Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Osterhügel    gefunden 22x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

Hinweis 25. Februar 2011 MysterioP hat eine Bemerkung geschrieben

Der ist auch gemuggelt worden. Bitte nicht mehr suchen, bald kommt ein Remake meiner beiden Caches ;D

gefunden 13. Juni 2010 R2D2 & C3PO hat den Geocache gefunden

Ein lauschiger Platz. Erstaunt waren wir, als plötzlich ein kleines Hauskaninchen angehoppelt kam, welches genauso überrascht schien wie wir. Interessant waren auch die Darstellungen der Modell Autobauer und Flieger gleich nebenan.

 TFTC R2D2 & C3PO

gefunden 09. Mai 2010 Scherrarr hat den Geocache gefunden

Heute Morgen nach der Arbeit den mal locker gefunden und mich eingeschrieben in das volle Buch.Das sollte unbedingt mal getauscht werden.
Die Treppe ist ja wirklich schön und alt und ein toller Platz ist es auch. Danke dafür

gefunden 28. März 2010 De SusHi - BAndE hat den Geocache gefunden

Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;}

Es wurde schon langsam dunkel und die meisten Jogger und Hundemuggel waren bereits verschwunden als wir uns der Dose näherten. Diese war auch sehr schnell gefunden. TFTC

 

De SusHi - BAndE

wOOdcuTTer

gefunden 27. September 2009 reSep hat den Geocache gefunden

Mit Beschreibung wäre die Suche bestimmt schneller von statten gegangen, aber das macht ja keinen Spass [;)] Also erstmal durch die Büsche geschlagen, um ihn dann doch an ganz anderer Stelle zu finden. Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.
TFTC
reSep
In: Coin

gefunden 23. August 2009 Ratzkie hat den Geocache gefunden

Diesen Cache haben wir zufällig mal beim Spazieren gefunden, da gerade zwei Geocacher (wie wir später herausfanden) dabei waren sich zu loggen. Haben uns sehr gewundert was die beiden an dieser Stelle so machen würden, .... sehr seltsam. Die Neugier ließ uns dann doch nicht mehr loß und wir besuchten die Stelle einen Tag später noch einmal und fanden den Cache. Da wir auch schon mal von Geocaching gehört hatten, beschlossen wir an diesem Tag uns gleich noch ein Navi zu kaufen und auch damit zu beginnen...... haben dann diesen Cache heute nochmal offiziell "gefunden".

Danke an die netten Herren im Gebüsch, die unsere Neugier geweckt und uns zu diesem neuen Hobby verholfen haben :)

gefunden 13. August 2009 blume08 hat den Geocache gefunden

Das war unser erster Cache den wir nicht wieder vergessen werden, denn bekanntlich vergisst man das "erste mal" ja nie! - Wir werden es wieder tun. Danke sagen Dirk & Ramona

Blume08

gefunden 05. Juli 2009 beatle60 hat den Geocache gefunden

An einem verregneten Sommertag, allein auf weiter Flur schnell
geloggt und wieder ab nach Hause.
Danke für's verstecken.
Roland

gefunden 01. Juni 2009 Ringeck hat den Geocache gefunden

Auf unserer "Wir Cachen zu Pfingsten in Schwarz" Tour durch Leipzig gut und schnell gefunden.

In: TB, hier passte der Forschköning ganz gut hin

Tack för Cachen

Ringeck och Finchen

gefunden 30. Mai 2009 streuselmonster hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Net-Spider als Versunkene Schätze Bonus gemacht. Die Treppe war schnell entdeckt, allerdings sind wir erstmal am Cache vorbeigerannt. Dann nochmal die Beschreibung durchgelesen und siehe da da war er ja. Ist es eigentlich beabsichtigt dass der Cache so gut wie keine Tarnung hat?

Streuselmonster

gefunden 30. Mai 2009 chilifarmer hat den Geocache gefunden

gut gefunden auf unserer lößnig-runde. die treppe war mir noch nie aufgefallen. ich hatte auch mit dem "großen" hügel gerechnet und war überrascht dass wir schon am final-hügel waren. wie das wohl früher mal aussah?

no trade

danke für's zeigen und viele grüße,

ligi&chilifarmer

gefunden 16. Mai 2009 Bafdi hat den Geocache gefunden

Smile frau von bafdi hat heute 6.15 Uhr nach der Arbeit diese kleine Dose gefunden. Was für eine Treppe? Danke

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 26. April 2009 mariane hat den Geocache gefunden

Anfangs waren wir verunsichert: dort drin? Aber da gibt es ja dann doch einen bequemen Zugang und man ist in einer anderen Welt, wäre nicht die Geräuschkulisse von der Rennbahn. Oben angekommen bekamen wir erst einmal Panik: wo soll hier der Cache sein, Hilfe. Dann zeigte sich aber doch noch das Spoilerbild.

Liebe Grüße und vielen Dank,

mariane + Tapsi

gefunden 19. April 2009 Schwedentrailer hat den Geocache gefunden

Wir hatten gedacht, daß wir noch ein paar alte Ostereier finden. Dem war aber nicht so. Dafür fanden wir aber den Cache und das in ein paar Sekunden. Heute war es hier verdammt laut. Jede Menge Rennflitzer drehten unendliche Runden. Danke für den Cache.

gefunden 15. April 2009 Mathelehrer hat den Geocache gefunden

Da es während der Feiertage nicht mit dem Osterhügel geklappt hat, habe ich heute bei einer kleinen Wanderung von Lößnig nach Probstheida dem Cache einen Besuch abgestattet. Ein schönes Naherholungsgebiet. Danke für´s Herlocken.

gefunden 29. März 2009 Portitzer hat den Geocache gefunden

So, heute konnte ich hier nun auch mein "Found-Log" eintragen.

Die Gegend kenne ich sehr gut, hab n Kilometer Luftlinie entfernt mal gewohnt. Daher weiß ich auch, was hier früher mal los war und warum es dort die Treppen gibt Laughing.

Auf dem Hügel befand sich bis in die späten 70er Jahre des letzten Jahrhunderts (das klingt so schön historisch Laughing) ein Teil des AGRA-Ausstellungsgeländes. Unterhalb des "Osterhügels" wurden dort, wo jetzt die Rennbahn ist, den Besuchern verschiedene Landwirtschaftsmaschinen im Betrieb vorgeführt, z.B. Maschinen, mit denen Entwässerungsrohre verlegt wurden u.ä..

Dort, wo jetzt die Rennbahn ist, war seinerzeit auch ein Melkstand, an dem die Technik live vorgeführt wurde. Die ganzen Wiesen ringsum waren damals Weideland und wenn wir zu einem Spiel von Lok wollten, ging der kürzeste Weg immer über quer über die Weiden. Man durfte sich nur nicht erwischen lassen, denn gern gesehen war das nicht Laughing.

Die AGRA-Besucher wurden damals mit kleinen Bahnen, die von Traktoren gezogen wurden und mehrere Anhänger hatten, zwischen dem AGRA-Gelände in Dölitz/Markkleeberg, dem "Osterhügel" und einigen Versuchs-und Ausstellungsfeldern in Wachau (dort wo jetzt GLOBUS steht) hin- und her gefahren.

Es kamen auch Agrarflugzeuge im Tiefflug angebraust, die genau über den Besuchern Wasser versprüht haben. Ich kann mich auch noch genau an die Worte des Moderators erinnern, der per Lautsprecheranlage Erläuterungen dazu gab:"Keine Sorge, das ist nur Pleißenwasser". Wer den Fluß zur damaligen Zeit gesehen hat, kann sich die Gesichter der Leute vorstellen.

Die Besucher haben damals auf den teilweise noch zu sehenden Traversen gesessen und hatten so alles bestens im Blick.

Es gab da oben auch mehrere große Ausstellungshallen, die aber vor einigen Jahren abgerissen wurden.

Soweit zur Geschichtsstunde für heute. Mir fallen da noch etliche Sachen ein, aber die Anzahl der Zeichen in so einem Log ist ja begrenzt...

Danke fürs Verstecken und viele Grüße
Kurt

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 14. März 2009 mity hat den Geocache gefunden

Na, das ist ja fast ein Lost-Place. Wieso „fast“? Das ist ein Lost-Place!
Denn während wenige Meter entfernt heiße Autorennen tobten und es an Zuschauern nicht mangelte, verschwanden vanguard und ich hier scheinbar in eine Parallelwelt. Und dabei hatten wir die besten Tribünenplätze...
Um 16:15 quittierten wir gegenüber dem Platzanweiser den Empfang unserer Sitzplätze.

no trade

mity!

gefunden 13. März 2009 StachelRobby hat den Geocache gefunden

Freitag der 13. - na prima.
Ohne Spoiler und unter Zeitdruck sollte man nicht an solch einem Tag außer Haus gehen.
Habe es trotzdem gemacht und ein bisschen gebraucht, bis ich hier fündig werden konnte. Hier sehen alle Gebüsche nach einem guten Versteck aus...

Danke für den Cache sagt
StachelRobby

gefunden 07. März 2009 esther_and_family hat den Geocache gefunden

Da haben wir doch unsere Vorfinder nur um eine gute halbe Stunde verpasst, schade! Den Cache haben wir schnell entdeckt, mussten aber zuvor noch ein Muggelpärchen vorbeilassen, das just in dem Moment die Treppe hochgestiefelt kam, als wir uns ins Gebüsch schlagen wollten. Vielen Dank!
Esther

gefunden 03. März 2009 PhunkyNipple hat den Geocache gefunden

Bei herrlichem Frühlingswetter (endlich!) habe ich heute meine Mittagspause genutzt, um den Osterhügel zu erklimmen ;-)

Danke sagt Team PhunkyNipple.

  Neue Koordinaten:  N 51° 17.628' E 012° 24.295', verlegt um 488 Meter

gefunden 15. Februar 2009 jassberjack hat den Geocache gefunden

Heute einen Osterspaziergang gemacht.

TFTC

gefunden 14. Februar 2009 D1k74 hat den Geocache gefunden

Tradis mache wir ja gerne auch wenn ich wusste das hier kein FTF mehr zu holen ist lag dieser Cache ja nicht weit weg das die Koordinaten da liegen wo es keine Dose gibt hat mich erst gestört als wir vor Ort waren da hier weit und breit keine Treppe war. <img src='http://img.groundspeak.com/forums/emoticons/signal/mad.gif' width=19 height=19 border=0 align=middle> Also habe ich meinen Kumpel Oliver gebeten mir die Koordinaten im Listing das wir nicht mit hatten mal umzurechnen so und mit Hilfe der Wegbeschreibung konnten wir an der richtigen Stelle suchen und den Cache um 17:40Uhr loggen. Ich habe mal die Koordinaten genommen wo die Dose liegt ist ja ein Tradi oder? Da könnte es eventuell Probleme mit der Station eines Multis gegeben haben oder? Das Versteck haben wir noch etwas nachgetarnt und sind dann wieder abgezogen.

Danke für den Cache
<b><i><font color="green">Claudi und Eik</font></i></b>

Hinweis 10. Februar 2009 MysterioP hat eine Bemerkung geschrieben

Achtung neue Koordinaten!

  Neue Koordinaten:  N 51° 17.375' E 012° 24.178', verlegt um 397 Meter

gefunden 08. Februar 2009 whiterabbit hat den Geocache gefunden

Die 10 Minuten habe ich nicht ganz ausgeschöpft, ein paar waren es allerdings schon.
Der Mondschein verlieh der Umgebung ein äußerst bizarres Aussehen, aber so leicht bin ich nicht aus der Fassung zu bringen. Zumindest momentan.
Der/die/das GeoLutin habe ich entnommen. Jetzt muss ich mich nur noch mit dem ganzen Procedere befassen, bevor er wieder auf die Reise gehen kann.

Vielen Dank für den Cache

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 51° 17.589' E 012° 24.157'

[Zurück zum Geocache]