Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Olsenbandes Millionen    gefunden 14x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 15. Mai 2010 derzuspaete hat den Geocache gefunden

<b>#700</b> 23:59

Es stand mal wieder ein Meilenstein an und traditionsgemäß entschied ich mich für einen Nachtcache. Da ich gerade bei pmsoft zu Besuch war, machten wir uns gemeinsam auf die Spuren von Olsenbandes Millionen. Die Brillanten funkelten sehr schön im Scheine unsere Taschenlampen [8)] und schon bald entdeckten wir das Highlight der Strecke: den Rubin [8D]. Fasziniert von seinem Funkeln leuchteten wir ihn aus den verschiedensten Richtungen an und fanden bald darauf den ersten Hinweis. Doch was war das [:O]?! Da brauchten wir ja noch so ein neumodisches tragbares Telegraphendingsda... pmsoft hatte seins zum Glück dabei und so konnten die weiteren Stationen im Teamwork gut bewältigt werden [:)]. Kurz vor dem Ziel sind wir dann irgendwie noch vom Weg abgekommen, was uns ein zusätzliches Abenteuer und beinahe nasse Füße bescherte <img src='http://img.groundspeak.com/forums/emoticons/signal/shock.gif' width=19 height=19 border=0 align=middle>.
Am Final angekommen wussten wir so recht gar nichts von unserem Glück und da wir keinen weiteren Hinweis fanden, hätten wir fast aufgegeben. Doch plötzlich meinte pmsoft: <i>hier ist doch der Cache</i>. Von den Millionen war zwar längst nichts mehr übrig, aber die erfolgreiche nächtliche Runde machte um so glücklicher [:D].

OUT: TB "Chemikerball 2008" und "Vanity Bear"

gefunden 28. Dezember 2009 Rad E. Boiler hat den Geocache gefunden

Nachdem jedi01 schon seinen Teil geschrieben hat, nun mein Log. Nachdem wir den Einstieg bei Mayo und Ketchup schnell gefunden hatten folgten wir der hellen Brilliantenspur, bis diese plötzlich zuende schien und wir schon mit dem Gedanken spielten einer falschen Fährte gefolgt zu sein.
Nach einer kurzen "rückwärtsgerichteten" Orientierung begaben wir uns wieder an das Ende der Spur. Und nach langem hin und her, ca. gefühlte 5sec vorm entnervten Abbruch wurde der blinde Rubin von jedi entdeckt. Nach genauer Betrachtung und Beleuchtung aus der Nähe glitzerte er wieder, auch von Fern war er nun wieder gut zu sehen...evtl. war es ihm ja die letzten Wochen ein wenig kalt und er musste erst geweckt werden icon_smile_wink.gif.
Weiter ging es zur nächsten Station, hier das gleiche Spiel eine ganze lange Weile nichts und dann, ach da ist ja, der "Klecks" aus Curry-Ketchup oder ist es gar Senf? icon_smile.gif.
An Station 2 sahen wir dann in der Ferne ein paar Taschlampen in den Brillianten-Pfad einbiegen, war uns etwa jemand auf der Spur? Nun hieß es Nerven behalten und schnell weiter.

Dieser "Klecks"-Suchablauf zog sich (evtl. auch dem schwachen GPS-Signal im Wald geschuldet) über die nächsten Sationen weiter. Wenn man einmal weiß wie der Owner "tickt" icon_smile.gif, dann sind die Stationen auch zu finden. Die Fragen konnten wir dank vorsorglich mitgeführtem Olsenbande-Wissen schnell beantworten, nur an Station 5 musste der TJ ran.

Nach 3h am Final angekommen mussten wir feststellen das Dynamit-Harry schon vor uns da war, oder war es die Kälte? Auch ohne Stethoskop und Handschuhe konnten wir den Koffer öffen, die Millionen konnten wir im Koffer leider nicht mehr finden. Die müssen die Vorfinder anscheinend unter sich aufgeteilt haben. icon_smile_wink.gif

Die möglichen Verfolger scheinen wir auch abgehängt zu haben, denn von ihnen haben wir nichts mehr gesehen oder gehört.

Danke an ticktack für diese außergewöhnliche Schatzsuche!

P.S. (an jeder Station befindet sich ein farbiger Reflektor, wie es in der Beschreibung steht, das Reflektionsvermögen lässt allerdings arg zu wünschen übrig)

gefunden 03. Dezember 2009 Raubritter hat den Geocache gefunden

Im Wesentlichen hat ja wind.surfen schon alles geschrieben. Als wir heute hier loszogen konnten die Vorrausetzungen nicht besser sein. <br/>Alles lief Super! Aber dann&#x2026;, die Station 6! Naja &#x2026; schweigen wir mal lieber! Vielleicht lag es ja auch am mittlerweile dichteren Nebel. <br/>Auf jeden Fall haben wir alle TJ verbraucht. Auch von mir noch mal ein gro&#xDF;es DANKE an den geduldigen Owner! <br/>Nach dem nun diese H&#xFC;rde genommen war, und das Final in greifbarer N&#xE4;he lag, konnte uns nix her aufhalten. <br/>Und, anhand des Spoilerbildes, war dann auch der Koffer kein Problem mehr. Wobei wir allerdings jetzt auch hier jede Fichte kennen. <br/>Auch ich kann best&#xE4;tigen, alles in einem super Zustand!<br/><br/>Danke f&#xFC;r den netten Nachtcache und die lustige Idee sagt <b><font color='red'>Raubritter</font></b>!<br/><br/>IN:nix/OUT: nix<br/>

nicht gefunden 16. November 2009 ErWiWo hat den Geocache nicht gefunden

Da wir die Loggs nicht gelesen hatten sind wir hier ins offene Messer gelaufen. Ohne Telefonjoker oder spezielle Kenntnisse waren unsere Chancen nur gering.
Dank der Unterstützung von Proton sind wir wenigstens zur 4. Station gelangt.
Danke

gefunden 16. November 2009 Proton26 hat den Geocache gefunden

Gestern Abend hatte ich mich an den Start begeben und war schon fast an der erten Station am Aufgeben, als WOICIK noch da zustieß. Gemeinsam ging es bis zur vierten Station, wo uns ein Abschreibfehler und die fortgeschrittene Zeit zur Heimkehr zwangen. Heute bei Tageslicht konnte ich die restlichen Stationen absolvieren. Die Fragen sind ja recht speziell, so daß man beinahe noch 'nen tragbaren DVD-Spieler dabei haben müßte. Naja, mit Raten und Umwege in Kauf nehmend geht's auch. Danke für den schönen Ausflug!

gefunden Empfohlen 06. Oktober 2009 Alwe hat den Geocache gefunden

- mächtig gewaltig, egon -
wiedermal gemeinsam mit der rangerfamily auf nächtlicher runde unterwegs, am ende im strömenden regen. aber das hielt dumme schweine und alle möglichen kommisare von uns fern, so dass wir ungestört im nächtlichen wald unterwegs waren. an station 4 lag der hinweis offen da - wir haben uns mühe gegeben, ihn wieder ordentlich zu verstecken. vielleicht haben ihn die wespen ja als köder ausgelegt - dann sind wir dank des regens heil davon gekommen...
nach knapp 2 h hielten wir den schatz dann dank des hervorragenden spoilerbildes in unseren händen.
DANKE
raus: eiskratzer (auch, wenn wir ihn heute noch nicht brauchten)
rein: reflektorband (damit ihr - zurück in der zivilisation - nicht übersehen werdet), 2 buttons

gefunden 25. September 2009 WenKanS hat den Geocache gefunden

Nr.5 und das eigentliche Ziel der Dresden Tour mit dem Höhenbergsteiger. Bis zum Rubin war es ein "richtiger" Nachtcache wie ihn sich die großen Kinder vorstellen, dann war es bis zum Koffer eine schöne Nachtwanderung ohne Wespen und ohne Wildschweine. Die Stelle mit den Wespen an Station 4 ist im Vorlog sehr genau beschrieben ( vielen Dank von uns ) und man muss dort nicht wirklich hin. Warum jedes noch so kleine Loch begutachtet wird ist nach dem Fund der ersten Hinweise auch klar. Also Leute keinen Bammel vor den schwarz/gelben Fliegern schaut die Filme und sucht den Koffer mit den Millionen. Danke von den WenKans

gefunden 08. Mai 2009 SiMaKiDD hat den Geocache gefunden

Auch ich durfte mich an der Suche nach den "Millionen der multinationalen Konsortien" beteiligen... [:D]
"HURRY, HURRY" ging es los und schnell kapitulierten die Reflektoren vor der geballten Leuchtkraft unserer Cacher-Hundertschaft. Somit ging es zügig Richtung Rubin - ist schon lustig, wie wir da in der Runde standen und "Ahh..." und "Ohhh..." riefen... [;)]
Das "Dumme Schwein" war nicht zu sehen, dafür hörten wir einen akustischen Gruß von Dynamit Harry - diesmal hat er sich wohl endgültig in die Luft gejagt... [}:)]
Nach Rekordzeit hielten wir dann mit einem vielstimmigen "MÄCHTIG GEWALTIG" endlich den Koffer mit den erhofften Millionen in unseren Händen. Leider waren diese schon (wieder einmal) verschwunden, aber wir trösteten uns mit anderen Kronjuwelen (Coins &amp; TB's).
So dauerte das Notieren der Codes und das Loggen fast länger als die Suche selbst... [:P]
Es war eine [b]schöne Runde[/b] in [b]sehr netter Gesellschaft[/b] - Danke an [s]Yvonne [/s]Jörg für die Einladung und nochmals HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum 300. Fund!!
Danke an [i]Ticktack [/i]für diesen Plan... [^]
----------
Zeit: 22:30Uhr
In: Coin
Out: TB
TFTC [blue]SiMaKiDD[/blue]
#545

gefunden 08. Mai 2009 elbtaler007 hat den Geocache gefunden

Große Angelegenheiten lassen sich nur im großen Rahmen erledigen. So hatten die Reflektoren keine Chance übersehen zu werden und es ging zügig voran. Selbst das "Dumme Schwein" konnte uns nicht vom Weg abbringen. Eine sehr angenehme Truppe, viele Grüße an alle und Dank an Gyoergi41 für die Einladung und an ticktack für den Cache.
Ein gelungener Abend [i][maroon]elbtaler007[/i][/maroon] [:P]

Bilder für diesen Logeintrag:
Was, um so viel Geld geht es...Was, um so viel Geld geht es...
Huldigung des CachesHuldigung des Caches

gefunden 09. September 2008 g.r.a.n.d.p.a hat den Geocache gefunden

Endlich Millionär!!!
Ich dachte schon ich benötige genau so viele Anläufe wie die Olsenband für die Million.
Ein Nachtcache der Superlative, der alles beinhaltet was ein guter Nachtcache benötigt. Leider habe ich insgesamt 7!!! Anläufe benötigt, was aber sicherlich nicht so gedacht ist. Ich sag nur:
lausige Amateure, elende Sozialdemokraten, Rußfurzer, untalentierte Käsekacker, Hängeohren, strohdumme Holzköpfe, Knalltüten, Schwachköpfe und Mollusken, Schlafmützen, Sandhocker, feige Hunde, Fettwänste, Schlappschwänze, erbärmliche Piesepampel, geldgierige Gewitterhexe, Scheißetreter, Saufhaus, Fiepsköter, Knallhorner

Wer genaues erfahren will dem empfehle ich diesen Cache zu machen und mein Log zu lesen.
Vielen Dank an ticktack, der es mir ermöglichte doch noch Millionär zu werden ;-)

gefunden 04. September 2008 gpssachsen hat den Geocache gefunden

Geschafft!
Das war mal ein richtig schöner Cache- leider eben kein richtig schöner Nachtcache. Alles angefangen hat es vor 4 Wochen. Gemeinsam mit picsol.de gelang uns der Fund des Rubins (das ist ne echte Glanzleistung), nachdem wir fast aufgeben wollten. An Station3 war nach 3h endgültig Schluss- kein Mayo oder gar Ketchup gefunden.
Heute dann im Tageslicht keine 5 Minuten gebraucht und so ähnlich liefen dann auch die anderen Stationen ab. Naja und das Final war der Oberhammer. Man kann es nur nochmal wiederholen: Mächtig gewaltig.
TFTC
out: TB
in: Sticker

gefunden 27. Juli 2008 F_&_U hat den Geocache gefunden

Als erstes einmal ein großes "Hallo" an alle, die diesen Cache auf ihrer Watchlist haben ;-)

Nach mehrstündiger nächtlicher (und am Finale dann erfolgloser) Suche sind wir heute gemeinsam mit den neustadtkäschern erneut auf Millionensuche gegangen. Den Wegpunkt des letzten Reflektors hatten wir gespeichert und haben dort unsere Suche bei Tageslicht ausgeweitet... Und wir waren erfolgreich! Ein schönes Finale.
Zwischendurch waren wir mehrfach auf Abwegen und manchmal kurz vor dem Aufgeben, aber Beharrlichkeit siegt...
 
Viele Grüße von F_&_U

gefunden 27. März 2008 ABert hat den Geocache gefunden

Da kann ich mich den Relic Hunters DD nur anschließen. Es war eine wirklich schöne Runde in netter Gesellschaft [:D]. Nur das Stethoskop hatten wir vergessen [:I]. So haben wir am Final etwas länger gebraucht [;)].

Danke für den tollen Cache
Gruß ABert

gefunden 06. September 2007 faehrmann hat den Geocache gefunden

Heute konnten wir endlich in der Abenddämmerung den Millionenschatz heben und damit unseren ersten Nachtcache. Selbst wildgewordene Schweinchen und ächzende Frösche konnten uns nicht daran hindern. Insgesamt waren 6 Anläufe von Nöten. Der Rubin war allerdings nur bei Streicheneinheiten aktiv, muss evtl. mal überprüft werden. Alle anderen Stationen sind soweit in Ordnung und sollten zu finden sein. Allerdings könnten die Tüten mal gewechselt werden. Anscheinend hats den Koffer mal geflutet.

Danke für die schöne Runde!
Fährmann

IN: TB "Scary Fred"
OUT: TB "Ruhmsucher"

gefunden 06. April 2006 DD-JC hat den Geocache gefunden

Nach vier Urlaubswochen mit nur vier Caches war dieses Nacht-Rudel-Cachen ein würdiger Wiedereinstieg.
Dank vieler Lampen, Augen und Lösungsbemühungen kamen unter Aufsicht des Owners alle acht beteiligten Cacher gut zum Ziel, wo uns Egons Million in den Hände fielen .
Vielen Dank an alle Beteiligten für diesen schönen Abend!
Jörn & Conny
DD-JC

[Zurück zum Geocache]