Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Wer ist Geocache Rosi    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 02. Oktober 2008 Grimpel hat den Geocache gefunden

Ups, da merke ich ein halbes Jahr später, dass ich ganz vergessen habe, den online zu loggen! Embarassed Rosi war bei mir als supekter Absender unter Virusverdacht gestellt und ins Datennirwana geschickt worden. Aber Mic@ hat dann die Vorarbeiten erledigt und so lange rumgequengelt bis wir den dann noch des Nächtens abgewandert sind. In Anbetracht meiner Mikro-Finde-Schwäche hat mich die Final-Location recht verdrießlich gestimmt, aber zum Glück hatte Mic@ mehr Durchhaltevermögen! Danke, Grimpel

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 02. Oktober 2008 mic@ hat den Geocache gefunden

Vorgeschichte:
Vor einiger Zeit hatten mir die Gartenzwerge den Rosi-Kettenbrief
weitergereicht. Ich fand die Idee recht interessant, habe aber
nicht gleich gesucht, da der Cache nicht in meiner Homezone lag.
Trotzdem wollte ich natürlich gerne wissen, wer sich diese Idee
ausgedacht hat und stellte dazu eine Anfrage im geoclub-Forum.
Rosi wurde dadurch auf mich aufmerksam und hat mir ihre Beweggründe
erklärt. Und da da Praxis immer besser ist als alle Theorie habe
ich es heute auch mal real versucht, diesen Cache zu finden.

Cachefund:
Im 3er-Team (mit grimpel und sonderdienste) ging es los zur stage 1.
Diese ist zwar klassisch, die Koordinaten dahin erinnerten mich
aber mehr an eine Letterbox, sind also recht ungenau. Trotzdem
wurden wir fündig und eilten weiter zum Final. Hier waren wir
kurz davor aufzugeben, als mein allerletzter Griff doch noch von
Erfolg gekrönt war.

Rätsel:
Leider war Rosi etwas schüchtern und gab uns noch ein Rätsel auf.
Glücklicherweise beschritt dieses teilweise dieselben Wege wie
bei meinem "goodbye" Cache, so daß sich eine Logmöglichkeit ergab.

IN: Glasstein

TFTC, Mic@

gefunden 16. September 2008 Gartenzwerge Berlin hat den Geocache gefunden

Und endlich wird alles gut, der Fund kann geloggt werden. Das Rätsel ist gelöst:

Als die Email bei uns im Emailprogramm ankam, haben wir uns gefragt warum sollte man einen ungelisteten Cache finden ? Ein paar Tage ist nix passiert, da haben wir Rosi angeschrieben und nachgefragt warum man einen nicht gelisteten Cache suchen soll ? Als Antwort gab es aus Freude am Suchen und weil es halt mal was anderes ist, als das übliche Suchen von Caches die gelistet sind.

Der Owner meint er kennt uns ??? Und er würde sich freuen wenn wir denn Cache angehen würden. Gesagt, getan... Die Mail an zwei weitere Cacher weitergeleitet und am nächsten Tag ging es mit tarozwo los.

Wir waren so verrückt, und sind der bitte nachgekommen. Am Final angekommen, konnte sich der kleine nicht lange verstecken beim öffnen der Dose fiel uns ein jungfräuliches Logbuch in die Hand. Welches gleich beschrieben wurde von uns. Danach ging es in der Umgebung noch etwas weiter und es wurden noch ein paar Caches von unserer Liste gestrichen.

 

Vielen Dank für die etwas anderen Art der Cachesuche.

 

Die
Gartenzwerge Berlin
Sven (und Steffi)

Hinweis 15. September 2008 UllZi hat eine Bemerkung geschrieben

Tut mir leid, aber schon allein bei dem Wort Kettenbrief sträuben sich mir die Nackenhaare. Eine Mail mit diesem Titel wird bei mir umgehend ungelesen entsorgt ... und mit der Einstellung stehe ich bestimmt nicht alleine da.

Aber ... jeder, wie er es möchte.

Viel Erfolg!

[Zurück zum Geocache]