Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Wichmannsburg    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

archiviert 18. August 2014 firlefranz hat den Geocache archiviert

wegen anhaltender Zeitknappheit muss der leider ins Archiv

gefunden 23. Oktober 2011 duser.de hat den Geocache gefunden

Beim ersten Versuch ueberraschte uns die Dunkelheit und die Brieftaube von firlefranz flog erst in unserer Heimatburg ein. Darum heute auf zu neuen Taten und wir haben es im zweiten Anlauf endlich geschafft. Danke für diesen schoenen Ausflug bei tollem Herbstwetter...AN SI WI KA
Danke an Firlefranz
Gruß Duser.deLächelnd

gefunden 11. Oktober 2009 Jo-3 hat den Geocache gefunden

Nach demokratischer Abstimmung haben wir uns letzten Sonntag für diesen Cache entschieden.

Die Losungen waren schnell gefunden, somit waren auch die Wachen kein Problem. Nach einem kurzen Besuch der Mühle am Nonnenspring kehrten wir in die Burg ein und fanden auch unser Zimmer. Doch wo ist der Tisch? Ja wo denn nur???? Sollte er das da sein? Und das der Brief? Was will er uns damit sagen? Balduin blieb uns für heute verborgen. Vielleicht haben wir einen Fehler gemacht und uns selbst auf eine falsche Fährte geführt? Unverichteter Dinge mussten wir wieder abziehen.........

Eine Woche später. Nochmal in unser Zimmer. Vom Tisch keine Spur. Also sendeten wir einen elektromagnetischen Boten um den Raum zu überbrücken und holten uns Rat vom Allmächtigen der Wichmannsburg. Danach lief alles wie am Schnürchen. Zum Glück war es noch früh am Tag und Balduin konnte uns noch weiterhelfen, bevor er sich wieder seinem Laster hingab. Das Geheimnis, welches er uns kundtat, eröffnete uns den Weg zu unglaublichen Schätzen der alten Templer.

Frohen Mutes verließen wir nach einiger Zeit die Burg wieder, um neuen Abenteuern entgegenzustreben.

 Danke sagen die JO-3

gefunden 24. Mai 2009 MayBe hat den Geocache gefunden

#1126 - 19.30 Uhr - 5/5

Bereits als ich das erste Mal vom geheimen Schatz der Tempelritter erfuhr, wollte ich mich auf mein Roß schwingen, doch noch musste ich mich in Geduld üben. Heute jedoch war es endlich soweit, gemeinsam mit Maid Sonnenschein machte ich mich auf den Weg. Mein treues, altes, rotes Roß, ein fragiles Wesen aus dem Land der aufgehenden Sonne, ließ ich nahe der alten Ziegelei zurück. Wir wanderten bei hochsommerlichen Temperatuen zum Fischersmann und sponnen gemeinsam etwas Seemannsgarn, bevor wir nach der Losung fischten. Weiter ging's zum Wächter, der gut getarnt am Wege lungerte. Da wir die richtige Losung wussten, interessierte er sich zum Glück nicht weiter für uns. Wir folgten dem Weg zur Burg, als plötzlich ein starkes Rauschen an unser Ohr drang. Die Wassermühle, ein beeindruckendes technisches Meisterwerk aus längst vergangenen Zeiten, verrichtete immer noch zuverlässig seinen Dienst. Ganz verwirrt vom Klappern der Schaufelrädern übersahen wir kurz darauf die Stadtmauer und liefen schnurstracks daran vorbei. Nach einem Blick in unsere Notizen klärte sich der Nebel und einszweifix standen wir vor unserer Unterkunft. Bett, Schrank, Tisch... Hää, wo war der Tisch? Er musste doch hier irgendwo... irgendwo... irgendwo... Ah, da war er ja! Doch was war das, ein Brief von Balduin? Schnell machten wir uns auf den Weg, um den alten Schlawiner zu treffen. Er lallte schon etwas, was uns erst auf die falsche Spur führte. Nach einigem Hin und Her stellten wir ihn nochmal zur Rede und jetzt gab er sein Geheimnis preis, das alte Plappermaul. Ohne zu zögern galoppierten wir auf Schusters Rappen durch den Wald und bald trennten uns nur noch wenige Hüpfer vom sagenumwobenen Schatz. Hocherfreut stürzten wir uns kurz darauf auf die Kiste, um die Kostbarkeiten zu durchstöbern. Ja, die vielen Mühen hatte sich mehr als gelohnt und höchst zufrieden trugen wir uns in das alte Pergament ein. [:D]

IN: Geo Fox' Rescue Team - EMT Geocoin

Danke für die schöne, spannende Zeitreise. Hat richtig viel Spaß gemacht! [:D]
LG MayBe

gefunden 25. April 2009 Koofi + Schatzi hat den Geocache gefunden

[:D] [:D] [:D] Wir haben den Frühaufsteher FTF [:D] [:D] [:D]

Wir ritten mit unseren Stuten entlang zur Wichmannsburg und waren begeistert der fröhlich winkenden Gesinde. Total überrascht über die windigen Schwierigkeiten[8)], die uns für die Parolen entgegen rannten, steigerten wir uns selbst immer mehr. Die Schlussfolgerung aus den ersten Hinweisen des Gesindes war uns nicht geheuer, aber wir glichen dies durch andere Pferdeausweittaktik aus[}:)]. An einer Station der Burganlage ging es nicht weiter, deshalb nahmen wir Kontakt mit FTF Ritter #ammensleben und Buckel auf, aber diesen staunten nur und waren noch nicht vor Ort. Schließlich half uns nur der Ordensritter Franz, der uns in die richtige Richtung in das innere der Burganlage vorgab. Danach sind wir zügig mit 4 stündiger Pferdereitzeit zum Hauptschatz heran geritten. Insgesamt können auch wir sagen, ein liebevoll und mit viel Mühe gelegter Multi, die D Sterne sollten mindestens auf 3 angehoben werden. Auf unserem Rückweg kam uns Ritter Power entgegen und wir konnten ihm die freudige Botschaft der Schatzhebung verkünden.

Danke an Sunny & firlefranz für die schöne FTF Urkunde und einen sehr gelungenen Naturmulti, dieser hat genau unseren Geschmack getroffen [^]

OUT: Coin, Cachebehälter
IN: Taschenrechner

[Zurück zum Geocache]