Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Das Rätselhaus von Saint Mystery    gefunden 37x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 08. Oktober 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Die Nutzungsbedingungen von opencaching.de enthalten unter anderem diesen Punkt:

Geocaches dürfen nur an Orten versteckt werden, die von der Öffentlichkeit betreten werden dürfen. Der Besitzer und/oder Eigentümer des Grundstücks muss das Legen des Geocaches gestattet haben.

Hier scheinen aber die Zugänge zum Haus nicht mehr zu existieren (siehe GC1RDJJ). Daher archiviere ich nun dieses Listing. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 29. April 2012 minilancelot hat den Geocache gefunden

Nachlog bei Opencaching...

gefunden 14. März 2012 wuffy hat den Geocache gefunden

Probiert haben RAIFU und ich den Cache ja schon vor Ewigkeiten, konnten aber eines der Rätsel nicht finden und dementsprechend auch die Dose nicht. Heute haben wir ein wenig abgestaubt. Dennoch ist dieser Cache absolut genial und bislang das Highlight meiner Cachergeschichte!

17.30 Uhr - out: TB - in: --- - Empfehlung (wieder entnommen, da archiviert, sehr leider) - TFTC!!!

zuletzt geändert am 18. August 2016

gefunden 04. März 2012 gugu hat den Geocache gefunden

ich häng mich ja selten logmäßig irgendwo dran, aber dem log unseres kutschers Zwinkernd hab ich hier eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. das wäre nur alles wiederholt.

es bleibt mir nur, ein dickes danke für den cache zu sagen.

DANKE!

gefunden 04. März 2012 reindeer hat den Geocache gefunden

# 2426
Wir vier - Alopexia, gugu und RaDaDi - sind heute früh aus dem fernen Passau angereist um dieses Rätselhaus zu knacken.
In alter Manier versuchten wir natürlich, das Objekt der Begierde als "drive-in" zu erreichen, wie wir aber den Zetteln an den dort abgestellten Fahrzeugen entnehmen konnten wird das bald nicht mehr möglich sein (siehe Bild).
Es hat schon Spaß gemacht, dieses verlassene Gebäude zu erkunden, und so haben wir die gestellten Aufgaben auch ziemlich schnell gefunden. Die Fragen zu beantworten hat uns alles abverlangt und auch viel Zeit in Anspruch genommen. Wahrscheinlich auch deshalb, weil wir unwissentlich auch gar nicht so sehr nach den wertvollen Hinweisen gesucht haben und nur zufällig einige von ihnen gefunden haben.
Als wir dann nach 3 Stunden mit unseren errechneten Koordinaten das Haus verlassen wollten, haben wir noch eine Gruppe von Cachern getroffen.
Leider mussten wir anschließend feststellen, dass unser Final in Privatgelände lag. Wir mussten also irgendwie einen Fehler gemacht haben. Trotz großzügiger Erweiterung des Suchgebietes in logischer Richtung war das Versteck nicht auszumachen, obwohl wir nur wenige Meter daran vorbeigelaufen waren.
Also ging es wieder zurück, um die Ergebnisse mit den nachfolgenden Cachern zu vergleichen. Aber irgendwie hatten die dann auch die gleichen Werte! Aber eben auch den richtigen Hinweis auf die Lage des Verstecks.
Im Nachhinein habe ich jetzt noch mal einige Logeinträge studiert und sehe, dass es schon mehreren so ergangen ist. Die Vermutung liegt nahe, dass wir unbewusst eine Station ausgelassen haben. Alles sehr mystisch!
Und überhaupt weicht die Beschreibung mittlerweile doch schon ziemlich von den tatsächlichen Gegebenheiten ab: Ich sage nur Turmzimmer!
Und was hätten wir eigentlich mit den unnötig mitgebrachten Sachen machen sollen? Na gut, mit dem Spülmittel und dem Wasser kann man sich die Hände waschen, ist vielleicht auch wichtig. Das Bier haben wir aber erst zu Hause getrunken, es stehen mittlerweile schon genug Flaschen herum.
Um zum Schluß zu kommen: Insgesamt war es ein schönes, spannendes und lehrreiches Unternehmen, Danke deshalb an den owner für die Ausarbeitung des Caches. So konnten wir wieder einmal einen historischen lost-place besuchen.
Lediglich mit dem Finale konnten wir uns nicht so recht anfreunden. Der Platz enttäuscht und passt eigentlich nicht so recht zu diesem ansonsten sehr schönen Cache. Ich weiß aber auch, wie schwierig es ist, in bewohntem Gebiet einen Platz für eine große Dose zu finden.
Vielen Dank sagt:
reindeer
icon_smile_shy.gifwww.reindeer-geocaching.de icon_smile_shy.gif

Bilder für diesen Logeintrag:
ParkenParken
balloonballoon

gefunden Empfohlen 04. Februar 2012 Nordbaer hat den Geocache gefunden

Der Cache stand schon ne Zeit auf meiner Liste. Heute mit LosVampos durchs Haus gekämpft. Alle Stages waren einigermaßen gut zu finden. Probleme hatten wir beim "Licht". Hier sollte mal der Owner einen neuen Hinweis anbringen. Das Haus und seine Räumlichkeiten schauen auf den Bildern recht passabel aus, sind in Wirklichkeit aber doch sehr duster. Insgesamt das ganze Flair macht das Haus sehr gruselig und die Spannung steigt ins Unermessliche. :-) danke für diesen wirklichen spannenden Multi. Hat uns sehr Spass gemacht diesen heute ganz allein im Haus zu machen.

gefunden 29. Januar 2012 TK76 hat den Geocache gefunden

Was für ein Cache!

Heute machte ich mich mit F81 auf den Weg, um dieses Haus ein wenig auf den Kopf zu stellen. Gleich zu Beginn trafen wir auf eine andere Cachergruppe. Dann auf eine weitere... ;-)

Als wir mit Station 1 und 2 beschäftigt waren, stießen wir auf ein sehr nettes Cacher-Pärchen und beschlossen, gemeinsam weiterzumachen. Die Suche nach den Hinweisen machte tierischen Spaß. Die Rätsel haben uns einige Male Kopfzerbrechen bereitet, aber wir waren guter Dinge, ordentliche Finalkoordinaten ermittelt zu haben.

Am vermeintlichen Finale angekommen, wurden wir aber eines besseren belehrt. Allerdings waren wir nicht alleine, sondern trafen dort auf die anderen Cachergruppen. :-)

Mit vereinten Kräften konnten wir uns dann schließlich doch dem Cache annähern und entdeckten dann zum Glück eine mehr als deutlich zu sehende Cacherstraße, die sich im Schnee abzeichnete.

Alles in allem war es ein sehr gelungener Tag und ein super Cache! Dafür vielen Dank an den Owner!

gefunden 11. Dezember 2011, 21:00 Schatzforscher hat den Geocache gefunden

Heute zusammen mit Hendl und den hinzugetretenen Gabi und Ulli sowie den Hoppeltieren und den Baeren65 den Cache angegangen. Viele Stunden waren wir unterwegs. Trepp auf trepp ab gelaufen. In einem wirklich netten Team sind wir dann von Station gezogen. Naja die location war ja recht aufgeräumt und doch war ein Stuhl nahe am Abgrund. Sehr spannend. Die dicke Erkältung war an dem einen oder anderem Ort im Haus war sehr hilreich. Ich hoffe, daß ich von meinen Mitstreitern niemand angesteckt habe. Das Final war dann für mich doch sehr überraschend. Vielen Dank für die Dose. Beste Grüße Die Schatzforscher

gefunden Empfohlen 28. August 2011 ralphloewe hat den Geocache gefunden

Hier ging heute der Punk ab! Als wir im großen Team (dave_lee, googler25, grünes-gummibärchen, gummibärchen, ikeableistift, Maruffel und Pisces3) hier ankamen waren wir nicht allein. Es waren noch min. 3 weitere Teams unterwegs und morsix kam auch noch zu Besuch.

Gestartet haben wir in der Kühlkammer und der schwierig versteckte Hinweis hat sich nach ein bisschen suchen zusammen mit einem anderen Team aus Österreich dann doch gezeigt. Auch die Pumpe konnte danke Maruffel schnell entzaubert werden. Dann sind wir ab nach oben! Shannon haben wir erstmal übersprungen und sind gleich ab zur Spanner-Vorrichtung. Haben wir jetzt eher für eine Entwicklungskammer für Fotos gehalten. Wer hier wohl Fotoshotings durchführt und die Bilder gleich entwickelt hat?

Nach ein bisschen Treppensteigen haben wir dann die Raumstation aufgesucht und dank dem Einsatz vom dave_lee wurde das Rätsel zu Tage befördert. Gelöst hat es dann Maruffel zu einem späteren Zeitpunkt! Schließlich waren wir dann im allseits bekannten Turmzimmmer. Hier haben wir das Rätsel im ersten Anlauf nicht gefunden, als dann jedoch morsix kam und er, ikeableistift und ich nochmal nachgeschaut haben, hatten wir das fiese Rätsel in der Hand.

Nach und nach hat sich beim Lösen dann eine Strategie geformt. Ich bin dann oben geblieben und hab gerätselt, während die anderen Shannon und den Fahrstuhl besucht haben. Das Turmrätsel hat die meiste Zeit benötigt, aber nachdem eine Strategie gefunden war, und ein paar Hinweise durch vorbei schauende Teams gesammelt werden konnten, konnte das Rätsel allein durch Logik besiegt werden. Uff!

Schließlich sind wir mit allen Zahlen bewaffnet zum Final losgezogen. Leider hatten wir ein kleines Offset, allerdings hatten wir ja ikeableistift und morsix als Live-Joker dabei (Danke an dieser Stelle!!) und dann hat dave_lee den Cache hervorgezaubert.

Ein hartes Stück Arbeit und ich glaube das Haus hat schon lange nicht mehr so viele Leute gesehen. Danke für den spannenden Multi und die Runde durch diesen interessanten Lost Place. Viele Grüße, Ralph

gefunden 26. Juli 2011 pauliklaus hat den Geocache gefunden

Supi Cache, natürlich zutreffend, aber doch recht wenig für diesen Knaller.

Zusammen nit Harry H. in 2 Etappen jetzt beendet. Im Februar waren wir erstmals vor Ort und so kann ich ziemlich genau beurteilen, wie sich die Lage seitdem verändert hat.
Es begann bereits mit dem Zugang, denn die bequem zu erreichende, aber recht einsichtige Tür ist mittlerweile verschlossen, wie wir heute beim Verlassen feststellen musste. Als Weg ins Gebäude haben wir den agentenmäßig passenden Einstieg gewählt, den wir im Februar von innen entdeckt hatten. Kaum eingestiegen, merkten wir heute Morgen dann, dass nur wenige Meter entfent jetzt eine Öffnung existiert, durch die ein Elefant passt.

Brachiale Gewalt Teil 1.

Im Winter waren im Prinzip nach einiger Zeit und Geduld alle Hinweise und Tipps entdeckt (1 TJ war in der Kühlkammer nötig), so dachten wir zumindest, als
wir mit allen Informationen nach Hause fuhren, um die Sachen durchzurechen. Dort merkten wir allerdings, dass wir an Station 7 nicht gründlich genug gesucht hatten, so war klar, dass ein weiteres Anrücken und dass ist wahrlich nicht schlimm, wenn man nicht weit weg wohnt, nötig war.

Heute dann spaßeshalber alle Stationen, die Hinweise haben wir nicht gesucht, aber festgestellt, dass auch da einiges im Argen ist, im Eiltempo abgelaufen und herausgefunden, dass an 1-4 alles in Ordnung ist, aber an Station 5, der Besten überhaupt zeigte sich erstens keine Aufgabe und zweitens

Brachiale Gewalt Teil 2,

denn da eine Tür mit eben solcher aufgebrochen wurde, ist ein großer Teil des Spaßes und der Herausforderung verloren gegangen.
An der russischen Raumstation wieder fündig geworden, dafür aber im Turmzimmer nichts entdeckt. Ich muss aber hier gestehen, dass wir, selber Schuld, ohne Handschuhe nur eingeschränkt Lust hatten, hier im Taubendreck ultimativ alles umzudrehen. Vielleicht sollte ich noch anmerken, dass die Vorfinder so "nett" waren und die für den Weg ins Turmzimmer benötigten Sachen praktischerweise direkt am Ort bereitzustellen, was der Sache auch eher abträglich ist, denn im Februar war auch das Einsammeln dieses im Gebäude verstreuten Equipments eine Herausforderung für sich.
Als Fazit für mich bleibt: Archivieren ist natürlich quatsch, da sich die Sache hier über kurz oder lang eh selbst erledigen wird, aber jeder, der hier jetzt noch aufschlagen will, immer noch eine tolle Location vorfindet, aber eine Liste von potentiellen Telefonjokern dabei haben sollte oder viel Glück benötigt, um die jetzt verlorenen Hinweise oder Aufgaben irgendwo aufgabelt.

Wie jedenfalls sind heute noch einmal mit Spaß durchs Gebäude gezogen, obwohl uns die Finalkoordinaten schon vorlagen. Harry hat deshalb die Gelegenheit zum Loggen genutzt, ich logge nur 'ne Note, werde aber morgen dann die Dose aufsuchen und dann auch meine Unterschrift hinterlassen.

DFDAbenteuer
Klaus

This entry was edited by pauliklaus on Tuesday, 26 July 2011 at 07:19:30 UTC.

gefunden Empfohlen 11. Juli 2011 flunschi hat den Geocache gefunden

18:00

Am Samstag ging es zusammen mit dg7ro ins Rätselhaus. Einige Stationen gingen recht flott, an anderen suchten wir uns dumm und dämlich. Ich weiss nicht, wie oft wir in dem Haus hoch und wieder runter gelaufen sind. Da wir nicht alle Rätsel finden konnten, hatten wir dann irgendwann abgebrochen. Zu Hause hatte ich dann anhand der bisher gefundenen Werte eine vielversprechende Finallokation gefunden, die uns dann heute bestätigt wurde. So ging es dann heute nach der Arbeit zusammen mit dg7ro in das richtige Gebiet. Nachdem wir es durchkämmt hatten konnte ich die Dose entdecken und wir diesen Cache endlich abschließen.

TNLNSL, TFTC
flunschi

gefunden 22. Mai 2011 Knocky. hat den Geocache gefunden

Heute Morgen ging es ganz früh mit einem bunt zusammen gemischten Haufen los ins Mystery Haus. Nach etwas herumgelaufe war auch bald der Richtige Eingang gefunden. Bei den ersten gefunden "Sachen" war die Sachlage erst einmal etwas verwirrend, da man sich noch so gar keinen Reim darauf machen konnte. Umso höher man sich aber durcharbeitete, um so eher kam Licht ins Dunkel. Im Großen und Ganzen kamen wir wirklich gut voran, nur der Wert für "B" versteckte sich vor uns hervorragend. Hier haben wir wirklich am längsten herumgesucht. Letztendlich konnte dieser aber auch noch gefunden werden. Die Rätsel waren teilweise wirklich ganz schön knifflig, jedoch zu fünft waren die Aufgaben doch ganz gut zu lösen. Viele Grüße nochmal an alle von unserer kleinen Truppe.
Es hat sehr viel Spaß gemacht  :D
TFTC

gefunden 06. Februar 2011 geotrader hat den Geocache gefunden

Wie Inder schon geschrieben hat, haben wir es endlich geschafft auch noch die Dose zu diesem absolut genialen Multi zu heben  :) . Vielen Dank an Morsix f&#xFC;r die sch&#xF6;nen R&#xE4;tsel und den Aufwand bei diesem Cache!!!!<br/><br/>Gru&#xDF; Franz

gefunden 06. Februar 2011 Inder hat den Geocache gefunden

#703,14:20h
Schon vor langer Zeit haben wir mit dem RiemTeam und Geotrader das Haus besucht und alle Rätsel abgeklappert. Seither war es uns nicht möglich, einen gemeinsamen Termin zu finden, um endlich die Finaldose zu heben. Heute sind die Geotrader und wir (mit Zustimmung von RiemTeam) aufgebrochen, um unser Log einzutragen. Rund um das Rätselhaus hat sich sehr viel verändert, seit wir da waren. Hoffentlich bleibt der Cache noch lange erhalten!
Danke für diesen außergewöhnlichen Cache!
Noah und Alfred
In: Spongebob, Out: Zauberwürfel

P.S.: an die zwei in der Nähe suchenden: Ihr habt vermutlich einen kleinen Rechenfehler. Hatten wir anfangs auch (aber in die andere Richtung zeigend). Wenn Ihr nicht die Flucht ergriffen hättet, wären wir gerne hilfsbereit gewesen. Probiert es einfach in der Ecke, in der wir waren ...

gefunden 29. August 2010, 21:00 diltigug hat den Geocache gefunden

Nachdem ich mit Stalker70 die letzte Zuflucht gehoben hatte, fragte er mich, ob ich nicht Lust hätte das Rätselhaus anzugehen. D/T 4/4... mmh... na gut, versuchen kann man es ja mal. Naja, wie er schon geschrieben hat, hat es dann doch besser geklappt als erwartet. Rätsel, kein Problem mit unserem Team, aber Dosen suchen... [B)].
Jedenfalls super LP-Location und ein aufwendigst ausgearbeiteter Cache, der Laune gemacht hat.

Viele Grüße an fjaeril, van_Gogh und Stalker70

und

TFTC

out: TB

gefunden Empfohlen 01. August 2010 hoefi hat den Geocache gefunden

Ein ganz exzellenter Cache! Hat mir sehr gut gefallen! Vielen Dank dafür.

Der Cache bringt deutlich mehr Erlebnisse als alle irgendwohingeklemmten Filmdöschen die man in der gleichen Zeit machen kann.

Vielen Dank an samallica, der zuhause trotz Verwandschaftsbesuch die Mühle angeworfen hat und schnell eine brute force Attacke auf das Rätsel vom Raumschiff geritten hat. (Gut, vielleicht war es hilfreich, dass es die Verwandtschaft der Freundin war ;-) ).

Dank und Gruß an die famose Cache-Gruppe (comandatroy, dominuk und micaudi). In dieser Zusammensetzung können wir gerne mal wieder losziehen. Wir haben uns wirklich gut ergänzt.

Bilder für diesen Logeintrag:
Staun!Staun!
Kunst am Cache IKunst am Cache I
Aussicht IAussicht I
Aussicht IIAussicht II
Vorsicht Löcher!Vorsicht Löcher!
Schweres Astronautenrätsel ISchweres Astronautenrätsel I
Schweres Astronautenrätsel IISchweres Astronautenrätsel II
Kunst am Cache IIKunst am Cache II
Aussicht IIIAussicht III
Letztes Rätsel gelöst, Bier getrunken, auf zur Dose!Letztes Rätsel gelöst, Bier getrunken, auf zur Dose!

gefunden 20. Juni 2010 sunnycool hat den Geocache gefunden

Zum Start der heutigen Cachetour kam Schollfan mit Sohnemann und einer genialen Idee. Die Idee ging auf und der Weg zur Dose ließ sich etwas verkürzen. Es ist uns bewußt, daß wir hierdurch einiges versäumt haben! Vielen Dank fürs "Vercachen" dieses hochinteressanten LP.
#961 / no trade

gefunden 20. Juni 2010 Schollfan hat den Geocache gefunden

Ein wirklich interessantes Haus, auch wenn mein dreijähriger Cacher-Kollege und ich auf die Ortsbegehung verzichten mussten - aber glücklicherweise gibt es ja auch noch alternative Lösungsmöglichkeiten. Auf unseren heutigen kleinen Cache-Tour mit sunnycool war dann die Dose schnell gefunden.

TFTC

This entry was edited by Schollfan on Sunday, 20 June 2010 at 13:54:42.

gefunden 16. Juni 2010 keogarl hat den Geocache gefunden

Habe mich mit maili0815 für die Kukident 3-Phasen-Lösung entschieden:

1. Phase 1.6.: Haus inspizieren, viele Hints und Rätsel finden und lösen
4h
--> danach: nach hause, nachdenken, nachrechnen, Rücken-OP machen lassen..

2. Phase 8.6.: gut vorbereitet und erholt wieder ins Haus gerauscht und Fehlendes relativ schnell gefunden. (Leider mussten wir feststellen, dass hier in der Zwischenzeit die Vandalen gehaust haben ) dann aber am Final verzweifelt
3h
-->danach: nach Hause nochmal alles überprüfen und v.a. unseren daheimgebliebenen Joker Destroya konsultiert

3. Phase 16.6.: hin, rein, übersehenes Rätsel finden und lösen, dann Punktlandung am Final
15min

Im Nachhinein ein in sich stimmiger Cache, die Rätsel waren das unproblematischste,
wir sind uns eher mit Schlamperei und Hudelei selbst im Weg gestanden.
Danke für diesen inzwischen schon legendären cache
Out: TB "blinde Schnepfe"
Karl

gefunden 15. Mai 2010 alf16 hat den Geocache gefunden

#713
Auch ich hab mich auf die Suche nach der Alternative gemacht, Heute war ich dann endlich erfolgreich. Schön dort. Ich gebs zu, ich habs nicht so mit Lost Places.
Out: Coin
In TB

TFTC

Alf16

gefunden 21. Februar 2010 Isar-12 hat den Geocache gefunden

Log siehe Geocaching.com

gefunden 21. Februar 2010 Isar-12 hat den Geocache gefunden

Der Cache stand schon l&auml;nger auf unserer Wunschliste. Heute dann zusammen mit center79, Duglum, CyroGenID und Guests gestartet. Der richtige Eingang und gleich danach Station 1 waren schnell gefunden. Der kleinste im Bunde hatte dann die R&auml;tsell&ouml;sung f&uuml;r den ersten Buchstaben... Da sieht man mal wieder die Nintendoerfahrung <img src="http://www.geocaching.com/images/icons/icon_smile_wink.gif" border="0" alt="" align="middle" />. Auch bei der zweiten Station kamen wir schnell an, aber dann ... wo k&ouml;nnte nur das R&auml;tsel sein. Nach einigen weiterf&uuml;hrenden Hints im Geschoss sind wir erst mal zu den n&auml;chsten Stationen weitergezogen um uns weitere Buchstaben zu err&auml;tseln. Und pl&ouml;tzlich standen da Ypsis vor uns, die heute den gleichen Cacheausflug auf dem Programm hatten. So tauschten wir uns schnell aus und es ging gemeinsam weiter bis in das Turmzimmer. Im Laufe der Stunden hatten wir fast alles zusammen. Uns trennte nur noch ein R&auml;tsel vom Final. Hier hatte dann Sandra von den Ypsis die Adleraugen, wo der Rest von uns total blind war. Damit konnte auch dann der letzte fehlende Buchstabe err&auml;tselt werden, bevor es zur Finaldose ging.<br />Aber erst mussten mal unsere mitgebrachten Biere gek&ouml;pft werden, hatte uns doch der Owner extra in der Cachebeschreibung darauf hingewiesen diese dabeizuhaben. [:D] <p>Die Finaldose konnte dann schnell gefunden werden.<br />In: Spiel Twister / Out: Coin </p><p>Vielen Dank nochmal an Rudi f&uuml;r diesen sch&ouml;nen Cache im R&auml;tselhaus und nat&uuml;rlich an alle unsere Mitcacher f&uuml;r die lustige gemeinsame Runde am Sonntag Nachmittag. </p><p>Und an alle die diesen Cache ebenfalls machen wollen: Es sind derzeit definitv alle Stationen, Hints und R&auml;tsel in Ordnung und vorhanden.</p>

gefunden 07. Februar 2010 Hena+Maik hat den Geocache gefunden

ausführlicher log bei gc

gefunden 01. Januar 2010 Erdbeerponys hat den Geocache gefunden

Team Inglourious Erdbeerponys hat diesen Cache gestern vermutlich als letztes im Jahre 2009 gehoben. Haben am Raumschiff leider das Rätsel nicht gefunden, die Lösung trotzdem auf andere Weise erhalten. Alles andere Rätsel haben wir dann mit mehr oder weniger Suchen ganz gut gefunden und auch relativ zügig gelöst. Kleiner gruß an Professor Layton (so konnten wir das Bier auch wirklich trinken...)
Die vielen toten Tauben waren dann schon weniger appetitlich: Aber wir hatten alle trotzdem ne Menge Spaß! Vielen Dank für den netten Nachmittag so kurz vor Jahresende.

Kleiner Tipp: Desinfektionsmittel könnte nicht schaden oder es sollte wirklich JEDER vernünftige Arbeitshandschuhe dabei haben...

TFTC
Viele liebe Grüße
und ein frohes neues Jahr an alle

Inglourious Erdbeerponys (extra aus dem Ruhrgebiet nur hierfür angereist ^^ [naja fast nur])

gefunden 21. November 2009 ilgrande hat den Geocache gefunden

#56 Ein toller Cache mit einigen Herausforderungen! In zwei Anläufen zusammen mit er-be-one und für den ersten Anlauf auch noch calando und Frau, alle Rätsel bis auf das im Fahrstuhlschacht gefunden. Alle Stationen bis auf das Rätsel im Fahrstuhlschacht sind erhalten. Und auch ohne das fehlende Rätsel lässt sich der Cache heben. Zwei Anläufe, weil es ja mittlerweile doch wieder recht früh dunkel wird und wir nicht mit den Taschenlampen unnötige Aufmerksamkeit auf uns ziehen wollten. Insgesamt vielleicht 3 1/2 Stunden im Rätselhaus. Dahei ging das Rästeln aber weiter... Für das Rätsel im Turm waren bei mir dann noch einige Zeilen Javacode erforderlich um an die Lösung zu kommen. Per Mail dann auch das Räsel aus dem Fahrstuhlschacht in Erfahrung gebracht und trotzdem lagen unsere Koordinaten noch um einiges daneben. 2 der Rätsel sind event. auch nicht ganz eindeutig beschrieben.
Nichts desto trotz heute nach einer kurzen Suche vor Ort davon überzeugt, dass auch der Cache noch da ist und darauf wartet gehoben zu werden. Die Zahlen der anderen Rätsel weisen den Weg so eindeutig, dass man die Dose fast schon finden muss :)

IN: Billardkugel
Out: TB, Modellauto

Vielen Dank für den tollen Cache, ilgrande

gefunden 06. Juli 2009 Inspektor_Gadget hat den Geocache gefunden

Hallo erstmal! Das war ja ein lässiger Cache, so ganz nach meinem Geschmack. Inspecktor Gadget und seine Rätselfreunde waren unterwegs und haben eine saubere Punktlandung hingelegt. Die Koordinaten waren auf den Millimeter getroffen. Wir haben Hinweise bis hin zu einer Größe (was ist eigentlich das Gegenteil von Größe? Kleine?) von 3mmx3mm gefunden. Wir haben einfach alles gelöst, alles, alles, alles.....

Sogar der Eingang auf das Gelände - nein, wir sind nicht ganz billig unter der Schranke durch, zumindest nicht auf dem Hinweg - war ja schon sein Geld wert. Ich wollte schon immer mal Feuerwehr-Auto fahren.

Einen ganz großen Dank für den tollen Cache. Go, go - Gadget!

PS: Meine Fresse - die Kamera ist voll!

gefunden Empfohlen 07. Juni 2009 Freibergerin hat den Geocache gefunden

Eigentlich sind wir ja nicht so die Freunde von Rudel-Caches, aber hier hatte es sich echt gelohnt. Nachdem sich das Riesen-Rudel in zwei kleinere geteilt hatte, gings auch schon los. Mit lauter Rätsel-erfahrenen Haudegen kamen wir gut voran. Vor der letzten Aufgabe gab es dann die große Reunion mit der anderen Gruppe - und das war auch gut so! Nach langem Knobeln konnte auch diese gelöst werden und ab ging es zum Final.

Wie schon unsere Vorredner sagten: geniale Location mit richtig tollen Rätseln - ein unbedingtes MUSS!

Viele Grüße
Ruppi & Sophie

P.S. Erstaunlich, wieviele Leute so ein Turmzimmer aushalten kann.

gefunden Empfohlen 07. Juni 2009 Supi hat den Geocache gefunden

#2059: Zusammen mit IngRu, ikeableistift und phasenweise General Zufall das Rätselhaus erkundet. Da wir manchmal die Hinweise schon vor den Rätseln gefunden hatten, lief's grundsätzlich eigentlich ganz gut. Nur in der Kühlkammer haperte es mit der Entdeckung des Rätsels, obwohl wir die richtige Idee hatten, aber bei der Inspektion nicht gründlich genug waren. Die Rätsel waren mit Ausnahme des letzten eigentlich machbar, auch wenn wir beim Abgleich mit General Zufall feststellten, dass wir in zwei Fällen nicht die richtige Lösung erknobelt hatten, was für die Finalkoordinaten aber relativ egal gewesen wäre. Das letzte Rätsel allerdings hatte es in sich: Ohne den Hint, den wir netter Weise schon vorher gefunden hatten, und einem Geistesblitz von Rudi würden wir wahrscheinlich jetzt noch vor dem Rätsel sitzen.
Fazit: Dreieinhalb schöne Stunden in einem tollen LP mit interessanten, teilweise liebevoll angefertigten Rätseln und netter Begleitung. So macht Cachen Spaß! Ein dickes Dankeschön an den Munich Master of lost places und an meine Begleitung. TNLNSL und TFTC

gefunden 04. Juni 2009 crazybear and honey hat den Geocache gefunden

Also das ist ja mal wieder ne echt klasse Location.

Und erst die Rätsel hier waren der Hammer. Wir konnten fast alle Stationen auf anhieb finden. Nur Station 2 hatte es in sich, aber davon habe ich schon mal im internet gelesen. (Tolle Umsetzung)

Ich frage mich wie Morsix auf all die fordernden Rätsel gekommen ist?

Die vielen Basteleien und Gehirnaktivierer sind echt gut gelungen.

Kurz vor dem Final nur noch mal kurz nen TJ zu hilfe gezogen (auch dir herzlichsten Dank :-)) um die errechneten Cords gegen zu checken.

Juhu alles richtig ermittelt und dann schnell zur Dose. Nach knapp 2,5 - 3 Stunden war dann schon auch alles Vorbei.

Vielen herzlichen Dank für das Erlebnis. Gerne mehr davon.

Gruß René

gefunden 04. Juni 2009 Wrtlbrmpft hat den Geocache gefunden

Das war einfach toll. Habe zuerst alleine begonnen und die erste Station ohne Probleme geloest. Bei Station 2 hatte ich das Objekt bereits in der Hand und habe es nicht erkannt [:I] Dann kam mit crazybear, F2-Beamer, carryflag, Pacelaro und Materazzi Hilfe. So gings munter von Stockwerk zu Stockwerk mit dem Hoehepunkt im Turmzimmer [:D]
Das waren knackige Raetsel und nicht leicht zu erreichende Aufgaben. Hat Spass gemacht und vielen Dank an morsix fuer dieses Meisterstueck [:D]

gefunden 22. Mai 2009 baer2006 hat den Geocache gefunden

(siehe Log bei geocaching.com)

gefunden Empfohlen 18. Mai 2009 Zeck hat den Geocache gefunden

Mann o Mann, der war knackig,
unser erster morsix-Multi.Einfach genial !!!!
Als ich durch mein Postfach stöberte, fiel mir die Mail schon ins Auge . Der muss es sein....... und sobald als möglich. Also, das MissMarpleTeam aktiviert und für den nächsten Tag verabredet.
Am Tatort angekommen, den passenden Zugang gesucht und dann ab ins Vergnügen. Mit den Rätseln hat sich morsix ganz schön ins Zeug gelegt .
Beim Ersten musste fast ein Kasten Cacherbier dran glauben, die Aufgabe konnten wir lösen, aber leider nicht mehr die folgenden Stationen. Naa, schmarrn, Spaß beiseite .
Bei zwei Rätseln mussten wir noch den Hint einholen, dann hatten wir die Koordinaten zusammen.
Am Final hatte das MissMapleTeam die bessere Spürnase bewiesen. Dort zeigte sich auch, das wir nicht alle Rätsel richtig gelöst hatten, wir lagen ungefähr 15m off.

Danke für die tolle Location und die einfallsreichen Rätsel. Hut ab, wer das alleine schafft, im Team ist es dann doch ein bisschen einfacher.

P.S.: Die weichen Knie von morsix, alleine... mitten in der Nacht.... in der Bruchbude, lassen sich gut nachvollziehen.

no trade

gefunden 17. Mai 2009 ingo_3 hat den Geocache gefunden

FTF
Eine kurze Mail nach LA und das Tagesprogramm wurde über den Haufen geworfen :-) bei der Aussicht auf solch einen Cache keine wirklich schwere Entscheidung.
Als wir um irgendwas nach 13h am Ort des Geschehens eintrafen war wir anscheinend die Ersten. Also frischen Mutes die einzelnen Stationen gesucht ( sie konnten alle gut gefunden werden und auch erreicht werden ;-) ). Die Lösungen für die einzelnen Rätsel waren bis auf zwei schnell errätselt/gerechnet/geraten ;-)
Mit einer Portion Risiko und ungenauen Koordinaten sind wir zum Cache gezogen und konnten nach einiger Zeit die Kiste entdecken.
Unterwegs trafen wir auf zwei Cacher die uns hart auf den Fersen waren und wie ich jetzt lese das finale Rätsel schafften. Auf unserem Weg zum Cache trafen wir noch auf den Fisch und die Raiders.
Jetzt noch zur Location: Einfach genial dieses Gebäude, schön verwinkelt, dunkel Gänge, höchste Turmzimmer, klettern und kriechen. Das LP-Herz schlägt höher den es ist alles geboten.

Danke

ingo_3

gefunden 17. Mai 2009 skyeye+zerg hat den Geocache gefunden

Hallo zusammen,

 nach langer Überredungskunst von zerg hat skyeye eingewilligt, dieses "Haus" zu betreten....(wir kannten das Gelände bereits durch einen anderen cache)...und es hat sich gelohnt!! Selten so einen extrem genialen Multi "erlebt"!! Wir waren zwar nicht alleine...aber die "Zusammenkunft" am Ende war sehr lustig, hilfreich und lohnenswert :-) Grüße an dieser Stelle an Baracuda & Co. :-)

Jetzt zum Rätselhaus selber: die Stationen sind teilweise nicht einfach..aber das ist auch gut so! Jede Station hat ihren eigenen Charme....PS: achtet darauf, dass die "Hilfsmittel für die Lüfte oder Tiefen" fest verankert sind, sonst geht es ungewollt schnell abwärts ;-)

Die einzelnen Rätsel sind alle gut durchdacht, einfallsreich und tricky :-) aber alle machbar mit einigem zeitlichen Aufwand...

Den final (nach einer gemütlichen Kaffeepause) dann schnell und gut gefunden...

Großes Lob an morsix!!!!! 1000 Dank für diese schöne mystische Tour!!!

Grüße

skyeye+zerg

gefunden 17. Mai 2009 speedyelise hat den Geocache gefunden

Whow, hab ich mich gefreut, dass auf dem schon einmal erkundenten Gelaende wieder was von Morsix versteckt worden ist. Schnell schnell ausgedruckt, etwas zu weit weg geparkt und der Eingang durch ein offenes Kellerfenster war schnell entdeckt. Toll, hier, so schoen unaufgeraeumt. Die Wasserpumpe war bald gefunden, aber .... dort am Raetsel ist mir aufgefallen, dass der Foto im Auto liegt. Das Raetsel hatte ich mir dann viel zu einfach vorgestellt und spaeter auch hoeren muessen, dass ich komplett falsch gelegen haette. Dann als ich gerade an der Kuehlkammer war, kamen 4 Fotografen mit einem einer leichter gekleideten Dame vorbei. Was die wohl gemacht haben? Lt. vorherigem Log anscheinend doch nix anruechiges Cool

 Viele, Viele Hinweise und Raetsel gefunden und den herrlichsten Ausblick aus dem Turmzimmer, dass ich besuchte, genossen, nachdem ich das ganze "Rudel" an Cachern im Treppenhaus gefunden hatte. Hatte nette Mitmach-Angebote bekommen, aber erst mal dankend abgelehnt und selbst weitergesucht.

 

Als ich dann spaeter wieder alleine und mit dem Haus "fertig" und auf dem Rueckweg zum Auto war, ueberlegte ich mir die ganze Zeit, welchen Eintrag ich vornehmen soll. Ein DNF ist es ja nicht gewesen. Eher ein "Habe-gar-nicht-gesucht"Eintrag, denn die Raetsel habe ich mir ...... nicht angetan. Ich gebs zu: Das kann ich nicht "in freier Natur" oder vielleicht bin ich auch nur ... zu faul?

 

Dann, wieder 50m vor meinem Auto, kommt ein Auto VOLL mit Cachern vorbei Laughing

 Und bevor ich mich schlagen lassen, nehme ich halt die Finalen Koordinaten Kiss

Somit durfte ich meinen Namen um 18:50Uhr auch noch ins Logbuch eintragen.

Ein SEHR schoener LP mit gluecklichem Ende. Das war schoen.

Viele Gruesse an alle Getroffenen und Danke MORSIX!

 

Andreas

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 17. Mai 2009 Anton_s hat den Geocache gefunden

Ja...
Wirklich ne supercoole Örtlichkeit, die Meister Morsix hier berätselt hat.
Viel gabs für uns zu entdecken und zu sehen.
Die Fotoapparate waren ständig im Einsatz.
Dann auch noch ein bisschen sportliche Betätigung....  Klasse.
Alleine wäre ich bei den Aufgaben ziemlich untergegangen.
Baumschulbildung hilft hier anscheinend nicht wirklich. ;-)
Beste Grüße auch von mir an die anderen Teams Vorort.

CoolCoolCoolDANKE!!!CoolCoolCool

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 17. Mai 2009 still-hide hat den Geocache gefunden

Yeah...was für ein Spass...absolut top die Location. Heute mit ingo_3, anton_s und wolliball das Rätselhaus erkundet. Da hat sich Altmeister Morsix ordentliche Rätsel einfallen lassen, Respek...absolut nicht ohne und schön knifflig. So einige Male kamen wir gut ins grübel, bei 2 Rätseln stehtdie Lösung immer noch aus...haben wir nicht knacken können. Aber die Dose konnte sich am Ende trotzdem nicht wehren unddas Logbuch wurde entjungfert. Sehr schöner Cache...Respekt.

 

Grüss auch an alle die wir während unserer Tour getroffen haben. Ging ja heiss her hier heute.

 

Vielen Dank und viele Grüsse,

 

Martha & Heiko

 

 

gefunden Empfohlen 20. April 2009 Kerstin76 hat den Geocache gefunden

Wow, toller Cache! Wir haben drei Stunden lang das Gebäude untersucht und gerätselt. Das Turmzimmer inkl. des dortigen Rätsel hat mir am besten gefallen, zu dritt ging das auch rasch von der Hand:-) Das Versteck in der Kühlkamer ist so offensichtlich, dass wir den Hint dazu brauchten... Am Ende haben wir bei dem Zahlenrätsel nur geschätzt, aber den Cache dennoch gut gefunden. Blöderweise hatte dann anschließend die Küche im Alten Wirt in Obermenzing schon zu, so dass wir bei KFC unseren Hunger stillen mussten. TFTC!

[Zurück zum Geocache]