Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Im Dschungel abgestürzt    gefunden 20x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Empfohlen 08. April 2010 3 Ausrufezeichen hat den Geocache gefunden

Wie die Zeit vergeht...

Das Amulett entdeckte ich Ende April 2009 in einem Cache, den es schon gar nicht mehr gibt. Unser erster Kontakt mitten im Wald war nur von sehr kurzer Dauer. Es sprach zwar kurz mit mir, aber ich verstand den Dialekt nicht. Und ich verstand auch nicht, warum es mit mir sprach – und warum es noch viel häufiger gar nichts sagen wollte. Erst ein paar Tage später und nach unserem zweiten Zusammentreffen kam im geheimen Speziallabor dann langsam die Erleuchtung...
Seitdem trage ich die Koordinaten mit mir herum und da ich heute ein paar Kilometer östlich des Absturzortes etwas erledigen musste, ergab sich endlich die Möglichkeit, eine Expedition in den dichten Dschungel zu wagen. Und tatsächlich: ich war wirklich am richtigen Ort!

Vielen Dank für den sehr schönen Cache – die tiefsinnigen Gespräche mit dem Amulett haben mir sehr viel Spaß bereitet!

in: coin

3!

gefunden 24. August 2009 Die Elchbande hat den Geocache gefunden

Eine wirklich schöne Idee für einen Rätselcache, auch wenn ich es alleine nie gelöst hätte. Daher danke an desolder der mich mit ein paar Tips unterstützt hat.

Danke für das Rätsel und den Cache
Die Elchbande

gefunden 29. Juli 2009 JOJEVA hat den Geocache gefunden

Nachdem die Jagd nach dem Amulett die meiste Zeit gedauert hat, nämlich fast ein Jahr, war es gestern soweit das ich es endlich in die Hände bekam.
Nach einer kurzen Nacht,hab ich mich ans Rätseln begeben. Das Geiheimnis konnte ich relativ schnell entlocken. Das entschlüsseln allerdings dauerte schon etwas länger.
Aber schließendlich zeigte der Geochecker an das ich auf dem richtigen Weg bin.
Auf zur Rettung aller verbliebenen und das heut abend nun endlich vollbracht, was so lange im Geiste vorbereitet wurde.
Ein Klasse Rätsel, mit dem ich mich gerne Beschäftigt habe.
Vielen Dank an den Owner für diese gelungene Umsetzung.

Wäre an einem Teil II interessiert, andere bestimmt auch.
Also wir warten, auf ein Neues.

Viele Grüße JOJEVA

IN:GC
OUT:TB

gefunden Empfohlen 05. Juli 2009 Dr.Jeckyl hat den Geocache gefunden

Vor über einem Jahr habe ich mit Abendrot zusammen, bzw. Dank ihm, das Rätsel lösen können, aber nie hat es uns in den Dschungel verschlagen.

Heute aber bot sich die Gelegenheit den abgestürzten Mitgliedern zu Helfen, nachdem wir Betten in einem KH klargemacht haben.

Auf dem Weg zum Ziel durfte ich mir von meinen Söhnen noch Springkraut erklären lassen, was ich bisher noch nicht kannt. Der WaKiGa hat also was genutzt :)

Vielen Dank für den tollen Cache.
Gruß Dr.Jeckyl

gefunden 10. März 2009 Die Asbacher Bande hat den Geocache gefunden

#2199#

Schon passiert, das restliche Team ist aufgeschlagen, aber ohne Rums und fast punktgenau. Fantasievolle und gut gewürzte Geschichte über ein Happyend mit dritten Zähnen. Dank und Gruß aus Asbach.

T4TC sagt Die Asbacher Bande

 

gefunden Empfohlen 31. Januar 2009 Wuchtel hat den Geocache gefunden

Schon seit ein paar Tagen lag der Notruf und die Beweisstücke auf meinem Schreibtisch. Wie so oft, hatte ich eigentlich keine Zeit, mich ernsthaft darum zu kümmern. Aber wenn es um Leben und Tod geht, müssen persönliche Interessen halt hinten an stehen ...

Also studierte ich erst einmal das Amulett und suchte nach Hinweisen, musste aber schon bald feststellen: Es gab keine! Die Zeit rann dahin, schnell waren ein paar Stunden vergangen, aber ohne durchschlagenden Erfolg ... nicht mal ein Idee wollte sich blicken lassen. Lag auf dem seltsamen Ding vielleicht sogar ein unbekannter Fluch dieser komischen Indianer? - So ein Quatsch: auch Aberglaube hilft hier nicht weiter!

Gut, wenn ich selbst nicht drauf komme, dann vielleicht andere, die eher unvorbelastet an eine solche Sache herangehen (= Muggels). Bald wusste jeder, dass ich das Ding dabei hatte und jeder durfte es auch für kurze Zeit begutachten ( ... und das war auf jeden Fall besser als das bekannte  "Bullshit-Bingo"). Dennoch war keine brauchbare Theorie dabei ... eher noch mehr Irrwege.

Tja, dann kam schon das Wochenende und mit ihm ein wunderbar duftender Kaffee - vielleicht aus dem selben Dschungel wie das Amulett? - und sorgte bei mir für die nötige Erleuchtung. Dann nichts wie los. Hab das Amulett zuerst an einem sicheren Ort versteckt und bin dann sofort zur Unfallstelle geflogen.

Als ich näher kam, liefen dort auch schon die ersten Indios herum - sie trugen ihre mit Zähnen bewehrten Werkzeuge, um die bei der Bruchlandung des Flugzeugs niedergemähten Baumstämme in Brennholz zu verwandeln. Aber auch den Anblick der wild verstreuten Gepäckstücke werde ich so schnell wohl nicht vergessen. (Vielleicht sollte den Indios mal jemand was von "CITO" erzählen).

Aber deswegen war ich ja nicht hier: Der Bergung stand nun nichts mehr im Wege ... (Falls es jemanden interessiert: Die Indios sind völlig harmlos. Die Zähne an ihren Ketten stammen nicht von Muggeln, sondern von Cachern, die sich am Amulett selbige ausgebissen hatten.)

TFTC Wuchtel

IN: Hörspiel-CD für Kids

OUT: Kartenspiel

gefunden 29. Januar 2009 Juro. hat den Geocache gefunden

Das war wirklich ein klasse Rätsel. Danke nochmal an Thomas für die gelegentliche Schützenhilfe. So ganz alleine hätte es vermutlich noch sehr viel länger gedauert.
Das Final passt ja wirklich gut zum Thema des Caches. Klasse!
TFTC

gefunden 08. Dezember 2008 Bonncho hat den Geocache gefunden

Dank eines Tips und Poldis unermüdlicher Geduld konnten wir die Koordinaten ermitteln und heute dann die Absturzstelle besuchen. Es ist schon taurig, wieviel Müll einige Leute in die Wälder werfen...

Der Cache aber war super und auch die Kniffelarbeit hat viele Kollegen mit einbezogen, die zahlreich vom Amulett des Schakaräh an- und schließlich in ihren Bann gezogen wurden.

Vielen Dank für diese tolle Idee!

Bonncho (SCBBN)
no trade

gefunden 26. Oktober 2008 RoRo hat den Geocache gefunden

Ein Hammer-Cache! Der hat mich jetzt wirklich eine Woche in Atem gehalten, aber am Ende hat es mit der Lösung dann doch noch geklappt.
Es hat einen Riesen-Spaß gemacht, mehr kann man eigentlich nicht sagen, ohne zu spoilern.
TFTC
Roland

gefunden 20. Oktober 2008 awiline hat den Geocache gefunden

Seit langem schon habe ich jede Bewegung des Amuletts beobachtet - und trotzdem bei jeder Zugriffs-Chance gekniffen!
Dummerweise wurde mir aber das Zwillings-Exemplar angeboten, plötzlich waren keine Ausflüchte mehr möglich!

Der kleine Teufel benahm sich auch ganz wie erwartet - schrecklich!
Aber mit etwas Hirnschmalz, Intuition und viel schwerem Gerät konnte ich ihm sein schlechtes Benehmen austreiben.
So einigten wir uns auf beiderseitige Geduld, Einhaltung gewisser Spielregeln, einen respektvollen / höflichen Umgang, und entwickelten eine freundliche Beziehung von der wir beide (oder doch nur ich?) profitierten.

Nach dieser schweren Prüfung konnten mir dann weder Krokodile noch Kannibalen etwas anhaben, so dass die Rettungsaktion ein voller Erfolg war.

Vielen Dank und viele Grüße
awiline

in: Seifenblasen, Spiegel
out: Lampe, Ball

gefunden 07. September 2008 gelöschter account hat den Geocache gefunden

gefunden Empfohlen 24. August 2008 ice13-333 hat den Geocache gefunden

So, heute war mal der längst fällige Outdoor-Teil dran. Nightlight 64 hat mich begleitet. Nachdem wir beim ersten Versuch im Dunkeln keine Rettungsaktion im Dschungel starten konnten, sind wir heute im Hellen nochmal zur ersten Hilfe losgezogen. Diesmal war das Döschen dann flott enttarnt.

Danke für die super Rätsel-Idee und die Dose.

Log: 13:20

(GC#161 Gesamt#173 OC#78)

gefunden 22. Mai 2008 broiler hat den Geocache gefunden

Heute Morgen erfuhren wir aus den GC-News, dass ein Flugzeug abgestürzt war. Schnell orteten wir den Flugschreiber im Fangorn und bargen das wertvolle Gerät.
Da dieses beim Absturz aber etlichen Schaden davon getragen hatte und nur noch konfuses Zeug von sich gab, zogen wir noch den Entschlüsselungsexperten Opossumbock mit hinzu.
So versuchten wir dem Geheimnis der Schakara auf den Grund zu gehen. Was wir nicht alles ausprobierten: von A wie Ansingen, über B wie Baden, R wie Röngten bis hin zu Z wie Zertrümmern war alles dabei.
Schließlich entdeckten wir, wie wir das Amulett provozieren konnten. Aber erst ein Dschungelexperte konnte uns das erzeugte Signal deuten (Danke an Roland), und da klingelte es bei uns. Das weitere Decodieren nahm dann nochmal zwei weitere Stunden in Anspruch und wurde videoüberwacht, anschließend wurde der Suchtrupp zusammen gestellt.
Vor Ort war vom Flugzeugwrack zwar nichts zu sehen, jedoch muss der zahlreich herum liegenden Müll wohl von dort stammen. Schließlich stießen wir auf den Dschungelkönig der hoch oben in einem Baum thronte (vgl. Bild), und uns seine Schätze anschauen ließ.

In: TB, Uhr
Out: TB, Küchenuhr

TFTC,
broiler #650 (GC #645)

PS: Kein persönlicher Gruß von GG für uns im Logbuch.

gefunden 21. Mai 2008 eifler72 hat den Geocache gefunden

#1077

Das Rätsel hat mir einige Stunden Schlaf geraubt. Dank einiger eMails und Telefonaten mit dem Owner hat sich das Geheimnis des Amuletts offenbart.
Heute bin ich mit Jäger&Sammler in den Dschungel aufgebrochen um das Volk zu besuchen. Das Volk haben wir nicht gesehen, aber eine Schatztruhe haben wir gefunden.

Danke für das Rätsel und die Tipps,
eifler72

gefunden 21. Mai 2008 Jaeger&Sammler hat den Geocache gefunden

Zuerst habe ich Eifler72 zum Amulett gefahren, dann musste ich doch schon einige Zeit warten, bis ich ihn zum Cache fahren konnte.

TFTC, J&S

#1123

gefunden 07. Mai 2008 Hedgeway hat den Geocache gefunden

Ok, als Rettungsteam haben wir uns wohl nicht gerade qualifiziert, weil es doch etwas gedauert hat, bis nach dem indoorpart bei Pizza und Kaltgetränken der Marsch in die raue Wirklichkeit anstand. Spaß hat's aber auch diesmal wieder gemacht, nicht zuletzt dank der netten Mitstreiter.

Danke für die tolle Rätselidee!

bye,
hedgeway

notrade, dem TB konnte leider keiner mehr helfen, also ist er noch da und wartet auf Rettung und qualifizierten Abtransport. :-)

gefunden 06. Mai 2008 Nimrod 4711 hat den Geocache gefunden

Als Vierter im Bunde an der Rettungsaktion teilgenommen.
Auf welche Art und Weise dem Amulett bei zu kommen ist, war mir gleich nach dem Erscheinen klar, aber die Umsetzung überließ ich dann doch lieber Roland, welcher zeitgleich die gleiche Eingebung hatte.
Eine wirklich nette Idee !

Gruß und Dank sagt Marcus

gefunden 06. Mai 2008 derfrank hat den Geocache gefunden

Hier ist der für Höhenrettung zuständige.

Das war mal eine interessante Geschichte.

tftc

derfrank

gefunden 06. Mai 2008 roli_29 hat den Geocache gefunden

Nachdem ich erst einmal das Amulett in Händen hatte, konnte ich ihm auch sein Geheimnis recht flott entlocken, auch wenn ich bis jetzt noch nicht weiß "was" eigentlich die Lösung bedeutet! Wink Dann wurde das Expeditionsteam (alles Fachleute für aufwendige Rettungsaktionen) zusammengetrommelt und gemeinsam ging es dann in den Dschungel!
Die Dose ließ sich dann problemlos finden!

Danke für diesen außergewöhnlichen Cache!

Gruß Roland

gefunden 06. Mai 2008 Diefinder hat den Geocache gefunden

Als Mitglied des Rettungsteams im Dschungel diesmal sogar allen Schlingen und Fußangeln entgangen  ;) - das kommt selten vor - und dadurch als Erster bei dem Verschollenen. Da Roland aber so viel Gefahren auf sich genommen und auch beinahe einen Augencasper bekommen hätte, durfte er zuerst mit dem obersten Krokodil-Indianer verhandeln  :D . Er machte es so vorzüglich, daß der Rest des Teams auch das Geheimnis bewundern konnte. Trotzdem ist mir schleierhaft, wie er das ohne Kenntnis des "Lösungstextes" und nur mit Händen und Füßen hinbekommen hat.

Es danken und grüßen Diefinder, Jochen

[Zurück zum Geocache]