Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Große Kaskade    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 5x

Hinweis 04. Juni 2010 sonderdienste hat eine Bemerkung geschrieben

Die Dose wurde geklaut. :(

Hinweis 03. Juni 2010 sonderdienste hat eine Bemerkung geschrieben

Bis zur Cachekontrolle erstmal Pause.

Hinweis 29. Oktober 2009 sonderdienste hat eine Bemerkung geschrieben

Cachekontrolle: Dose am richtigen Platz und trocken, alle Stationen OK.

gefunden 09. Oktober 2009 Gena3000 hat den Geocache gefunden

Schöner Cache, hat Spaß gemacht, vielen Dank für den Cache.

gefunden 09. Oktober 2009 mogline hat den Geocache gefunden

Ein sehr schöner Cache!

Schon noch in der warmen Jahreszeit haben LARA und ich einen ersten Versuch gestartet. Aber wegen der halbwüchsigen Muggels, die, wie schon von einem Vorfinder beschrieben, sich feiernd vor Ort aufhielten, mussten wir seinerzeit abbrechen. 

Auch ein Besuch am Tage brachte uns nicht weiter.

Heute aber sollte der Abend aller Abende sein! Gemeinsam mit Gena3000 haben wir (+LARA) die erste Station mit Bravour absolviert. Die Natur sorgte kurz für Verwirrung, aber wir konnten durch Körpereinsatz dann genauer hinschauen und damit auch die richtigen Zahlen eingeben. Wobei - erstmal musste ich Skeptikerin erst noch mit dem Dipl.Ing. über Breiten- und Längengrade diskutieren. Nun ratet, wer Recht behalten hat? Klar - Gena3000. Also folgten wir zunächst seinem Garmin und bei genauerem Hinsehen konnte Lara auch die ersten Zahlen entdecken - die zweiten wurden von mir erspäht.

Koords eingetickert und weiter gehts.

Zwischendurch ein paar Fellmuggels und deren Owner getroffen. Witzigerweise alle mit Taschenlampe. So fielen wir also gar nicht wirklich auf...

Aha, ja. Ja klar, hier muss es doch irgendwo sein. Den Hint nochmal begutachtet und die Gegend abgeglichen. Und wirklich - da! Was in aller Welt hat das hier zu suchen? Ein Wegweiser? Kurzerhand sind Gena3000 und LARA diesem gefolgt und mit 'ner Kiste wiedergekommen. 22:52 Uhr. Großartig! Sehr schön gemacht!

LARA hat sich gleich in das Radio-Männchen verliebt und es in ihr Herz und meinen Rucksack geschlossen   Laughing während ich als Trade eine Reflektorhand und eine Brosche dagelassen habe.

Danke für diesen sehr tollen Cache sagen LARA und mogline und Gena3000

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

Hinweis 23. September 2009 sonderdienste hat eine Bemerkung geschrieben

Cachekontrolle: Dose am richtigen Platz und trocken. :)

gefunden Empfohlen 03. Juni 2009 Schrottie hat den Geocache gefunden

Ein kurzer Blick auf die Uhr: 00:02 Uhr, also schon ein neuer Tag!

Der dritte Anlauf war es dann, der den gewünschten Erfolg brachte. Allerdings nicht, weil ich vorher nichts gefunden hätte, nein, es lag daran das ich vorher nicht suchen konnte. Bereits vor drei Tagen war ich auf dem Weg zur Kaskade, kaum dort angekommen durfte ich feststellen das jugendliche Muggel dort eine Party feierten.

Gestern dann ein erneuter Anlauf, wieder alles voller Party-People. Verdammte Axt aber auch! Ist vielleicht der Owner über PMR erreichbar? Nö. Also habe ich mal eben fix bei "Onkel mic@" angerufen und ihn interviewt, ob man den Start nicht auch ohne Werkzeug in Form künstlichen Lichtes finden könne. Er verneinte und ich zog mal wieder mit hängenden Ohren davon.

Als ich wieder am Nordufer ankam, von wo aus ich noch schnell ein paar Fotos machen wollte, sah ich dann etwas viel ärgerlicheres als die Anwesenheit der Partymuggel. Nämlich deren Abwesenheit. Na toll, jetzt wo ich gefühlte 5 Kilometer zurückgelaufen bin hauen die ab. Also erstmal ein paar Fotos gemacht und dabei eine Münze geworfen. Zahl gewann und somit war noch etwas warten angesagt.

Ich machte also noch eine Biege durch Klamottenburg,schoß dabei ein paar Fotos bis ich dann gegen 23:45 Uhr im Zielgebiet aufschlug. Fein, diesmal war die Luft rein und ich konnte losfunzeln. Ja holla die Waldfee, das sah ja mal wirklich toll aus.Spitzen Idee wie ich finde.

Naja, wer jetzt auf die Zeiten schaut der weiß, das der Rest dann ganz locker flockig absolviert war, auch wenn der Einsatz der Taschenlampe aus Sicherheitsgründen auf ein Minimum reduziert wurde. Alles in allem bin ich schwer begeistert, inmitten der City ein netter Nachtcache, das hat wirklich etwas für sich. Und da gibt man doch gerne mal ein grünes Sternchen aus... Smile

Nachtrag: Hier noch ein kleiner Bericht an anderer Stelle...

Bilder für diesen Logeintrag:
Die große Kaskade bei Einbruch der DunkelheitDie große Kaskade bei Einbruch der Dunkelheit


zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 09. April 2009 tarozwo hat den Geocache gefunden

Tja, was soll ich hier schreiben? Der/die Owner hat ja fast alles live miterlebt. Wink

Wenn man einem Vorfinder glaubt, dass das eine die Länge und das andere die Breite ist, dann kann man manchmal ziemlich blass aussehen. So sahen wir wahrscheinlich auch nach fast 20 minütiger, falscher Suche aus!Yell
Als wir dann doch endlich am richtigen Ort waren und die Finalkoordinaten gefunden haben, kamen auch die zu Hilfe gerufenen Owner angeradelt.

Zusammen sind wir dann zum Final, und ich hatte dann den richtigen Griff.

Der Start ist ja echt der Hammer! So etwas habe ich noch nie gesehen...
Muss aber auch zugeben, dass ich (Rambo) so gut wie keine Nachtcacherfahrung habe. Wink

Danke für diesen Nachtcache sagen Tobi, Rambo und Lina

 

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 09. April 2009 Gartenzwerge Berlin hat den Geocache gefunden

So, nun ist der Döner vom Dönerstag endlich mal verdaut, also kann hier auch geloggt werden. Wink

 

Ein wenig unangenehm ist es uns ja immer noch… Da ist man mit dem Spezialisten Mic@ unterwegs, der diesen Cache schon gemacht hat, und da kann er einen wieder so gut um den Finger wickeln und ablenken, dass man felsenfest an der falschen Stelle sucht und erst nachdem der Owner auf dem Weg zum Cache ist, die richtige Idee haben…Wirklich sehr schön gemacht, viel rafinesse und gute Ideen, so macht Cachen spaß, erst recht an so einem schönen Abend, wie wir ihn zusammen mit Mic@ und dem weiblichen Part von tarozwo erlebt haben.

An diesen Ort wären wir ohne den Cache auch nie gekommen. Auch hier also ein Dankeschön. Smile

 

Grüße

Die

Gartenzwerge Berlin

Sven und Steffi

 

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 04. April 2009 Inseltraumlos hat den Geocache gefunden

ENDLICH !

Nach 5 Anläufen in kalten Nächten und mit vielen Irritationen und Fehlinterpretationen über den Begriff "Bank in Ufernähe" haben wir uns erst auf Grund eines finalen helfenden Hinweises vom Owner die richtige Startposition einverleibt und siehe da, die Lösung zeigte sich uns in ihrer ganzen Schönheit. Sehr effektvoll und muggelsicher Smile. Der Rest tat sich dann ganz von allein auf. Kurz vor Mitternacht bei frühlingshaften Temperaturen haben wir dann geloggt.

Dank dieses Caches kennen wir jetzt alle Bänke, Wege und Tiere in der Umgebung des Lietzensees.

Out: Taschenmesser

In: frische Batterien für müde Taschenlampen, Parfümprobe für verschwitzte Leiber... 

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

Hinweis 03. April 2009 sonderdienste hat eine Bemerkung geschrieben

Cachekontrolle: Alle Stationen sind in Ordnung und der Final ist auch da & trocken.:)

gefunden 06. Oktober 2008 hmstr hat den Geocache gefunden

"Was war doch gleich die Länge und was die Breite?"

Nachdem sich das ergeben hatte, konnte der Cache auch gut gehoben werden. 

Nette Runde, die Gefahr der Muggels ist relativ gering und gerade an Station 1 sind Pärchen gerne beschäftigt.

TNLN

gefunden Empfohlen 24. September 2008 Grimpel hat den Geocache gefunden

Den Ausführungen von Mic@ habe ich nicht viel hinzuzufügen.
raus: Knicklicht   rein: Radio-Männchen
Bitte mehr davon! Herzlichen Dank, Grimpel

gefunden Empfohlen 24. September 2008 mic@ hat den Geocache gefunden

 :D  :D  :D Rudel-FTF  :D  :D  :D
Im Zweierteam (Grimpel + ich) sowie Horchposten (Owner) ging es
auf (für mich) unbekanntes Terrain. Stage 1 hatte ich so bei einem
Nachtcache noch nie gesehen... klasse Idee. Stage 2 ist traditionell
(und dürfte auch absolut muggelsicher sein), und beim Final fiel
mir auf, daß das Konzept "Der Weg ist das Ziel" perfekt umgesetzt
wurde, denn unsere Route verlief auf recht verschlungenen Pfaden.
Respekt, Respekt, was für ein schöner Nightcache mitten in Berlin!
IN: Herthauhr + grünes Sternchen OUT: coole Lampe
TFTC, Mic@

[Zurück zum Geocache]