Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für The Wall    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 17. November 2009 Tingva hat eine Bemerkung geschrieben


Hallo!

Bei der heutigen Cache-Kontrolle mußten wir feststellen, daß die Dose nicht mehr da ist. Da die Rank-Pflanzen an der Wand anscheinend erst vor kurzem gepflegt wurden, liegt eine Vermutung nahe: der Gärtner ist der Mörder! Cry

Naja... ein Ausnahme-Cache war "The Wall" ja nicht unbedingt... deshalb landet er nun im Archiv und niemand muß sich mehr diese blöde, verrostete Wand angucken Wink

Wir bedanken uns bei allen Findern für's Suchen und hoffen, daß Ihr Spaß hattet!


Gruß,

die Tingvas

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 19. August 2009 Team JJNC (rexily) hat den Geocache gefunden

Dieses beeindruckende Zeugnis menschlichen Versagens haben wir heute gemeinsam mit dem ortskundigen Team JAMF2009 besucht.
TFTC
rexily (JJC)
in/out -

[This entry was edited by rexily on Thursday, August 20, 2009 at 7:49:03 AM.]

gefunden 06. April 2009 erdferkel02 hat den Geocache gefunden

Vor Ur-Zeiten gefunden, aber jetzt erst geloggt.

Sorry

erdferkel02

gefunden 09. Februar 2009 knirps68 hat den Geocache gefunden

Yeessss!!!

Beim zweiten Anlauf in der Mittagszeit aufgegriffen. Alles in bester Ordnung.

Danke Tingva!

Stand da eben ein Alien in Eurem Garten?

gefunden 22. Oktober 2008 Die_Cachews hat den Geocache gefunden

Knapp, mit "nur" zwei Tagen Verspätung, an Bronze vorbei. Haarscharf aber auch.. [;)] Erst haben wir schon vor Tagen an einer ganz anderen Wand gesucht. Aber dann, unterwegs in Gladbeck, habe ich laut über diesen Cache siniert und da sprach eine Art tiefe, weise Stimme zu mir... Schau doch mal da nach, da ist doch auch was passendes... und ich folgte ihrem Rat (wie so oft schon zuvor) und siehe da, es ward gut... Falls diese Stimme gerade mitliest: Vielen Dank. ;)

TFTC!

gefunden 20. Oktober 2008 singing in the dark hat den Geocache gefunden

Frage: bereitet Geocachen schlaflose Nächte? Antwort: eindeutig JA!

Nachdem wir am gestrigen Sonntag zufällig im Zielgebiet unterwegs waren, hielten wir natürlich Ausschau nach "The Wall". Leider ohne Erfolg.

Mitten in der Nacht von Sonntag auf Montag schreckte ich aus dem Tiefschlaf auf und sah die Lösung vor meinem inneren Auge. Waren wir doch vor einer Woche in der Gegend und hatten eine auffällige Wand bewundert. Genau um diese musste es sich einfach handeln. Warum war ich nicht eher darauf gekommen? Hellwach saß ich in meinem Bett und konnte lange nicht wieder einschlafen.

Dann dauerte es aber doch noch bis zum heutigen Abend bis wir überprüfen konnten, ob meine Vermutung die Richtige ist. Im Dunkeln war es zwar muggelfrei, aber etwas gruselig nach der Dose zu tasten. Nach etwa zehn Minten Suche hörte ich etwas plumpsen - und siehe da, der Cache lag mir zu Füßen. Nach den 5 Steinweisen und den Bergziegen konnte ich mich immerhin noch als Dritte im Logbuch verewigen.

TFTC sagt singing in the dark

 

 

 

[Zurück zum Geocache]