Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Jakob und der Zauberstab    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 09. August 2016 trassolix hat den Geocache gefunden

Schon sehr lange hatte ich diesen Cache ins Auge gefasst, haben mir doch bisher die Caches des Owners immer gut gefallen. Doch die Sache schien unendlich zu werden, wie das Universum. Da sollte also zur Lösung der Aufgabe etwas gebastelt werden, da ich da nicht unbedingt der Freak bin, suchte ich nach einen anderen Lösung. So wurde etwas Einfacheres mit der gleichen Funktion gefunden (Fadenlineal). Dann musste natürlich auch das Wetter stimmen. Aber nach einigen Versuchen standen irgendwann brauchbare Koordinaten auf dem Papier. Dann das böse Erwachen, der Cache wurde gefährlich bewacht und ein ran kommen war somit nicht möglich. So wurde das Listing erst einmal beobachtet. Nach einiger Zeit wurde ersichtlich, dass es Logfreigaben für die Vorlage des Zauberstabes gab. Das Teil nachträglich zu bauen oder irgend ein Bild des Gleichen zu besorgen fand ich dann doch nicht so gut. Und es ist ja kein virtueller Cache. So hieß es erst einmal warten. Irgendwann hatte ich so den Anschein, als würden die Sterne günstig stehen. Als ich heute das Firmament betrachtete sah ich zufällig den Stier sehr weit im Osten, dies war ein gutes Zeichen. LachendCool Heute mit dem Rad etwas vom Wege abgekommen und es zeigte sich ein freier ungefährlicher Weg zum Ziel. So konnte nun endlich dieser Cache zu Ende gebracht werden, was mich sehr freut. Der schön gemachten Dose sowie dem Logbuch geht es gut.

dfdc
trassolix

gefunden 19. Februar 2016 Pumuckel* hat den Geocache gefunden

Nach lehrreichen und interessanten Stunden am Basteltisch und unter dem nächtlichen Sternenhimmel konnte sich Kuno letztens vom Owner bestätigen lassen, daß unsere Koordinaten fast genau stimmen Lachend
Heute stürzten wir uns nun ins Abenteuer, und das Gelände sieht auch schon beim Ankommen recht abenteuerlich aus, ich kam mir wirklich echt vor wie im Jurassic Park. Also alleine wäre ich da nicht reingegangen aber Kuno erzählte mir daß alle Dinosaurier Winterschlaf machen ... naja ...
Bei den Elefanten- oder Saurier-Tretminen wurde uns dann doch bissel mulmig.
20 m vorm Final fuchtelte mir Kuno plötzlich hektisch per Handzeichen zu, daß ich mich schnell aber unauffällig zurückziehen solle Verschlossen Er machte noch schnell ein Foto von der Dose und als wir dann wieder in Sicherheit waren, zeigte er mir das Foto von den 2 großen schwarzen Ungeheuern.
Danke für diesen echt erlebnisreichen Cache Lachend und für die Sonder-Logerlaubnis !

gefunden 19. Februar 2016 Pumuckel&Kuno hat den Geocache gefunden

Als Fast-Hobbyastronom stand dieser Cache schon lange bei uns aufm Plan, vor einigen Wochen war dann endlich auch Sternenhimmel und wir konnten unser Meßinstrument ausprobieren. Spezielll mit den Begriffen rechts/links/oben/unten haben wir uns etwas schwer getan speziell bei Sternbildern die ständig rotieren. Aber der Owner konnte uns letztlich sogar bestätigen, daß unsere finalwahrscheinlichste Postion gar nicht so verkehrt war.
Auch war das finale Areal heute ganz nach meinem Geschmack, keinerlei Verbotsschilder, und daß die Bauern im Winter ihre stromlosen Weidedrähte hängen lassen ... das kenn ich in meinem Heimatdorf zur Genüge Zwinkernd
Am Dosenbaum angelangt erkannte ich allerdings ganz weit hinten am Ende des Geländes 2 Tonnen Fleisch der Spezies Überrascht Kaffernbüffel Überrascht ruhig und friedlich herumliegen. Damit das auch so bleibt, hab ich Pumuckel erstmal lautlos zurückschleichen lassen, noch schnell ein Foto von der Dose geschossen und dann des Owners Rat befolgt, hier kein Risko ein zugehen Lachend Nun ja, ich kenne ein Video, wo diese Tierchen sogar Elefanten in die Flucht schlagen ... Zwinkernd
Ein Großes Dankeschön für die schöne Aufgabe, für das kleine Abenteuer - und natürlich für die Logerlaubnis Lächelnd (ich würde sagen, es wäre schon günstiger das Döslein mal umlegen)

gefunden 24. Oktober 2008 mariane hat den Geocache gefunden

Das war unser 5 Cache den wir im Anschluß an die Roten Blitze noch gemacht hatten bevor es wieder in die Großstadt zurück ging, die Final-Koordinaten haben wir mit technische Unterstützung bereits daheim fast perfekt hinbekommen auch wenn wir uns mit der Materie etwas schwer taten. Umso interessanter war es zu erfahren wie bereits früher unserer wissensdurstige Väter die Sache mit einfachsten Mitteln angegangen sind. Vor Ort war der Cache auch gut zu finden.

Liebe Grüße und vielen Dank,

mariane + Tapsi

Hinweis 15. September 2008 MotoBiker hat eine Bemerkung geschrieben

Ergänzung unter dem Abschnitt 'Aufgaben' angebracht und die Kontrollmöglichkeit präzisiert. Weiterhin viel Spaß beim Peilen und natürlich sternenklare Nächte wünscht der
MotoBiker

gefunden Empfohlen 14. September 2008 Schwedentrailer hat den Geocache gefunden

Dieser Cache erhält von uns eine Empfehlung, weil es wirklich mal etwas anderes war. Außerdem konnte ich mal Basteln und auf kindliche Weise messen und mich mit meinem Mann wegen der Messdaten streiten und zuguterletzt wurde ich wegen dem Cache noch beiseite geschubst. Das Basteln war ja ruckzuck erledigt. Aber dann fehlten die sternenklaren Nächte. Die erste Sternen-Nacht war nicht sonderlich erfolgreich. So half nur eine Anfrage beim Owner weiter, der ein kleines Detail ergänzte. In der zweiten Sternen-Nacht waren zwar mehrere Messungen nötig, bis wir die Daten alle zusammen hatten. Aber dafür waren uns die verwundert dreinschauenden Blicke der Nachbarn sicher. Einfach genial, womit sich die Menschheit beholfen hat, um sich nicht zu verlaufen oder zu verfahren. Was ist dagegen ein GPS - poah - hat doch jeder. Jedenfalls finde ich es spitze, dass uns der Owner dass Ganze mal auf diese Weise erklärt hat. Heute machten wir uns mit den Rädern also auf, um den Cache zu suchen. Was heist suchen - Punktlandung. Wir haben uns noch ein wenig umgesehen an diesem hübschen Flecken Erde. Sicherlich sind hier in der Nacht die Sterne besser zu sehen als bei uns hier mitten in der Stadt. Den anderen Cachern können wir den Cache empfehlen, wir hatten jedenfalls viel Spaß. Danke an den Owner für diese außergewöhnliche Idee. Weiter so!

gefunden Empfohlen 30. August 2008 Portitzer hat den Geocache gefunden

GEFUNDEN!

Naja, der Ehrlichkeit halber gebe ich ja zu, dass meine Messung zwar die korrekte Quersumme ergab, die ermittelten Koordinaten aber trotzdem mehr als 100m vom Cache weg waren.
Mit etwas Intuition habe ich den Cache dann aber dennoch gefunden.
Das war mal eine sehr schöne Aufgabe! Und nach 30 Jahren, ín denen ich mich bisher umsonst bemüht habe, zu behalten, wie man den Polarstern findet, habe ich es jetzt endlich geschafft .

Rein / Raus: Coin

Danke und viele Grüße
Kurt

gefunden 12. August 2008 Kleene hat den Geocache gefunden

[:O][:P] F T F ! [:P][:O] Juhu!
Da wir als Zweithobby auch die Astronomie haben, finden whiterabbit und ich den Cache super toll. Am Wochenende bastelten wir auch gleich den Jakobsstab m.H. eines Besenstiels, so daß wir die Maße etwas anpassen mußten.
Leider gab es seitdem kein Sternbeobachtungswetter [:(] so war es nichts mit Winkel messen und Perseiden (Sternschnuppen) beobachten. Deshalb haben wir etwas geschummelt und haben die gesuchten Abstände auf anderem Wege ermittelt und uns als Erste ins Logbuch geschrieben. Da wir gerne auch den Spaß beim Cache genießen wollen, bleibt dieser Eintrag solange eine Note, bis wir es geschafft haben, Sterne zu vermessen, auch wenn wir schon alle Logbedingungen erfüllt haben.
Vielen Dank schonmal bis hierher
und viele Grüße, auf Sternenklares Wetter hoffend,
die KLeEnE

in: coin

PS: Endlich wars soweit - nun die Umwandlung in foundit. Gar nicht so einfach, aber cool! [:)]

[This entry was edited by K.L.e.E.n.E on Monday, September 01, 2008 at 2:12:44 PM.]

[Zurück zum Geocache]