Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Rheingauer Zwille III - jetzt wirds ernst!    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 03. Mai 2013 Samira74 hat den Geocache gefunden

- Matrix completed -

Heute zusammen mit *Apophis*, Lorok und X_Uwe_X unterwegs gewesen, um die Matrix zu vervollständigen. Dies ist ja ein supertolles Kletterbäumchen, wobei hier das Abseilen am meisten Spaß macht.

Danke für den schönen Kletter-Cache.

gefunden 21. Mai 2011 Aceacin hat den Geocache gefunden

11:20h

Heute waren Jasgru, Chneemann und ich auf großer T5-Tour unterwegs. 22 Caches, Davon 15 oder 16 T5er (wenn ich mich nicht verzählt habe).

Wie Jasgru schon schrieb, mussten wir gleich hier einen Wurfbeutel abschreiben, der blieb ziemlich weit oben im Baum hängen. Nach ettlichen Versuchen war dann doch ein Seil in's Nadelöhr gefädelt und wir konnten den Cache loggen.

Vielen Dank für den Cache,
Aceacin

Bilder für diesen Logeintrag:
An der DoseAn der Dose

gefunden 18. Mai 2011 Määnzer hat den Geocache gefunden

Zusammen mit "LouisCyphre" + "A-und-A" auf unserer kleinen "Rheingau-Taunus-Tour" gefunden. Das war wirklich eine mächtige Steigerung zu Zwille 1 und 2 ...

TFTC
ÄNZER
HB

Bilder für diesen Logeintrag:
Gut Schuß !Gut Schuß !
Zwille IIIZwille III
Gut Schuß !Gut Schuß !
Zwille IIIZwille III

gefunden 23. Oktober 2010 Aldokyl hat den Geocache gefunden

Auf unserer T5er Rheingau-Tour gut gefunden.
Höchster T5er heute, aber gut zu finden.
Dem Cache geht es blendend.

gefunden 23. Oktober 2010 tt-diver76 hat den Geocache gefunden

Vor einem Jahr hier geschleudert wie die Weltmeister und erfolglos abgezogen. Diesmal gleich die Männerschleuder ausgepackt und Aldokyl hat ihn beim ersten Schuss eingeloggt. Danach ging es im Zweierteam hinauf, wobei man hier nicht mehr von fix reden kann, den wir waren ganz schön fertig.
tftc Jan

gefunden 24. März 2010 erdbot hat den Geocache gefunden

Nachdem mich beim ersten mal der Geisenheimer Förster verjagt hatte (ein äusserst unangenehmer Zeitgenosse) heute noch mal nach den Zimmersköpfen hier her 
Was hab ich hier geflucht, die Höhe und die Weite stimmten aber immer rechts an der zweiten Gabel vorbei  dann weiter links gezielt und dann wie solls auch sein, links vorbei 
Aufgeben  Noch mal wiederkommen 
Kommt nicht in Frage, also kurzerhand das Seil eine Etage tiefer eingebaut, hoch, auf Schlingen umgebaut und das Ding geloggt 

erdbot bedankt sich 

PS: Das Seil hab ich dann auch irgendwann drüber geworfen und den letzten halben Meter überwunden wie`s sich gehört

gefunden 09. August 2008 Owyn hat den Geocache gefunden

Pilotschnur im ersten Wurf rüber, hoch... ach nee, das war ja bei Zwille II. Also die Pilotschnur ca. 40x in die fast richtige Richtung geworfen, schon richtig glücklich gewesen, als Peter die untere Zwille getroffen hat und mit etwas Zupfen und gut Zureden auch das Gewicht reichte, um die Schnur nach unten zu ziehen. Ich bin dann zuerst hoch und habe mit Bandschlinge gesichert das Seil umgebaut, auch da waren ein paar Versuche mit der Pilotschnur nötig. Zu dem Zeitpunkt waren dann auch Zworfu, JOjopie und Planty951 schon unten am Baum, leider konnte ich ihnen gerade nicht die Hand geben. Die drei sind dann schon vor zu den Zimmerersköpfen, nachdem sie uns netterweise die Koordinaten dagelassen hatten - wir wollten ursprünglich ja nur die beiden ersten Zwillen machen...

Jedenfalls konnte ich bald ganz nach oben vorstoßen, meinen Cache Nr. 300 loggen und dann schön abseilen.

Ganz wunderbar, vielen Dank für die Herausforderung!
Christian (Owyn)

[This entry was edited by Owyn on Thursday, August 28, 2008 at 7:05:30 PM.]

[This entry was edited by Owyn on Thursday, August 28, 2008 at 7:05:50 PM.]

Bilder für diesen Logeintrag:
#300!!!#300!!!
Fast geschafft...Fast geschafft...
Beim Seilumbau.Beim Seilumbau.

gefunden 09. August 2008 fetter_Homer hat den Geocache gefunden

#29
Wow! Ich habe schon gedacht, dass ich mich mit Owyn super doof angestellt habe... Aber wenn man im Nachhinein liest, wie die "Kunkurrenten" zum Ziel kamen, bin ich doch schon sehr erleichtert^^
Natürlich haben wir bestimmt 30 Mal die Pilotschnur vorbeigeworfen, aber beim x-ten Mal gelang es mir wenigstens die Schnur, mit 3 Muttern als Gewicht, durch die erste Gabelung zu werfen. Owyn ist dann zuerst raufgeklettert, um das Seil eine Stufe weiter nach oben zu bringen.
Zufälligerweise trafen wir dort JOjopie, Zworfu und Planty951, die uns freundlicherweise die Koordinaten von "Zimmersköpfe" gaben, da wir mitlerweile in T5-Extase waren...

DfdC
Peter (fetter_Homer)


[This entry was edited by fetter_Homer on Saturday, August 09, 2008 at 3:09:11 PM.]

Bilder für diesen Logeintrag:
Sche*ße, ist das hochSche*ße, ist das hoch

gefunden 03. August 2008 ErSelbst hat den Geocache gefunden

Faszinierend ... von Null bis Zwille III an nur einem Mittag [:D]

Auch hier wieder eine schöne Steigerung zur letzten Zwille [:D]
Also Kram eingehängt, den Teil vom Hirn ausgeschaltet, der sonst ständig das "was mach ich hier eigenltich" aktiviert und hoch - das ging dann auch ohne Probleme.
Dann ins Logbuch verewigt, Maßband hochgezogen, schnell gemessen (Beileid zu den "nur 19,20 Metern" [;)]) und schon gings wieder runter ....

Das war dann auch "schon" der Abschluss für heute - fein wars [:D]


Grüße an die ganzen anderen Cacher, die schon am Werfen waren, als wir eingetrudelt sind ..... (Bin grade zu faul zum Aufzählen, das waren soooo viele (immerhin 4 *fg*) [;)])

Ein T5- Event nach dem anderen heute ... Was es nicht alles gibt! [^]

ps: Eine Canon PowerShot A400 überlebt einen Sturz aus ca. 10 Metern auf weichen Waldboden problemlos!
Die Kleine verrichtet ihren Dienst nach wie vor ohne Probleme!! [^][:D]

[Zurück zum Geocache]