Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

gefunden 12. April 2010 Sax3Orienteering hat den Geocache gefunden

Der Beginn unserer Ermittlung ging recht flott. Nur gegen Ende fingen die Hinweise an, etwas wirr und spärlich zu werden.  :(
Dank unseres kriminalistischem Gespürs konnte die Beute gefunden werden.
Mister X hatte dort allerdings einen Schwarzkittel als Bewacher abgestellt, so das aus dem Krimi ein Thriller zu werden drohte.  XO

gefunden 29. Oktober 2009 Lyssi hat den Geocache gefunden

Nachdem die Lust an den heimischen Renovierungsarbeiten auf ein Allzeittief gefallen war, haben wir uns zur Abwechslung gemeinsam mit dem kriminaltechnisch erfahrenen Team Charly11 an diesen Nachtcache gemacht.
Alle Stationen haben wir gut gefunden und die neuen Entdeckungen den bekannten Ermittlungsergebnissen zugeordnet. Auch das "Rätsel" an der zwei konnte schnell geknackt werden. Allerdings gab es noch eine Weile heiße Diskussionen zwischen Frau und Herrn Lyssi, wie das Ergebnis denn nun zu verwerten sei. Zum Glück haben wir uns dann auf die richtige Variante einigen können Smile 
So haben wir auch nach etwas über einer Stunde den versteckten Schatz um 20:10 Uhr gehoben. Der Tresor ging dann trotz "alles richtig gemacht" nicht gleich auf- klar, das Behältnis ist eben auch an den langen Seiten zugeclipst, peinlich...Embarassed

Die Runde mit originellen, logischen und gut findbaren Stages mitsamt Rätselaufgabe hat uns viel Spaß gemacht.
Vielen Dank sagen,

Lysann & Falk

no trade

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 02. Oktober 2009 Apollo212 hat den Geocache gefunden

Danke für die schöne nächtliche Runde durch den Wald. Die Stationen waren gut zu finden und wirklich toll gemacht  :) :)

IN: TB
OUT: nix

gefunden 22. Mai 2009 Die Wildensteiner hat den Geocache gefunden

Vor über drei Jahren haben wir diesen Cache gefunden. Hier nun der Nachlog auf OC.de.

Vielen Dank für dieses Erlebnis, an das wir uns gern erinnern! Grüße auch an unsere Mitcacher geopumpi und prince of twilight. Schön wars!

gefunden 03. Mai 2009 RoDa2603 hat den Geocache gefunden

Heute Früh gegen 0.30 konnten wir die Beute sicherstellen... :)



Das war eine sehr Schön gemachter Cache mit gut durchdachter Story und liebevoll gestalteten Stages...



Danke sagt Team RoDa

und Muggel Miri (die voll und ganz auf den Geschmack gekommen ist)

Danke auch an Team HomeJet die uns erst auf diesen Cache hingewiesen haben

In: Packung Smint´s und Tampon ( die Mädels konntens einfach nicht lassen ) ;)

Out: Muschel und Münze

gefunden 01. Mai 2009 idl0r hat den Geocache gefunden

Fall gelöst, Beute sichergestellt!

Dank Spezialagentin "00R" konnten ich heute Nacht alle Indizien einsammeln und die Täter trotz zunächst irreführender Kombination überführen.
Die einzelnen Stationen des Raubzuges waren heimtückisch, listig und aufwändig getarnt. Aber unseren beiden Spürnasen haben einigermassen schnell (ok - eine Station kostete uns 20min [:)] - hier haben die Täter sich ganz schön ins Zeug gelegt) die Tarnung durchschaut.

Alles in allem eine superschöne Runde, die man nur empfehlen kann. Kommt auf jeden Fall in meine Hitliste meiner schönsten Caches, denn: es gab knifflige Aufgaben, handwerklich toll gemachte Stationen und ein Finale, wie ich es noch nicht gesehen habe.

Habe noch ein paar Devisen in Form eines TB's, welcher ausländische Münzen sammeln soll, in den Tresor gelegt. Einen Waldtroll habe ich dafür mitgenommen.

Super gemacht und mehr solcher Kriminalfälle meinen idl0r und Spezialagentin "00R" als Begleitung.

gefunden 16. April 2009 swf-Bumerang hat den Geocache gefunden

Gemeinsam mit accumulator auf den Weg gemacht um den Kriminalfall zu l&#xF6;sen. Mit Detektivblick und Dank der super Hinweise an den Stationen hielten wir am Ende die Beute in unseren H&#xE4;nden.<br/><br/>Danke vom Team Bumerang

gefunden Empfohlen 03. April 2009 WenKanS hat den Geocache gefunden

Heute sind wir nicht zu Dritt sondern mit insgesamt 7 Suchern aufgebrochen den versteckten Schatz zu finden. Schon am Start standen zwei fremde Autos am Waldesrand. Waren das etwa Fluchtwagen? Also folgten wir den versteckten Markierungen von Stage zu Stage, wovon jeder super toll gemacht war.Unsere Drei ??? fanden die Hinweise sehr schnell wobei wir vor Stage 7 auf alte Bekannte vom Stadtparknachtcache, die Camperfamilie, trafen. Nach einer kleinen Stärkung sind wir weiter zum Schatz, der raffiniert gesichert war. Da sich die Diebe so viel Mühe gegeben haben den Schatz zu verbergen haben wir den Tresor noch etwas gefüttert, wieder verschlossen und getarnt. Für diesen schönen und gelungenen Cache möchten wir uns vielmals Bedanken.
Unsere Begleiter sind als Muggel gestartet und als Team "KüKus" gegangen. WenKanS

Hinweis 26. März 2009 Hühnergötter hat eine Bemerkung geschrieben

Die Mäuse sind ausgesperrt, das final ist an seinem Platz, Ihr könnt wieder suchen!

Viel Spass sagen die Hühnergötter!

Hinweis 23. März 2009 Hühnergötter hat eine Bemerkung geschrieben

Der cache ist zur Zeit inaktiv!!

Wir mussten das final nach Hause holen, weil Mäuse an das Logbuch wollten! Die Dose war schon durchgenagt.

Wir hoffen, zum Wochenende ist alles repariert und an Ort und Stelle. Natürlich geben wir bescheid, wenn wieder gesucht werden kann.

Bis dann, die Hühnergötter.

gefunden 22. März 2009 cala hat den Geocache gefunden

Dem weiblichen Teil von den Calas ist so eine Art Cache ja nicht ganz Einerlei und so ging es heute mit mulmigen Gefühl und etwas Angst im Nacken, noch vor der völligen Dunkelheit, los.
Die Stationen waren super zu finden und die Fantasie des Owners hat uns immer wieder aufs neue begeistert.
Wir hatten schon befürchtet es wird wie gestern bei Schnappt pica pica aber dem war zum Glück nicht so.
Je dunkler der Wald, umso schneller der Laufschritt [:I] und so konnten wir nach etwas über einer Stunde den Cache in den Händen halten. [:D]
Das ungute Gefühl (auch Schiss genannt) blieb bis zum Schluss aber es hat sich gelohnt da drüber zu stehen, der Cache war es Wert. [8D]

viele Grüße von Carsten, Katrin und Charly

PS: ins Logbuch haben wir geschrieben dass wir einen Coin rein gelegt haben. Zu Hause mussten wir aber feststellen das wir ihn immer noch in der Tasche haben. Nicht das sich einer wundert.

Hinweis 20. März 2009 Hühnergötter hat eine Bemerkung geschrieben

Liebe Nacht- und Krimifans!

Wir haben uns schöneres Wetter gewünscht für den Start unseres ersten Nachtcaches! Aber wir wollten mit der Veröffentlichung nun nicht länger warten. Ausser der Kälte ist im Moment noch der Matsch sehr unangenehm, die Wege sind teilweise regelrecht überflutet, zieht nicht Eure Sonntagssachen, dafür aber wasserfeste Schuhe an!

Ansonsten gibt es aber keine Hindernisse, Ihr könnt gern schon auf Ganovenjagd gehen, wenn Euch das Wetter nicht abschreckt!

Viel Erfolg wünschen Euch die Hühnergötter.

 

[Zurück zum Geocache]