem im Auto wartenden Schatzi gehoben. TFTC

[Zurück zum Geocache]