Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Der Schatz des Spukgespenstes (NC)    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 20. März 2011 Die Dachse hat den Geocache gefunden

Wie schon von ChriKaDD geschrieben wurde die Idee zum NC beim zufälligen Treffen am Tage verabredet. Ein sehr schöner Cache, auch wenn wir auf Grund der Station 7 einen zweiten Anlauf brauchten. Danke für die Nette Runde.

gefunden 21. November 2009 Alwe hat den Geocache gefunden

das spukgespenst konnte sich unserem geballten findungsreichtum nicht verbergen, auch wenn es sich größte mühe gab. gemeinsam mit renardo_64 + matotun machten wir uns auf die suche, die an station 1 schon fast gescheitert wäre. nach einer stunde suchen und dem vergeblichen bemühen von zwei telefonjokern konnten wir den hinweis endlich ohne den reflektor finden - weil den gabs nämlich nicht mehr
danach lief eigentlich alles wie am schnürchen, abgesehen von einigen kleineren gemeinheiten des versteckers. die konnten uns aber nicht lange aufhalten, so dass wir mit einer stunde verspätung 20.15 den schatz heben konnten. für meine beiden kleinen war es dann allerdings doch ganz schön spät geworten (inkl. rückweg + rückfahrt), so dass 2/3 von uns schlafend zu hause ankam...
DANKE für die runde!
raus: taschenrechner + zauberdose (der einzige cache-bestand)
rein: elefant, 2 ddr-pfennige, button, sicherheitsnadel, eiskratzer

gefunden 19. September 2009 elbtaler007 hat den Geocache gefunden

Ich schließe mich vollinhaltlich Relic Hunters DD an, lustig war der Erwerb eines 360nm Gerätes. Verkäufer: Alle vor ihnen haben das hier genommen.
Vielen Dank und Grüße vom [i][maroon]elbtaler007[/i][/maroon] [:P]

[This entry was edited by elbtaler007 on Tuesday, September 22, 2009 at 3:25:07 AM.]

gefunden 18. September 2009 Drudenfuss hat den Geocache gefunden

Nachdem die beiden anderen Nachtcaches abgearbeitet waren und die Meute auseinanderstob, fragten wir - Charlümp und ich - uns, ob wir es nicht nocheinmal allein versuchen sollten. Gesagt, getan, doch schon bei der zweiten Station irrten zwei Lampen suchend durch die Nacht, und so waren wir fünf. Auf dem weiteren Weg vergrößerte sich die Truppe immer mehr, sodaß am Ende fast 15 Cacher um das Final herumstanden. Der Schlußpunkt war wirklich Klasse gemacht.
Danke an ticktack

Gruß vom Drudenfuss

[Zurück zum Geocache]