Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Die 21 Gebote    gefunden 32x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 22. September 2014 hmpfgnrrr hat den Geocache gefunden

Mit Earthcaches scheine ich kein Glück zu haben. Vor zwei Jahren waren die Anmerkungen zu einer Karsthöhle in Marokko so umfangreich, dass ich keine Lust mehr hatte, am Listing festzuhalten.

Heuer ging um das Nierstein-Astheim-Vulkangebiet. Leider sieht man vor Ort von den Vulkanschloten bzw. dem früheren Steinbruch aufgrund diverser Flurbereigungen nichts mehr. Die Guidelines sehen es aber zwingend vor, dass der geneigte Cacher vor Ort noch etwas Materielles vorfindet, anhand dessen er etwas Geologisches lernen kann. Der EC-Reviewer hat sich zwar sehr bemüht gezeigt, da auch er das Thema sehr interessant fand, nach Beratschlagung mit seinen Kollegen war aber klar: hier gibt es nichts mehr zu sehen, also kann das auch kein Eathcache werden. So wurde es denn ein inoffizieller Earthcache auf OC bzw. ein kleiner Multi bei GC.

gefunden 22. September 2014 hmpfgnrrr hat den Geocache gefunden

Normalerweise habe ich mit meinen Caches eher weniger Probleme mit den Reviewern (was womöglich auch an meiner guten Vorbereitung liegen kann (sagte er und klopfte sich selbst auf die Schulter)).

Nur einmal, aber das war ein Event, musste ich bis nach Seattle gehen. Aber das war nicht die Schuld des Reviewers, sondern die Guidelines sehen es eben so vor. Dass man nämlich kein Event im Rahmen einer größeren Veranstaltung veranstalten darf. Bei mir war das die Lörzweiler Kerb (was ähnliches soll wohl auch schon in "Kaltnaggisch" anlässlich des Weihnachtsmarktes vorgefallen sein). Des Rätsels Lösung: Wir trafen uns für eine halbe Stunde in einer "Straußwirtschaft", danach konnte, wer wollte, noch über das Weinfest schlendern. Na ja, war jedenfalls auch so ein schönes Event, das aber im nächsten Jahr keine Wiederholung fand.

TFTV

gefunden 03. März 2014, 13:20 MurphyWyler hat den Geocache gefunden

#2696 ... 13:20 ... Ich hätte nie gedacht, dass ich einmal in die Verlegenheit komme, hier einen Eintrag vornehmen zu können, aber im Oktober 2013 war es dann tatsächlich soweit ... Dank GS und eines bestimmten seiner Lakaien (dessen Name ich hier wie gewünscht nicht nennen werde) darf auch ich mich in die lange Schlange derer einreihen, die dieses us-amerikanische Geocaching-Branchenbuch am liebsten auf den Mond schießen würden ... TFTC

gefunden 19. Dezember 2012 cellemochum hat den Geocache gefunden

Insgesamt sind die Reviewer auf der OC-Platform sehr freundlich und Sie lassen auch einen persönlichen Spielraum zu. Leider wird diese Platform viel zu selten genutzt.

Einige Reviewer auf der GC-Platform haben ein gewisses Geltungsbedürfnis. Im großen und ganzen sind die meisten jedoch sehr umgänglich und schalten die Caches nach dem Prinzip "Leben und Leben lassen" frei.

gefunden Empfohlen 15. Dezember 2012 DieFalken hat den Geocache gefunden

Hallo an alle Mitcacher,

bisher kann ich mich persönlich nicht über die Kommunikation mit den Reviewern beschweren. Alle meine Caches wurden innerhalb 24h freigeschaltet. Lediglich bei meinem allerersten wurde ich freundlich darauf hingewiesen, doch noch ein paar Attribute mit anzugeben.
Nachdem sich der Ort des ersten Caches doch als sehr suboptimal dargestellt hat, ist selbst die Verlagerung der Koords innerhalb von ein paar wenigen Stunden durch den Reviewer passiert.

Vielleicht hatte ich bisher Glück, aber alle Caches sind anstandslos durchgegangen.

Grüße von den Falken

gefunden 15. Juli 2012 Litthard hat den Geocache gefunden

Da ich dieses Wochenende nicht wirrklich zum Cachen kam, schaute ich mich nach Virtuellen um und fand u.a. 21 Gebote. Bin jetzt seit einem halben Jahr am Cachen und habe erst drei Verstecke angelegt, somit wohl noch nicht genug um wirklich eine Meinung zu vertreten da bei diesen drei alles Reibungslos funktionierte. Wenn ich mich doch in die Lage eines Owners oder Reviewers hineinversetze, kann ich verstehen das es die einen oder anderen Probleme gibt. Das es überhaupt Reviewer gibt die nocheinmal den Cache vor Veröffentlichung kontrollieren, finde ich gut. Da Geocaching ein Hobby ist das eher noch im kommen ist und hoffentlich in den nächsten Jahren an Mitgliedern wachsen wird(das es ordentlich was zum suchen gibt), denke ich es ist so in Ordnung. Sehe oft die schönsten Verstecke auf Wanderungen, dann der zweite Gedanke ist geht wohl nicht, schade! Mir kam vor kurzem eine Idee wie man evtl. die Probleme mit dem Verstecke anlegen teilweise lösen könnte, aber dazu irgendwann mehr...

LBSFDC

gefunden 30. April 2011 FRANKENCACHER hat den Geocache gefunden

«Lediglich den Ausgangspunkt (hier Listingkoordinate) mit dem GPS zu finden ist nicht ausreichend»


Diese Aussage zu einem unserer Rätselcaches verwunderte uns doch sehr! Überrascht

Viele Rätsel dieser Art haben wir selbst gelöst! Ziel war hier immer, den Ort des Cacheverstecks zu erraten, sei es durch Entschlüsseln der gegebenen Hinweise oder Enträtseln der Bilder im Listing - und das alles ohne Berechnung irgendwelcher Koordinaten! Komischerweise schaltete genau dieser Reviewer noch im letzten Jahr einen nahezu identischen Cache von uns ohne Beschwerden wegen fehlender GPS-Suche frei! Aber auch damals ging nicht alles glatt. So mussten wir z.B. in unserem Listing den Hinweis auf eine italienische Gaststätte entfernen, da dies als verbotene Werbemaßnahme ausgelegt wurde. Was uns aber nicht davon abgehalten hat, den fiktiven Koordinaten die Bezeichnung Pizzeria zuzuweisen, nachdem der Cache schon einige Zeit gelistet war. Unschuldig

 

Auch wir haben jetzt die Regeln verstanden:

1. Ein Reviewer hat immer Recht

2. In Ausnahmefällen siehe Regel Nr. 1

gefunden 27. März 2011 hallebiker hat den Geocache gefunden

Meine Probleme waren z. B., dass Reviewer behauptet hätten, der Cache wäre im Naturschutzgebiet und darf deshalb nicht gesucht werden. Aber am größten ist immer das Problem mit den Abstandsregeln, weil man dann manchmal nicht, wie auch bei vielen anderen Mysteries, die richtigen Koords angibt!

 

Danke für die nette Idee sagen die hallebiker!

gefunden 17. Februar 2011 1meinnick1 hat den Geocache gefunden

Bei meinem Cache war ich angeblich nicht weit weg genug von einem Anderen. Mit einem vorgefertigten text wurde mir dann gesagt ich halte nur einen Abstand von 0.046km sprich 46metern.

Also mal selbst nachgemessen mit einem Programm und ich kam auf 0.46km also 460 metern...

Der Cache den er beanstandet hat war noch nicht mal der nächste zu Meinem, sondern nur auf Platz 5 XD

 

Ich warte immernoch auf Freischaltung

gefunden 20. November 2010 joebleifuss hat den Geocache gefunden

Hallo liebe Cachgemeinde.

Ein Glück, daß ich nicht alleine dieses Problem mit der Freischaltung habe. Dachte schon nur ich bin zu doof einen anzulegen bzw zu veröffentlichen.

Bei mir ist es das sBrünnle´.Los ging es mit zusätzlichen Wegpunkten. Also Listing überarbeitet, neue Wegpunkte angelegt, darauf die neue Mail ich solle doch mehr Atribute setzen. Also wieder Listing bearbeitet. Das nächste war dann der Abstandskonflikt zu meinem eigenen Bonus welcher garantiert weiter als 161 Meter entfernt lag. Also den Bonus um ca 700 Meter verlegt aber einfach immernoch zu Nah.Irgendwann war meine Lust am veröffentlichen im starken Minusbereich und ich habe dem Reviever gemailt, wenn sie keinen Bock haben meinen Cache zu veröffentlichen sollen sie es halt bleiben lassen. Darauf die Antwort , das möchte der Reviever nicht hören. Ende vom s´Brünnle.

Danach neuen Testcache angelegt normaler Tradi, schwupp war er veröffentlicht.

Also 2 Monate später neuer Versuch für s´Brünnle.

Nachdem jetzt auch meine Altenburg innerhalb einer Woche veröffentlicht war ( von einem anderen Reviever) neuer Anlauf fürs Brünnle zu Testzwecken als Unknow.

Leider kann der Cache nicht veröffentlicht werden da an dem Selben Punkt schon das Brünnle und der Bonus liegt, ich müsse ihn erst archivieren. Also sofort alles archieviert und dann?? Du gibst an , daß die Koordinaten vor Ort gelöst werden somit kein Unknow ( kein Rätsel) . Also seit 3 Tagen jetzt in der Hoffnung mit der Tradiversion, und ich warte und warte und warte..........

Im Amiland sind halt unbegreifliche Regeln an der Tagesordnung. Man darf mit 16 Auftofahren, darf ein Schusswaffe bei sich tragen, darf aber in der Öffentlichkeit kein Bier trinken und auch das Cachveröffentlichen ist ungemein schwer, fast scheinbar Illegal

Grüße JoebleifussSealed

 

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

Hinweis 07. August 2010 Lamima hat eine Bemerkung geschrieben

Darf ich hier auch loggen, wenn ein Reviewer sich 120% kulant verhalten hat und mir damit das Legen eines Large-Caches in Mainz möglich gemacht wurde?Cool

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 09. März 2010 Soti hat den Geocache gefunden

Bei meinem ersten Cache habe ich vergessen Koordinaten in der Nähe meines Wohnortes anzugeben und ich habe keine Attribute ausgewählt. 

Beides Eingetragen und schon wurde der Cache frei gegeben.

gefunden 08. Januar 2010 Aldokyl hat den Geocache gefunden

Meinen ersten gelegten Cache wollte der Reviewer nicht freigeben, weil er anscheinend mitten auf Bahngleisenlag.

Allerdings waren die Gleise ca. 100 m unter dem Cache in einem Tunnel aber auch das konnte den Reviewer nicht erweichen.

So musste der Cache den damals gültigen Mindestabstand einhalten und verglegt werden.

gefunden 03. Januar 2010 Jack_Hunter hat den Geocache gefunden

Na, da wollte ich einfach einen kleinen Tradi in einem cachearmen Waldstück legen. Alles war so weit erledigt und ich wartete auf die freigabe aber statt dessen kam das:

-----

Log Date: 12/20/2009
Hallo ,

vielen Dank für deine Cache-Anmeldung!

Bevor ich den Cache freischalten kann, habe ich noch etwas anzumerken/zu bemängeln:

Leider ist der [red][i]Mindestabstand zu benachbarten / anderen Caches und deren Stationen[/i][/red] von 0,1 Meile = [blue]161 Metern[/blue] nicht eingehalten.

Dadurch sollen die Caches u.a. auch auf Karten unterscheidbar und unverwechselbar bleiben und letztendlich die Cachedichte in einem erträglichen Maß gehalten werden.

Bitte verlege die Stages, z.B. deinen Cache, damit der Abstand eingehalten ist.

Ein kleiner Tip von mir: vor dem Verstecken eines Caches die anderen Caches (auch die Mysterys) in einem Radius von etwa 3 km um deinen geplanten Cache suchen und finden. Danach weiß man, wo welche Stages liegen.

Informationen zu Wegpunkten und die Prüfung auf den Mindestabstand findest Du hier:
http://die-reviewer.info/tipps.htm#abstand

Wenn Du die Änderungen vorgenommen hast, kontaktiere mich bitte, damit ich mir den Cache noch einmal anschauen und freischalten kann.

Vielen Dank und Grüße vom Main.

Abgesehen davon, das im radius von 3 Km hier 27 Mistery/Multis liegen und ich da nicht jeden suchen kann u einen einfachen Tradi zu legen dachte ich mir: Egal lege ich ihn halt wo anders hin.

Gesagt getan, um 300 Meter versetzt, wollte ja sicher gehen. Dann kam diese mail:



Log Date: 12/21/2009

Hallo ,

vielen Dank für deine Cache-Anmeldung!

Bevor ich den Cache freischalten kann, habe ich noch etwas anzumerken/zu bemängeln:

Leider ist der [red][i]Mindestabstand zu benachbarten / anderen Caches und deren Stationen[/i][/red] von 0,1 Meile = [blue]161 Metern[/blue] nicht eingehalten.

Dadurch sollen die Caches u.a. auch auf Karten unterscheidbar und unverwechselbar bleiben und letztendlich die Cachedichte in einem erträglichen Maß gehalten werden.

Bitte verlege die Stages, z.B. deinen Cache, damit der Abstand eingehalten ist.

Ein kleiner Tip von mir: vor dem Verstecken eines Caches die anderen Caches (auch die Mysterys) in einem Radius von etwa 3 km um deinen geplanten Cache suchen und finden. Danach weiß man, wo welche Stages liegen.

Informationen zu Wegpunkten und die Prüfung auf den Mindestabstand findest Du hier:
http://die-reviewer.info/tipps.htm#abstand


Wenn Du die Änderungen vorgenommen hast, kontaktiere mich bitte, damit ich mir den Cache noch einmal anschauen und freischalten kann.

Vielen Dank und Grüße vom Main.

Darauf hin habe ich das Listing zurückgezogen und den Cache nur auf OC veröffentlicht.

Beste Grüße

Euer Jack

gefunden 23. Dezember 2009 karlmoitroppe hat den Geocache gefunden

Ich hatte da auch mal so ein Problem ...........

Das hat sich ganz schön hoch geschaukelt ......

Irgendwann hat es dann gepasst .........

Und bei einem Event haben wir uns dann persönlich kennen gelernt .....

und mit Süssigkeiten angestoßen .....

Gruß KARLMOITRROPPE

gefunden 28. Juni 2009 following hat den Geocache gefunden

Kanntet ihr schon das 22. Gebot? Nein? Ich bis vor 15 Minuten auch nicht - da erreichte mich nämlich eine Mail als Reaktion auf die Veröffentlichung der Caches OC870E und OC8727. Und darin stand:

"Im Übrigen ist es kein guter Stil, archivierte Caches auf anderen Plattformen wiederbeleben zu lassen!"

Ob es auch kein guter Stil ist, einen virtuellen Cache doppelt zu loggen? OpenCaching zählt das nämlich auch tatsächlich doppelt. Wink


Dieser und 40.000 weitere Logeinträge wurden nachträglich von Opencaching.de manipuliert.

zuletzt geändert am 18. Februar 2017

gefunden 28. Juni 2009 following hat den Geocache gefunden

Der mühsame Weg zu einem Doppelcache

Nach einigen Stunden Arbeit und ein paarmal hin- und herfahren war der erste Teil meines Rätselcaches fertig. In froher Erwartung stelle ich ihn bei GC ein (er bekommt die Nummer GC-0815), und da es nur ein Logbuch aber keine Dose gibt, wähle ich als Behältergröße "Not Listed".

-> "Das ist doch kein Rätsel, sondern ein Multi!"

Na mir doch egal, stell ich das Rätsel hat als Multi ein - aber oweh:

-> "Du musst noch eine Behältergröße wählen!"

Ach du meine Güte. Na egal, dann wähle ich für diesen Cache ohne Behälter halt die Option "Other" (= andere Behältergröße). Und da schau her: er wird freigegeben.

Ein paar Tage, einige Stunden Arbeit und ein paar Fahrtkilometer später ist Teil 2 des Rätselcaches nach gleicher Art fertig. Damit es schneller geht, stelle ich ihn gleich mit Größe "Other" und Typ Multi ein, aber oweh:

-> "Das ist doch kein Multi, sondern ein Rätsel!"

Na mir doch egal, stell ich den Multi halt als Rätsel ein. Und da schau her - nee, von wegen:

-> "Aber der Final liegt weniger als 160 Meter neben dem Final von GC-0815!"

Argnaarghh! Natürlich liegt der weniger als 160 Meter daneben, schließlich gehören die beiden zusammen! Ok, der Reviewer hat ein Einsehen und gibt den Cache endlich frei. Durchatmen .... aber nee, von wegen:

-> "Dieser Cache ein böser Kommerzcache", meldet weniger Tage später ein kleinkarierter Mensch per SBA-Logeintrag.

Argnaarghh! Nun muss ich mich einem Verhör des Reviewers unterziehen, erkläre ihm meine finanziellen und nichtfinanziellen Verhältnisse, meine Beziehungen zu allen Personen in der Nähe des Finals etc. etc. - und siehe da:

ENDLICH - der SBA ist abgewiesen und Cache ist angenommen. Oder? So richtig glauben kann ich's immer noch nicht ...

Seit diesem und einigen ähnlichen Erlebnissen lege ich nur noch OC-Only-Caches.

gefunden 08. Februar 2009 tourex hat den Geocache gefunden

Ich hatte hier noch keine Probleme aber dafür auf einer anderen Plattform !!

TFTC

mfg tourex

gefunden 25. Januar 2009 daister hat den Geocache gefunden

Bisher war alles gut. (Allerdings habe ich bis jetzt auch nur zwei eingestellt!)  ::|
Tip: Vorher bei geoclub.de oder so informieren
Bei meinem Foto-Cache liegt z.B. eine Tupperdose daneben. Dort kann man loggen, muß aber nicht. Die Logbedinung ist das Foto!  ;)

TFTC daister

gefunden 21. Januar 2009 CoxswainHell hat den Geocache gefunden

Ich sag nur: DER STURM!

Nachdem die Hälfte der Cache-Serie schon durch war, fiel dem Reviewer auf, daß es ein Powertrail ist!

Nur hatte ich schon bei der Freigabe des ersten Caches der Serie haarklein meinem Plan zu dieser Serie UND den Sinn der Umsetzung erläutert.

Naja, wie die Geschichte ausging, seht ihr ja Wink

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 08. Januar 2009 Johansibär hat den Geocache gefunden

bei "das Erbe der Raubritter von Haune" bin ich fast am Reviewer verzweifelt...genau das mit den Textbausteinen....und man müsse mit mir nicht diskutieren und so....mit ein paar vielen "Tricks" hats dann geklappt!!!  8)

Mein Cache "Es gibt nur eine Borussia" hier auf OC war schon 2mal gesperrt weil sich ein anderer Cacher angeblich beschwert haben soll das da nix zu finden ist (keine Dose)
ich nehme mal an er ist Dortmund-Fan und ärgert sich nur....  :P

gefunden 06. Januar 2009 MoBee66 hat den Geocache gefunden

Bei uns wars leider zu nah an einem Rätselcache(an den wir nicht gedacht haben :-(( )Somit ist unsere ganze Cache Idee gestorben,war schon schade weil die ganze ausarbeitung und auch die Arbeit am Cacheversteck umsonst war.Ca 90 Meter an dem anderen Cache.

gefunden 04. Januar 2009 Nessy hat den Geocache gefunden

Richtig große Probleme mit Reviewern gabs bis jetzt noch nicht, nur in einem Fall (zu nah an den Gleisen) ist bisher ein OC only daraus entstanden. 

Außerdem habe ich festgestellt, daß die Guidelines von verschiedenen Reviewern manchmal unterschiedlich ausgelegt werden. Einer meiner caches, der bemängelt wurde, wurde daraufhin von mir direkt archiviert und wieder neu eingestellt; beim zweiten Versuch bzw beim zweiten Reviewer klappte es dann auch sofort mit der Freischaltung Surprised.

Grüße, Nessy

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 04. Januar 2009 ErSelbst hat den Geocache gefunden

Bisher keine größeren Probleme Laughing

 

"Zu nah an Station von benachbarten Multi" (~50 Meter) oder sowas ist ja kein Problem Innocent

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 04. Januar 2009 Einstein11 hat den Geocache gefunden

Bis jetzt hatte ich noch keine Probleme mit  den Reviewern. Hoffentlich bleibt das auch so. Wink

Gruß, Einstein11

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 04. Januar 2009 Fium Orbo hat den Geocache gefunden

Bei einem meiner Caches,erhielt ich diese Note:

Note 1: "Ich möchte dich bitten, den Mindestabstand zu benachbarten Caches und deren Stationen von 0,1 Meile = 160 Meter einzuhalten."

Da der Cache ein Multi war und ich Ihn bis dahin nicht gemacht hatte konnte ich das nicht wissen. Eine freundliche Mail an den Reviewer in der ich Ihn auf diesen Sachverhalt aufmerksam gemacht hatte bewirkte eine Freischaltung trotz nur 130m Abstand.

Ansonsten das übliche W/E Koordinaten falsch ausgewählt, Waypoints bitte angeben nichts was man nicht lösen konnte.

FO

gefunden 03. Januar 2009 Jakobsberger hat den Geocache gefunden

Bisher hatte ich keine persönlichen Probleme, was wohl eher daran liegt, dass ich bisher keine Caches gelegt habe.

gefunden 03. Januar 2009 Mountain Bruno hat den Geocache gefunden

Also bei mir gab es bis jetzt auch noch keine größeren Probleme außer:

- Koordinaten irgendwo im Atlantik angegeben (ebenfalls mein Fehler Cool) weil standardmäßig W statt E voreingestellt ist

- Zu geringer Abstand zu Stationen anderer Caches

- Keine Cacheattribute angegeben

- Nicht alle Wegpunkte angegeben (besonders im Text erwähnte Parkplätze und Behilfspunkte, die aber nicht zum Finden des Caches benötigt werden, haben es einigen Reviewern scheinbar angetan).

Was ich bisher am witzigsten fand war eine Note, dass mein Cache den Guidelines entspricht, ich aber bitte noch Cacheattribute angeben sollte, obwohl ich vor der Freigabe zum Reviewwn bereits Cacheattribute angelegt hatte!?!

 

So aber nun genug gelästert, vielen Dank und Grüße
Mountain Bruno

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 03. Januar 2009 Eichelhäher hat den Geocache gefunden

Bis jetzt ist alles am Ende noch gut ausgegangen.

Reviewer Notes gab es trotzdem:

-) Ost mit Westkoordinate vertauscht............mein Fehler

-) gib bitte alle Waypoints an.................kein Problem

-) Tradi zu nah an einen anderen Final gelegt............konnte ich nicht wissen da nicht gesucht, der Reviewer hat aber uns beide selbst entscheiden lassen, ob das ok ist. Bei ca. 130m waren waren dann alle zufrieden.

-) Reviewer: du wohnst zu weit weg, siehe Guidelines................meine Antwort, das vor Ort Verwandschaft wohnt, die im Bedarfsfall eine Cachewartung durchführen, haben aber zu einer Veröffentlichung geführt

Im persönlichen Fall habe ich also bisher keine negativen Auswirkungen verspürt.

Weiterhin frohes Cachen

Gruß, Eichelhäher

gefunden 03. Januar 2009 Die Büdesheimer hat den Geocache gefunden

Denke das hat schon alles seine Berechtigung !

Habe selbst ein klasse Versteck gefunden und dachte mir -Da muß ein Cache hin- , das Problem war nur - da lag schon einer. Hab als Anfänger halt nicht vorher nachgeschaut. Das wäre bei GC nicht passiert.

An dieser Stelle nochmals Sorry an den Owner !

Habe bei GC bisher noch kein Problem mit der Freischaltung gehabt, bin durchaus zufrieden mit der doch zum Teil schnellen Kommunikation. Es ist und bleibt ein Hobby :-) .

Gruß 

Markus 

gefunden 03. Januar 2009 Sturnus Canus hat den Geocache gefunden

Dritter & CB war halt schneller  Wink.

Habe einen Cache (Multi) der nur 90m an einen anderen angrenzt, der Cache wurde aber (nach freundlicher Kommunikation) doch freigeschaltet, nachdem ich  plausibel erklärte, das da noch viele viele Höhenmeter dazwischenliegen. Vielen Dank nochmal an die Geopolizei !! Laughing

 

Vielen Dank für den Cache Sturnus Canus der Graue Star

bekannt aus Funk & Fernsehen

 

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

Hinweis 03. Januar 2009 ceilord hat eine Bemerkung geschrieben

Oh da haben CB und Ich gleichzeitig eingetragen... Also RUDEL-FTF Cool

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 03. Januar 2009 ceilord hat den Geocache gefunden

HAAA  FTF & FTL !!

Es war einmal ein kleiner Cache in Laubenheim..........

Der sollte als GC Cache eingestellt werden. Leider empfand der Reviewer, der Mann dessen Namen nicht ausgesprochen werden darf, das der Abstand zu den Gleisen mit 36 m einfach noch 4 m zu gering waren und der cache um weitere 4 m verlegt werden sollte. Leider landet man da mitten auf einer Bundesstraße. Ein anderes Versteck war in diesem Falle auch nicht möglich. 

Ganz davon abgesehen das es sich bei den 36 m um eine unüberwindbare "Schlucht" gespickt mit Dornenhecken zur Bahn gehandelt hätte... 

 

Neiiiiiiin... es wurde darauf hingewiesen das hier nicht zu diskutieren war. 

 

Also wurde der kleine Cache ein OC only für eine Weile....

 

Ende einer traurigen Geschichte.......

 

und wer weiß???? vielleicht gibts ja bald ein REVIVAL??? als GC & OC!!! 

 

gefunden 03. Januar 2009 Castellum Bingium hat den Geocache gefunden

FTF Laughing

 

einer meiner ersten Caches lag 10m neben einem anderen .... Anfängerpech  Wink lies sich aber schnell & unbürokratisch lösen Laughing

 

Vielen Dank für den Cache Sturnus Canus der Graue Star

bekannt aus Funk & Fernsehen

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

[Zurück zum Geocache]