Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Lost Places - Russisch Roulette (UV-NC)    gefunden 15x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 08. Oktober 2011 JonnyQuiek hat den Geocache gefunden

Ja, normalerweise schreiben wir ja auch immer ganz ausführlich, aber der Bommel hat wirklich alles schon gesagt. Also machen wir es uns heute mal einfach und schreiben nur: Der Bommel hat schon alles wirklich genau beschrieben und dem gibt es nichts mehr hinzuzufügen.

TFTC

MfG
JonnyQuiek+Schatz

gefunden 24. September 2011 Fussel84 hat den Geocache gefunden

Für unter anderen diesen Cache hat sich die weite Anreise aus NRW gelohnt. Auf unsere (WEE88,Bub89 und Fussel84) LP-Tour durch Dessau mussten wir hier natürlich Sation machen. Um Station 1 zu findnen haben wir uns ein wenig schwer getan. Danach konnten wir uns aber fix durch die Stationen hangeln. Was für eine Lokation. In der Nähe ein Wohngebiet und dann dieser so öffnetlich zugängliche LP. An anderen Orten wäre das Areal vor Cachern bestens beschützt und hier kannste einfach reinmaschieren.
DFDC

gefunden 16. Januar 2011 trialhoschi hat den Geocache gefunden

Nach einem kurzen Boxenstopp bei den goldenen Bögen, war dies der Abschluss unserer Tour. Am Start war es einfach zu hell, um das sehen zu können, was wir sehen sollten. Danach lief alles wie am Schnürchen. Im großen Truppe konnte sich kein Hinweis lange verbergen. So schafften wir ausnahmsweise den Cache auch in der angegebenen Zeit und konnten rechtzeitig die Heimreise antreten.

Danke für den schönen Abschluss und viele Grüße aus Thüringen.
trialhoschi

gefunden 24. Februar 2010 x-pinguin hat den Geocache gefunden

An AdKad’s Geburtstag zum 3. Mal hier gewesen und dank ortskundiger Zuvorfinder endlich den Start gefunden. Wir waren zuvor zu blind, weil wir uns zu sehr ans blaue Licht klammerten. Um 21:30 hat Bonnie&Clyde_DE mit dem Behälter gewunken. Danke für diesen außerordentlichen Fund :)

in: Coin
out: TB

gefunden 15. November 2009 MayBe hat den Geocache gefunden

#1409 - 04.05 Uhr - 2/2

Während wir die erfolgreiche Verfolgung und Verhaftung von Mrs. Witmore's Mörder bei einem kleinen Nachmitternachtssnack feierten, rutschte mir vor lauter Freude ein... "Na? Und was machen wir nun?" heraus. Ich hatte jetzt sowas wie... "na, ab nach Hause" erwartet, immerhin waren wir heute schon mehr als 13 Stunden unterwegs, allein neun davon auf der Suche nach dem Mörder. Doch jufu (The Foxes) meinte, wir könnten ja noch ein wenig "Russisch Roulette" spielen. Uih! Naja, warum eigentlich nicht? Wenigstens gucken kann man ja mal. Wir legten einen Schnellstart hin und folgten ungebremst der Spur der Patronen. Jetzt zahlte sich das jahrelange frühzeitige Studium fremder Sprachen mal so richtig aus. Die Lehrer haten wohl doch Recht mit... "man lernt für's Leben". Wir hatten fünf der kleinen raketenförmigen Ungetüme aufgespürt, als uns klar wurde, was jetzt zu tun ist. Die ganze Zeit schwirrte mir schon ein "Man, ist das einfach" durch den Kopf, doch ich hütete mich, es auszusprechen. Weiß man doch, kaum verlassen diese Worte den Mund... wird es schwer! Also, mit halbwegs flinken Füßen los zur Außenstelle und ein paar Rehe erschreckt. Tja, und hier wurde unser Durchmarsch dann abrupt gestoppt. Wir suchten und suchten und fanden einfach überhaupt nichts. Ich wollte mir schon die Kugel... ähm Patrone gegeben, als der Hinweis plötzlich "auftauchte". Warum denn nicht gleich so? Immer diese nervenzerfetzende Spannung... Menno! Jetzt sehe ich, mit Spoiler wäre das nicht passiert... zu spät! Egal, es konnte weitergehen und das war die Hauptsache. Jetzt noch mal fix die müden Hirnzellen aktiviert und das Rätsel gelöst. Nach einer weiteren kleinen Anstrengung machten wir dem Gruseltheater ein Ende und zogen die bis an den Rand gefüllte Schatzkiste aus ihrem Versteck. Was haben wir uns gefreut! Ganz in Ruhe durchstöberten wir den Inhalt, bevor wir uns - erschöpft aber glücklich - auf den Heimweg machten. [:D]

IN: Coin

Danke für das nächtliche Abenteuer. Wir hatten viel Spaß im nächtlichen Lost-Place-Land! Und einen lieben Gruß an jufu (The Foxes) für die Begleitung und die gewohnt perfekte Teamarbeit! [:D]
LG MayBe

Bilder für diesen Logeintrag:
Den Dicken auf'm Klo ertappt.Den Dicken auf´m Klo ertappt.

gefunden 15. Oktober 2009 Geo-Ernie hat den Geocache gefunden

Was ein Cache! Mit Top Besetzung und bis an die Zähne mit allen erdenklichen technischem Leuchtequipment ausgestattet haben wir uns an diese Herausforderung herangewagt. Die ersten fünf Kammern unseres Cachebreakers waren schnell mit den vor Ort gefundenen Patronen gefüllt. Dann stellte sich sich erst einmal die große Radlosigkeit ein. Erst ein Blick in die Logs brachte uns der Lösung einen Schritt näher und lenkte unsere Blicke erneut auf den den schon ausgiebig untersuchen Erlebnisraum. Geo-Link hatte schließlich den richtigen Riecher und konnte auch die sechste Kämmer mit einer etwas aus der Art geschlagenen Patrone füllen.  Der finaleSchuß traff auch gleich ins Schwarze und wir konnten überrascht in eine fast völlig leere Cachebox blicken. Nur  Logbuch und ein Kronkorken waren noch vorhanden - schade. Dennoch, vielen Dank für diesen Cache sagt der Geoernie.

 In: Coin

out: Nischt

 

P.S.: Bitte die Cachegröße im Listing anpassen. Mikro trifft es nicht ganz.

gefunden 15. Oktober 2009 Geo-Link hat den Geocache gefunden

In größerer Runde zusammen mit Grimpel, GeoErnie, Mic@, Sonderdienste und Tarozwo zu diesem Ort aufgemacht. Supertolle Fotos im Listing. Tolles Gebäude vor Ort. Nach einiger Zeit auch 5 Partronen dank satter UV-Lampe und guter Suche im Team geladen und dann? Cool
Mit der schnell nachgeladenen IPhone-App die russischen Hinweise nur zu 50% entschlüsseln können. Trotzdem ausgeschwärmt - doch nichts erreicht. Zwar teilweise auf Interessante Ort gestoßen, aber ?Undecided

Muss auch ein nettes Bild für die vorbeifahrende Polizeistreife gewesen sein; kurz vor Mitternacht stehen 6 Männer - nicht Zwerge - allein im Wald an der Bushaltestelle und grübeln über die nächsten Schritte. Laughing

Mit dem Hinweis des TJ, dass auch die sechste Patrone noch im Gebäude sein muss dann zurück und durch meine Neugier angetrieben, den 6 Hint gefunden, der dann zu einem ersten Bruch in dem bisher so stimmigen Konzept führte.

Als wir dann vor der großen leeren Box - gemuggelt? - standen, hatten wir erst den Verdacht einen anderen Cache durch Zufall gefunden zu haben. Aber das einzig verbliebene Logbuch überzeugte uns vom Gegenteil.Undecided

Schade, irgendwie ist das sonstige Glücksgefühl über den Fund ausgeblieben Frown, dass wir uns trotz später Stunde aufmachten einen weiteren bzw. weitere Caches zu heben.Smile

Danke und besten Gruß
Geo-Link 

In: Found-It Schlüsselanhänger

 

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 15. Oktober 2009 Grimpel hat den Geocache gefunden

Schöne Location, nach viel Rumgesuche und Umherirren auch den fehlenden entscheidenden Hinweis entdeckt. Trotz geballter Rudel-Power brauchte es noch einen TJ und Glück... Irgendwie ist da was nicht ganz rund oder abhanden gekommen oder wir waren einfach zu doof... Hmpffff.

Die Größenangabe des Finals ist hier bei OC übrigens falsch, es ist kein Micro, sondern ein ausgewachsener Regular - der leider außer dem Logbuch nur einen Kronenkorken enthielt. Was mir das Spoilerbild sagen möchte, habe ich auch nicht begriffen :(

raus: nix     rein: versteinerter Haifischzahn

Danke! sagt ein etwas frustrierter Grimpel

gefunden 15. Oktober 2009 mic@ hat den Geocache gefunden

Das russische Roulette fing gut an, denn wann absolviert man schon mal einen indoor-Nightcache! Und wir wurden auch fündig, allerdings nur bei fünf (von sechs) Hinweisen. Die Chancen stehen ja eigentlich nicht schlecht, das darunter auch ein Treffer ist... aber irgendwie versandeten alle unsere Versuche. Also zurück zum Tatort, und dort gelang der Zugriff auf ein Objekt, daß so gar nicht zum bisherigen Konzept passte, aber dennoch die Lösung für uns parat hielt. Somit war der Weg zum Finale frei und wir konnten uns ins Logbuch eintragen. Schön zu sehen, daß die zu hohe Terrainwertung nun korrigiert ist. Ich war nämlich übers Ziel hinausgeschossen und hatte Sphären betreten, die kaum ein Mensch zuvor gesehen hat und besser auch nicht sehen sollte  ::|  :o Übrigens ist zur Zeit die Bürgerwehr aktiv, also am besten den Stealthmodus aktivieren. TFTC, Mic@

gefunden 15. Oktober 2009 tarozwo hat den Geocache gefunden

Extra für den hier aus dem fernen Berlin angereist, voller Vorfreude, der Start gelang recht schnell. Doch da war ES das erste mal. Wir dem Cache gefolgt und den richtigen Einstig getan. Und es lief, wir waren so gut, doch dann stockte die Suche. Es fehlten noch Hinweise. Nach gut ner Stunde herumirrens dem Geländewert entsprechend (ich hatte ihn irgendwie höher in Erinnerung???), sahen wir keinen anderen Ausweg als mal zu schauen was passiert. Wir irrten in Zweierteams umher, auf Kanal 2 verbunden, fanden etwas plausibles aber keinen Einstieg. Also nen Telefonjoker zu rate ziehen. Der konnte uns helfen. Wir suchten also dort wo er uns riet und wurden per Zufall fündig. Wie man diesen für uns entscheidenen Hinweis hätte finden sollen ist mir ein Rätsel, so stimmte die Vorgehensweise doch nicht mit den anderen überein. Ach ja, eine ?Station? hatte seinen "Zeiger" verloren, haben wir gerichtet. Dann gings zum Final, und als wir den in den Händen hielten wussten wir nicht ob wir lachen oder weinen sollten. Wir konnten uns nicht entscheiden, so recht wollte er zumindest mir nicht gefallen. Die Location iss schön, die Idee auch, aber die Umsetzung sah mir nach Verschlimmbesserung aus. Als ob der mal anders war und nun anders zusammengeflickt wurde. Irgendwie leider nicht so ganz stimmig, schade.

Das ES war immer hinter uns her, auch das DIE haben uns beäugt. Wer das war erklärt evtl ja ein Nachlogger aus der Truppe.

Danke trotzdem für diese nette Cacherunde sagt der Tobi

gefunden 12. September 2009 jipi hat den Geocache gefunden

#1183 LPC Tour mit Cybermaster
Der krönende Abschluß unserer Tour. Wir haben zwar Leerrunden gedreht und unser Magazin hatte nur fünf Patronen, aber doch zum Schluß den finalen Treffer gesetzt. Kurz vor Schluß noch eine andere NC-Truppe getroffen, da war dann heute richtig Leben in der Bude [:D]
Hat wieder super Spaß gemacht, zum einen durch die wirklich tollen lost.places caches zu anderen durch das grandiose Team: Cybermaster
TFTC und Grüße von <font color="red"><b><font face="comic sans ms">Ji<font color="blue">.</font>Pi</font>

gefunden 24. August 2009 Geoborkis hat den Geocache gefunden

Die Geoborkis danken und pflegen hiermit mal wieder Opencaching.

gefunden Empfohlen 12. Juli 2009 Morpheus789 hat den Geocache gefunden

Durch Zufall bin ich in der Nacht einer fremden Cacherbrigade aus Leipzig begegnet und habe mich ihnen spontan angeschlossen, da sie doch eine wesentlich bessere Ausstattung hatten als ich.
Gemeinsam gingen wir dann auf die Suche und nach einigen Irrungen im Zielobjekt konnten wir das Objekt der Begierde dann gemeinsam heben.

In: TB (Rennmaus)

Hinweis 12. Juni 2009 lost.places hat eine Bemerkung geschrieben

MysteriousEvent@LP gelistet

Hinweis 01. Juni 2009 lost.places hat eine Bemerkung geschrieben

Neue Fotos und Video hinzugefügt.

gefunden 01. Mai 2009 D1k74 hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Oli, Jens und Grit stürzten wir uns auf diesen Nachtcache zusammen rasselten die Stationen nur so runter und wir konnten dabei das Gebäude erkunden und hatten jede menge Spaß auch mit meinen Freund den ich über PMR kennengelernt habe <img src='http://img.groundspeak.com/forums/emoticons/signal/cute.gif' width=19 height=19 border=0 align=middle> Dank der mitgebrachten Funkgeräte konnten wir schnell die Aufgaben lösen und so vom gefundenen Final hören den wir um 22:20Uhr loggen konnten.

Danke für den tollen Nachtcache
<b><i><font color="green">Eik</font></i></b>

gefunden Empfohlen 28. März 2009 e_dan hat den Geocache gefunden

Heute hier eine spannend gruselige Abendrunde gedreht . Das fängt ja gaaanz harmlos an. Aber im Einsatzgebiet auf sich allein gestellt sieht das doch relativ schnell anders aus. Die Bersteine sind gut zu erkennen gewesen. Mit viel Konzentration auf das Wesentliche auch die roten Zwischenstationen und alle Patronen gut gefunden. Okay nun war auch mir klar, weshalb der Name hier Programm ist.... Nicht schlecht! Zum Glück hatte auch ich die richtige Technik mit dabei und konnte die Blindgänger schnell entlarven. Meine Güte, wie genau der eine Schuß dann auf die Entfernung saß...! Allein die Vorfinaldose war ihren Eintritt wert. Was hab ich gesucht, geguckt, gesucht und geguckt. Nicht...? Oder war da doch etwas? Hat da vielleicht was geknackst? Nein, das knackst hier immer, oder doch??? Knicks, knacks - Regen prasselt, Türen knacken und wer weiß was noch für Leichen im Keller liegen...! Das hat schon eine Weile gedauert, bis das Objekt der Begierde mit den finalen Informationen mit mir "gesprochen" hat. Ist aber auch ein Kleiner Gemeiner .
Doch was war das für eine Anweisung (und nochmal ein Hint???) Dort sollte ich suchen??? Nein, nicht wirklich, oder? Am Ende wieder durch das schaurige Gemäuer , nochmal allen Mut zusammengenommen und dann voller Stolz den schicken Final und somit das richtige Objekt der Begierde in der Hand gehalten . Eine Schauergeschichte wie sie kaum besser in einem Buche niedergeschrieben steht.

[Zurück zum Geocache]