Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Hermanns-Cache    gefunden 8x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 08. Mai 2016 cento hat den Geocache gefunden

Vor einiger Zeit, als wir hier in der Nähe unterwegs waren sind wir auf die legendäre Geschichte von Hermann dem Bärenjäger aufmerksam geworden, Nach dem lesen seiner Hinterlassenschaften bzw.
den Ergebnissen der Hermannsforschung entschlossen wir uns, bei unserem nächsten Ausflug in den Odenwald den Versuch zu wagen und seinen Spuren zu folgen. Sollte er , wie auf der geheimnisvollen Karte dargestellt, wirklich einen Schatz versteckt haben ?
So machten wir uns heute mit einer merkwürdig anmutenden Schatzkarte und wagen Erzählungen auf die Suche. Tatsächlich fanden wir Dank der doch recht aufschlussreichen Beschreibung einen ersten Hinweis,
der uns zu einer Hinterlassenschaft seine zufälligen Entdeckung brachte. Das hier hinterlassen Zeichen 
war sehr schwer zu deuten, glücklicherweise war es aber anderweitig immer wieder zu sehen. Der nächste Ort des Geschehens war eindeutig Hermann zuzuordnen, aber einen Hinweis von Ihm konnten wir hier nicht finden. Grob die ungefähre Richtung aus den Beschreibungen und der Karte herauslesend machten wir uns auf die Suche nach dem Platz der Erleichterung. Dort angekommen war klar. Hier muss es gewesen sein. Und wahrlich, der Reiter hat hier große Vorteile. Wir waren wieder auf der Spur.
Der nächste Hinweis am Rastplatz sollte uns aber verborgen bleiben, sollte eine Suche danach heute hier nicht möglich sein. So blieb uns nichts weiter übrig, als unseren Instinkten, Hermanns Karte und der Wegbeschreibung mit Hilfe unserer modernen Karten auf den weiteren Weg zu machen.
Den Ort des Kampfes mit dem Bären verfehlten wir wohl dabei, landeten aber an der Stelle wo wir Sicher waren: Hier mußte der Ort des Hinterhalts gewesen sein !!! Dort fanden wir dann auch seinen Hinweis 
der uns uns zu seinem vergessenen Verließ führen sollte. Mit unserem mangelhaften Zahlenwerk machten wir uns an die Eine oder andere Wahrscheinlichkeitsrechnung und stiessen auf einen passenden Ort. Hier sollten wir richtig liegen. mussten wir nur noch Hermanns letzte Worte zu interprätieren verstehen... was uns letztlich auch gelang, so konnten die Position des Schatzes ermitteln.
Dort angekommen mussten wir gar nicht mehr allzulange Suchen und hielten Hermanns Hinterlassenschaft in den Händen Nach ca 5 St und etwa 8+5 Km Wegstrecke waren wir am Ziel 
Da besagte Entfernung aus Hermanns Beschreibung zu entnehmen ist,scheint uns hier ein Übertragunsfehler vorzuliegen wir vermuten mal daß man damals noch in Meilen gerechnet hat. 
Am Ende waren wir recht stolz auf uns, den Schatz, als Ortsfremde im ersten Anlauf und ohne Hilfe aufgespürt zu haben. 

Danke fürs Herloggen
Grüßle cento

gefunden Empfohlen 30. August 2015 Knocky737 hat den Geocache gefunden

So! Nun auch mal das Log bei OC:

Heute war ich zusammen mit Pino59 auf "Bärenjagd" im Weiten Tal. Zur Verstärkung durfte mein Bluthund "Mondi" natürlich nicht fehlen ... wobei der als Cachedog eher zur Suche nach Dosen mit "Blutwurst" taugt ;-)

Was eine Aktion! Hier hat es sich mal wieder gerächt, dass ich bei langen Listings immer eine Lese-Schwäche habe ... obwohl die Geschichte in diesem Fall auch noch sehr schön geschrieben ist!
Etwas schleppend ging es bis zur Station 3, an der wir genau wie die letzten Cacher nichts fanden. Wobei: ich hatte einen "bärenmäßigen" Hinweis gefunden, aber irgendwie wollte der nicht so ganz ins Konzept passen :-/

Aaalso doch mal das Listing genauer lesen, und siehe da: die Beschreibung von Station X kenne ich doch Dank Ortskunde vom Gassi gehen mit dem Cachedog Mondi. Den weiteren Ablauf der Runde zu beschreiben wäre dann zu arg gespoilert, aber irgendwann standen wir dann doch am Final :-D

Gelaufen sind wir zwar laut GPS nur 4km, gedauert hat die Runde aber wohl genauso lang wie man für die 8km gebraucht hätte ;-)

TFTC, labeduddel!
1x Sternchen für die schöne Geschichte

gefunden 26. September 2012, 16:20 KaffeeKiffer hat den Geocache gefunden

Mit einigen Kollegen Geocachen gewesen.

Bei manchen Hinweisen mussten wir zwar etwas rätseln und raten, aber kamen dann doch auf das richtige Ergebnis.

Sehr netter Cache, vielen Dank dafür :-).

nicht gefunden 25. Februar 2012 xtqx1 hat den Geocache nicht gefunden

Heinrich ...ääh Hermann mir grauts vor dir (sehr frei nach Goethe).
Nein, so schlimm war es dann nicht Zwinkernd.
Lettertrolline und ich hatten zwar einen guten Start, Station 1 und 2 waren recht zügig entdeckt, unterwegs gab es einige interessante Stellen zu entdecken. Doch an Station 3 verließ uns das Glück, auch nach intensiver Suche wollte sich kein weiterer Hinweis zeigen. Nach einigem hin und her und probeweisem Ablaufen einiger Strecken kamen wir jedoch leider auch nicht weiter und beschlossen, es für dieses Mal gut sein zu lassen.

Trotz des Nichtfindens war es bisher eine interessante Runde die bei Gelegenheit fortgesetzt werden wird.

Gruß,
xtqx1

gefunden Empfohlen 30. August 2010 Lumogenrot hat den Geocache gefunden

Beim 4ten Anlauf endlich geschafft. Beim ersten Mal fehlte die Taschenlampe. Das nächste Mal stand ich bei strömendem Regen und einbrechender Dunkelheit im Bärental. Beim dritten Anlauf kam ich dann bis zu Hermanns Verlies. Doch alle Ideen führten in's Leere. Dank der freundlichen Hilfe des Owners konnte ich mich dann beim vierten Mal endlich einloggen. Dabei hatte mich der Hinweis von Hermann zuvor schon fast gebissen. Auf dieser sehr anspruchsvollen Runde wurden alle Stationen gefunden.

TFTC / TNLN

Lumogenrot

gefunden 28. Juni 2010 ffgack hat den Geocache gefunden

 Habe gestern meinen Ideenpool aufgefüllt und siehe da, es hat funktioniert. Ein 3/4 Jahr später, aber es hat geklappt. Toller Cache.

no trade

Vielen Dank für diesen Cache
ffgack

Stand 15.9.2009

Traurig, traurig. So eine schöne Runde und dann am Finale versagt. Nach dem Baum der Freiheit habe ich mit dem Zählen begonnen. Da ich nicht sicher war, ob nur der Blick nach vorn zählt, habe ich auch die zweite Möglichkeit in Betracht gezogen. Dann kam mir der Gedanke, daß Hermann seine Aussage ja bei seiner Wasseranwendung machte und bin deshalb zu seinem letzten Aufenthaltsort gepilgert. Hier habe ich am Gitter gerüttelt, wie einst Schröder am Bundeskanzleramt, aber mein Ideenpool war leider leer.
Trotzdem vielen Dank für diese schöne Runde.

ffgack

gefunden 02. Mai 2010 Die Mäusefamilie hat den Geocache gefunden

So, so. Länge "8 + X km". Also bei uns war X=5. Aber was tut man nicht alles für die Hermannsforschung. [;)] Für unseren 350. Cache sollte es mal wieder etwas besonderes sein und der Hermanns-Cache versprach, sehr interessant zu sein ... Und wir wurden nicht enttäuscht ! Gleich zu Anfang entschieden wir uns für den falschen der zwei Wege zur 1. Station, so dass wir uns durch das kleine Tal über den Bach kämpften. Danach lief es dann zuerst auch nicht besser. Drei Himmelsrichtungen suchten wir bereits erfolglos ab, bevor eine große 8er Gruppe zu uns stieß, die Station fand und uns überholte (viele Grüße noch mal). Ab nun ging es besser und die nächsten Stationen waren kein Problem. Wir trafen die 8er Gruppe noch ein paar mal, bis wir uns am Haus der Naturfreunde eine längere Pause bei einem kühlen Weizen gönnten. [8D] An Station 7 hätten wir fast das erste Mal aufgegeben, denn der Empfang war hier naturgemäß extrem bescheiden, außerdem wollten uns die Koordinaten 30 Meter weit weg führen. Dank genauem Lesen des Textes fanden wir dann doch noch Hermanns Spur wieder. Auch an Station 8 schauten wir zuerst dumm aus der Wäsche, zumal es zu allem Überfluss auch noch anfing zu regnen. Aber auch hier half uns wieder genaues Lesen doch noch weiter. Kurze Zeit später war es dann soweit. Glücklich hielten wir die Box in Händen und konnten mit zitternden Händen (der letzte Aufstieg hatte es noch einmal richtig in sich) unseren Stempel ins Logbuch drücken. Vielen Dank für diesen tollen Cache sagen Tonja & Björn

gefunden 03. Mai 2009 sarah-sonnig hat den Geocache gefunden

Als Dritte aber dafür vermutlich im Schnitt Jüngste heute diesen herrlichen Cache mit Lena (5 Wochen alt) im Tragetuch und Anne zu Fuss und in der Kraxe (22 Monate alt) beendet.  Prima ausgeschildert. Alle Stationen gut zu finden, wenn man die Anweisungen gründlich liest (und sich nicht beim Eingeben der Koordinaten verrechnet, das macht das "x" der Strecke (8+x) sehr gross....). Zugegeben fanden wir gleich die erste Station nicht, aber sie ließ sich auch alleine aus dem Text erraten.

Lohnender, durchdachter, abwechslungsreicher Cache, der zu mehreren lokalen Highlights führt.  Vielen Dank fürs Anlegen.

Spiegel nicht unbedingt nötig.

gefunden 01. Mai 2009 casiopya hat den Geocache gefunden

Hatten grossen Spass unterwegs und waren dank der Team-Erweiterung sehr erfolgreich. Sind um 16:53 Uhr aber leider doch nur Zweiter geworden, sniff... :-)

Die Rechenwege haben manchmal fuer Verwirrung und "Kilometer-X" gesorgt - koennte evtl eindeutiger sein (multiplizieren oder nur einsetzen).

Nach dem gluecklichen Fund hatten wir nur leider eine leichte Enttaeuschung ueber den Cache-Inhalt. In einer ganz neuen Dose haetten wir eher eine nette Ueberraschung erwartet.

Vielen Dank fuer die schoene und vielfaeltige Runde, die zu wirklich besonderen Plaetzen gefuehrt hat!

 

Dank und Gruss

Casiopya

[Zurück zum Geocache]