Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Nightmare on Mariendorfer Street (Nachtcache)    gefunden 11x nicht gefunden 2x Hinweis 3x

Hinweis 30. Januar 2012 MonJan84 hat eine Bemerkung geschrieben

Geht bald weiter...

Hinweis 24. Januar 2012 Bundy609 hat eine Bemerkung geschrieben

! Cachemeldung !

Dieser Cache wurde als vermutlich nicht mehr vorhanden gemeldet. Aus diesem Grunde setze ich seinen Status auf "Momentan nicht verfügbar". Der Owner sollte ihn vor Ort überprüfen und ggf. wieder instandsetzen/ersetzen. Sollte binnen Wochenfrist (30.01.12) keine Reaktion erfolgen, werde ich den Cache archivieren.

Bundy609 (OC-ADMIN)

nicht gefunden 06. Mai 2011 Seb85 hat den Geocache nicht gefunden

Leider habe ich trotz längerer Suche an mehreren Stationen nichts gefunden, weshalb ich am Ende keine Zielkoordinaten hatte. Stirnrunzelnd Außerdem scheinen einige Reflektoren zu fehlen. Ansonsten fand ich die Strecke sehr schön.

gefunden 17. April 2010 ThG hat den Geocache gefunden

Für mich war es der 3. Anlauf. Bei den beiden früheren fehlte jeweils etwas, sodass ich leider nie Finalkoordinaten hatte.

Diesmal alles problemlos zu finden, wobei uns zugute kam, dass ich alle Stationen kannte, sodass wir Station 1 gefunden haben, obwohl die Reflektorfolie auf dem Boden lag. Wir haben die Reflektoren so gut wie möglich wieder an den Baum gebracht.

Danke sagt ThG.

gefunden 23. September 2009 d0wnl0rd hat den Geocache gefunden

Nach den drei Schwestern lag dieser Nachtcache so nahe, dass ich den Nightmare kurz entschlossen dran gehängt habe. Nach einigen Kilometern Wegstrecke kann ich sagen: gute Entscheidung! Schön gemachte, abwechslungsreiche Verstecke machten das Suchen zum Spass. Beir mir waren alle Stationen auffindbar, sogar eine zusätzliche [;)] (Zwischen S8 und S9 liegt ein umgefallener Baum mit zwei Reflektoren, der mich erstmal 10 Minuten sinnfreier Suche gekostet hat).
Auch der Final war an interessanter Stelle versteckt, so dass diese Runde nur uneingeschränkt empfohlen werden kann. DFDC [i](#1897)[/i]

gefunden 23. Juli 2009 shapeshifter79 hat den Geocache gefunden

00:44 Uhr

Zusammen mit nijosch und SpookyTW war das mein zweiter und letzter Nachtcache im Münsterland für die heutige Nacht. Nachdem wir bei dem vorausgehenden Nachtcache ja nun schon ein ganzes Stück antiparallel den Weg zurück gelegt hatten (ich frag mich eigentlich, ob sowas denn nun wirklich unbedingt sein muss) kannten wir uns ja schon etwas in der Gegend aus. Zum Glück kamen wir nicht auch wieder am Polo-Gelände vorbei, sonst hätten wir diesmal sicher wirklich persönliche Bekanntschaft mit den Securities (oder mit deren Tasern [:O][:D][;)]) gemacht.
Was bei diesem Cache eher negativ auffiel, war der zum Teil ziemlich schlechte Zustand der Reflektorstrecke. Noch ist sie zwar recht lückenlos zu gehen, aber vielerorts ist schon nicht mehr allzu viel Reflektormaterial unter den Tackern vorhanden. Vieles scheint abgeknibbelt oder sonst wie verloren gegangen zu sein. An Station 1 fehlt im übrigen der zweite Reflektor ganz. Station 4 konnten wir gar nicht finden und gehen ziemlich stark davon aus, dass die wohl nicht mehr da sein wird, denn wir haben (und waren damit augenscheinlich nicht die ersten) gemäß Hint eingehend gesucht, ohne zuviel umzugraben - allerdings ohne Erfolg.
Nach diesem kurzen Statusbericht der am besten zu wartenden Teile des Caches sei aber gesagt, dass ansonsten beim Cache alles wie am Schnürchen lief. Die Stationen sind ganz witzig gemacht und die Wegführung hat mir (eben mit Bedenken ob der phasenweise Doppelbelegung durch zwei Nachtcaches, die ich trotz 112 gefundener Nachtcaches auch noch nie erlebt habe) gut gefallen. Die Wohnhäuser haben mich persönlich eher weniger gestört - da hab ich schon des öfteren weitaus Krasseres erlebt. Was dann natürlich der absolute Hit war, war die Finallocation, die natürlich Top ist! Sowas liebe ich ja immer. Allerdings natürlich auch verständlich, dass es hier evtl. z.B. durch spielende Kinder zu einem Muggelproblem kommen kann. Dennoch ist die Location cool, und wir haben uns wegen der fehlenden Variable "D" aus Station 4 natürlich erst recht gefreut wie die Schneekönige, dass wir den Cache trotzdem gefunden haben. Aber als wir bei der Suche nach in Frage kommenden Orten bei frei gewähltem D hier vorbeikamen, war irgendwie fast klar: "Hier muss es sein!" - so war es dann ja auch. Und als hätte Petrus Mitleid gehabt, öffnete er auch erst direkt nach dem Log den Himmel, und es fing auf den letzten paar hundert Metern noch amtlich an zu regnen. Dann waren wir aber schon am Auto. Auf jeden Fall hat die Wetterleuchterei und auch das Donnern, das eigentlich um uns herum den ganzen Cache lang anhielt, eine sehr coole Atmosphäre geschaffen.

Herzlichen Dank für diesen Cache und viele Grüße aus dem Sauerland,
shapeshifter79


in: -
out: coin, TBs, die ich hier von nijosch und SpookyTW übernommen habe

nicht gefunden 17. Juli 2009 simonszu hat den Geocache nicht gefunden

Wir haben uns dann gestern auch mal an den Cache gemacht. Die Runde war absolut geil zu laufen...

Leider schienen einige Hinweise nicht da zu sein. Auf jedenfall haben wir bis Station 6 nichts gefunden, sodass der Cache für uns gestorben war.

Außerdem schien die Route bei dem Haus mit der Schafherde, kurz nach Station 7 abzureißen. Es waren keine Reflektoren mehr zu sehen.

Entweder waren wir zu dumm, oder der Cache ist Opfer von Vandalismus geworden. 

gefunden 30. Mai 2009 murphywise hat den Geocache gefunden

Verglichen mit unseren vorherigen Nachtcaches war dies eher ein ruhiger, kleiner Spaziergang in einer wirklich schönen Umgebung!
Die Stationen waren ohne Probleme auszumachen und auch die Wegfindung war zu keinem Zeitpunkt ein Problem.
Die Location des Final hat uns gut gefallen!
Dem Owner vielen Dank für die schöne Runde!

gefunden Empfohlen 21. Februar 2009 oidipos hat den Geocache gefunden

21.02.2009 23:05 MEZ

Wow, das war eine Tour!
Am Nachmittag hatten wir mit münsterschem Wetteroptimismus beschlossen, diesen Cache am Abend zu heben. Natürlich machte das Wetter nicht mit und schon ab Station 1 hat es geregnet wie blöde, doch davon lassen wir uns ja nicht abhalten. Auch die beinahe mafiös anmutende Begegnung mit zwei anscheinend auf Einsamkeit bedachten Autos auf dem Parkplatz nach Station 2 konnte uns nicht vom Weg abbringen...

Die Stationen sind, wenn man nicht zu blind ist, die zwei Reflektoren zu erspähen, gut zu finden und durchweg stilecht angelegt. Dass Final ist dann der absolute Oberhammer - allererste Sahne! Wir sind fast umgefallen, als wir die Kiste gefunden haben, und haben uns gefreut, wie kleine Kinder.

Vielen, vielen Dank für diesen grandiosen Cache!

in: Solartaschenrechner
out: Smileymagnet

gefunden 20. Januar 2009 joker* hat den Geocache gefunden

geniale runde. danke!

joker* 

 

gefunden 04. Januar 2009 andy111 hat den Geocache gefunden

Alle wichtigen Stationen gefunden und uns über das tolle Final gefreut. Mehr davon!!!

Danke und
Grüße aus dem Osnabrücker Nordland

andy111

gefunden Empfohlen 12. Dezember 2008 Sheepdogs&Friends hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Lindemann diese wirklich schöne Runde mit liebevoll und abwechslungsreich gestalteten Stationen. gedreht. Station1 blieb uns leider verborgen. Aber mit ein klein wenig Kombination, konnte das wirklich tolle Final gut gefunden werden.

Eine schöne Runde, die man schon alleine für das klasse Final gemacht haben muß.

In: Taschenrechner
Out: Uhr

TFTC + Gruß
Sheepdogs&Friends

gefunden 24. Oktober 2008 THW-Fuchs hat den Geocache gefunden

Habe den Cache zusammen mit Flexyy und Timmyy gesucht und gefunden. Als wir am Start angekommen war, ist Mystic72 zu uns gestossen und hat uns auf dem Weg begleitet.

Zum Abschluss bleibt nur zu sagen - Eine sehr schöne Strecke mit sehr abwechslungs- und ideenreichen Verstecken und ein sehr liebevoll gestalteten Cache.

Das war in meiner Cacherlaufbahn die zweit grösste, die ich je gefunden habe...

Happy Caching
THW-Fuchs

Hinweis 30. September 2008 MonJan84 hat eine Bemerkung geschrieben

Wir haben heute die Runde dank der konstruktiven Kritik noch etwas modifiziert!Cool

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 27. September 2008 cooniecrew hat den Geocache gefunden

FTF!

Yippieh, ein neuer Nachtcache und das in Münster! Leider nur auf Opencaching! Aber egal! DausM, Möwe und Frau Coonie haben sich an diesen Cache gemacht!

Der erste Gedanke auf dem ersten Kilometer war "Supi, eine Landebahn im Wald"; das änderte sich aber spätestens nach der 3. Station! Bis "D" sind wir gut durchgekommen und standen plötzlich an der Vor-Final-StationSurprised! Etwas irritiert, ob der Owner sich hierbei etwas besonderes gedacht hat, haben wir weitere Reflektoren gesucht! Leider erfolglos! Also zurück und dann doch "H" gefunden! Von dort haben wir bei "D" nochmal neu eingesetzt und wie DausM bereits erwähnt hat, sind wir wieder an - ich glaub es war - "G" vorbei gelaufen!

Die Reflektorensetzung sollte vielleicht nochmal etwas überarbeitet werden; besonders bei Richtungswechseln wäre ein Blinkie am Abzweig hilfreich! Nach der 4. Station wurden wir von den Reflektoren mitten durch die Pampa geleitet; einen Haken, den wir nicht verstanden haben, da sich dort keine Station befand! Im Sinne des Naturschutzes - und grade nachts, wenn die Rehe unterwegs sind - sollte das doch evtl. vermieden werden!

Aber alles in allem war es schon eine schöne Runde; 2 Stunden sind gut veranschlagt!

Das Final hat dann für das Herumirren mächtig entschädigt! Wahnsinns-Kiste, die liebevoll gestaltet ist und die Location ist richtig superLaughing!

Ich sag Danke und Grüße!

Die Cooniecrew

 

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 27. September 2008 dausm hat den Geocache gefunden

eine schöne runde die ihr da als erstlingswerk hingelegt habt. wir, Cooniecrew,DausM und Möwe, haben heute abend diesen cache in angriff genommen. am anfang erschienen uns die reflektoren als zu eng gesetzt, das man sie hätte auch mit einem feuerzeug hätte finden können. aber diese eindruck sollte sich ändern, als wir nach station 4 reflektoren "durch" den wald folgten. so kamen wir unbeabsichtigt bei der vorletzten station raus und stellten verwundert fest das uns ein paar stationen fehlten. also das ganze nochmal zurück zur letzten und von vorn los. irgendwie haben wir es dann geschafft, nachdem wir die noch die station 7 übersehen hatten. diese hätte man evtl. besser so mit reflektoren versehen, das man sie anleuchten kann wenn man nach vorn strahlt, nicht in 90 grad .

aber ich will nicht meckern, es war eine schöne runde die wir in ca. 2 stunden geschafft hatten und bei der das äusserst liebevolle gestaltete final für die mühen entschuldigt. 

auf jeden fall waren wir die ersten und konnten FTF loggen.

TFTC ........DausM

 

[Zurück zum Geocache]