Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Stralsund unter Beschuss    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 29. September 2016 cento hat den Geocache gefunden

Mit diesem Multi sind wir heute etwas in Stralsund unterwegs gewesen. Wollten wir doch einen kleinen Einblick bekommen. Ist ja riesig hier alles. Am schwersten war das Zählen der Kanonenkugeln an der Kirche, doch es hat hingehauen. Nachdem wir dann noch etwas in der Altstadt rumgeschlendert sind, uns den Hafen angeschaut haben, wars prima das das Vorfinal in der Richtung lag, in die wir wollten. Alsbald hatten wir unsere Zahlen beisammen, die zwar nicht ganz richtig waren uns aber doch ins Zielgebiet brachten.
Danke fürs herloggen.
Grüßle cento

gefunden 15. Juli 2016, 18:28 PHastig hat den Geocache gefunden

Die ganzen Kanonenkugeln hätten wir sonst übersehen. Danke fürs Zeigen. Die meisten Stationen konnten wir gut lösen, aber bei der letzten müssen wir 2 Kugeln über sehen haben. Bei unseren Koordinaten war nichts. Da wir aber die letzte Station in Verdacht hatten, haben wir höhere Zahlen probiert. Beim dritten Versuch waren wir dann erfolgreich.
Am Final haben wir zwar auch keine Plakette entdeckt, aber die Nummern haben ja eine gewisse Ordnung. Die Tarnung sprang uns dann in die geübten Cacheraugen.
Tftc

gefunden 11. Februar 2016 trolldolli hat den Geocache gefunden

Dieser Multi wurde schon vor Ewigkeiten angefangen und nun tauchte das Listing aus der Schublade wieder auf.So konnten wir am Vorfinal weitermachen und konnten beim 2. Anlauf mit Tageslicht die Dose finden.Die Entdeckungstour durch die Altstadt hatte uns gefallen und waren erstaunt was man alles entdecken kann.

es dankt das team trolldolli

gefunden 07. Oktober 2015, 09:54 kruemelhuepfer hat den Geocache gefunden

Heute vormittag ging ich auf die Suche nach den Kanonenkugeln in Stralsund. Letztlich muss ich richtig gerechnet haben, denn ich kam am Vorfinal an. Dort habe ich dann noch fluggs die Dicke Berta vermessen und konnte bald darauf die Dose in den Händen halten. Ich bin die letzten Tage schon durch Stralsund gelaufen, aber die eingemauerten Kanonenkugeln sind mir bisher nicht aufgefallen.
Danke sagt kruemelhuepfer.

kann gesucht werden 06. April 2015 lexparka hat den Geocache gewartet

weiter gehts

momentan nicht verfügbar 28. Februar 2015 lexparka hat den Geocache deaktiviert

Pause!

kann gesucht werden 16. August 2014 lexparka hat den Geocache gewartet

weiter gehts! Gruß Lex

  Neue Koordinaten:  N 54° 18.753' E 013° 05.821', verlegt um 211 Meter

OC-Team momentan nicht verfügbar 15. August 2014 mic@ hat den Geocache deaktiviert

Bitte die Koordinaten anpassen, danke!

gefunden 22. Juni 2014 URS59 hat den Geocache gefunden

Die Stationen der Altstadt wurden auf dem letzten Fussmarsch durch Stralsund eingesammelt. Hier wurden viele Stellen gezeigt, die man sonst nicht beachtet hätte.
Für das Vorfinal war der Weg dann zu weit, bzw. die Zeit bis zur Zugabfahrt zu kurz.
Heute waren wir mit dem Rad unterwegs und konnten auch die "Dicke Berta" besuchen und anschließend die letzte Kugel finden.

gefunden 19. Oktober 2011 irrgang hat den Geocache gefunden

Interessanter Multi mit passender Final-"Dose"! Achtung vor "Trinker-" und kleineren Muggels bei schönem Wetter! DFDC
IN: 1 Kuna OUT: 1 Pokerchip

gefunden 18. September 2011, 17:00 Glubosch hat den Geocache gefunden

Am 18.09.2011 um 17:00 Uhr zusammen mit Ypsdala gefunden. Was tut man an einem wunderschönem, stark bewölktem Samstagabend? Natürlich grillen. Um ein paar Detailabsprachen bzgl. dieser Freizeitaktivität vorzunehmen, stattete ich den Ypsdalas einen kurzen Besuch ab. Im Zuge dessen stellte sich heraus, daß den beiden ein Abend mit mir nicht reichte. Sie wollten auch noch den Nachmittag. Und da ich so ein netter Mensch bin und darüber hinaus ohnehin viel zu höflich, um sowas abzulehnen, willigte ich schnell ein mit ihnen einen Cache zu machen. Zwei Multis habe ich in Stralsund ja auch immerhin noch offen. Und da ich bei Wallensteins Rache immer noch nicht so ganz verstanden habe, was der gute Lex da eigentlich von mir will, fiel meine Wahl schnell auf diesen hier.

Ebenfalls nicht verstanden habe ich, warum uns Lex am Startpunkt erst eine Peilung auf die (namentlich durchaus genannte) Heilgeistkirche vornehmen ließ, anstatt den Startpunkt gleich dorthin zu legen. Aber er wird sicherlich wieder eine ganz schlaue Begründung dafür haben :-) Der Einstieg klappte sehr gut und in die Falle an der ersten Station sind wir nicht getappt. Wir fanden tatsächlich ALLE Kugeln. Adlerauge Danilo sei Dank! Der Rest der Strecke war reine Routine. Wir kamen, sahen und zählten. An der Jakobikirche pausierten wir dann kurz, um die Vorfinalkoordinaten zu errechnen. Yvonne fiel dabei das schöne Haus gegenüber ins Auge. Vielleicht wird sie ja nochmal die Gelegenheit bekommen, sich näher damit auseinanderzusetzen ;-)

Aber wie auch immer. Wir machten uns nun auf den Weg zum Vorfinal, der nicht gerade um die Ecke lag. Und selbstverständlich fing es auch noch an zu regnen. Danilo, der sich vorher beschwerte nur eine Regenjacke dabeizuhaben, die ja überhaupt nicht wärmt, war jetzt etwas glücklicher über diesen Umstand. Ich, der aus dem gleichen Grund die Regenjacke zu Hause ließ und lieber eine etwas dickere mitnahm, war hingegen nicht mehr ganz so glücklich. Aber das nur am Rande. Die Vorfinalstation war schnell entdeckt und Danilo hatte die Aufgabe schon gelöst, bevor er sie überhaupt kannte. Leider war's auch die falsche und das Ergebnis somit völlig uninteressant. Es war wohl noch nicht an der Zeit unsere Geheimwaffe einzusetzen ;-) Nachdem wir dann die richtige Aufgabe gelöst hatten, stand dem Marsch zum Final nichts mehr entgegen. Natürlich mit Ausnahme der Tatsache, daß es unbedingt ein Marsch sein mußte. Es schien hier klüger zu sein, zunächst das Auto zu holen.

Vor Ort angekommen mußten wir auch nicht lange suchen, bis der Abschlag ...ähem... Final entdeckt war. Yvonne war die Glückliche, die die richtige Stelle ausmachte. Wir erfreuten uns kurz an der schönen "Dose", freuten uns noch mehr, daß Lex passenderweise auch noch einen Lakeball darin deponiert hat und trugen uns dann in das nagelneue Logbuch ein. Und so schön es auch war bei Regen durch nasses Gras zu laufen, freuten wir uns dann doch am meisten darüber, daß wir jetzt mit unserem Grillabend beginnen konnte. Es wurde auch wirklich Zeit, zumal Danilo unterwegs schon darüber nachdachte noch schnell einen Döner zu essen, weil sein Hunger ja so EXTREM groß war.

Auf jeden Fall vielen Dank für die schöne Tour und den schönen Final. Beim nächsten Mal nehme ich auch ganz bestimmt mein 9er Eisen mit und der kleine weiße Ball bekommt, was er verdient. Schläge ;-)

gefunden 13. August 2009 Bassist_Tom hat den Geocache gefunden

Tolle Aufgabe [:D] Aber als ich die pre-final Koordinaten hatte, habe ich meinem Ergebnis nicht getraut. Also nochmal die deziminutenbestimmenden Kugeln gezählt - völlig korrekt! Hier habe ich als Kind oft gespielt, ohne von der Anwesenheit der Geschosse Notiz zu nehmen. Die Dosenkonstruktion ist aber auch bemerkenswert [^]
no trade
TFTC und liebe Grüße - Tom

gefunden 10. Mai 2009 h1ghtower hat den Geocache gefunden

Bei dieser kleinen Runde durch Stralsund hatte ich Gestern, gemeinsam mit der_horst, sehr viel Spaß beim Zählen der Kugeln in den Gebäuden. Den Final konnte ich allerdings erst heute heben.

in: GC Yang

gefunden 26. April 2009 el_buscador hat den Geocache gefunden

Am 2. Tag unserer Stralsund-Visite wählten wir diesen Cache zur Suche aus.
Bei der Tags zuvor stattgefundenen Suche nach Caches und dem Stadtrundgang war mir -komischerweise- noch keine der hier teilweise angesprochenen Kugeln aufgefallen.
Viele schöne Gebäude, die man durch diesen Cache entdeckt und auch ein netter kleiner Stadtrundgang bei dem einiges zu entdecken ist.

Danke für den Cache sagen
el_buscador & Rotkäppchen

gefunden 11. Januar 2009 explora hat den Geocache gefunden

Eine sehr schöne Runde mit erstaunlichen Erkenntnissen über Kanonenkugeln - wo die so überall rumhängen! Vielen Dank für diese Runde bei schönstem kalten Winterwetter sagen 2/3 Explora, die dem kranken 1/3 Explora die Drittfinderurkunde mitbringen konnten.
In: Figürchen, TB Mr. Postman
Out: Tröte

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 54° 18.639' E 013° 05.837'

[Zurück zum Geocache]