Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Rücksturz zur Erde (NC)    gefunden 31x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

archiviert 01. März 2015 .geohawk hat den Geocache archiviert

Da ich meine Geocachingaktivitäten beende, wird der Cache archiviert

momentan nicht verfügbar 22. Dezember 2014 .geohawk hat den Geocache deaktiviert

Wartung ist fällig

gefunden 28. September 2014, 00:25 CanEOS hat den Geocache gefunden

28. September 2014 00:25
Rücksturz zur Erde (NC) meine # 44

Mal wieder im Team mit Rajko & Dominik und deren Mega - Cachemobil unterwegs um die Karte mit ein paar Smilies zu versehen. Nach langer Zeit mal wieder eine gemeinsame Nachtrunde.

Heute bei schönem wetter diesen echt coolen nachtcache angegangen und alle Stationen gut gefunden. Stage 3 echt super versteckt. Und azch sonst klasse Stages dabei schöne runde durch den Wald.


TFTC an .geohawk
Gruß CanEOS

gefunden Empfohlen 28. September 2014, 00:14 Rajko & Dominik hat den Geocache gefunden

28. September 2014 0:14
Rücksturz zur Erde (NC) unsere # 38

Heute Nacht sind wir wieder im Team mit CanEOS unterwegs um einige Caches in Smilies zu verwandeln.
Sehr schöne Runde bei Nacht,die uns ein blaues Schleifchen wert ist. Klasse gemachte Stationen, bei denen die halbe erweiterte Cacheausrüstung endlich mal sinnvoll zum Einsatz kommt. Bei manchen Stationen mussten wir unsere Köpfe schon mal zusammenstecken und etwas grübeln.

COIN in
2 TB in

TFTC an .geohawk
Rajko & Dominik

gefunden 14. September 2014 crisb hat den Geocache gefunden

Heute reiste ich mal wieder in den Taunus um hpccube zu besuchen. Bei trockenem Wetter und angenehmen Temperaturen drehten wir eine kleine Cache-Runde rund um Kelkheim.

Abends hatten wir noch Lust auf einen NC. Also schauten wir mal was die Umgebung so hergab. Unsere Wahl fiel aufgrund der guten Bewertung auf den „Rücksturz zur Erde“. Die Wegstrecke sah auch noch machbar aus. Also starteten wir in Richtung Raunheim. Am Parkplatz erst mal die landenden Flugzeuge über unseren Köpfen bestaunt. Mit dem richtigen Tool war die erste Station dann schnell entdeckt und es konnte weiter gehen. Bei Station 2 folgte eine kurze Sporteinlage. Station 3 wollte sich uns trotz intensiver Suche nicht zeigen. Ich vermute wir haben den Umkreis nicht weit genug vergrößert. Hier mussten wir also auf die angebotene Hilfe per Web zurückgreifen. Bei Station 4 half uns SF-Noobs dann Google. Bei Station 5 trafen wir dann auf zwei Schnecken, die wir gerade wohl etwas störten… [:D] So etwas hatten wir auch noch gesehen. Völlig verstört darüber mussten wir eine Zeit suchen bis wir die Station fanden. Leider zeigte sich, dass wir in der Spontanität ein wichtiges Hilfsmittel vergessen hatten. Ärgerlich, ich hätte die Station zu gern im Einsatz gesehen. Wieder mussten wir die Hilfe nutzen. [:(] Die folgenden Stationen waren dagegen kein Problem uns so konnten wir auch die Finaldose gut finden. [:)]

Danke an .geohawk fürs Verstecken! Insgesamt ein toller NC mit technischen Spielereien, genau wie ich es mag. Bloß lief bei uns heute nicht alles rund. Vorbeitung ist eben alles. [;)]

Viele Grüße
[font=Verdana][size=3][b][orange]c[/orange][blue]r[/blue][gold]i[/gold][green]s[/green][orange]b[/orange]
[/b][/size]

gefunden 08. Januar 2014 Imkermann hat den Geocache gefunden

Beim Stammtisch am Abend zuvor lud mich Dorca ein, mit Be76, muffina, sanne70, tiny_demon und ihm die Welt bzw. Kommandant Jakobsen zu retten. Mit der kurzen Vorbereitungszeit konnte ich leider nicht mehr die alten Geschichten nachlesen, aber das Team war gut vorbereitet und konnte meine Unwissenheit ausgleichen. Im Laufe der lustigen und abwechslungsreichen Runde kam jeder zum Zuge und alle Lampen wurden benötigt. Zum Glück haben wir nicht gleichzeitig in den Himmel geleuchtet, sonst wäre hier noch eines der unbekannten Flugobjekte gelandet.
Mir hat es jedenfalls viel Spaß gemacht. Und weil ich schöne Bastelarbeiten immer mit einem blauen Schleifchen belohne bleibt hier natürlich auch eines zurück.
TFTC

gefunden 06. Dezember 2013 horizontx hat den Geocache gefunden

Zurück auf der Erde kann ich einen kurzen Bericht von unserer nächtlichen Mission geben. Im Quartett, d.h. xMRi, TopGodo und die zwei und ich und ich (kein Schreibfehler!), waren wir aufgebrochen. Unsere bewährte Protokollantin meerholzer fehlte dieses Mal. Aber abweichend von der Regel hatten wir zuvor das Listing gelesen und waren demzufolge auch entsprechend gut ausgerüstet. Die Stimmung war gut, das Wetter besser als erwartet - und schon ging es los.
Bei unserer Jagd nach den gestohlenen Dokumenten sind wir zügig vorangekommen. Die Flüchtigen scheinen so wie wir das gut ausgebaute Wegenetz genutzt zu haben. Sie hatten hier und da ein paar Spuren zurückgelassen, die uns irritieren sollten. Konnten sie aber nicht, denn zum einen hatten sie den Weg gut "ausgeleuchtet", zum anderen waren ihnen vier Superhirne auf den Fersen, die alle ihre Tricks durchschauten. Eigentlich sind wir ja Gentlemandetektive, aber kurz vorm Final mussten wir einen Zeugen mit unseren Scheinwerfern tüchtig ins Kreuzverhör nehmen, um ihn zum Sprechen zu bringen. Dann war der Drops gelutscht.
Das war eine feine Verfolgungsjagd. Dafür gibt es einen FP.
TFTC horizontx

P.S.: Zurück am Startpunkt trafen wir eine Gruppe Nachwuchsdetektive, die dort schon etwas ratlos herumstanden. Als sie unsere Frage nach diversem ECA verneinten, traten sie de bedröppelt den Rückzug an. Mal wieder zeigte sich: Wer lesen kann, ist glatt im Vorteil.

gefunden 27. August 2013 Owyn hat den Geocache gefunden

Als wir am Anfang bis auf die Hilfsvariable einfach nicht fündig wurden, befürchteten wir schon einen richtig schweren Cache.
Wie sich dann herausstellte, war dem gar nicht so. Die Stationen waren überwiegend recht einfach, aber schön gemacht und abwechslungsreich - besonders die Cipherbox an Stage 5 ist eine tolle Idee! Das größte Problem hatten wir mit dem Finden des Anfangs der ersten Reflektorstrecke...

Der Regen zwischendurch entpuppte sich glücklicherweise als kurzer Schauer, so dass er uns auf dem Weg zum Final kaum aufhalten konnte. Zurück am Start suchten wir noch mal intensiv nach der ersten Stage und entdeckten sie dann auch mehr zufällig, nachdem wir schon das Schild auseinander genommen hatten (ich habe schon genug Caches gemacht, wo das tatsächlich nötig war, und hier brauchten wir nicht mal Werkzeug). Da ist wohl eine Wartung fällig, die Zahlen kann man höchstens noch erahnen. Ist allerdings nicht eilig, es gibt ja die Hilfs-Webseite...

Das Team hat cacheJo ja schon aufgezählt, da bleibt mir nur zu sagen, dass ich viel Spaß hatte - "gerne wieder", wie man mal auf eBay zu sagen pflegte... icon_smile_big.gif

Vielen Dank!
Christian (Owyn)

(Meine GCVote-Bewertung: 4.5 von 5)

gefunden 30. April 2013 LIFT 117 hat den Geocache gefunden

Cachen-in-den-Mai-Runde mit ju_wi und danbreit
Nach einer Stärkung in der Nähe war es nun auch dunkel genug geworden und wir konnten mit dem NC beginnen. Übereifrig wie wir waren liefen wir schon auf Stage 3 los, als ju_wi bemerkte, dass uns noch die Zahlenwerte für die Hilfe fehlen Also noch mal zurück zum Start und fleißig nachgeschrieben. Alles lief erschreckend gut, bis wir an Stage5 leider einen Ausrüstungsmangel feststellen durfen. Die eigens zuvor eingekaufte Energiequelle war angedockt, doch der 2.Stein der auf ju_wi's Inventarliste stehen sollte war leider noch im Raumschiff zurückgelassen worden und so konnten wir hier der geheimnisvollen Installation nicht ihr Geheimnis entlocken Aber zum Glück hatten wir uns ja um die Hilfswerte gekümmert und so ging es wenigstens weiter in der Runde. Am Final war Kollege ju_wi wieder sehr eilig vorgeprescht und konnte nicht abwarten bis ich mein Laserschwert ausgepackt hatte. Dafür habe ich ihn dann gleich mit abgefeuert
T4TC
LIFT

gefunden 04. April 2013 Jayjay. hat den Geocache gefunden

Das Abendprogramm für den 04.04. sollte aus diesem Cache bestehen. In der Hoffnung alle benötigten Gegenstände im Rucksack dabei zu haben, ging es zum Parkplatz des Raumschiffs. Stage 1 war relativ schnell gefunden sodass es dann hinein ging ins Vergnügen. Ab und zu war die Verwirrung etwas groß, denn wenn es heißt "zurück zum Weg und dann der Reflektorstrecke folgen", aber in alle Richtungen ist in den nächsten 100 m auf dem Weg kein Reflektor zu entdecken, dann fragt man sich doch ab das alles so richtig ist. Nachdem der Navigatonscomputer dann befragt wurde, war die Richtung klar und irgendwann konnten dann auch diese roten Lichtpunkte entdeckt werden.
Weiter gings, die Rätsel hielten uns dann auch etwas auf trapp und wenig später begannen auch die wirklich schön gestalteten Stages. Etwas länger saßen wir an der Cipherbox, denn, die benötigen materialien hatten wir zwar mitgebracht, aber was damit anfangen? Als wir fast aufgeben wollten, ging uns dann doch irgendwann ein Licht auf sodass die Koordinaten für die nächste Stage ermittelt werden konnten. Von da an ging es Flux weiter zu den nächsten Stages und ab zum Final, das dann auch bald gefunden wurde.

Danke für die wirklich nette und unterhaltsame runde.

gefunden 16. Dezember 2012 onkelvanja hat den Geocache gefunden

#228, 16-xii-12, 21:45 h

Zusammen mit NICIL diese schöne Runde gemacht. NICIL hat schon alles gesagt: Nicht bei allen Stationen waren wir erfolgreich (sicherlich fehlte manches Mal die richtige Spürnase, aber auch nicht alle Stationen scheinen vollkommen intakt), doch zum Glück ist der Cache ja sehr wartungsarm. ;-)

Vielen Dank für diese schönen Cache sagen
Anja & onkelvanja

gefunden Empfohlen 24. November 2012, 22:19 Fassenachterin hat den Geocache gefunden

Nach dem Glühwein an der Zeil 2.0-Event ging es mit dem [i]altbewährten Team[/i] noch zu einem zuvor sorgfältig vorbereiteten Nachtcache. So konnten wir mit dem benötigen Equipment ausgestattet die Runde antreten.
Der Einstieg erwies sich etwas holperig, aber nachdem die Backup-Info an Stage 1 als solche identifiziert war und die Info für die nächste Stage mit dem richtigen Equipment gefunden war, ging's dann weiter zur nächsten Stage. Doch schon bei Stage 3 hingen wir leider komplett. Auch ein TJ half nicht um die Stage zu finden, aber wir kamen zur nächstes, und ab da lief's wie am Schnürchen bis wir das Final gefühlt viel früher als nach den angegebenen 5km erreichten. Auf dem Weg dorthin sind wir auch den Frogs begegnet (siehe Foto).

Mir hat bei diesem Cache besonders gefallen, daß jede Stage abwechslungsreich und einfallsreich gestaltet ist. Da kommt keine Langeweile auf, und es gab immer was zu Staunen und Drüber-Freuen. Mein persönlicher Hit war Stage 7. Darüber hatte ich schon in diversen Listings gelesen bzw. auf Events gehört, aber live gesehen hab ich das noch nicht. Aber auch Stage 5 war super gemacht. Und die anderen auch Lächelnd
Solche Caches sollte es öfter geben, das war echt ein Spaß auch wenn ich die Details von Raumschiff Orion nicht mehr so parat hatte. Aber das ist ja auch schon 'ne Weile her als ich das im Fernsehen als Teenie gekuckt habe.

Für den tollen Cache gibt's eine Empfehlung!

OUT: Bis bald im Wald Geocoin
IN: Kimopo's License Geocoin 2007 und Fassenachters TB-Stempel zum Discovern im Logbuch

gefunden 22. September 2012 dajumaro hat den Geocache gefunden

Diese schöne Runde mit x_uwe_x, The Glooms und Mogontiacum gemacht.
Hat sehr viel Spaß gemacht. Schöne Stages .
Danke für´s verstecken sagt
dajumaro

gefunden 25. Januar 2012 Pitscha hat den Geocache gefunden

Ein super ausgearbeiteter und anspruchsvoller Nachtcache. Man wird mit tollen Rätseln und für mich noch nie gesehenen technischen Tricks belohnt

Vielen Dank für den tollen NC

gefunden 07. Oktober 2011 hmpfgnrrr hat den Geocache gefunden

Das bewährte NC-Team um Vangelys, Team Keks, tante-waldtraut, cache pipe und hmpfgnrrr hat sich mal wieder zusammengefunden, um im Raunheimer Wald die Erde vor den bösen Frogs zu retten.
Diese an sich sehr schöne Runde war relativ schnell absolviert. Leider scheinen aber manche Stationen nicht mehr in Bestform zu sein. So ist uns wohl auch am Final eine Multimedia-Show entgangen. Es hat aber trotzdem Spaß gemacht.

TFTC


gefunden 29. April 2011 HorstelscheUndIngelsche hat den Geocache gefunden

So. Nachdem wir diesen Cache seit langem auf unserer Watchlist haben, beschlossen wir heute Abend auf die Reise zum Rücksturz zur Erde zu gehen. Mit dabei Gast-Cacher Dirk. Die ersten Stationen haben wir mit vollem Energieschub und in Lichtgeschwindigkeit meistern können. An Stage 5 hatten wir den ersten Triebwerksschaden. Hatten wir doch glatt die Neodym-Steine im Hauptquartier vergessen. So ein Mist aber auch. Nach kurzer Recherche ging es dann weiter. Zwischendurch kamen diverse H2O-Partikel in die Atmosphäre, die aber nach ein paar Minuten glücklicherweise wieder von dannen zogen. Auf dem Weg zum Final kamen uns die Frogs noch in die Quere! Geschickt und mutig konnten wir ihnen ausweichen und am Ende die Dokumente sichern! Die Mission haben wir müde, kaputt aber glücklich beendet. 

TFTC

Simba und Simbalina

gefunden 11. März 2011 fekon hat den Geocache gefunden

Diesen Cache wollte ich schon lange mal angehen. Jetzt ergab sich die Gelegenheit. Mit m-g-s ging es los. Die Stages waren problemlos zu finden. Bis auf die, an der wir zum wiederholten Male lernen musste, dass es sich lohnt alles gründlich zu lesen. Dieser Fehler war dann aber auch schnell ausgemerzt. Die blinkende Antwort hat bei uns bestens funktioniert und uns zum Hinweis geführt. Auf dem Rückweg zum Startplatz haben wir dann doch noch einige "Frogs" gesehen. Aber die waren irgendwie wie paralysiert...

Danke für den netten Nachtcache.
IN: NC-Coin

gefunden 23. September 2010 petra-gabriel hat den Geocache gefunden

Damals nur bei geocaching.com geloggt. Jetzt habe ich mir mal ein OpenCaching Login zugelegt, auf diesem Grund dieser "Nachlog".

 

Danke und viele Grüße

petra-gabriel

gefunden 24. April 2010 Ariya hat den Geocache gefunden

Auf den Spuren von Comander McLane und seiner Crew haben wir diesen Cache heute um 01:30h erfogreich geloggt. Das war eine sehr schöne Runde mit super gemachten Stages die wir fast alle problemlos gemeistert haben. icon_smile_approve.gif Lediglich an Stage 4 mussten wir passen, da reichte das gesammeltte Fachwissen der Crew nicht aus. Der Email Joker hat uns da leider auch nicht erreicht, der Spam Filter wollte die rettende Antwort nicht durchlassen. Sabotage der Frogs?! icon_smile_shock.gif Egal, dann eben eine Suche per Hand im WWW, die dann auch bald die notwendigen Ergebnisse brachte und uns auf den Weg zur nächsten Stage schickte. Die außer Gefecht gesetzte Stage 6 konnten wir Dank des Hinweises des Owners überspringen und die restlichen Stages waren dann auch kein Problem mehr. Nach erfolgreicher Runde haben wir dann den Rücksturz zur Erde eingeleitet, das Starlight Casino haben wir uns zu vorgerückter Stunde aber geschenkt, statt dessen hat die Crew es vorgezogen sich zur wohlverdienten Ruhe vor dem nächsten Einsatz zu begeben. icon_smile_sleepy.gif

TFTC und Danke für die tolle Runde sagen MDP, RAP und MCP vom Team Ariya

No Trade

gefunden Empfohlen 09. April 2010 salamicacher hat den Geocache gefunden

Wir starteten gegen 9 Uhr an dem Landeplatz des Raumschiffs. Auf unseren zweirädrigen Raumflitzern konnten die ersten 3 Stages gut gefunden werden. Bei Stage 4 half uns dann Wikipedia. Leider wurde uns nicht klar, was bei Stage 5 für ein Spezialwerkzeug benötigt wurde und wir mussten auf den EmailJoker zurückgreifen. Stage 6 blieb uns dann trotz Commander McLanes Befehl verborgen, bis wir die von einem Tierchen zernommene Stage auf dem Boden fanden.
Alle weiteren Stages waren dann schnell gefunden.

Auf dem Weg trafen wir noch das Team-Eclipse, das Giggel- Team, Steffisburg und Randriedi. Liebe Grüße an der Stelle :-)

Ein wirklich toller Nachtcache!
TFTC!
Die Salamicacher

In:TB
Out: TB

gefunden 03. November 2009 Ortungsdienst hat den Geocache gefunden

Accountchange ! Nachtcache mit solch interessanter Beschreibung? da mussten wir doch unbedingt hin Wir wurden nicht entt?uscht, klasse Cache jede Station war etwas Besonderes und machte Spass. Mit dem hier investierten h?tte man auch locker 3 Caches machen k?nnen. Bin schon mal auf die n?chsten des Owners gespannt. DFDC

gefunden 03. November 2009 Eichelhäher hat den Geocache gefunden

Das interessante Listing und auch die verschiedenen begeisterten Logeinträge ließen mich gemeinsam mit Grauer Star, Ajokoira, Foxes on the Hunt und Fium Orbo heute Abend gespannt diesen NC angehen. Überrascht wurden wir mit einigen recht aufwändigen technischen Ideen, die aufgrund sehr sparsamer Tarnung hoffentlich recht lange unentdeckt bleiben.
Hilfe per Mail benötigten wir nicht, jeder aus unserer Gruppe hatte entweder die richtige Idee oder das entsprechende Hilfsmittel dabei. :smile:
Rehe sahen wir auch, die ließen sich überhaupt nicht von uns stören.[8] Menschen auf Wegen scheinen sie gut zu kennen.[8D]
Vielen Dank.
Viele Grüße, [green][b]Eichelhäher[/green][/b].

gefunden 03. November 2009 ajokoira hat den Geocache gefunden

Heute im Team mit Grauer Star, Foxes on the Hunt, Eichelh&#xE4;her und Fium Orbo af die Spuren der Frogs begeben. Alle Stationen sind sehr sch&#xF6;n gemacht, wenn auch zum Teil sehr leicht von Muggels zu finden. Ich hoffe dass der Cache daher noch lange Bestand hat da doch sehr viel in ihn investiert ist und es schade w&#xE4;re wenn er gemuggelt wird. Uns hat er jedenfalls viel Spass gemacht und die Frogs waren am Ende vertrieben.<br/>Danke f&#xFC;r den sch&#xF6;nen Nachtcache<br/>ajokoira

gefunden 03. November 2009 Fium Orbo hat den Geocache gefunden

Mit der Umstellung auf die Normalzeit beginnt die Nachtcachezeit. Also ist das Team der Binger Stuntcacher ausger&#xFC;ckt um sich hier den R&#xFC;cksturz zur Erde zu g&#xF6;nnen. Unterst&#xFC;tzt von FOTH, Ajokoira, Grauer Star und Eichelh&#xE4;her gelang es uns den Frogs ein Schnippchen zu schlagen, leider revanchierten sie sich mit einem feuchten Gru&#xDF; von ober der im Verlauf des Caches immer st&#xE4;rker wurde. Die Ausr&#xFC;stung sollte bei diesem Cache komplett sein auch ein mobiler Internetzugang oder ein Pocket Wiki ist mit Sicherheit nicht verkehrt. <img src="/images/icons/icon_smile_cool.gif" border="0" align="middle"> Gefallen haben uns die liebevoll gestalteten Stationen und die l&#xF6;sbaren Fragen.<img src="/images/icons/icon_smile_big.gif" border="0" align="middle"> Das Blinklicht tarnte sich als rotes Dauerlicht <img src="/images/icons/icon_smile_question.gif" border="0" align="middle">. Was uns verwundert hat war die geringe Tarnung die den einzelnen Stationen zu teil wurde. Der liegende Baumstamm mit dem nicht zu &#xFC;bersehenden Hinweis wird bestimmt auch irgendwann von Muggels gefunden. Die Dose war eigentlich auch nicht zu &#xFC;bersehen. Hoffentlich geht das mal gut, w&#xE4;re wirklich schade f&#xFC;r die klasse Installation die einpaar Euro gekostet hat. Ingesamt ein toller Nachtcache der mit unserem Team gut zu bew&#xE4;ltigen war.<br/><br/>Danke f&#xFC;r den Cache sagt Fium Orbo

gefunden 03. November 2009 Sturnus Canus hat den Geocache gefunden

Als SF & Raumpatroullie Fan muss ich sagen, sehr schön gemacht [:D]. Dieser NC hat mir rundherum gut gefallen. Die Aufgaben waren fair und lösbar. Die Stationen super gemacht. Ich hoffe das das ganze noch länger so erhalten bleibt und nicht von irgendwelchen Muggels geräubert wird. Wir haben jedenfalls alle Stationen wieder bestmöglich getarnt. Wir haben zwar keine Frogs gesehen, aber ständig waren ihre startenden und landenden Raumschiffe in der Ferne zu hören. <img src='http://img.groundspeak.com/forums/emoticons/signal/bad_boy_a.gif' width=19 height=19 border=0 align=middle>.

Vielen Dank für den Cache,
Sturnus Canus der Graue Star bekannt aus Funk & Fernsehen <img src='http://img.groundspeak.com/forums/emoticons/signal/big_smile.gif' width=19 height=19 border=0 align=middle>

Handel: einen TB vor den Frogs in Sicherheit gebracht - & einen grünen Stern bei OC  8)

gefunden 28. Oktober 2009 Määnzer hat den Geocache gefunden

Unseren Auftrag erhielten wir ("Jake.de", "A-und-A" und "Insostar") von Commander Cliff Allister McLane. Wir sollten den Anschlag der Frogs aufklären. So machten wir uns gegen 19:00 Uhr auf den Weg, um den ersten Hinweis zu finden. Mit den geeigneten Hilfsmitteln war das auch kein Problem und so konnten wir weiter zu den nächsten Stages. Alles Stages waren liebevoll gestaltet und mit einer gewissen Art von technischem Schnick-Schnack ausgestattet. Wir haben viel Freude bei dieser Runde gehabt und konnten nach ca. 1 1/2 Stunden den verdienten Lohn den Händen halten.

Zur Zeit mit der beste Nachtcache im Rhein-Main-Gebiet!

TFTC
ÄNZER
HB
#2761

In: TBs
(Thinks I like)
(Travel Bug MemoryStick)

Bilder für diesen Logeintrag:
Das TeamDas Team

gefunden 27. Oktober 2009 Oli. hat den Geocache gefunden

Nachdem der FTF-Versuch bei eher schlechtem Wetter abgesagt wurde, haben gr00vaLisTic und ich uns heute auf den Weg gemacht. Mit gr00vaLisTics Raumgleiter "Orion" sind wir direkt vor Stage1 zum stehen gekommen. Vor lauter Equipment ausräumen und checken haben wir dann prompt die Hilfsmittel der Stage vergessen zu suchen und hofften fortan auf unseren Instinkt (OK, als Notlösung hatten wir schon nach Erscheinen des Caches die Funkfrequenz des Oberkommandanten pheck angefordert).

Anschließend ging es sehr kurzweilig durch das Weltall und wir konnten die vielen toll gemachten Stages gut lösen (danke an das mobile Internet, sonst hätten wir sicher an einer Stage etwas länger raten müssen :-)

Stage8 wollte nicht ganz so wie gedacht, wir entdeckten die Funktionsweise erst später, hatten das Objekt der Begierde aber schon ausfindig gemacht.

Nach knapp 2 Stunden hatten wir die gesuchten Dokumente gefunden und konnten beruhigt den Rücksturz zur Erde einleiten.

Sehr schöner Cache im Weltall mit wirklich abwechslungsreichem Einsatz moderner "Raumfahrttechnik" - Danke Peter!

TFTniceC, rundo
Log: 22:00 Uhr

gefunden Empfohlen 13. Oktober 2009 FlashCool hat den Geocache gefunden

Also, besser als Berliner73 hätte man unser Abenteuer wohl nicht beschreiben können - klasse!

Im Spitzen-Team zusammen mit triple_k, maja333, monotard und berliner73 wagten wir den nachts uns der Herausforderung zu stellen. An Stage 4 trafen wir auf ein vor uns wandelndes Team um BDyn - nochmals Grüße an Euch.
Die weiteren Stationen konnten wir recht gut meistern, wobei hin und wieder externe Unterstützung von Nöten war. Beim Final dann aber eine Sackgasse, erst ein TJ konnte uns retten.
Insgesamt ein schöner kleiner Nachtcache in einem tollen Team! Danke an die Mitstreiter - das können wir bei Gelegenheit gerne wiederholen Zwinkernd

Out: Teichland-Coin

gefunden 13. Oktober 2009 uffgerescht 64 hat den Geocache gefunden

Der war ja aller erst Sahne!
Da heute Nacht der Ehegattenjoker Brötchen verdienen muss, bin ich allein mit antti losgezogen.
Im Laufe der Wanderung plagten mich aber immer mehr Gewissensbisse. Der Gute hätte an jeden Stage seine Freude gehabt.
Diesen schönen Cache darf ich wohl noch mal machen.
Eine interessante Erfahrung: In diesem Wald gibt es so viele Zivilisationsgeräusche, dass man gar nicht dazu kommt, sich vor den "Gefahren im nächtlichen Wald" zu fürchten. Auch mal schön.

Danke für den tollen Cache
uffgerescht 64

gefunden 10. Oktober 2009 kadett11.oc hat den Geocache gefunden

einige Cacher sollten nicht immer nur meckern sondern selber mal einen Cache legen [:D] dann sehen sie was
für Arbeit das ist !

mit Buddeldaddy und -JHA- nach dem Dietzenbacher Event hatten wir noch Apettit auf einen NC, was lag da näher als
den Rücksturz zur Erde zu machen.
Am start war die Hölle los, besoffene Mädchen stürzten aus dem Schützenhaus und wollten F****, zumindest
schrien sie uns das entgegen. Wir als anständige Cacher sind aber nicht in Versuchung gekommen, wir wollten schliesslich
einen NC lösen und nicht uns hemmungslos vergnügen [;)] ausserdem warnse zu jung [:I]
Der Cache an sich lief sehr flüssig durch, schön gemachte, abwechslungsreiche Stationen. An einer, der mit dem mobilen Internet,
hat dann tatsächlich mein neuestes Device keinen Saft mehr gehabt [xx(] gut das -JHA- immer einen remotecacher an der
Hand, äh am Telefon hat, so konnte auch diese Klippe umschifft werden.
Am Final roch es dann etwas nach Brot oder Brötchen [:D] und wir konnten unseren Logeintrag vollziehen.

Mir hat die kleine Runde gefallen, versteh nur nicht warum das Team vor uns sooo lange gebraucht hat [:D][:D]

TFTC kadett11

in / out Coin

gefunden 09. Oktober 2009 -gelöscht- hat den Geocache gefunden

gefunden 09. Oktober 2009 buddeldaddy hat den Geocache gefunden

Nach dem Dietzenbacher Event ist das Dreamteam, Kadett11, -jha- und ich, am Parkplatz aufgeschlagen um die Frogs aufzumischen. Zuerst wurden wir aber von aufdringlichen, jungen Gören in extrem desolaten Zustand in einem wüsten Ton zu FSK18 Dingen aufgefordert. Wenn das meine Tochter wäre die hätte hausverbot bekommen, bis sie 18 ist. So was aber auch, die Jugend von heute.....

Die Aufgaben waren schneller erledigt als die Frogs uns ärgern konnten. Wer braucht schon mobiles Internet ... Hinter jedem hervorragendem Team steckt eine hervorragende Einsatzzentrale. Schöne Stages, von denen ich zwei so noch nicht kannte. Uns hat´s auf jeden Fall Spaß gemacht. Und nicht immer muss man 6 Stunden an einem NC arbeiten und so blieb für den Abend noch genug Zeit um ein oder zwei Dinge mehr zu erledigen.

Danke für den Cache und die Mühe sagt Buddeldaddy

In: Coin, Knicklichter
Out: Coin, Clone Wars Zeug

gefunden 08. Oktober 2009 mukyanchon hat den Geocache gefunden

Kommandant an Bordbuch:
Kaum war der Ruf von ORB und TRAV via EOS4 eingegangen, war der Einsatz auch schon geplant.
Im kleinen Team bemannten wir die Lancets und waren uns sicher - nichts würde die gute alte terranische Neugier gepaart mit frisch geladenen HM-4's aufhalten können.
Die Spuren waren frisch und gut zu erkennen. An Stage 4 dann einen Moment gestutzt - die Formel ergab keinen Sinn.
Da hatte doch sicher wieder Spring-Brauner seine Hand im Spiel? Nein, ich hatte nur einen entscheidenden Halbsatz überlesen. Was wohl Kommodore deRuyter zu dieser Schlamperei gesagt hätte? Na egal, es war keine Zeit zu verlieren, wenn die Extraterrestrier nicht siegreich sein sollten.
Schliesslich fanden wir die Dokumente und erhielten noch während der Sichtung den Rücksturz-Lichtspruch des GSD.
Na super. Mit einem kleinen strafversetzten Major kann man es ja machen. Das würde General van Dyke aber ein paar Runden im Starlight-Casino kosten...

Nette Basteleien/Spielereien an den Stages, schade dass die Runde so kurz war. Irgendwie hatten wir uns noch mehr erhofft - auch von der Ausschlachtung des Themas. Aber wer weiss - es sollen ja angeblich aufsehenerregende Gesteinsproben im Science Center eingetroffen sein, die mit der anhaltenden Hitzewelle zusammenhängen sollen. Der nächste Auftrag kommt bestimmt...

[Zurück zum Geocache]