Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Der Tote am Schmachter See    gefunden 19x nicht gefunden 3x Hinweis 0x

gefunden 16. Juli 2016 Ellischolek hat den Geocache gefunden

Die Anzahl der Favoritenpunkte, sowie das spannend klingende Listing - führte Scholek & mich zu diesem Fall.
& wir habens nicht bereut!

Selten so ein super durchdachten, perfekt gestaltenen & genialen Cache gemacht!
Die Stationen waren genial gemacht - die Geschichte die dahinter steckt - ist eine Meisterleistung! Dafür vergebe ich gern ein blaues Schleif'chen & bedanke mich beim Owner für den gelungenen Cache & die nette Hilfe! :)

gefunden 31. Dezember 2012 Vitrus hat den Geocache gefunden

Der letzte Tag im Jahr; dafür haben wir uns einen besonderen Multi herausgesucht. Dank betreutem cachen bekam ich das Storyboard in die Hand gedrückt und wir folgten der Mordspur.
Waren wir von der Story zu gefesselt? Bei der ersten Rechenaufgabe einen, besonders für Cacher, extremen Fehler eingebaut. [:P]
Wir waren wohl zu tiefenentspannt.
Das Team robbe william eichte uns wieder und es ging zusammen ohne Probleme weiter.

Tolle Story und Runde durch Binz. Natürlich hänge ich ein Schleifchen an.
Grüße
Vitrus

  Neue Koordinaten:  N 54° 24.000' E 013° 35.000', verlegt um 1.1 km

gefunden 24. April 2012 cala hat den Geocache gefunden

Vor fast genau einem Jahr haben wir den Mordfall in Seelin gelöst. Für den diesjährigen Urlaub stand für uns fest, dass wir auch den Mordfall am Schmachter See lösen wollen.
Mit nem 4-jährigen und ner 2-jährigen an der Seite ist das ganze nicht immer so einfach wie man es gerne hätte und so entschieden wir uns für die Spaßbremservariante und druckten alles im Vorfeld aus. Letztes Jahr hatte es sich gezeigt das es anders nicht möglich gewesen wäre und waren froh das es diese Möglichkeit gab. Auch dieses Jahr hat sich gezeigt, der Cache ist mit guter Vorbereitung auch für die Eltern unter den Cachern machbar. Dank Lex, das du an uns seltene Art denkst. :D
Wir kamen zügig voran und ließen an einem längeren Standaufenthalt mit Schaufel und Eimer noch einmal alle Ermittlungen Revue passieren. Trotzdem passierte uns ein schwerer Fehler und wir kamen mächtig ins stocken. Die kleine Franziska ist im Menschengemenge verloren gegangen und konnte von uns nicht gefunden und interviewet werden. Da uns nun auch niemand sagen konnte wo wir den letzten Zeugen finden, musste all unser Ermittlungsinstinkt aktiviert werden.
Dank des recht markanten Aussehen von unserem Zeugen und unserer langen Berufserfahrung konnten wir ihn dennoch aufspüren und die Wahrheit über den Mordfall aufklären.

Auch dieser Kriminalcache hat uns wieder gut gefallen und war toll umgesetzt.
Vielen Dank für diese Runde sagen die calas

gefunden 02. Oktober 2011 tom&elsi hat den Geocache gefunden

Angesichts der Lobeshymnen hier waren wir echt gespannt,was der Cache wohl so zu bieten hat. Und wir wurden nicht enttäuscht - stimmiger Fall, eine schöne Runde durch Binz und einige knifflige Aufgaben.
Bei der Suche nach Wölfi waren wir uns zuerst nicht ganz sicher (dabei waren wir instinktiv am richtigen Ort, nur zu blöd zum Finden...). Eine Gruppe älterer, männlicher Muggels schickte uns dann wieder dahin, mit der Bemerkung "die anderen suchen auch immer da und werden fündig". Also doch noch einmal genau geschaut und dann auch etwas gefunden. Nach erstem Staunen und einfach mal Ausprobieren kam die Erleuchtung - alles war richtig.
Es war ein rundum gelungener Nachmittag, inkl. Kaffeepause waren wir rund 4 Stunden unterwegs. Dafür vergeben wir gerne einen Favoritenpunkt!

P.S. Das Logbuch ist sehr voll, diverse Logzettel liegen schon in der Dose.

This entry was edited by tom&elsi on Monday, 03 October 2011 at 09:02:12 UTC.

gefunden 26. August 2011 Die Multibande hat den Geocache gefunden

Schöner Rundgang und teilweise kniffelige Aufgaben

Danke  Die Multibande

gefunden 20. August 2011 Streifsocke hat den Geocache gefunden

Ein toller Cache, wohl der interessanteste und vielseitigste, den wir bislang gehoben haben. Allerdings - in ein paar Stunden ist das kaum zu machen. Das macht aber nichts, denn so hatten wir auch abends noch etwas zum Rätseln. Vielen Dank dafür. Es grüßt die Streifsocke...

nicht gefunden 14. Juli 2011 Tithoju hat den Geocache nicht gefunden

Bereits an den ersten Koordinaten gescheitert Weinend.

War wohl zu schwer für uns - wir konnten keinen Hinweis finden...

Für uns zu spät gesehen, aber es könnte anderen helfen: unter  geocaching.com (Link siehe oben) finden sich Hinweise.

gefunden 08. Juni 2011 hansundgrete hat den Geocache gefunden

nachdem wir bereits den fall in der kurklinik gelöst hatten, mussten wir naürlich auch dieses rätsel noch in der urlaubszeit lösen. bis franzi konnten wir die gestellten aufgaben problemlos lösen, dann mit altem und neuem listing weitergearbeitet und trotz blitz und donner uns noch bis zur dose vorgearbeitet.
dann kam die sinnflut...
tftc,
gruesse von hans&grete

gefunden 17. April 2011 nemuehei hat den Geocache gefunden

Danke! Eine tolle Tour mit vielen wahnsinnig guten Ideen - so machen Multicaches Spaß. Wir waren mit Großfamilie und Kleinkindern zwar fünfeinhalb Stunden unterwegs, aber es hat sich gelohnt.

  Neue Koordinaten:  N 54° 24.281' E 013° 35.902', verlegt um 481 Meter

gefunden 27. Oktober 2010 wilder_wahn hat den Geocache gefunden

Oho, ein krasser Kriminalfall! Die Detektivarbeit hat viel Spass gemacht, bei herrlichem Wetter haben wir gestern fast alle Stationen auf Anhieb gelöst. Bei der letzten Station vor dem Finale waren wir sehr nah dran, hatten eigentlich auch die richtige Eingebung, trotzdem blieb uns der Hinweis vorerst verschlossen. Erst ein Mailwechsel mit dem Owner (vielen Dank!) bestätigte unseren Verdacht und bestärkte uns, dort weiterzusuchen und den letzten Schritt zur Lösung des Falls zu meistern. So konnten wir heute den Fall abschliessen und widmeten uns sofort dem nächsten Fall "Die Tote in der Kurklinik".

Out: TB "Schildkröte"

Vielen Dank für diesen abwechslungsreichen Rätselspaß!

Wilder Wahn

gefunden 25. August 2010 K und K hat den Geocache gefunden

gefunden 05. Juni 2010 Glubosch hat den Geocache gefunden

Am 05.06.2010 um 21:30 Uhr gefunden. Um kurz nach 18:00 Uhr sind wir gestartet und haben diese wirklich abwechslungsreiche und auch ein wenig knifflige Runde sehr genossen. Das Wetter war super und die Aufgaben gut zu lösen. Kurzum... wir hatten sehr viel Spaß und bedanken uns für diesen einfallsreich gestalteten Cache.

Jetzt reichts! Das ist einer meiner Lieblingscaches und der ist nicht archiviert. Alles Lug und Betrug! Cacher aller Länder vereinigt Euch und geht auf die Suche! Euer Einsatz wird belohnt werden. Ich weiß es!!!

gefunden 02. Juni 2010 Klaeus hat den Geocache gefunden

Dieser Fall hat unser Team (bestehend aus qnugerm, TT-Freak, Cryso und mir) etwas länger beschäftigt. Trotz strömendem Regen und eisigem Wind absolvierten wir beim ersten Versuch den Großteil der Stages mussten dann aber abbrechen da wir partout nicht mehr weiterkamen (wie sich herausstellte waren die Koordinaten an dieser Station wohl tatsächlich nicht mehr lesbar [:(]).
Da wir heute einen guten Lauf und besseres Wetter hatten, beschlossen wir einen weiteren Versuch zu starten. Ausgstattet mit einer vagen Vorstellung, wo wir das Prefinal finden können (die uns vom Owner netterweise mitgeteilten Koords lagen noch in der FeWo [xx(] aber trotzdem noch mal Danke dafür) ging es ans Suchen. Vor allem dank der Beharrlichkeit von qnugerm konnten wir dann tatsächlich diese Stage und zu guter Letzt auch das Final finden und diesen Fall zu den Akten legen.

Danke für den Cache,
Klaeus

gefunden Empfohlen 22. Mai 2010 bender2004 hat den Geocache gefunden

12:00 Found with Cachebox!
Endlich! Heute im strömenden Regen haben wir den Cache gehoben. Leider ließ uns die Technik im Stich. Alles Gute ist nie beisammen, aber dieser Cache wollte wohl von uns nicht gefunden werden.
Am gestrigen Tag haben wir uns bei sonnigem Wetter und über 20°C auf den Weg gemacht. Am Start haben wir inne20011 samt kleinen Neucacher getroffen. Er hat in Binz 2 neue Caches gelegt. Dann gings los. Unsere SOKO18147 war der Lösung des Falles bis kurz vor dem Vorfinal ganz nahe. Dann hatten wir zu kompliziert gedacht und waren mit den Gedanken schon weiter als bei den Koordinaten. Da half nur ein Anruf im Polizeipräsidium.
Heute haben wir uns dann wieder auf den Weg gemacht. Beim Vorfinal standen wir im strömenden Regen auf dem Brachland, der GPSR zeigte 30 m off und wurde dann schwarz. Erneuter Anruf im Präsidium half da weiter (Vielen Dank an den Oberkommissar). AUf dem Weg zum Final stürzte unser Gerät immer mal wieder ab, so dass wir das Final nur der Spürnase unseres Kommissars Niclas zu verdanken haben.
Alles in allem eine tolle Runde durch Binz, mit vielen neuen Erkenntnissen, ein stimmiges, sehr gut ausgearbeitetes Rätsel. Vielen Dank und Grüße an Lex.

IN: TB Travel Turtle (deswegen hatten wir auch diesen Cache ausgesucht)
Das Rostocker Team bender2004

PS: Im Logbuch ist nur noch ein Blatt frei.

nicht gefunden 21. Mai 2010 bender2004 hat den Geocache nicht gefunden

Boah, ein echt super Multi. Leider verließ uns der kriminalistische Spürsinn nach dem Mittagessen. Nur ein Anruf bei der Polizeidirektion half weiter. Wir waren wohl schon ganz richtig, aber dann doch nicht. Morgen früh gehts noch mal los. Dann gibts einen ausführlichen Polizeibericht.

gefunden 22. November 2009 Screaming Igels hat den Geocache gefunden

Wunderbarer Cache, haben alles recht zügig gefunden.

gefunden 22. Oktober 2009 TeamWaldesruh hat den Geocache gefunden

Auf dieser genialen Tour einen schönen Nachmittag in Binz verbracht. Wir hatten erst am Nachmittag angefangen und waren noch gemütlich Kaffee trinken und haben den Cache "Seebrücke" mitgenommen.Dadurch wurde aus den 2-3 Stunden nichts und es kam so wie es kommen musste, es wurde auf dem Weg zum Finale dunkel.Dieses wurde dann aber trotz Dunkelheit um 18:40Uhr geborgen
OUT Kugelschreiber (den wollte unser jüngster haben)
IN Kugelschreiber ( den hatten wir ja bei der Tour dabei)

Mit letzten Kräften und dann fast leeren Taschenlampen an den Start zurück.
Danke für diesen Cache

gefunden 25. September 2009 michel1971 hat den Geocache gefunden

Auch wir haben zwei Tage zum ermitteln des Falles benötigt.
Am ersten Tag haben wir den Tatort untersucht und einige Zeugen befragt.
Dann am Abend die erkenntnisse zusammengetragen und das weitere Vorgehen geplant.
Am nächsten Tag haben wir dann "Quästor" getroffen, der gerade erst mit den Ermittlungen begonnen hatte.
Wir hatten einen "Blickfehler" und so haben wir ihn ein Stück auf seinem Weg begleitet und Erfahrungen aus anderen Kriminalfällen ausgetauscht.
Als wir dann unseren Fehler bemerkt hatten, haben wir noch kurz unsere Nummern getauscht und haben uns dann wieder der Aufklärung des Falles gewidmet.
Nachdem dann auch der letzte Zeuge befragt war, konnten wir um 17 Uhr den Fall dann zu den Akten legen.
Sehr schön ausgearbeitet und mal einen andere Art von Abendbeschäftigung, um in diesem Fall weiter zu kommen.

nicht gefunden 24. September 2009 NeuMue hat den Geocache nicht gefunden

Haben an der angegebenen Kordinate nichts gefunden. Vielleicht aber unser Fehler.

Danke 

Gruß aus Herford (Ostwestfalen)

gefunden 12. September 2009 Maxx Volume hat den Geocache gefunden

Der Fall ist gelöst! Gestern haben wir die ersten Zeugen befragt, über Nacht dann nochmals die Protokolle gesichtet und konnten die Sache dann heute zu den Akten legen. [8D] Vielen Dank für diesen aufwändig gestalteten Fall! DFDC!

#229

gefunden Empfohlen 31. Juli 2009 GFreeman hat den Geocache gefunden

Den haben wir in zwei Etappen lösen müssen. Beim ersten Mal führten mich die Koordinaten zielstrebig in den Schmachtener See. Da haben wir lange gebraucht, bis wir raushatten, das an einer Station zur Positionsbestimmung keine Multipliaktion nötig ist. Danach war der Fall gelöst, das mit einer falschen Buchstaben-Zahlenkombination an einer bestimmten Stelle kann ich bestätigen.
Alles in allem ein super ausgearbeiteter Cache, den wir im ersten Anlauf zu Fuss und danach mit dem Fahrrad gelöst haben.
Danke für den Cache und Gruß aus Ostwestfalen

GFreeman+woman

gefunden 04. Juli 2009 h1ghtower hat den Geocache gefunden

Eine hoch interessante und einfallsreiche Story und eine tolle Tour durchs schöne Ostseebad, dazu noch Kaiserwetter. Dieser Cache hatte alles was das Cacher-Herz begehrt. Aufgrund der packenden Geschichte gingen wir voll auf in unserer Rolle als Meisterdetektive. Am Vorabend begonnen, haben wir uns den Fall in zwei Teile aufgeteilt und so ging es nach ein wenig rätseln am Frühstückstisch in die entscheidende Phase. Der Fall konnte dank guter Teamarbeit dann gemeinsam mit Meisterdetektivin coccinella88 erfolgreich gelöst werden. Nach getaner Arbeit ging es dann ab an den Strand. Danke lex, für diesen tollen Multi.

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 54° 24.406' E 013° 35.511'

[Zurück zum Geocache]