Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Immer wieder Sonntags...    gefunden 8x nicht gefunden 1x Hinweis 2x

nicht gefunden 19. September 2010 The Fridges hat den Geocache nicht gefunden

Leider nicht gefunden bzw. schon an der Tabelle gescheitert. Letzter Log liegt ewig zurück: Ist dieser Cache noch aktiv?
Lieber Herr Feldsalat: Kannst du mir bitte, bitte einen klitzekleinen Hinweis geben, denn sonst kann ich arme, alte Frau wochenlang nicht schlafen....

Es war unser zweiter Feldsalat-Cache, die anderen werden auch noch drankommen

The Fridges

gefunden 25. Juli 2009 frank67tt hat den Geocache gefunden

Nachdem wir im Urlaub reichlich Zeit hatten, uns mit der Idee des Caches zu beschäftigen, kam zu Hause endlich das lang ersehnte "Ja" des Geocheckers. Das Happy End eines Liebesfilms kann nicht schöner sein! Heute fanden wir die außergewöhnliche Dose und, ja, wir sind ein bisschen stolz!

gefunden 14. Juni 2009 menechmus hat den Geocache gefunden

Wir haben uns alle das Hirn zermartert wie blöd, aber Frau Any79 wars letztendlich, die auf die richtige Spur kam. Also haben wir uns extra heute am Sonntag daran gemacht, das Nest auszuräubern und dem AFF ein Stückchen näher zu kommen.

Vielen Dank für diese wieder einmal sehr liebevoll gestaltete Dose und das anspruchsvolle Rätsel!

Menechmus


 

 

gefunden 26. April 2009 leu05438 hat den Geocache gefunden

gefunden 12. April 2009 Lighthouse Family hat den Geocache gefunden

Das Telefon klingelt.
Der Instandhalter kann es aber nicht hören, da gerade in diesem Moment 17 Laster mit dem verbrauchten Hirnschmalz der Lighthouse Family zur Müllverbrennung fahren.

Was haben wir gerätselt, Tabellen erstellt und Kombiniert.
Aber irgendwie kamen wir nie auf 11 Fehler.
Erst ein kleiner Hinweis des Owners brachte uns zum Ziel.
Plötzlich war alles klar. Das Rätsel ist halt nur Sonntags zu lösen. Samstag und Montag gehen nicht und die restlichen Tage scheiden vollkommen aus.

Heute haben wir den originellen Cachebehälter geborgen und das Gesamtkunstwerk um einen wunderschönen Leuchtturm (was sonst...) bereichert.

TFTC für diesen Nervenaufreibenden Cache sagt die
Lighthouse Family

gefunden 04. April 2009 asla hat den Geocache gefunden

Dieser neue Feldsalat verdarb der wilden Oberhexe und mir eine Woche lang den bereits erreichten "All Feldsalats Found" (AFF) - Status - das konnte nicht hingenommen werden! Nach dem kläglichen Scheitern der hölzernen Rechenschieber aus Balzfelder Produktion und dem ergebnislosen Versuch der Oberhexe, den im Wald abgepassten Feldsalat persönlich zu becircen, beschlossen wir, zweigleisig weiter zu verfahren:

Methode 1: Das Rätsel wird methodisch, problemorientiert und unter Berücksichtigung der Fragestellung angegangen, tiefes Verständnis gesucht und dabei eine eindeutige Lösung gefunden.
Methode 2: Der Linux-Cluster der Gebr. Asla & Hexen OHG wird als Number-Cruncher eingesetzt und geht mit der Brute-Force-Methode auf den Feldsalat los. Dabei kommt eventuell irgendwas raus - schauen wir mal....

Was soll man sagen, wie auch sonst viel zu oft machte die dumme Kraft das Rennen. Nach etwas Feinjustage am Feldsalat-to-XML-Converter hatten wir Millionen von Möglichkeiten auf einige wenige kurze Striche in Google-Earth reduziert, von denen Dank der Kenntnis um gewisse Feldsalat-Vorlieben und offensichtlichen örtlichen Gegebenheiten 3 übrig blieben.

Dann nahm das Verhängnis seinen Lauf: Ich gebe es zu, ich habe den Cache einfach nicht gesehen. Und den Satz im Listing überlesen, wo ja steht dass man ich nicht sieht. Und der wilden Oberhexen 2 Flaschen ihres Hexensaftes versprochen wenn er doch dort ist wo ich ihn nicht gesehen habe. Und verloren.... zwei Tage und zwei Flaschen.

Heute sind wir dann zum Anschluß einer weiten Odenwald-Tour nochmal hin und haben das Prachtexemplar mit der Primaten-Futterstochermethode an`s Licht befördert. Eine allerliebst zur Zeit passende Bastelarbeit kam zum Vorschein, und eMundeS war heute auch schon da....

TFTnervenaufreibenstenCderwelt und Grüße an Feldsalat - jetzt lass uns aber bitte mal eine Weile in Ruhe ;-)
asla

gefunden 04. April 2009 die wilde hexenbande hat den Geocache gefunden

Oaky - heute ist Samstags aaaaaaabbbbbbbbberr seit Sonntag dem 29.3.09 ist es ......immer wieder Sonntags...... und das läßt mich nicht schlafen. Das Lied kann ich jetzt beinahe auch schon rückwärts singen, half aber auch nicht.
Hin und her, vielleicht das - nein, das paßt nicht. Oder das . nein das geht nicht. Oder eventuell dann doch dies: nein. Mist Mist Mist.
Dann auch den Herrn Feldsalat neulich im Wald getroffen --- aber nichts half.... egal wir wollen da ja schon selber draufkommen.
In der Zwischenzeit habe ich unzählige gute Ideen für massenweise Mysterirätsel - da kommt außer mir niemand drauf.
Herr Asla entwickelte dann kurzerhand den Linux-Cluster der Gebr. Asla & Hexen OHG, dessen hölzerner Prototyp wurde schon bei den Batzfelder Hügelgräbern getestet und hatte sich erfolgreich bewährt.
Ich als Oberhexe hatte dann die Aufgabe weiterhin nach dem "schaun wir mal- Ausschlußverfahren" Vorortbesichtigungen zu erledigen und mitzuerleben und weiter zu rätseln. Zwischendrin erzielten wir beide einen Treffer in unmitelbarer Nähe, nur der Geochecker wollte nicht so wie wir wollten. Okay ich hielt den Hint für falsch, da ich so und so immer andere Ergebnisse hatte. Aber was macht man nicht alles um bei der Liga des AFF(All-Feldsalat-Found)-Teams mitzuhalten. Nach drei Tagen Feldsalat-Kur, (Salat, Salat, Salat als Nahrung für`s Hirn und für den Magen) erweiterte ich die Möglichkeit des Ausschlußverfahrens. Es wurde telephoniert und ich stellte dem blinden Adler eine Frage: der sagte aber : Nein!!!!! Und ich: das kann nicht sein, das muß dort sein. Wir waren schon da und dort und da lachte der Adler und meinte wir wären da wohl schon mal richtig nah dran gewesen... netter Kerl. So so so jetzt war mir klar wo ich schon war und aber nicht .......lassen wir das jetzt mal. Diese Geschichte hat genauso einen Reiz wie diese Feldsalatdose.
Also Ziel des Tages: AFF egal wie. Und siehe da, da war sie die Dose, so nett so fein so ganz allein und nun können wir wieder schlafen. Klar ist nun auch die Tabelle, nur ist sie noch nicht überprüft, ein andermal vielleicht. Ich muß erst Kraft tanken für neue Feldsalatcaches, die kommen nämlich auch immer wieder...
Danke für die seit langem mal wieder nervenaufreibendste Dose schlechthin sagt die wilde Hexenbande


Bin ich froh das es den Blinden Adler gibt, denn ich würde immer noch alle plausiblen erweiterten Möglichkeiten aufsuchen,

 

 

gefunden 29. März 2009 EinNorder hat den Geocache gefunden

LaughingLaughingLaughing STF - Immer wieder Sonntags - STF LaughingLaughingLaughing

 Wow, das war echt eine harte Nuss. Da habe ich mir fast die Ohren und das dazwischenliegende Gehirn gebrochen. Selbst nachdem die grobe Lösungsrichtung feststand, war aufgrund der Datenfülle noch lange nicht alles klar. Gut, dass ich mit namhaften Tabellenkalkulationen gut umgehen kann. Da sprühten dann die Formeln, da rauschte die Autokorrelation. Und dennoch hatte ich einen kleinen Fehler gemacht, der jedoch durch den Hint schnell korrigiert werden konnte.

Vielen Dank für den Cache, es hat mal wieder sehr viel Spass gemacht!

Auch die Dose selbst ist mal wieder spitzenmässig und eines Feldsalats würdig!

EinNorder

 

 

Hinweis 29. März 2009 Geo-Graf hat eine Bemerkung geschrieben

Inspiriert durch den Cachebehälter habe ich mich nochmal an die Tabelle gemacht und nun auch eine Sinnhaftigkeit darin gesehen - nicht, dass mir jemand nachsagt, ich hätte die Aufgabe nicht rechtmäßig gelöst!

Ich hoffe nur, dass der Behälter so lange lebt wie die Tabelle... Wink

Vielen Dank nochmal für die wirklich knifflige Rätselidee!

Hinweis 29. März 2009 Feldsalat hat eine Bemerkung geschrieben

gefunden 29. März 2009 Geo-Graf hat den Geocache gefunden

CoolCoolCool FTF - dibbe dibbe dibb dibb, dibb! CoolCoolCool

 Also bei diesem Cache ist irgendwie alles zu früh:

 Das Publishen: Bei der Umstellung zur Sommerzeit ist doch kein Mensch so früh auf den Beinen!

Der Cachebehälter: Vor lauter Vorfreude hat man wohl nicht abwarten können?

Das Loggen zum FTF: Äh, kann mir mal jemand das Rätsel erklären??? Sealed

Ich bin also mit meinen 1,78 m und einem Holzschemel (!) durch die Gassen gegangen (einige Hundebesitzer haben mich schon schief angesehen), um diesmal besonders gut ausgerüstet zu sein.

Aber 1,80 alleine reichen leider nicht aus. Das ist eher etwas für Lebewesen, die sich beim Gehen öfter mal auf die Hände treten, Gibbons vielleicht...

An alle Nachlogger: Nein, ich habe das Teil NICHT besserversteckt, sondern exakt an den Platz gelegt, wo es vorher war (und mich auch nicht vorher verpisst, wie vulgär!).

Auf jeden Fall ein SUPERschöner Cachebehälter, es lohnt sich!

Vielen Dank dafür - no trade

[Zurück zum Geocache]