Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Fliegerhorst    gefunden 16x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 29. Mai 2012 enny89 hat den Geocache gefunden

Endlich konnten wir den Cache heben, nachdem der erste Versuch letzte Woche aufgrund von Dunkelheit und fehlenden Taschenlampfen mit lautem Fluchen wegen der zeitlichen Fehlkalkulation gescheitert war.

Heute früh beschlossen wir mit samt dem Fahrrad einen neuen Versuch zu wagen. (In diesem Zusammenhang: Man braucht im Zug Fahrradkarten. Wir haben das nämlich verpeilt und mussten uns vom Kontrolleur verhöhnen lassen.)

Nachdem wir Stage1 und Stage2 schon letzte Woche passiert hatten, ging es nun nochmal an den Final und entgegen der meisten Einträge muss ich sagen, der hat es echt in sich! ÜberraschtMit den errechneten Koordinaten stimmt er nicht ganz überein, soviel sei vielleicht gesagt.

Hat die Strecke wirklich jemand kinderwagentauglich empfunden? Kann ich nicht nachvollziehen. Ich finde ein Fahrrad sollte man vielleicht dabeihaben, aber sonst lieber nichts.

Nach dem Lesen der Logeinträge suchten wir sehr lange zu weit unten. Ein fataler Fehler, denn ein Regenschauer machte das Erklimmen anschließend nicht gerade leichter Cool

Alles in allem war der Cache echt toll.

V.a. der geschichtliche Einbezug animierte uns den Weg ein zweites Mal auf uns zu nehmen, Hatte insgeheim auf ein verstecktes Hangar gehofft:-P

Für die Verwüstung, die wir sowohl bei Stage 1, als auch rundherum um den Final angerichtet haben, entschuldige ich mich an dieser Stelle mal.

Thanks for the Cache!

Enny&Josi

gefunden 30. März 2012 Hase&Igel hat den Geocache gefunden

Das interessante Rätsel war schon lange, lange gelöst, der schnelle Gesamterfolg aber war leider durch Stage 1 nicht vergönnt. Und wenn ich nicht fast täglich an der Stelle vorbeifahren müsste, wäre es wohl auch dabei geblieben. So aber versuchte ich es mehrmals, den Nano im Steinhaufen zu finden - vergeblich. Der freundliche Hinweis des Owners (Vielen Dank!), alles wäre noch da, wo es hin gehört, hat leider auch nur zu ein paar weiteren, erfolglosen Versuchen geführt... So kam das Ding auf die Watchlist und als endlich befreundete Cacher "Found" loggten, kam es bald darauf (mit den entsprechenend Informationen) zu dem Entscheidenden X-ten Versuch, der mich weiter brachte. Eieieiei, Mannomann.

Stage 2 war dann schnell gefunden, das Final war ein wenig bockig, aber im allgemeinen ein schneller Fund in übrigens herrlicher Gegend.

Des Rätsels Lösung, bzw. der Grund, weshalb der Final bzw. Outdoorteil so weit weg vom Fragezeichen ist, hat mich bis zum Ende motiviert, den Cache endlich zu finden, bevor er gemuggelt ist (da besteht aber keine Gefahr, alle Stationen sind durch Zufall nur schwerst zu finden!).

Mein Fazit: Again what learned, but how! Vielen Dank dafür,

H&I

gefunden 26. September 2010 SDBH-R hat den Geocache gefunden

Die Fragen zu diesem Teil der Regensburger Geschichte, der ja mittlerweile auch Bestandteil anderer Caches ist, waren ja schon lange beantwortet. Heute war es dann endlich mal an der Zeit, sich auf diese schöne kleine herbstliche Wanderrunde zu machen. Irgendwie haben wir zunächst vor lauter Herbstsonne wohl auch das Hinweisschild zum gastlichen Haus übersehen , die beiden Micros aber waren mit recht exakten Koordinaten gut zu finden . Mit der Prüfsumme blieb dann eigentlich nur noch ein möglicher Punkt für den Final übrig, den wir natürlich auch von der falschen, der Hinterseite angegangen sind, so daß wir uns noch ein zusätzliches T-Sternchen erarbeitet haben. Dort gab es dann aber gar nicht mehr so viele Versteckmöglichkeiten und in einer davon konnten wir die Dose dann bald erspähen .
Danke für den Cache!!!

gefunden 04. Februar 2010 Clownfisch hat den Geocache gefunden

Vor dem Kino schnell geloggt.

gefunden 08. November 2009 nigthrider hat den Geocache gefunden

Heute mit mannulus gehoben. Schöner Cache bei dem man sich mit einem Teil der Geschichte Regensburgs beschäftigen muss. Das heben selbst lief wie geschmiert....[:D] Die Location ist Sommer wie Winter schön. DFDC!!!

gefunden 20. August 2009 Worry hat den Geocache gefunden

War  eine ganz schön anstrengende Wanderung. Und bei der ersten Station hatten wir ein bisschen Probleme aber haben es dann doch geschaft.Cool

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 20. August 2009 Wüstenhamster hat den Geocache gefunden

Sehr schöne Wanderung.

LG Wüstenhamster 

 

gefunden 10. April 2009 Foschal hat den Geocache gefunden

Jetzt wissen wir auch, was es mit dem Schrammlhof auf sich hat. Vielen Dank für diesen tollen Cache mit dem interessanten Rätselteil und die sehr schöne Wanderung durch das Tal der Schwarzen Laber. Die Stationen unterwegs sind problemlos zu finden und nach kurzem, schweißtreibenden Körpereinsatz läßt sich auch der Final erblicken. Grüße an k.a.b.a. und jetzt gehen wir mal peilen.
IN: TB Jack's Sax
TFTC Foschal

gefunden Empfohlen 07. April 2009 lasat hat den Geocache gefunden

wirklich schöner cache. stage 1 ist leider ein wenig ungenau, aber mit genügend zeit findbar Tip: grabt tiefer ;-)

 Ein scjhöner Spaziergang...

gefunden 14. Februar 2009 milchtuete hat den Geocache gefunden

mit leichten Problemen an Stage 1 dann doch noch bei Traumwetter gelöst.

gefunden 14. Februar 2009 J4nn1 hat den Geocache gefunden

Wow, sehr schöner cache. Mir hat die kombination aus internet recherche und dem eigentlichen suchen sehr gut gefallen.

auch der geschichtliche hintergund ist total interessant.

viele grüße

jan

gefunden 20. April 2008 die orientierer hat den Geocache gefunden

18:10 #409
Im großen und ganzen war das ein Cache, wie er uns gefällt. Zunächst interessante Fragen, die gut zu recherchieren sind. Das ganze ist als schöne Kinderwagen taugliche Wanderung machbar. Und die Landschaft ist sowieso wunderschön.
Allerdings haben auch wir ein paar kleine Kritikpunkte. Am ersten Mikro gibt es hunderte Versteckmöglichkeiten, und auf der Suche danach kann man leicht ziemliche Verwüstungen anrichten. Der Empfang ist hier auch nicht gerade toll. Und unbeobachtet ist man auch nicht. (Zugegebenermaßen hatten wir den Hint nicht dabei. Damit hätten wir uns auf ein paar Dutzend Verteckmöglichkeiten beschränken können. Danke an d0wnl0rd für den Telefonjoker).
Den zweiten Mikro haben wir dafür sofort gefunden.
Am Final gab es wieder größere Empfangsprobleme, so dass wir erst mal viel zu hoch gesucht haben, was wirklich nicht ungefährlich ist. Den Cache haben wir durch Zufall gefunden, als wir schon aufgeben wollten. Vielleicht würde hier der Hinweis helfen, dass es am Final zwar steil und rutschig ist, aber nicht lebensgefährlich.
Hoffentlich haben wir auf der Suche nicht zu viel seltene Botanik zertrampelt (Orchideen).
Die vollkommen zerrissenen Cachefeuchthaltetüten haben wir mitgenommen.
Jetzt haben wir aber genug gemeckert, denn eigentlich hat es uns ja Spaß gemacht.

In: TB
Out: Coin

Vielen Dank!
Die Orientierer

gefunden 01. Januar 2008 Kartenkai hat den Geocache gefunden

...die Aufgaben hatten wir schon ergoogelt - dass das Werk da stand, wußten wir schon - die Details waren allerdings sehr interessant.
Zum Glück hatte der Andi die entsprechenden Zahlen dabei, da sind wir einfach hinterher gelaufen...[:D]
Den Sprenzl kann ich beruhigen, die Steine liegen alle wieder so, wie wir sie vorgefunden haben [;)].
Die Runde, die wir gelaufen sind war super... "die Dose" hätte allerdings spaziergeh-technich strategisch besser platziert werden können[:)] (wenn da eine Runde geplant ist[?])

War jedenfalls eine schöne Runde!

Vielen Dank sagen die Kartenkai's - Unterwegs mit Team Hihatzz!

In: Schlüsselanhänger
Out: Aufkleber

gefunden 01. Januar 2008 hihatzz hat den Geocache gefunden

Dieser Cache war heute ideal um den Alkohol der vergangenen durchzechten Silvesterparty-Nacht wieder rauszuschwitzen [B)] und ausgiebig Sauerstoff zu tanken.
Die Gegend ist toll, Stage1 hat uns fast verzweifeln lassen,
am Final sind auch wir (wie so fast alle vor uns) von der falschen Seite angegangen, sind aber nach dem Fund dort weiter gegangen, so ist das eine schöne Runde (ist das so gedacht?).

Vielen Dank für diese Runde,
team hihatzz (#418)
Kein Tausch, on Tour mit den Kartenkai's

P.S.: Jenny, du bist die Beste!!!

gefunden 02. November 2007 Schmusebär & Indidde hat den Geocache gefunden

Nachdem die Beschreibung nochmals genau gelesen habe, hab ich heute die ganze Runde nochmal gemacht und auch das Schild gefunden . Zum Abschluss noch ein kurzer Aufstieg am Final und als Rundweg nach gut vier Kilometern wieder beim Auto gewesen. Es lohnt sich wirklich die Runde zu Fuss zurückzulegen .

Viele Grüße vom Schmusebär
8:20 / OC#247

nicht gefunden 14. Oktober 2007 Schmusebär & Indidde hat den Geocache nicht gefunden

Der gesuchte Bahnhof war gut zu ermitteln und auch schnell gefunden. Nun wollten wir mit dem Auto zu Stage 1, was sich aber im Nachhinein als Fehler herausstellte . Wir schnappten uns Stage 1 und fuhren zu Stage 2. Dies wurde mit etlichen Höhenmetern "belohnt" ...Stage 2 erreichten wir von oben her. Leider fehlten nun P und Q. Wir suchten zwar an drei verschiedenen Stellen, konnten aber keinen Cache finden. Bis zum nächsten Mal !

Viele Grüße von Schmusebär & Indidde

gefunden 07. Oktober 2007 d0wnl0rd hat den Geocache gefunden

FTF - Bei herrlichem Herbstwetter dank guter Vorbereitung (auch wenn ich nichts über Ludwig B. (1912-2003), Walther B. (1888-1963) geschweige denn über Willy M. (1898-1978) wissen musste) die einzelnen Stationen gut gefunden.
Am Final dann erst die schwierigeren Optionen geprüft [;)], ehe uns Gastcacherin Sarah den richtigen Weg wies.

Danke für diesen schönen Exkurs in die jüngere Regensburger Geschichte.
In: Streichholzbriefchen, Pins, Sticker
Out: Döschen, Drache

[Zurück zum Geocache]