Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für 50 oder der Fiese    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 11. September 2011 Aldokyl hat den Geocache gefunden

Den heutigen Tag dazu genutzt, um ein paar T5er zu machen, die schon lange auf der To-Do-Liste standen.
Danke für die Herausforderung.

gefunden Empfohlen 28. März 2010 Coolmonkey hat den Geocache gefunden

Wie schon erwähnt, nach einer kleinen Stärkung sollte dies der Abschluss unserer Extreme-NC-Tour sein. Hoch motiviert zogen wir los um diesen fiesen Cache zu finden. [:D]
Unter den wachsamen Augen der Owner, die urplötzlich an manchen Stationen auftauchten, mussten wir manche Stationen lösen. Die handwerklich schön gestalteten Stationen ließen sich aber gut finden und die oft kniffeligen Aufgaben konnten auch gelöst werden. Es war eben ein 'Dream-Team' das hier durch den Wald streifte. [:D]
So konnten wir uns nach knapp 2 1/2 Stunden im Logbuch verewigen.
Ein schöner kurzweiliger Cache den man empfehlen kann. Hat riesig Spaß gemacht.

kein Tausch

2010-03-28 01:12

Danke an die Owner für die tolle, kurzweilige Runde und an das Team für die schönen Stunden. [;)]
Grüße
Coolmonkey
______________________
Der Weg ist mein Ziel
Member of MKK-Forum

gefunden 28. März 2010 DieFlieger hat den Geocache gefunden

Ohja, das war ein kr&#xF6;nender Abschluss der "Extreme-Nachtcaching-Runde". Wir sind von The-Big-G zwar schon einiges gewohnt, aber was hier in Zusammenarbeit mit Frenchbulldog aufgebaut wurde, ist echt sehens- und erlebenswert. Und fies <img src="/images/icons/icon_smile_wink.gif" border="0" align="middle"><br/><br/>Auch wenn wir nach dem letzten Cache in etwas verkleinerter Runde weitergezogen sind, haben wir schnell feststellen m&#xFC;ssen, dass hier wirklich mit viel Liebe zum Detail eine sehr anspruchsvolle Runde aufgebaut worden ist. Trotzdem kamen wir recht z&#xFC;gig voran, was dem Owner-Team, das uns beim Start schon erwartete, schon ein kleines Staunen abverlangte. Nur an der vorletzten Stage haben wir kurz gestockt, da wir eine scheinbar defekte Stage gefunden haben. Zun Gl&#xFC;ck was es doch nicht so wie wir zuerst dachten, und so konnten wir kurz vor der Zeitumstellung am Final das zweite Mal loggen.<br/><br/>Vielen Dank f&#xFC;r die genialen Ideen, f&#xFC;r die sch&#xF6;nen Stages und f&#xFC;r den einen oder anderen Aha-Effekt <img src="/images/icons/icon_smile_big.gif" border="0" align="middle"><br/><br/>Die Flieger<br/><br/> (5 Sterne bei <a href='http://www.gcvote.com' target='_blank' rel='nofollow'>GCVote</a>)<br/><br/>P.S.: Jens, ich hab nicht mehr dran gedacht, das Briefing wieder am Start zu deponieren, das bringe ich dir aber am D&#xF6;nerstag mit!

gefunden Empfohlen 17. Mai 2009 chriz hat den Geocache gefunden

50 Jahre alt - ob man da überhaupt noch ohne fremde Hilfe Caches finden kann? Das wollten Dominik1507, MrManic und ich unbedingt mal ausprobieren... Ausgerüstet mit schwachen Funzeln (zur Simulation des schwindenden Sehvermögens), Wattebäuschchen in den Ohren (zur Simuation des schlechten Ohrvermögens) und etlichen Litern Wasser auf dem Rücken (zur Simulation der müden Knochen) krochen wir so durch die Nacht. Und wie man den Logs von Klaeus und Anna & Tobias entnehmen kann, scheint das ja alles wunderbar geklappt zu haben Tongue out (und es bleibt die Frage offen, wo ihr uns überholt habt, denn als wir loszogen, stand noch kein anderes Auto auf dem Parkplatz. Ich schätze mal bei unserem Ausflug zum Trojaner). Mal mehr, mal weniger war uns die Bürde des (simulierten) Alters eine Hürde, aber letzten Ende konnten wir Dank der junggebliebenen geistigen und körperlichen Fähigkeiten unserer Rentergang jede Aufgabe meistern und uns mit krakeliger Schrift in der Glückwunschkarte zum 50. verewigen.

Summa summarum ein toller, empfehlenswerter Nachtcache mit sehr abwechslungs- und einfallsreichen Stationen, der mir - auch wenn ich noch weit von der 50 entfernt bin - großen Spaß gemacht hat. Und sooo fies war der doch gar nicht Wink.

Vielen Dank für den tollen Nachtcache sagt
chriz
(00:26|out:"-=ah5=- geopoly token geocoin","huge's big ben geocoin")

gefunden Empfohlen 17. Mai 2009 Anna & Tobias hat den Geocache gefunden

Ganz klammheimlich sind wir zu dem Cache aufgebrochen, damit es ja nicht zu Überraschungen kommt ;-)

Bis Station 7 war Anna positiv überrascht ;-) Danach haben wir 3 alles falsch gemacht was man falsch machen kann. Alle haben die falschen Finalkoords eingegeben und sind halt mal 600m sinnlos umher gerannt.... oder war es ein Ablenkungsmanöver gegen Auflauerversuche?!

Achso, mitten in der Nacht kamen uns dann Chris und Anhang entgegen..... aber von wegen Begrüßung, Plausch und Umtrunk, nein, ein Schußß ein Schrei, es war Karl May..... wir sind losgespurtrt und haben und in den Dornenbusch geschmissen um nicht gesehen zu werden. Als die drei Anderen bis auf 10m dran waren, dachten wir, das klappt nie aber sie haben nichts gesehen und sich köstlich über die 3l Wasser amüsiert......

Als sie um die Kurve zu Stage 9 waren, sind wir aus unserem Versteck gekrochen und haben uns zur 8. Stage aufgemacht. Hier haben wir den einzigsten TJ gebraucht.... Das ist aber auch wirklich fies.... (PS: Hint ist noch da, aber an einer Klammer gelöst. Evtl irgendwie mit Tesa/Panzertape o.ä. zusätzlich sichern)

Endlich am Final waren wir sehr happy, dass wir es geschafft hatten.

Durchweg schöne Stationen - Vielen Dank

Grüße

Anna und Tobias

gefunden 17. Mai 2009 Klaeus hat den Geocache gefunden

Wow, ein echt cool gemachter Nachtcache mit einigen für mich neuen sehr schönen Ideen. Wir (Anna &amp; Tobias und myself) hatten vom Start weg einen ziemlich guten Lauf bis zur Stage 8 (auf dem Weg dahin hatten wir eine sehr lustige, sehr 'einseitige Begegnung' mit Chriz, MrManic und Dominik1507 - habt Ihr uns tatsächlich nicht gesehen?). An diese Stage musste dann nach einiger Zeit doch ein TJ weiterhelfen. Danach war irgendwie die Konzentration nicht mehr voll da, was uns gegen Ende noch einiges an unnötiger Extralauferei beschert hat [:D].
Dafür haben wir es (dank Anna &amp; Tobias [:D]) geschafft mit der geringstmöglichen Menge an Wasser auszukommen.
In: Coin, TB
Out:-

Vielen Dank und viele Grüße an die Owner,
Klaeus

gefunden 02. Mai 2009 Deuil&Data hat den Geocache gefunden

gefunden 30. April 2009 tt-diver76 hat den Geocache gefunden

Moin Moin,

man bin ich im Arsch und unser Pfadfinderkind hat mich Pünktlich 6:30 Uhr aus dem Bett geworfen und wir waren erst 0:30 Uhr daheim. Egal, wieder 3 graue Haare mehr. Aber nun genug geheult und zum Cache.
An der ersten Stage waren die Owner noch dabei und waren über unsere Lösung wohl verwundert. Dafür haben wir uns dann an der zweiten Stage ein Loch in den Bauch gefragt und zum Schluss musste der Telefonjoker her. Nette neue Idee da!
Danach ging es erst einmal flüssig voran und dies war wirklich so, den mitten im Wald hatte jemand eine Bierbank aufgebaut. Danach haben wir noch 2x anrufen dürfen, was einmal durch ein Lesefehler verursacht wurde und das andere mal durch einen Stillbruch im Cache (zuvor wurde man an jeder Station mit einem Refli begrüsst und den suchten wir an einer Station ergebnislos).
Dann kam eine schöne Station (ich glaube Station 9), wo wir uns nicht nehmen liessen das Cacheversteck zu vermehren.

Eine schöne Runde, die gut abgefüllt nicht leichter wurde.

tftc Jan

gefunden Empfohlen 30. April 2009 wolfrio hat den Geocache gefunden

Sehr schöngemachter Cache, sehr anspruchsvoll, aber man lernt eine Menge. Danke an die Owner für die schöngemachten Stages. Danke meinem Team sonst hätte ich den nie geschafft.

gefunden 11. April 2009 skyalex hat den Geocache gefunden

Nachdem der für diesen Abend geplante Nachtcache disabled wurde hatte Aldonius, die Idee zu diesem Cache. Eine geniale Idee wie sich herausstellte. Nach einer recht langen Anfahrt entdeckten wir auf dem Parkplatz schon zwei weitere Autos mit auswärtigen Kennzeichen. Ok, wir waren nicht die einzigen.
Die Cachebeschreibung lies ja viel gutes erwarten. Nach anfänglicher Unsicherheit und tel. Bestätigung beim Owner konnten wir uns vergewissern doch auf dem richtigen Weg zu sein. Doch schon an Stage 2 ein weiterer Hänger der uns peinlich berührt nochmals die Owner anrufen lies. Nach einem kleinen Tipp ging es dann aber schnell weiter, unter Begleitung der beiden die uns auf einen kurzen Abstecher zur nächsten Stage begleiteten - traut ihr uns nicht ;-)
Dort hatte aldonius das glücklichere Händchen nachdem ich die Stage schon in der Hand hatte und wieder weglegte. Danach ging es zügig alleine weiter und wir kamen endlich in Fahrt. Noch eine weitere Stage lies uns nach dem Owner rufen um dann doch bei lauen Temperaturen das Ziel zu erreichen. Der Fiese erwartete uns dort.
Also, ich habe die Wintermonate schon für einige Nachtcaches genutzt und da waren wirklich einige gute dabei. Aber was die Jungs hier abgeliefert haben ist spitze. Nahezu keine der Stageideen waren mir vorher schon untergekommen und die Stages sind an Pfiffigkeit kaum zu überbieten. Irre welche Ideen hier mit viel Liebe und Unmenge an Arbeit umgesetzt wurden. Über die Schwierigkeit der ein oder anderen Stage lässt sich streiten, aber dafür ist ja die D-Wertung entsprechend hoch. Ein Cache wie er sein soll und wie man ihn leider nur seeehr selten findet. Ich hoffe die nachfolgenden Cachern gehen mit den Stagekonstruktionen behutsam um, damit der Cache noch viele nächtliche Besucher erfreuen kann.

Als i-Tüpfelchen erwartete uns dann noch am Auto ein Pokal für den TFTF - geil.

Vielen Dank an die Owner für die nette Hilfe und zeitweise Begleitung. Und natürlich ein dickes Dankeschön für die Mühe die ihr euch gemacht habt. Möge die Wartung sehr gering sein.

gefunden 11. April 2009 Jabepa hat den Geocache gefunden

Ausgestattet mit der notwendigen Ausrüstung (3l Wasser sind etwas knapp. Gut, dass wir mehr dabei hatten!) wurden wir gleich am Parkplatz von 2 'Mofamuggeln' beäugt.
Bis sich dann Big-G als einer der Muggel entpuppte und uns viel Spaß wünschte. [:)]
So zogen Terbalon und wir dann los und fanden auch problemlos den Einstieg. Die Station 1 war dann die Station, die uns am längsten beschäftigte. Aber letztlich haben wir uns an dieser eingeschossen und der Rest lief wie am Schnürchen.
Am Final angekommen gesellten sich dann beide Owner und das Geburtstagskind zu uns, begleiteten uns noch aus dem Wald und am Parkplatz gab es einen kleinen Umtrunk.

Alles in allem sehr schöne Stationen mit tollen Ideen, in die viel Arbeit gesteckt wurde. Bis wir wieder am Auto waren, hatten wir für die etwas mehr als 6km knapp 2,5h benötigt.
Vielen Dank für diesen sehr empfehlenswerten Nachtcache und die nette Nachbetreuung.

In: GC heiroka reist um die Welt, Bandmaß-Schlüsselanhänger
Out: GC Suncompass Geocoin, GC Keep On Cachin In The Free World # 16
#1136

gefunden Empfohlen 10. April 2009 3m1tmag hat den Geocache gefunden

Mit den Nahbaren zum neuen Cache in der Nachbarschaft. Nach dem Parken erst mal ne Ehrenrunde gedreht . An Stage 1 schnell fündig geworden , oder doch nicht das war fies... . In die Suche vertieft gesellten sich noch weitere nette Mitstreiter, jojomau und hamlog hinzu doch auch die mussten noch suchen . An S2 hatten wir auch noch leichte Warmlaufprobleme, wenn jede Stage soooo lange dauert wird es ja bald hell . Aber dann ließen wir uns von den schön gemachten Tricks der Owner kaum noch in die Irre führen . Super installierte Stationen mit diversen kleinen Details und klasse Final.
Über dem Final so brütend dachen wir schon es kommt eine weitere Cachergruppe , doch es waren die Owner höchstpersönlich da half es auch nichts das Licht zu verlöschen .
Super Super Nachtrunde mit herrlich gemachten Stages und teils fiesen Einlagen.
Zum Abschluss gab’s auch noch eine quasi Siegerehrung mit schönem Pokal. Danke noch mal an die Owner und auch viele Grüße an das Geburtstagskind zum 50, hoffe der 51-ste wird wieder mit einem so schönen Cache gefeiert .
Out: Coin
In: Coin
Danke für den Cache.

gefunden 10. April 2009 Hamlog hat den Geocache gefunden

Mit JoJomau auf nächtlicher Runde bei einem tollen NC. An einer Stage dann auf Gnom, mylk05 und 3m1tmag getroffen. Nachdem JoJomau und ich die erste Reflektorstrecke abgelaufen hatten, kamen wir wieder an der Station vorbei - die 3 waren immer noch am Suchen .... Warum es hier so lange gedauert hat, haben wir dann natürlich selber bald gemerkt. Irgendwann war aber der Knoten geplatz und wir sind gemeinsam dann zu Fünft weiter gezogen. Um "23 Uhr irgendwas" waren wir dann endlich am Finale: tolle und schwere Stages lagen hinter uns. Gnom hat für Sekt und Bärchen gesorgt - und Frenchbulldog und Big-G waren dann plötzlich auch noch da!
Überraschende Pokalehrung und Zielfoto. Danke für diesen tollen Cache !

[size=1](#906)[/size]

[Zurück zum Geocache]