Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Evolutionscache - Fluss des Lebens (1)    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 10. September 2010 oefrim hat den Geocache gefunden

seinerzeit schon durch Groundspeak gefunden und geloggt ... nun hole ich dies auch bei opencaching nach :-)

 

danke & gruss

oefrim

gefunden 22. Mai 2010 dasmurmeltier hat den Geocache gefunden

Ein ganz dickes Lob an den Erfinder dieser Evolutionscache-Reihe! Wir wollten schon länger mal die drei Mysterys angehen. Da zur Zeit unser Garmin-Gerät in Reparatur ist, hat es sich angeboten, heute mal ins Museum zu gehen. Es war ja auch eine der letzten Möglichkeiten, bevor die Ausstellung ihre Pforten schließt.

Kleine Würding:
1. Die Idee ist an und für sich schon spitze.
2. Sehr zu loben ist auch die Bereitschaft des Museums, den Cachern einen zusätzlichen Anreiz zu bieten und ihnen mit dem Eintrittspreis entgegen zu kommen. Die Punkte 1 und 2 zusammen ergeben schonmal 5 Pädagogik-und-Kultur-Sternchen. ;-)
3. Die Umsetzung ist (fast) immer gut gelungen. Nicht alle Fragen finden wir glücklich (die Hominiden etwa fanden sich nirgends), doch mag dies auch an der Ausstellung selbst liegen, welche zwar recht schön gestaltet ist, aber doch auch ein paar Schwächen hat.
4. Die Finals waren schlau, aber dazu bei den einzelnen Caches mehr.

Beim ersten Evolutionscache gingen wir durch einen blöden Zählfehler unsererseits übrigens zuerst ganz falsch und irrten ein Weilchen im Rosensteinpark herum. Am richtigen Final mussten wir dann sehr verstohlen und unauffällig zu Werke gehen, da gerne eine Schwan-Fotosession stattfand. ;-)

gefunden 28. März 2010 Komma hat den Geocache gefunden

Netter Spaziergang mit Museumsbesuch

 

gefunden 03. Januar 2010 donweb hat den Geocache gefunden

So, jetzt haben wir uns doch auch mal hier bei oc angemeldet und loggen erstmal die Caches nach, die wir schon beim "großen Bruder" aus Seattle gefunden haben. Hier der Original Logtext:

Bei dem kalten Wetter heute diese perfekte Kombination aus Museum und Spaziergang angegangen. Die Fragen waren zum Teil ganz schön knifflig

Bei einer Frage lagen wir prompt daneben und suchten deshalb an der völlig falschen Stelle nach dem vermeintlichen Final
Zum Glück haben wir später dann Rollercacher auf der zweiten Etappe vom Evolutionscache #3 getroffen, der unseren Fehler korrigieren konnte. Wir haben die Runde dann gemeinsam beendet.

Danke für den sehr interessanten und lehrreichen Nachmittag!

gefunden 03. Januar 2010 rollercacher hat den Geocache gefunden

Peinlich, Peinlich, Peinlich. Da haben wir 7 Jahre ungefähr nur 1km Luftlinie entfernt gewohnt und sind nicht einmal ins Schloss Rosenstein gekommen. Dabei ist das Naturkundemuseum so interessant und sehenswert.

Heut morgen haben wir uns für die 3 Evolutionscache entschieden und wir können sagen....Es war eine gute Entscheidung. Wir also mit 3 Ausdrucken zur Kasse um uns die Freikarten abzuholen. Am Anfang waren wir etwas überfordert mit den 1000 Fragen und den ebenso vielen Informationen im Museum. Nach etlichen Stunden und der ganzen Sucherei sind wir beim Koordinatenzusammenrechnen auf die DONWEB's gestoßen mit denen wir dann mal die Finalkoords abgeglichen haben und sind dann gemeinsam zum loggen gegangen. Am Final des dritten Caches noch Turnenbiggi samt Muggelfreunden getroffen.

Liebe Grüße und DANKE für den tollen Cache

Nadine & David

PS: Die SWR2-Lounge-Beiträge sollten unbedingt vorher im Netz angehört werden. Wir Deppen haben's nicht gemacht und natürlich ging's im Museum nicht

(5 Sternchen bei GCVote)

gefunden 05. Oktober 2009 Archi hat den Geocache gefunden

gefunden 03. Oktober 2009 travelling hat den Geocache gefunden

Haben heute den Feiertag genutzt und dem Rosensteinpark mit seinem Museum einen Besuch abgestattet.
Der Eintritt ins Museum hat als erstes schon einmal wunderbar funktioniert. An der Kasse den Ausdruck des Cache Listings vorgezeigt, schon sind die Freikarten aus dem Drucker gekommen und wir konnten gratis in die Ausstellung.
Ist schon klasse gemacht wenn man in den Hauptraum kommt und einem dort das Schiff empfaengt
So nach und nach haben wir uns durch die Ausstellung gearbeitet und dabei die neuen Fragen (und auch noch die alten vom ersten Publish) abgearbeitet. Hat alles gut geklappt bis auf die letzte Stage mit dem Audiokommentar.
Wir haben zwar die Saeule mit den Kopfhoeren gefunden aber sie hat sich standhaft geweigert auch nur einen Ton von sich zu geben obwohl man die verschiedenen Kapitel auswaehlen konnte. Zwei hinzugerufene Mitarbeiter des Museums haben zwae versucht eine Loesung des Problems zu finden, dann aber mit dem Satz " Da muss jemand vom SWR kommen, die haben das ja hingestellt" aufgegeben.
Wer den Cache machen will sollte also am Besten vorher zur Sicherheit den Audiokommentar am PC anhoeren.
Wie sich rausstellte konnten wir dann aber auch ohne diese fehlende Zahl das Final berechnen. Es gibt eigentlich nur eine Zahl die in Frage kommt wenn man sie in die Formel einsetzt.
Damit sind wir dann zum Final aufgebrochen und wurden auch dort nicht enttaeuscht. Ein klassisches Versteck in einer Handwerklich noch nicht gesehenen Ausfuehrung. Da hat sich wirklich jemand Muehe gemacht ! Und von der Groesse ist es fast schon eher ein Small als ein Micro.
Alles in allem haben wir 2:20 Stunden im Museum verbracht (und haben noch nicht alles gesehen) und dann noch etwas Zeit zum Final suchen.

Hinweis 01. Oktober 2009 langstruempf hat eine Bemerkung geschrieben

Viel Spass beim Forschen, Suchen und Finden!

[Zurück zum Geocache]