Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für GEH HEIM    gefunden 26x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

archiviert 19. Mai 2016 Tomcat hat den Geocache archiviert

Hallo Agenten,

auch beim Dienst muss gespart werden. Wir können uns Doppelbearbeitungen (geocaching.com und opencaching.de) nicht länger leisten und stellen diesen Kanal daher ein. Auf geocaching.com geht es jedoch weiter.

Vielen Dank für eure bisherige Mitarbeit,
006 

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Die Cachebeschreibung ist veraltet. 15. Mai 2016 kopfsalat2000 hat den Geocache gefunden

Ich bin vor allem auf gc.com unterwegs, aber dieser Cache ist ja auch hier gelistet Lächelnd

Allerdings sieht es so aus, als würden hier auf OC.de das Bild und die Sounddatei fehlen...

---

Vor zwei Wochen war ich noch gescheitert, weil ich an einer Stelle nicht genau genug hingeschaut hatte - danke an den Führungsoffizier für die Aufklärung. Diesmal konnte ich den Auftrag problemlos zu Ende bringen. Vor Ort ist alles noch so, wie es sein soll - wir sind also noch nicht aufgeflogen Zwinkernd
Ein toller Mystery-Auftrag mit vielen Details, die es zu beachten gilt, die am Ende aber schlüssig zusammengeführt werden. Ich empfehle alle Agenten da draußen, sich der Sache mal anzunehmen!
DfdC

gefunden 18. Juli 2014 nadiphan hat den Geocache gefunden

 

Status-Start

T: Two-Zero-One-Four-Zero-Seven-One-Eight

ID: November-Alpha-Delta-India-Papa-Hotel-Alpa-November

Status: Oscar-Kilo

Projekt: „Ursuppe“ aktiv

Projekt: „Hasenplan“ Kontakt schläft

Status-Text: Wer kam eigentlich auf die Idee die Turnus-Meldungen

Status-Text: vom „Amt für Binnenwasserwirtschaft“ auf so ein Prozedere

Status-Text: umzustellen? Oder soll hier der Nachwuchs ausgebildet werden?

Status-Text: Mir soll es egal sein.

Status-Text: Abreise zu Projekt „Ursuppe“ bis T+2

Status-Ende

gefunden Empfohlen 30. April 2014 SoF hat den Geocache gefunden

So, endlich konnte ich den Auftrag ausführen. Heute ging es im Schutz der Dämmerung erneut zu OpSite 2. Wie vermutet lies sich zu später Stunde auch mit der vorhandenen Spezialausrüstung der Hinweis auf den nächsten Einsatzort einwandfrei dechiffrieren. Ein weiterer Vorteil war, dass sich keine feindlichen Agenten mehr im Zielgebiet aufhielten. So konnte der Auftrag problemlos zu Ende geführt werden.

Es war mir eine Ehre und eine Freude, diesen Auftrag zu erledigen!

gefunden 30. April 2014, 16:00 florhelbxoc hat den Geocache gefunden

Oh mamma mia, endlich fertig, finito, war das eine grose und geferliche auftrag. Weist du ick komme aus scheenes bunga bunga land. Silvio hat mick gesikt disen auftrag diese swirige incarico zu erledigen. Du kennst nicht Silvio? Das ist mein chef von die grose firma, die greste in bunga bunga land - weist du wir haben eine grose wascherei, wir waschen einfach ales – von die smutzige unterwasche bis ganze camion volle 500€ scheine, und dann legen wir ales an die sonne auf die bank von die vaticano stadt zu trocken. Dann ist ales wieder ganz sauber und man kann uberal wieder alles kaufen und bunga bunga festini maken, ist sehr scheen. Ick konnte nict sofort starten und abe daher meine kleine quadcopter eingesez, und so bin ick erst letzte woche hierher gekomen weil ick nicht vil zeit habe – poco tempo, weist du, aber ick konne alles gut vorbereiten von hinter die sette monti, bei die sieben zwerge. Bei die opsite 1 abe ick meine vetrauensman hier eingesetzt, denn das hat die mannliche biene von oben nick geseen. Aber dan bin ick gekomen und habe alles gesehen und der capo hat gesagt, es ist alles ok und ick kan den caso abschliesen. Auch bei anderen opsite waren keine probleme nicht, alles pulito und niemand von die andere firma waren da, alles molto pacifico, ruhig gegangen. Ick hatte schon angs – paura, das ich die menner von amico wladimir trefe hir und mus gegen sie mit pistole machen lupara bianca, were scade, den mein sef silvio ist guter freund von wladimir – nein nicht klittsko, andere waldimir, putinnio oder so --- Aber dan sagte chef GEH-HEIM und ick dackte ich habe falsch gemacht etwas, aber no,no war alles ok hat mir sef dann gesriben. Abe subito silvio angerufen und der sagte er ist zufriden mit mir und ick solle blaue sleife da lasse, als souvenir von silvio und bunga bunga land, mack ick, sef. Und dan ick mich setzen in eine scheene birragarten in seelendorff und lasse mir eine grosse birra smeken, ist ser gut hir die birra und auch di misteri die es hir gib.

Also nochmal vile grisse von florhelbx vulgo agent bunga bunga.

nicht gefunden 27. April 2014 SoF hat den Geocache nicht gefunden

Leider war heute für mich auch an OpSite2 Schluss. Entweder war die Spezialausrüstung zu schwachbrüstig, oder feindliche Mächte haben die Hinweise sabotiert.

Ich bleibe dran!

gefunden 19. März 2014 HankaG hat den Geocache gefunden

Das Agententrio cachejokern, wuestenhase und ich haben den Auftrag erfüllt, nachdem wir die Codes geknackt und die OpSites gefunden haben. Beim Toten Briefkasten bei OpSite 3 haben wir die weiteren Anweisungen erhalten, konnten uns somit ins Dienstbuch eintragen und die Erfüllung des Auftrages signieren.
TFTC

gefunden 24. August 2013 martl hat den Geocache gefunden

Die Führungsanweisungen waren typisch für unseren Laden

Abgesehen von den guten historischen Bezügen schwelgte die Zentrale in Ungenauigkeiten. Vor Ort bist du immer die arme einsame Frontsau...

Professionell war die Platzierung des toten Briefkastens an einem Ort, wo sich jeder wegen der Nachbarschaft nur kurz aufhält

Auch sind wir froh, dass uns das abschließende Codewort nicht getroffen hat
Insgesamt erledigt man diesen Auftrag gern am Schluss eines arbeitsreichen Tages bei Vollmond.

Danke für das Vertrauen, dafür verleihen wir Dir eine Förmliche Anerkennung

martl007

This entry was edited by martl on Sunday, 25 August 2013 at 09:42:14 UTC.

gefunden Empfohlen 04. Juli 2012 der-michel hat den Geocache gefunden

Ein Mystery der Spitzenklasse ! icon_smile_approve.gif
So viele liebevolle Ideen - mit einer klasse Story-/Locationauswahl !
Das Ganze hat mir sehr gut gefallen und Spaß hat es auch gemacht.
Mehr wird nicht verraten, außer das ich es mir nun überlege, als so erfolgreicher Agentenanwärter, mich direkt bei den Vögeln zu bewerben... ;)

*************************
* 963 - TFTC - der-michel :) *
*************************

gefunden 04. Februar 2012 Rongkong Coma hat den Geocache gefunden

Von Anfang an stand Agent R.C. offenbar unter Beobachtung der Counter-Dienste. Schon gleich zu Beginn versuchte mich ein wodkasaufender Radebrecher per Audiochat abzuwerben, aber ich hasse Wodka.
Dann hatte offenbar ein anderer Dienst es mittels Van-Eck-Phreaking geschafft ein Dienstgerät zu infiltrieren, so das es falsche Daten ermittelte. Zurück in der Zentrale konnte der Fehler auf einem nicht infiltrierten System schnell erkannt und behoben werden. Das Dienstgerät wurde desinfiziert.
Nun konnten weder Dunkelheit noch Kälte Agent R.C. abhalten die Mission zu einem guten Ende zu führen.
Es wurden keine schriftlichen Dokumente angefertigt, alle digitalen Aufzeichnungen wurden nach BSI-TL 03423 vernichtet.
Mission accomplished!

gefunden 22. Dezember 2011 moerchinger hat den Geocache gefunden

Nach langwierigen verdeckten Ermittlungen können wir nun endlich Vollzug melden. Oft anwesende gegnerische Agenten sowie gezielte Desinformationen zwangen uns dazu, das OpGebiet mehrfach aufzusuchen. Sämtliche Beweismittel wurden auftragsgemäß vernichtet.

gefunden Empfohlen 22. Dezember 2011 werla hat den Geocache gefunden

Nach Freigabe durch den Führungsoffizier vermelde ich Vollzug. OpSite 1 wurde zum Zeitpunkt des Tätigwerdens doppelt überwacht. An OpSite2 konnte durch den Einsatz spezieller Agentenausrüstung die Spur, die zu OpSite3 führte, aufgenommen werden. Dem tote Briefkasten wurden die weiteren Anweisungen entnommen und ausgeführt und Notizen weisungsgemäß vernichtet.

Agentin w wünscht frohe Weihnachten zu feiern.

gefunden 18. November 2011 RobCom hat den Geocache gefunden

Agent RobCom hat heute diesen Fall übernommen und erfolgreich abgeschlossen. Generell wurde auf eine Geocachertarnung gesetzt, die im Notfall als Erklärung herhalten sollte. Keinerlei feindliche Agenten gesichtet und somit die Mission ohne Unterbrechung zu Ende gebracht. Danke für die schnelle Bestätigung des Erhalts meines Berichts. Wir sehen uns bei der nächsten Aufgabe. ;) Damit war ich wohl der 100. Agent, der hier erfolgreich war. 100thTF... yessss!
#541 - TFTC, RobCom.

gefunden 10. September 2011 Team_Musterstation hat den Geocache gefunden

Mission erfüllt!
Code Whiskey übermittelt.
Andere Agenten nicht zu sehen.
over and out!
TFTC!!!

gefunden Empfohlen 12. August 2011 Golgafinch hat den Geocache gefunden

18:05
Da die Dienstwege meist unergründlich sind, führte mich der heutige über OpSite1 bis 3 zum konsprativen Treff in LFO. Dabei lieferte ein Schreibfehler auch noch einen unnötigen Umweg. Nachdem dieser aber bemerkt wurde konnte der Eintrag ins Dienstbuch erfolgen.
Allen Anweisungen wurde Folge geleistet.
Kennt jemand eine preiswerte Wohnung und weis wo man billig Wohnungseinrichtungen bekommt. Habe im Gegenzug eine Einrichtung mit leichten Brand- und Wasserschäden abzugeben.
TFTC

gefunden 30. Oktober 2010 Kaina&Co hat den Geocache gefunden

Zur überprüfung des Agentenstatus (denn es ging diesmal um die 100ste Mission), musste ein gefährlicher und sehr wichtiger Auftrag erledigt werden. Also begaben sich die beiden Agenten Kaina09 nach vorheriger Recherche in das Zielgebiet. Dort wimmelte es nur so von Limousinen und verdächtigen Personen die den beiden Agenten die Lösung dieses Falls schwierig machten. Aber mit diversen Hilfsmitteln und einem gekonnten Stealth-Mode gelang es den beiden den Auftrag erfolgreich auszuführen!

Die Agenten Kaina09.

icon_smile_cool.gif #100 icon_smile_cool.gif

gefunden Empfohlen 23. September 2010 Grimpel hat den Geocache gefunden

Das rhythmische Quietschen des in die Jahre gekommenen Bettgestells endete abrupt: Der Einsatzbefehl "GEH HEIM" kam ebenso überraschend wie ungelegen - die Mission "Wodka Romeo" musste unverzüglich abgebrochen werden. Als ich durch die Wohnungstür hinausschlüpfte warfen die gellenden Flüche der russischen Botschaftssekretärin im dunklen Treppenhaus ein unheilvolles Echo.

### VS -NfD ##########################
#####################################
#####################################
#####################################
#####################################
#####################################
#####################################
############# geschwärzt #############
#####################################
#####################################
#####################################
#####################################
#####################################
#####################################
########################## VS -NfD ###

Whisky-Einsatzfahrzeuge -weiße, unauffällig-auffällige Vans- hatten mich während meines Einsatzes wie die Schmeißfliegen umschwirrt. Doch ich war zum Gegenangriff übergegangen und hatte ihre Ops-Basis im Alleingang aufgeklärt. Mein Führungsoffizier war zufrieden mit mir. Und auch Natascha zeigte sich versöhnlich, nachdem ich die fünfte Schüssel Bortsch in mich hineingelöffelt hatte. Als ihre korallenroten Fingernägel meinen Rücken zerfurchten, murmelte ich zufrieden
"ALS TOP-AGENT SEI NIE VERPENNT!"

Post scriptum:
Wie mir zugetragen wurde, versucht mein Führungsoffizier mir mithilfe ausländischer Dienste (GC.com) neue Aufträge zu übermitteln. Um meine persönliche Sicherheit nicht zu gefährden, bitte ich die Führungszentrale, weitere Aufträge auch auf dem OC-Kanal zur Verfügung zu stellen!

Bilder für diesen Logeintrag:
VanBasis Whisky Curtiusstr. 64VanBasis Whisky Curtiusstr. 64

gefunden Empfohlen 27. Dezember 2009 Muskratmarie hat den Geocache gefunden

Heute im Schleichmodus zum OpSite 1. Der Wodka-Van (derselbe, der von Agent ELE fotographiert wurde?) stand nahe dem Objekt (wird vielleicht dort klammheimlich getankt?). Muggle (=Counter Intelligence?) in langer schwarzer Robe schien Verdacht zu schöpfen, also habe ich mir schnell die nötigen Hinweise verinnerlicht und bin entspannt weiter gegangen. Muggle ging beruhigt in die andere Richtung. Um die Ecke gelangt, gerechnet, und OpSite 2 anvisiert... huch huch ...bloß keine Miene verziehen, sondern größere Umgebung absuchen, da auch hier mehrere streuende Muggles?? (Wodka-)Agenten?!? Da meine Aufgabe streng geheim ist und auf mich 1000-%ig Verlaß ist, habe ich so getan wie sie, bis sie von dannen zogen. Todesmüde und -mutig fand ich die restlichen Hinweise sowie OpSite 3. Die Resultate übermittelte ich umgehend von OpSite F weisungsgemäß dem Dienstführer Agent 006, der mir sogleich das Debriefing und die Entlassung zukommen ließ. Ich hoffe, beim nächsten Einsatz auch eingesetzt zu werden! [8D]

gefunden 01. Dezember 2009 lodgebrandenburg hat den Geocache gefunden

Das Agententeam Lodgebrandenburg meldet Vollzug.
Alle geforderten Informationen sind beschafft worden.
Das größte Hindernis war die Beschaffung der Spezialtechnik aus der Materialausgabe.
Gegnerischen Agenten konnte schnell und unauffällig entgangen werden.
Code Juliet wird nach einer kurzen Abtauchphase erledigt.

# 64 w

gefunden 29. Mai 2009 Arni&Maria hat den Geocache gefunden

Dieser Auftrag war Auslöser und Herzstück unserer heutigen Aktion. Zur Tarnung haben wir noch einige so genannte "Caches" aufgesucht (Dosen, welche zivilen Nutzens sind und einem toten Briefkasten ähneln), damit man unser Tun nicht als verdächtig empfindet. Die Rechnung scheint aufgegangen zu sein. Keiner der Verdächtigen ist uns bis OpSite F gefolgt.
Standby bis zum nächsten Auftrag.

gefunden 18. April 2009 weihnachtshasen hat den Geocache gefunden

....mission bei dunkelheitseinbruch gestartet....widerstand von diversen vierbeinern an opsite1 abgewehrt und anweisungen erhalten...
...mitspecial op team zu opsite2 gereist und wohnsitze inspiziert und durchsucht...durch einsatz von nachtsichtgeräten zu suchendes objekt gefunden und zielobjekt erkannt und verwertet....

danke :D

hat spaß gemacht :D

gefunden 15. März 2009 Oszedo hat den Geocache gefunden

Heute an diesem regnerischen Sonntagnachmittag machte ich mich also auf den Weg diesen Auftrag des Dienstes zu erfüllen und mein Wort dem Führungsoffizier gegenüber zu halten, diesen Auftrag auszuführen. Ausserdem sollte mein persönlicher 200. etwas besonderes sein, daher schien mir diese Mission gerade richtig. [:)]

Also erst einmal unauffällig kleiden, den Schlapphut aufsetzen und dann ab ins Zielgebiet. An OpSite1 wurde ich schon von einer Frau mit Kinderwagen beobachtet, dann an der "konspirativen Wohnung" aber sprach mich ein Herr an, ob ich Feuer hätte. Ganz klar ein Abwerbungsversuch eines anderen Dienstes. Ich konnte diesem widerstehen und setzte die Mission fort, als er verschwunden war. Nachdem ich dann die weiteren Anweisungen aus dem Briefkasten erhielt, ging es zurück zum Cachermobil, was ich etwas abseits parkte, um nicht zuviel Verdacht zu erregen. Dort schnell den Code Whisky verschlüsselt und dem Führungsoffizier übermittelt. [:D]

Danke tomcat006, das war eine schöne Runde, hat mir viel Spass gemacht. Für weitere Aufträge stehe ich immer zur Verfügung. Und nun gehe ich erstmal einen Fön holen um meine durch den Regen feucht gewordenen Unterlagen zu trocknen, damit ich sie anweisungsgemäss verbrennen kann. [:)]


gefunden 15. Februar 2009 latasust hat den Geocache gefunden

In reichweite des "Dienstes" geheimnisvollen Van gesichtet, der sich als Transporter tarnte.
Nachdem das "Hühnchen" gefunden und der weiblichen Begleitung, das Geburtsdatum, zweifelsfrei unverdächtig entlockt war, im Bereich der Einraum-Wohnung auf feindlichen Agenten getroffen, der sich aber nach kurzer Luftholpause wieder auf den Weg machte.
Im Zielgebiet den toten Briefkasten bedächtig geöffnet und ..... dann, na es ist eben GEH HEIM .
Auftrag nach kurzer Zeit erfolgreich abgeschlossen.
Einen herzlichen Dank an den
Führungsoffizier 006

gefunden 13. Februar 2009 Gartenzwerge Berlin hat den Geocache gefunden

In unserem Dream-Team (Mic@ und Tarozwo) samt Erweiterung diesen Cache angegangen, gefunden und geloggt.
Wertungen werden außen vor gelassen…
Meldung zerstört sich in 5 Minuten von selbst!

Die
Gartenzwerge Berlin
Sven und Steffi

gefunden Empfohlen 13. Februar 2009 tarozwo hat den Geocache gefunden

Auftrag beendet- STOP
Erfolgreich wieder in sicheren Gefilden - STOP
Warte auf den nächsten Einsatz - STOP

Danke für diese schöne Mission - STOP
Agent Tobi, ohne Rambo und Lina STOP

gefunden 13. Februar 2009 Vater und Sohn hat den Geocache gefunden

Als geprüfter und zugelassener [url=http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=917f59eb-5853-46a0-a676-b2901e2e0f25]Agent 028[/url] war es mir eine besondere Freude und Ehre bei dieser Mission helfend teilzunehmen.
So wurde kurzerhand das derzeitige Einsatzgebiet von West nach Ost verlagert um die Geheime Mission zu erfüllen.
Für die Aufgabe bedankt sich Vater und Sohn

gefunden 13. Februar 2009 goldensurfer hat den Geocache gefunden

Gar nicht gesehen dass es den Cache auch hier gibt... dann schnell das Log nachtragen.

Das war endlich mal wieder ein schöner und auch lösbarer Mystery.
Im Team mit mic@ und noch so etlichen anderen gelöst.
Vielen Dank für das nette Rätsel und vielen Dank für den Cache, aber kein Danke für den Fisch ( (visit link) )

goldensurfer


gefunden 13. Februar 2009 mic@ hat den Geocache gefunden

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte  8)

Bilder für diesen Logeintrag:
TFTC sagt 00Mic@TFTC sagt 00Mic@

[Zurück zum Geocache]