Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Lost Places - Alone in the Dark/Tatort (NC)    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 03. Oktober 2009 mariane hat den Geocache gefunden

Spontan entschieden wir uns gemeinsam mit water&sun und Vista-Freund auf Spurensuche zu gehen - Erfolgreich.

Der Einstieg gelang sehr gut und so war der Tatort schnell erreicht. Noch bevor wir wussten welche Spuren wir suchen mußten fanden wir das Log. Die Eigentliche Arbeit sollte noch kommen ...

Liebe Grüße und vielen Dank,

mariane + Tapsi

gefunden 24. August 2009 Geoborkis hat den Geocache gefunden

Die Geoborkis danken.

gefunden 18. August 2009 Morpheus789 hat den Geocache gefunden

In Vorbereitung der anderen beiden "Alone in the Dark"-Caches die notwendigen Hinweise abgeholt, nachdem ich den Anruf bekam.

gefunden 14. August 2009 MayBe hat den Geocache gefunden

#1331 - 23.55 Uhr - 8/8

Beim Aktenordnen fiel mir wieder der ungeklärte Mord der alten Mrs. Witmore in die Hände. Noch immer lag die Leiche am Tatort und das bei dieser Hitze. Das stank ja zum Himmel! Warum nur hatte mein Telefon nicht geklingelt? Warum hatte der Täter Spuren hinterlassen und warum ist es Nachts immer so dunkel? Fragen über Fragen, die ich keinesfalls "Alone in the Dark" beantworten konnte. Zum Glück gelang es mir, The Foxes (jufu) auf dem kurzen Dienstweg für den Fall zu interessieren und so machten wir uns heute an die Arbeit. Die Aktenlage war eindeutig und so schärften wir bei Einbruch der Dunkelheit unsere Blicke. Wir schauten und schauten, doch was war das? Die Bernsteinstraße lag im Dunkeln. Plötzlich blitzte etwas in der Finsternis und wir entschlossen uns, dem nachzugehen. Ein Fehler! Und gleich darauf noch einer... Menno! Hatte hier der Täter heimtückisch falsche Fährten gelegt? Ich denke ja, denn jede unserer Ermittlungen führte ins dunkle Nichts. Erst nach stundenlanger, akribischer Feinarbeit stolperten wir plötzlich aus purem Zufall über Haus No. 8 und verfolgten nun den Weg zurück zum Anfang. Doch es gab keinen Anfang! Haus No. Uno lag im Dunkeln und auch zwei weitere Gebäude waren ihrer funkelnden Kleinodien beraubt. Ist das denn möglich oder hätten wir nur unsere coolen Sonnenbrillen absetzen sollen? Kann es sein, dass der Täter nicht nur ein feiger Mörder sondern auch ein gemeiner Bernsteindieb ist? Diese Frage konnten wir leider jetzt und hier nicht klären, denn Mrs. Witmores Überreste erwartete uns. Ein kurzer Blick am Tatort genügte, um die Hinweise des liderlichen Täters aufzuspüren. Wenige Minuten vor Mitternacht schlossen wir den ersten Teil der Akte und machten uns auf den unheimlich düsteren Rückweg. Feierabend! Dem Täter bleibt eine kleine Verschnaufspause, doch wir kommen wieder und dann... [:P]

Aktennotiz: Tolle Geschichte! Klasse Cache! Spaß pur! [:D]

Danke für das nächtliche Abenteuer! Und einen lieben Gruß an The Foxes (jufu) für die Begleitung.
LG MayBe

Bilder für diesen Logeintrag:
Etwas kopflos, trotzdem erfolgreich!Etwas kopflos, trotzdem erfolgreich!

gefunden 04. Juli 2009 e_dan hat den Geocache gefunden

Du meine Güte, war die alte Frau vielleicht zugerichtet! Heute zusammen mit cacheGROSSmeister Falte xl mal in kleiner Runde unterwegs gewesen und auch so die kleine "2raumwohnung" der Dame gefunden, Spuren gesichert und die Jagd nach dem Täter aufgenommen. Vielen Dank für die spannende Story, das Verstecken und die Lust auf mehr davon sagt e_dan!

Hinweis 12. Juni 2009 lost.places hat eine Bemerkung geschrieben

MysteriousEvent@LP gelistet

gefunden Empfohlen 28. Mai 2009 tarozwo hat den Geocache gefunden

-Kommste heute mit auf nen Cache?
--ach ja, warum nicht…

Das war ein böser Fehler…

19:45 stand das bekannte Auto vor der Tür und ich wurde unsanft eingeladen, auf dem Weg zum treffen mir unseren Mi8tstreitern wurde noch der Junior aufgegabelt und zu Hause abgesetzt. Im Viererteam ging es dann los, im Tiefflug über die Autobahn, die Landstraße wurde zur Geraden und kurz vorm Ziel gab es ne 170° Kehre die man auch mit der Handbremse hätte nehmen können.

Wir fingen erst ganz entspannt an zu suchen, doch dann merkten wir das es doch nicht so einfach werden würde. Wir mussten da lang, komme was wolle. Micha hat natürlich immer den direkten Weg genommen, wir haben versucht die Wege zu nutzen, das brachte uns aber dann auch nicht weiter. Also rein in die Kartoffeln, es war schon fast ganz dunkel als wir am Final ankamen.

„Micha, pass auf!“, doch er hat nischt mitbekommen. 20 cm hinter ihm flog er vorbei, der Herrscher der Nacht, das Grauen der Finsternis, eine „Flugratte“. Das war glücklicherweise die einzige, so konnten wir ungestört weitersuchen, als plötzlich… Da war doch was, wir wurden fündig. Hat zwar was gedauert aber wir konnten uns dann doch noch ins Döschen eintragen.

Danke für diesen schönen Auftakt sagt der Tobi

Foto

gefunden 27. Mai 2009 mic@ hat den Geocache gefunden

Nachdem unser Team (mit dabei waren Grimpel, sonderdienste und tarozwo) endlich den Zugang zur Bernsteinstraße gefunden hatten, ging es zügig zum Haus von Mrs.Witmore. Ihr Haustier flog mir zur Begrüßung leise davon, aber die Kleine kommt bestimmt bald wieder. Der Täter hatte die Bude ganz schön auf den Kopf gestell, jedenfalls war (fast) kein Stein mehr auf dem anderen. Dementsprechend schwierig gestaltete sich die Indiziensuche... zum Glück konnte Grimpels Cacherfee unsere leidenden Mienen wohl nicht länger ertragen und schwang kurz mit ihrem Zauberstab, so daß uns der Schleier von den Augen fiel. TFTC, Mic@

Bilder für diesen Logeintrag:
Inspector mic@Inspector mic@

gefunden 27. Mai 2009 sonderdienste hat den Geocache gefunden

Nachdem wir den Weg zum Tatort ohne Komplikationen zurückgelegt hatten, war im Haus der Toten dann zunächst Verwirrung angesagt: Obwohl Grimpel die Szene mit seinem Bauch gut ausleuchtete, war es uns nicht sofort möglich, die Hinweise auszumachen. Erst nachdem das Tatortkommando die gängigsten Zoten rund um die Dose abgeklappert hatte, fuhr die Inspiration auf die Vier nieder und ein Indiz nach dem anderen zeigte sich.

Die Handschrift des Täters deutete nun klar auf einen eiskalten Profi hin. Ein Verdacht, der sich bei den weiteren Ermittlungen erhärten sollte.

Bilder für diesen Logeintrag:
Der ernste Blick des GesetzesDer ernste Blick des Gesetzes

gefunden 27. Mai 2009 Grimpel hat den Geocache gefunden

Da war sich das Berliner Ermittler-Team schnell einig, dieser Fall lohnt die Anfahrt. Am Tatort bot sich ein Bild des Grauens: Sonderdienste hatte die Aufforderung nach einer Dose zu suchen irgendwie mißverstanden, aber mit vereinten Kräften gelang es uns, ihn von der toten Mrs. Witmore wieder runterzuzerren. Na das geht ja gut los...

ps
Habe ich mich wohl verlesen, ich meinte da steht "Ausweis vor dem Bauch"!

Bilder für diesen Logeintrag:
Profiler GrimpelProfiler Grimpel

gefunden 10. April 2009 Steppentritt hat den Geocache gefunden

Heute haben wir uns mit unseren Lieblingscachern zu einem Großcachetag getroffen. Unsere Kinder ließen wir allein zurück. Das Wetter war herrlich, was will das Cacherherz mehr.
Oh ja, hier kann man wirklich nicht lange verweilen. Schnell sicherten wir die notwendigen Spuren. Ein Erkennungsfoto wurde ebenfalls gemacht und nachgeliefert. Mit den notwendigen Informationen ging es weiter auf Tätersuche.

Vielen Dank und liebe Grüße aus Leipzig .
Frank & Birgit

gefunden 04. April 2009 D1k74 hat den Geocache gefunden

Nachdem wir den Kurznachtcache zum warm werden genutzt haben sind Oli,Jens,Grit und ich zu diesen Cache aufgebrochen um den Mordfall zuklären leider verloren wir kurz die Spur fanden sie aber wieder bevor sie kalt wurde kamen aber zuspät um dem Opfer zu helfen so konnten wir leider nur um 20:50Uhr loggen.

Danke für den Cache
<b><i><font color="green">Eik</font></i></b>

Bilder für diesen Logeintrag:
Naja wohl eher ein FahndungsfotoNaja wohl eher ein Fahndungsfoto
Hier noch Agent BrunowinsHier noch Agent Brunowins

gefunden 29. März 2009 Letterbox-Wanderratte hat den Geocache gefunden

Nach einer kurzen Pause im Wartezimmer bei Hausnummer 8 sind auch wir zur Spurensicherung aufgebrochen. Nach dem systematischem Durchstöbern des Tatortes konnten alle Beweise entdeckt und aufgenommen werden. Klasse Einstieg zum Hauptcache! Vielen Dank für den Prologue-NC!

Bilder für diesen Logeintrag:
"BKA-Ratte"´´BKA-Ratte´´

gefunden 04. März 2009 PhunkyNipple hat den Geocache gefunden

In dieser für uns unbekannten Gegend, machten wir uns auf zur Suche und anschließenden akribischen Inspektion des Tatortes. Das Folgen entlang der Bernsteine war einfach, denn sie waren ja direkt neben den Häusern ;-)

Danke für die gelungene Einstimmung auf den Hauptcache sagt (Team) PhunkyNipple.

[Zurück zum Geocache]