Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Breiter, Tiefer,Schneller    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 15. Mai 2013 storc hat den Geocache gefunden

Vor fast zwei Jahren war ich schon einmal hier, um meinen ersten Wherigo anzugehen. Damals noch mit meinem Vorgänger-Smartphone mit bescheidenem GPS-Empfänger. Damals bin ich aber nicht an der Wherigo-Technik selbst gescheitert, sondern an meiner Blindheit. Gleich an Stage 1 konnte ich das Kennzeichen nicht finden. Der Owner hat mir dann freundlicherweise ein Spoilerfoto geschickt, mir aber gleichzeitig einen anderen WIG als Anfang vorgeschlagen.
So habe ich mich erst mal anderweitig umgesehen. Mittlerweile habe ich auch ein neueres Smartphone mit gutem GPS-Empfänger und den ein oder anderen WIG erfolgreich abgeschlossen (auch vom selben Owner). Das hat mich sogar dazu gebracht auch mal einen WIG zu programmieren. Da steckt doch Arbeit drin und man muss sich erst mal in die Materie einarbeiten. Aber vor allem braucht man eine Story und eine gute Wegführung.
Auch wenn einige mit der hier inszenierten Geschichte nicht allzu viel anfangen können, weiss ich die Arbeit zu würdigen. Ich kenne die Mantazeit auch nur am Rande. Als ich noch am Mofa schraubte (Luftfilter, Spritdüse, Ritzel, Kolben gefräst und die Berühmte Kolben-Rückholfeder getuned), war gerade noch so die letzte Mantageneration am werkeln und die Witze über die Mantafahrer fingen so langsam an. Am Auto schrauben war dann nicht mehr so mein Fall, ich habe mich dann eher aufs PC-Basteln gestürzt.
Also ich fand die Geschichte doch recht witzig und ein schöner Spaziergang war es allemal.
Nur am Final war so ein braun-schwarzer Schmodder am Boden vor der Dose. Ich weiss nicht was es war, aber so appetitlich sah es nicht aus.
Vielen Dank für den kurzweiligen WIG.

In: FP

gefunden 13. April 2013 annekaffeekannebadew hat den Geocache gefunden

Heute begab ich mich auf die Spuren von Manni und Uschi um dafür zu sorgen, dass meine klapprige Familienkiste ordentlich aufgemöbelt wird. Aber ich muss gestehen - ich hab viel gelernt, aber das ist dann doch ne Nummer zu hoch für annekaffeekannebadew. Die einzige Frage, die man zwingend beantworten musste, um weiterzukommen, hat mich doch ordentlich gefordert, aber glücklicherweise kam dann doch noch der Geistesblitz. Oh Manni! Die Schrauben waren mir immerhin schon aus einem anderen Mystery bekannt und ich war dann doch sehr erleichtert, dass ich da mein Wissen nicht weiter vertiefen musste. Ich hatte jedenfalls sehr viel Spaß bei meiner Runde durch den Bad Vilbeler Wald. Die Strecke ist mir ja bestens bekannt, aber macht mir immer wieder Spaß. Vielen Dank fürs Ausdenken, Herumführen, Programmieren und das schöne Versteck, sowie den leicht verdienten Extrapunkt...

gefunden 26. Februar 2012 prussel hat den Geocache gefunden

Das Frühjahr naht, Zeit sich mal wieder ums Auto zu kümmern. Also haben wir uns heute mal angesehen, was die Bad Vilbeler Tuningszene so an Neuheiten zu bieten hat. Ist ein ganz schön großes Angebot, was Manni & Uschi hier zusammen getragen haben.
Am Besten hat uns das V8-Spray gefallen von dem wir gleich mal ein paar Dosen bestellt haben, um unser Cachemobil ein wenig schneller und FTF-tauglicher zu machen icon_smile_cool.gif
TFTC Jutta & Michael
16:45

gefunden 06. Januar 2012 julien85 hat den Geocache gefunden

Heute mit Gnom, Spaßsucher und TopGodo eine Runde in Bad Vilbel gedreht und dabei auch diesen WherIGo lösen können. Danke für die Runde!

gefunden 15. September 2011 DieMurdocks hat den Geocache gefunden

Unser Dritter WIG für heute.
Da ich früher selber der Tuning / Hobbyschrauber-Zunft angehörte, gab es hier nicht soviel neues für mich.
Aber so war es immer noch ein schöner Spaziergang durch den Wald.
Danke für den Cache

gefunden 16. Januar 2011 vozzik hat den Geocache gefunden

Den Hinweis, dass es mit Garmin-Produkten zu Fehler kommen kann, haben wir leider nicht gelesen. Daher ist der erste Versuch schief gegangen.
Ganz kurz vor Schluss ging er einfach aus aber wir hatten es ja im Grunde schon geschafft.

TFTC
VozziK & family

gefunden 04. April 2010 The Great Wombel hat den Geocache gefunden

Hallo zusammen,
endlich, bei dritten Anlauf hats dann endlich geklappt.
Beim ersten Versuch machte uns der Sturm ein Strich durch die Rechnung.
Beim zweiten Mal versagte unser Colorado 300 bei Station 10.
Bei der dritten Suche nahmen wir unsere Eltern zur Unterstützung und das neue Update mit (wer lesen kann ist klar im Vorteil). Am Anfang wunderten wir uns noch, dass viele Waldbesucher mit Tüten aus dem Wald kamen, aber dann war uns alles klar. Bärlauch wohin das Auge reicht. Also Ersatz-Cache-Tüten raus und während Vater und Sohn die Route abgingen sammelten Mutter und Schwiegertochter wie wild die Kräuter ein.
Die einzelnen Stationen haben wir gut erreicht und mussten jedesmal über Manni schmunzeln. Den Bonus haben wir natürlich auch gefunden und konnten nach einem schönen Sonntagsspaziergang uns im Logbuch verewigen.
Vielen Dank für den schönen Cache.
Die Wombels

gefunden 18. März 2010 Danicom hat den Geocache gefunden

Ach wie oft hatte ich mich schon mit Manni und Uschi verabredet, heute kam es dann endgültig zum treffen (Und somit der 2. Beweis, das es auch mit dem Oregon [550] bis zum Ende spielbar ist.).
Diese Runde bin ich jetzt insgesamt schon 3 mal gelaufen da immer irgendwas nicht gepasst hat, ob Technik/Wetter oder eigene vorrübergehende ratlosigkeit (an Stage 13/14)
Wie gesagt heute auch den Bonus noch mit eingesammelt.
Sah hier vor dem Sturm bestimmt noch anders aus.
Werde mal den Owner von der Lage vor Ort in Kenntnis setzten, aber prinzipiell kann auch der Bonus geborgen werden.
Die Mäuse hatten die Tüte zu´m fressen gern!
Hab heute zuerst die Mäuse vertrieben (unabsichtlich beim bergen) und die Tüte ausgetauscht, wobei ich das eintüten von dosen etwas kritisch sehe.
Vielen Dank für die schöne(n) Runde(n) und Grüße von Danicom aus dem frühlinghaften Frankfurt

gefunden 17. Dezember 2009 safri hat den Geocache gefunden

Heute nachmittag sollte es zum Hundespaziergang mal wieder in den Vilbeler Stadtwald gehen: der Wherigo spielte hervorragend mit bis zu der berüchtigten Stage 10. Dort fror der Bildschirm ein. Ein - aus und Uschi fing wieder an zu reden: sobald ich das erste Mal ok drücken wollte, fror der Bildschirm wieder ein. usw. usw.
Ich habe es dann mit Abstand probiert und konnte aber jedesmal, wenn Uschi erschien, nicht weiterspielen.
Also habe ich das Spiel quasi telefonisch ferngesteuert beendet: vielen Dank an Lupo und Tochter für ihren hervorragenden Support!

Den Bonus konnte ich dann trotz Dunkelheit gut finden. Die Runde hat etwas über 2 Stunden gedauert, was Nala aber gut gefiel, denn wir haben immer wieder andere Vierbeiner getroffen.

Vielen Dank für den Wherigo mit Bonus! Mir gefällt es, wenn ich zur Abwechslung mal flott laufen kann und nicht jede 100 m eine Microdose im Wald suchen muss. Auch haben die ersten 9 Stationen ohne jede Probleme gut funktioniert mit dem Oregon. Der witzige Text und die vielen Accessoires taten ein übriges, dass dieser Wherigo Spaß gemacht hat. Wäre toll, wenn das Problem für die Garmins gefixt werden und ich mir die restlichen Cartuningartikel auch noch abholen könnte.

gefunden 18. Oktober 2009 FlashCool hat den Geocache gefunden

Heute nachmittag haben wir noch einen kleinen Spaziergang im Vilbeler Stadtwald unternommen um den neuen Lupo-Wherigo zu machen. Am Start trafen wir auf Familie JoJomau - zusammen ging's dann weiter von Aufgabe zu Aufgabe. Interessant, was es so alles für Tricks und Kniffe beim Hobby-Schrauber gibt - die Inventar-Liste war zum Schluß auch ganz schön groß Zwinkernd
Auf jeden Fall ein schöner kleiner Spaziergang - vielen Dank an den Owner für die Mühe zum Wherigo und Grüße nochmal an Familie JoJomau.

Out: Geocoin

Christine & Daniel

gefunden 17. Oktober 2009 latent treasure hat den Geocache gefunden

Nach dem erfolgreichen Bergen des Lupo-Lands haben wir uns noch breiter, tiefer, schneller durch den Wald bewegt und sind trotz einiger technischer Schwierigkeiten im letzten Viertel wenigstens noch mit dem Colorado über die Ziellinie gefahren. Mit dabei waren friedo, sibuk und DB150. Danke für den WC!

gefunden 17. Oktober 2009 Hamlog hat den Geocache gefunden

Viel über das typisch Manta-Tuning gelernt, bisher kannte ich nur den Wurstblinker und den von aussen verstellbaren Innenspiegel . Auch über den Wehrigo-Player habe ich viel gelernt ...(oder besser: viel Lehrgeld zahlen müssen.) Mein HTC touch und ein Navilock BT399 via Bluetooth machen erhebliche Probleme beim Bestimmen des jeweils aktuellen Standortes. Ich habe nicht mehr mitgezählt, wie oft ich versucht habe die Bluetooth Verbindung zu reseten und dabei dann regelmäßig das Handy abgeschmiert ist.... Was hamma gelernt? Der Vilbeler Wald ist auch bei Regen ein Erlebnis und mit viel Geduld und Hartnäckigkeit klappts auch mit dem Wherigo.... Herzlichen Dank für diesen Nachmittag im Wald ...

gefunden 16. Oktober 2009 kadett11.oc hat den Geocache gefunden

ein neuer Lupo ist online ? noch dazu ein Wherigo ? da hilft ja alles nichts, da muss man auch in der Nacht nochmal raus.
schnell den Cachespür- und bei NachtimWaldBeschütz Hund [:)] eingeladen und mit Angel U an den Startkoordinaten getroffen.
Das Eingangsrätsel war schnell entschlüsselt und so gings durch den dunkeln Wald. Bei meinem Oregon waren die Zonen so definiert
das ich nie die Wege verlassen musste, alle Zonen waren gut zu erreichen. Leider ist mein Oregon dann kurz vor schluss abgestürzt und
das ganze mehrmals immer an der selben Stelle. Ich nehme an das hier die Programmierung ein Problem sein könnte.Mit einem PDA
(zb HTC Touch Pro 2) gibt es diese Probleme nicht.
Uns hat die Runde durch den schönen Wald auch bei Nacht gut gefallen, am besten fand ich die grünen Funken [:)] und die Luft in Tüten [;)]
Auch die Finale Dose war dann fix gefunden und dannach (schon nach Mitternacht) gings dann ab in die Heia.

Danke für den schönen Wherigo, ich habe mehr als einmal lachen müssen, zumal ich damals einen Ascona B gefahren habe und im Opel Club
aktiv war [:)]

TFTWC Kadett11

[Zurück zum Geocache]