Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Junker Ulrichs dunkle Stunde 3 - Das Ritual    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

Hinweis 19. Juni 2011 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

mic@ (OC-Guide)

gefunden 19. September 2009 katroli hat den Geocache gefunden

*freu* Unser erster "Dunkle Stunde" den wir auf Anhieb geschafft haben. Los ging's aber mal wieder eher schleppend. An Stage 1 angekommen begingen wir dann den selben Fehler wie die eine Gruppe vor uns (siehe Vorlogs) und sind den erstbestesten uns sinnvoll erscheinenden Koordinaten hinterher gerannt. Das hat uns dann ca. 1km zusätzlichen Weg und 1h Zeit gekostet. Ab dann ging's aber gut voran. Die Reflektoren waren gut zu sehen, bis auf Stage 3. Da haben wir lange gesucht und fast schon aufgegeben, bis wir dann 2 WEISSE "nicht-reflektierende Reflektoren" entdeckten, die uns dann aber sofort zur Stage führten. Hier müsste der Owner einmal die Reflektoren erneuern.
Der weitere Weg war dann zwar anstrengend aber gut zu meistern. Am zunächst vermeintlichen Final dann allerdings waren wir uns schnell einig, dass dies nicht die richtigen Koordinaten sein konnten. Da wir wussten, dass der Owner in dieser Nacht wohl an anderer Stelle unterwegs war, aber wir Dank eines kleinen Hints von ihm (nochmals vielen Dank dafür), die richtige Lösung des Rätsels der Stage davor bekommen und somit war der "richtige " Final kein Problme mehr. Aber ehrlich gesagt fanden wir an dieser Stelle unsere Lösung besser, da die richtige Lösung für eine "d0wnl0rd" Stage doch etwas zu einfach war wir haben da komplizierter gedacht.

Alles in allem war es mal wieder ein gelungener Abend, an dem zum Glück alle unverletzt blieben, was bei diesem Cache anscheind leider nicht immer der Fall ist. Die Runde war aufgrund des Geländes sehr anstrengend, aber machbar. Bei Eis oder starker Nässe würde ich aber von diesem Cache eher abraten. Die Stages waren wie man von der "Junker Ulrich Serie" nicht anders gewohnt ist, sehr aufwendig und mit Liebe zu Detail gestaltet. Schade, dass ein Teil der technisch sehr aufwendigen Stages nicht mehr funktionieren.
Riesen dankeschön nochmal an den Owner für die gesammte Junker Ulrich Serie und den hoffentlich bald folgenden Fortsetzungen.

katroli

gefunden Empfohlen 19. September 2009 ESGeo hat den Geocache gefunden

... was soll man da der bereits ausführlichen Schilderung der Ereignisse von katroli noch hinzufügen ?!? Er hat halt alles schon geschrieben, was zu sagen ist. Wir hatten insgeheim nicht damit gerechnet, mal einen der JU-N8t-Caches in nur einer Nacht lösen zu können - aber wie man sieht, lernten wir nun die Handschrift des Owners zu lesen

Ein aufwendig gemachter Cache, der uns eine sehr schöne aber anstrengende Nacht bescherte. Wie man auch einigen Vor-Logs entnehmen kann, stehen die Terrain-Punkte hier zurecht - bei Nässe oder Frost muss man hier schon ein sehr "harter Bursche" sein.

Dank wiederum an den Owner und ans (diesmal abgespeckte) Team
sagt
ESGeo
#130

OUT: Zollstock-TB

gefunden Empfohlen 23. Mai 2009 die orientierer hat den Geocache gefunden

23:30 (oder so) #604
Nach zwei Wochen Pause ging es heute weiter auf den Spuren von Junker Ulrich und seiner Frau Gudrun.
Am Parkplatz kam noch eine Gruppe, die wir aufgrund des Lampenarsenals schnell als Geocacher identifizieren konnten. Wir mussten erst mal alle Höhenmeter an einem Stück zurücklegen, aber dann ging es ganz glatt weiter.
Die technisch aufwändigen Stationen und die spannende Geschichte bescherten uns eine kurzweilige Nacht. Größere Probleme hatten wir nicht und die kleineren konnten wir lösen.
Während eine das Log schrieb schaute der andere dem alten Knochen tief in die Augen und dann stürzten wir uns ins Unheil.
Es hat riesig Spass gemacht! (Den Rest der Lobeshymnen haben wir ja bei einer Tasse Kaffee schon persöhnlich vorgetragen.)
Vielen Dank!

Out: TB

Die Orientierer

Hinweis 09. Mai 2009 die orientierer hat eine Bemerkung geschrieben

Nach kleinen Startschwierigkeiten (wäre vielleicht einfacher gewesen, wenn es schon ganz dunkel gewesen wäre und wenn die Ausrüstung richtig funktioniert hätte und wenn wir nicht so blind gewesen wären...) ging es eigentlich ohne große Schwierigkeiten bis zur Station 4. Dort kamen plötzlich so heftige Windböen auf, dass wir schnellstens zum Auto zurückstürzten - und das gerade noch schafften, bevor der Regen und das Gewitter losbrachen.
Bis dahin hat es so richtig Spaß gemacht und auch das Gelände war (noch?) gar nicht so schwierig wie befürchtet. Wir sind es ja gewohnt weglos durch den Wald zu laufen. Nur an einer kurzen Passage wären die OL-Schuhe mit den Spikes ganz angenehm gewesen.
Wir kommen sicher wieder und freuen uns schon auf den Rest!
Vielen Dank!
Die Orientierer

gefunden 01. Mai 2009 whans hat den Geocache gefunden

Wieder mal ne halbe N[8] durch den Wald gegeistert, und das in der Walpurgisnacht. Aber es hat sich rentiert. Komisch war nur, dass wir nach S1 gleich zu S3 kamen. Bei einigen Stationen mussten wir ganz schön lange probieren, bis wir die Lösung hatten. Man stößt immer wieder auf Neues bei diesem Hobby. Zu dritt (mit _joker_ und darkman1235) war das Team ideal und wir konnten uns gegenseitig beim Rätseln und bei der Suche ergänzen. Zum Schluß hatten wir verletzungsfrei (Bei diesem Gelände muss man Nachts höllisch aufpassen) den Final gehoben. Danke nochmal an _joker_ und darkman1235 für's Mitnehmen und natürlich an die Owner für das Auslegen dieses aufwändigen Caches.

out: TB Jerome
In: 2x GC

gefunden Empfohlen 24. Februar 2009 hihatzz hat den Geocache gefunden

Wahnsinn was d0wnl0rd und Peanuts hier an Ideen und Basteleien verarbeitet haben, das ist wohl kaum noch zu toppen.
Aber der Reihe nach: Zunächst hatten wir, kartenkay und ich, uns an Stage1 die Zähne ausgebissen und sind trotz Hint zu einer falschen Stelle gelaufen, zurück am Parkplatz waren Peppi Mumpitz und Stywalker gerade am aufbrechen und so schlossen wir uns zusammen. Aber auch gemeinsam gelang es uns nicht Stage1 zu entschlüsseln und so musste bereits der Telefonjoker gezogen werden, den wir dann nochmal an Stage6 (das "Highlight" aller Stages!) benötigt haben.
Einfach genial dieser Cache, mein vollster Respekt für die Ausführungen der Stages.
Es bedankt sich
hihatzz (#703)

Wie ich gerade bemerke habe ich einen erdnus-Coin exchange durchgeführt :-)

IN: The Lord of the Caches (Earth) - # 1 by erdnus
OUT: Virtual Ghost Micro Geocoin - by erdnus

[Zurück zum Geocache]