Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Die Ritter von Aschenbrunne    gefunden 14x nicht gefunden 2x Hinweis 1x

gefunden 24. Oktober 2014 60316 hat den Geocache gefunden

Wenn man vor dem Peilen richtig liest, ergeben sich auch richtige Koordinaten icon_smile.gif! Das ist mir vor ein paar Wochen nicht gelungen und ich landete an einem zwar ebenfalls plausiblen, leider aber falschen Ort. Zu Hause ließ sich alles nochmal gemütlich nachrechnen und damit konnte die ordentliche Dose und das frische Logbuch heute gut gefunden werden.
T4TC - 60316 - HJ+J
3419 - 14:00

gefunden 02. September 2013 Vroomfondel171 hat den Geocache gefunden

Vor knapp 2 Wochen habe ich diese Runde begonnen, nachdem ich mir damals erstmal eine Messhilfe für die erste Aufgabe besorgt hatte. Da kam ich bis zur Station am Bach, musste dann aber wegen Erfolglosigkeit im Dunkeln abbrechen. Heute konnte ich diese Station abrr gut finden und auch den Rest der Runde.
TFTC #1914
Vroomfondel171

nicht gefunden 28. August 2011 darthvaders hat den Geocache nicht gefunden

28. August 2011
Tolle Tour, hat viel Spass gemacht. Leider war Constanze schon ausgeflogen (Außer dem Gewand nix mehr zu finden)
Versteck scheint geplündert; viel Müll im Umkreis...

gefunden 13. April 2011 LIFT 117 hat den Geocache gefunden

Heute den gestern begonnenen Multi erfolgreich beendet. An Stage 1 gab es schon mal einen Vorgeschmack auf das was noch kommen sollte. Ich war gerade am Ausmessen, da brauste eine steife Brise über den Platz und eine große gelbe Tonne auf 4 Rädern machte sich vom Wind getrieben genau auf mich zu um heftig am Ort der Startkoordinaten anzudotzen. Soviel zum unauffälliges vermessen an Stage 1 - da war ich schon mal im Blickpunkt aller dort anwesenden Passanten
Darauf folgten immer wieder kurze Schauer mit viel Wind, die es der Ritterschaft nicht leicht machten ihre Mission durchzuhalten. Als es endlich zum Final gehen sollte, habe auch ich leider das Gewand verkannt. Irgendwie schwebte in meiner Phantasie etwas mittelalterlicheres. Also wurde nach erfolgloser Gewandsuche und widrigen Wetterumständen die Rettung auf den nächsten Tag verschoben. Am Abend dann noch ein paar Logs der anderen Cacher gelesen, dann war schnell klar wo ich hätte genauer suchen müssen. Heute wurde dann das holde Burgfräulein Constanze endlich befreit.
Danke für die schöne Runde.
LIFT

gefunden 02. Mai 2010 Lexi1805 hat den Geocache gefunden

Heute sind wir, Jack_Hunter, MyJackGirl, 007_Burner und ich, im Team los gezogen,  um eine holde (und spärlich bekleidete) Maid zu erretten. Dies gelang uns nach einiger Mühe bei der Finallocation dann auch. Eine schöne Runde war es, hat sehr viel Spaß gemacht!

Danke fürs Zeigen und TFTC

Lexi1805

nicht gefunden 13. März 2010 gartenfreak hat den Geocache nicht gefunden

Sollte unser (mit Fasanenfeder) 1. Cache werden. Trotz zickigem Navi mit sehr unentschlossener Koordinatenangaben und Anzeige in Dezimalform sind wir in vielen Stunden mühsamer Kleinarbeit weit gekommen, aus den 257 Grad sind wir allerdings nicht schlau geworden, haben aber schließlich doch ein Dickicht in ca. 300 m Entfernung von ... durchwühlt. Leider nur viel Müll und kein Hinweis auf einen Cache. Oder müssen wir noch lernen, wie man peilt?? Na, vielleicht auch, wie man sucht...

gefunden 24. Oktober 2009 PorterRicks hat den Geocache gefunden

DFDC,

Porter Ricks

gefunden 10. Oktober 2009 Betty-Boob hat den Geocache gefunden

Wir haben diesen schönen Cache heute um 14:30 Uhr gefunden. Es hat uns viel Spaß gemacht.

Betty-Boob

gefunden 27. Juli 2009 olfplatsch hat den Geocache gefunden

Ein richtig schönes Cache, bis auf die Projektion am Ende. Was haben wir uns schwer getan. Die Gegend war schnell entdeckt nur passten die Koordinaten so gar nicht dazu. Etwa eine halbe Stunde später sah die Projektion besser aus. Also noch mal in Gewühl und kurze Zeit später hatten wir die Dose in der Hand. Puh, das war harte Arbeit.
Nun mussten wir noch feststellen, dass man die Bonus nicht einfach in Form von Koordinaten erhält, sondern zu Hause auspuzzeln muss. Naja, macht nix, kommen wir halt noch mal wieder.
Die Anzahl der Spielplätze und der Caches auf dem Weg hat sich negativ auf die Dauer der Suche ausgewirkt, aber das war nicht schlimm, wir hatten ja Zeit. Nach 7h waren wir wieder zuhause [;)]
Die beiden laufenden Meter waren auch gute Hilfsmittel bei der Suche.

Bei Hunter069 und mir, musste die Prinzessin sehr lange auf ihre Befreiung warten, aber wir haben es geschafft. Danke für den tollen Dache

gefunden 22. Juni 2009 nussnass hat den Geocache gefunden

So....heute haben wir es im 2ten Anlauf geschaft. Sehr schöner cache. Zudem ist er sehr informativ. LG* nussnass

gefunden 31. Mai 2009 SkateScout hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Freunden heute diesen Cache gemacht. Als schönen Tages Abschluß und um zu Zeigen wie Geocachig Funktionert. Ich glaube etzt gibt es 2 neue Cacher mehr :-)

gefunden 05. September 2008 kadett11.oc hat den Geocache gefunden

zusammen mit Monsouris auf Qualitätscachingtour. Hier konnten wir jede Stage dank top genauer Koordinaten fix finden, besonders #2 hat mir gut gefallen.
Das Final war dann auch nur Formsache. Schöner Cache mit einer schönen Idee drumrum

TFTC Kadett11

in : TB (mist hab den garnicht in meinem inventory, der nächste grabber möge mir bitte nochmal die # zuschicken damit ich diesen vor dem entnehmen noch platzieren kann)

gefunden 18. August 2008 soledad hat den Geocache gefunden

Schon vor ein paar Tagen hatte ich mich einmal aufgemacht, das Burfräulein zu befreien. Dabei war die erste Aufgabe mit der passenden Ausrüstung schnell erledigt und auch alle weiteren Stationen waren gut zu finden. Leider musste ich aber kurz vor dem Ziel aus Zeit- und Akku-Gründen abbrechen.

Zu Hause wurden dann ganz gemütlich die Peilungen vorgenommen und das Rätsel des Bonus gelöst, so dass ich Constanze heute gut gerüstet zu Hilfe eilen und sie aus ihrem Versteck befreien konnte.

Vielen Dank für diesen schönen Multi, der mich an viele interessante Stellen geführt hat. Eine würdige Nr. 300.

Hinweis 11. August 2008 Team GANS hat eine Bemerkung geschrieben

Es gibt ein zweites Schild bei Stage 2, allerdings 70 m von den gesuchten Koordinaten entfernt. Wer also Stage 1 nicht genau genug gemessen oder sogar nur geschätzt hat, könnte beim falschen Schild landen. Daher haben wir heute die Beschreibung für Stage 2 etwas abgeändert. Nur das Schild mit dem Vers zählt!

Viele Grüße vom Team GANS

gefunden 09. August 2008 Gwendolyn Spinster hat den Geocache gefunden

Hallo,

haben heute heldenhaft das Burgfräulein befreit. Beim Peilen waren wir zwar etwas verpeilt, hat aber dann letztendlich doch geklappt. Danke für den schönen Cache sagen Gwendolyn und Steffen.

in: old fashioned Bleistiftspitzer

out: coin

 

gefunden 03. August 2008 safri hat den Geocache gefunden

Das Versteck gefiel mir vom ganzen Cache am besten. Doch wie ich dahin kam, ist eine andere Geschichte.

Angefangen schon um 10.30h scheiterte ich alleine am genauen Messen. Meine Schätzung brachte mich zu einem Schild an der Burg: die Angaben widersprechen aber leider denjenigen des anderen Schildes! Das nicht wissend machte ich mich noch frohgemut auf zur nächsten Stage: kein Tor, nichts ...
Eigentlich wollte ich hier schon abbrechen, überlegte dann aber nochmal alle Straßen abzulaufen und tatsächlich fand ich dann das richtige Schild, demzufolge die Turmburg ein paar Jahrzehnte weniger auf dem Buckel hatte. Oder gab es etwa 2 Burgen in Eschborn?
Nun gut, C zu finden war dann recht einfach und auf ging es zu D. Auch hier fand ich zuerst den irreführenden anderen Metallring: recht klein am Holz konnte ich erstmal nichts erkennen und wartete bis die ganzen Muggel außer Reichweite waren. Dann holte ich meine Lupe, kniete nieder, putzte das Metall: und dann war die Enttäuschung groß. Absolut keine Zahlen auf dem Ring: ob die wohl alle schon abgeschliffen waren???
Ich beschloss dann, sämtliche anderen qcm² Holz abzusuchen und bingo, der richtige Ring ward dann auch noch entdeckt. Schon über 2 h war ich unterwegs und Nala fand auch, dass jetzt ein Bad im Bach eine willkommene Abwechslung vor der anstrengenden Weiterreise sei.
Das blaue Wort war schnell entdeckt: und dann rechnete ich, wie Geocacher normalerweise rechnen (dachte ich jedenfalls) und landete zwar auch in der Nähe des Schlachtfeldes aber 150m weiter. Von dort konnte es mit der Peilung ja nichts werden, was ich aber erst kurz vor dem Ziel erkannte: mitten auf dem Feld kann keine Gefangene ihr Dasein fristen.

Nachdem ich schon soviel Zeit für diese Reise investiert hatte, suchte ich also nach einer anderen Interpretationsmöglichkeit für die Berechnung von F. Wesentlich einfacher und überhaupt nicht zum Schwitzen bringend addierte ich dann andere Zahlen. Man will ja nichts unversucht lassen. Und tatsächlich damit kam ich an ein anderes T und doppelpeilte erneut. Mit der Peilung hin und zurück gab es keine Probleme und die Koors stimmten haargenau mit dem Verlies des Burgfräuleins überein. Na endlich! Nach über 4 h am Ziel :-(

Auf ging es dann zum Bonus, den ich gestern abend schon vorbereitet hatte. Doch das ist eine andere Geschichte.

In: Malle Coin
Out: Grab Bagcoin

gefunden 28. Juli 2008 MrOrangeFFM hat den Geocache gefunden

[Zurück zum Geocache]