Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Streckenläufer Mampffred    gefunden 10x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 13. Juni 2012 pitty_62 hat den Geocache gefunden

Das war eine schwere Geburt, mehrere Anläufe und viele Kilometer zu Fuß!!

Nachdem ich in den vergangenen 2 Wochen den ersten Teil bis Gittersee absolviert hatte und im Vorfeld (meist in Verbindung mit anderen Caches) auch schon ein paar Stationen Richtung Freital enttarnen konnte, sollte es heute zum Finale gehen. Habe leider auch auf dieser Strecke nicht alle Hinweise finden können, aber die entscheidenden letzten 4 Stationen um an den Koffer zu gelangen, waren bis zum Vorfinale schneller bewältigt als gedacht. Dort angekommen wusste ich erst mal nicht so richtig weiter, aber nach einer halben Stunde intensiver Suche habe ich dann doch noch den begehrten Koffer mit reichlichen Inhalt gefunden und konnte mich im Logbuch verewigen.
Dafür gibt es 4,5 Sterne bei GCVote und natürlich ein blaues Schleifchen.
Danke an ErWiWo für diesen umfangreichen Multi und Viele Grüße von Pitty_62.

gefunden 03. Juni 2012 Biera hat den Geocache gefunden

Nachdem wir vor einiger Zeit mal begonnen haben, den Spuren des Streckenläufers Mampffred zu folgen, konnten wir diesen Cache heute beenden und den Koffer finden.

Den ersten Teil fuhren wir mit unseren Rädern ab. Die ein oder andere Station bereitete uns Probleme und einmal mussten wir sogar den TJ ziehen. Der Durchhalter wurde dann gefunden, aber weiter ging es mit Kind im Anhänger nicht.

Nun kann das Kind in der Kraxe sitzen und wir konnten unsere Suche nach Mampffred fortsetzten.
Nicht alle Stationen konnten wir finden, irgendwann verloren wir den Faden und gingen dann, wie einige Vorlogger, einfach weiter und suchten auf gut Glück hier und da. Nach einiger Zeit fanden wir dann auch wieder eine Spur von Mampffred und nun klappte alles super, bis zum Final.
Dort fehlte uns schlicht weg das Licht und der Hint verwirrte uns doch sehr. Mit Taschenlampe wäre wahrscheinlich kaum ein Problem gewesen, aber ohne... Schwierig. Glücklicherweise konnte uns auch hier der TJ weiterhelfen, so dass wir den Koffer von Mampffred endlich fanden und glücklich einen sehr viel kürzeren Weg zurück zum Auto gehen konnten. Natürlich in dem von uns bevorzugtem Schrittmaß [;)].

Danke für die viele Mühe, die sicher in diesem Cache steckt, die tollen Versteckideen und die zwei Tagesausflüge.

Endlich wird dieser Multi zu einem Smilie [:D]!

gefunden 31. Oktober 2011 DD-derfred hat den Geocache gefunden

So, nun ist es also vollbracht und Mampffreds Koffer konnte gefunden werden.
Es hat schon mehrerer Anläufe bedurft, die meisten Stationen wurden dabei beim ersten Mal gefunden, so bis zur 7 oder so. Danach noch mal eine größere Strecke bis zum Durchhalter, bei dem mir nicht klar war, welche Station das nun ist, denn auf der damaligen Hintliste tauchte die noch nicht auf. Daher habe ich unnötigerweise Kletteraktionen durchgezogen, die mich nicht weiterbrachten. Sakletare war so nett, mir weiterzuhelfen und so sind wir den zweiten Teil heute zusammen angegangen.
Die Wanderung heute war prima, aber von den 13 Stationen haben wir letztlich nur 4 gefunden, teilweise hat man den Eindruck, die Hints dienen eher zur Verwirrung. Trotzdem ein guter Cache.
Viele Grüße nochmal an die weiteren Streckeninspekteure.

3.5 Sterne bei GCVote.

TftC
DD-derfred

This entry was edited by DD-derfred on Monday, 31 October 2011 at 21:28:06 UTC.

gefunden 12. Mai 2011 gpssachsen hat den Geocache gefunden

Mampffred Mampffred Mampffred was bist du nur für ein Typ. Erst bestellst du uns an unseren freien Tagen zum Arbeitseinsatz, da du angeblich was besseres vor hast und dann werden wir durch dich kurz vor Ausführungsende gestoppt. Wolltest du dir den Ruhm einheimsen und dem Chef berichten das du die komplette obere Strecke allein abgelaufen bist und bis auf einen kleinen Fehler nichts zu berichten wäre? Oder wolltest du uns mit der Lok platt machen während wir mit dem Stethoskop eine Tiefeininspektion an den Gleisen machen? Wolltest du testen ob wir mutig genug sind und wir uns über Chefs Meinung hinweg zu setzen?
Nein mein lieber Mampffred so läuft das nicht, alle deine fiesen Fallen und Tricks kannst du stecken lassen- haben wir doch schon ganz andere Dinge gemeistert.
Durch perfektes Timing und grandioser Kombinatorik gelang es uns deinen Koffer zu finden und wir waren mit dem Ende des Ausgangs sehr zufrieden. Hast ja allerhand dort drin gebunkert, doch wir kommt der TB rein der seit über ein Jahr vermisst wird? Fragen über Fragen, die, wie ich vermute keiner mehr aufdecken wird, hoffen tue ich es allerdings nicht.

Bilder für diesen Logeintrag:
Mamppfred hat alles richtig gemacht- sie fährtMamppfred hat alles richtig gemacht- sie fährt

gefunden 12. Mai 2011 SiMaKiDD hat den Geocache gefunden

Mampffreds Chef hatte [i]GPSSACHSEN[/i], [i]SCHNEIDER&CO[/i] und meine Wenigkeit heute extra für eine außerplanmäßige Inspektion der Strecke angeheuert, weil Mampffred mal wieder krank feierte (gut, im Frühling hat er ja auch immer so viel im heimischen Garten zu tun... [;)][:D][:D]).
Die Inspektion verlief bis kurz vor dem Ende der Strecke fast völlig problemlos und wir waren vom guten Zustand der Gleise angenehm überrascht. Doch dann nahm das Unglück seinen Lauf: Gerade als wir Punkt 6349 auf unserer langen Liste kontrollierten, stand plötzlich Mampffred leibhaftig hinter uns... [:O] Gerade in diesem Moment brach auch vom Himmel ein mordsmäßiges Donnerwetter herunter (zum Glück noch ohne kühlendes Nass). Unmißvertändlich machte er uns klar, dass dies sein Revier sei und er keinerlei Hilfe bei seinem Job braucht. Wir mussten das so akzeptieren und versuchten erst gar nicht dagegen zu protestieren, denn was hätten wir gegen Mampfreds Zug auch ausrichten können... [:O][:O][:O] Der ausführliche Bericht darüber liegt dem Chef bereits vor und er hat ja auch schon reagiert.
Dank schneller und unbürokratischer Hilfe vom [s]Amt[/s] Telefonjoker, konnten wir etwas später, dann unbeobachtet, wieder einsteigen. Schließlich wollten wir die uns gestellte Arbeitsaufgabe auch ordnungsgemäß zu Ende bringen! Das Final war nochmal eine etwas schwerere Geburt, denn wir haben den Hinweis vom Chef wohl zu wörtlich genommen und uns das Leben viel zu schwer gemacht. Aber selbst das tat der guten Stimmung im Kollektiv keinen Abbruch. Im Gegenteil, so entstanden noch einige lustig Fotos... [:o)] Letztendlich war es ganz einfach Mampffreds Koffer zu bekommen... [:I] Zum Glück gab es etwas zum Unterstellen, denn inzwischen goss es wie aus Kannen.. [:(] Insgesamt ein sehr schöner Cache, der niemals langweilig oder zu schwer wurde - 4.5 Sterne bei [url=http://www.gcvote.com]GCVote[/url]!
VIELEN DANK für diese außergewöhnliche Sonderschicht, DAS hat Spass gemacht!!! [^][^][^]
----------
Zeit: 16:30Uhr
no trade
TFTC [blue]SiMaKiDD[/blue]
#1671

gefunden 11. April 2011 Die Dachse hat den Geocache gefunden

Endlich geschafft ! An zwei Nachmittagen die erste Etappe Mampffreds Arbeitsweges abgelaufen und am Pausenpunkt angekommen. Aber gleich zu Beginn des weiteren Weges kam uns der Hinweis, das die Hintliste unbedingt notwendig ist ins Bewußtsein zurück. Also Schluß und am nächsten Nachmittag wieder gemeinsam mit ChriKaDD zurück und die Hintliste besorgt, jetzt wieder Mut gefaßt und die Strecke weiter, einmal an den Koords vorbei gerannt, was wohl dem "Schwellenmaß" geschuldet war. Schon an der nächsten Station war der Übermut weg und die Geduld beim Suchen gefragt. Mampfreds Weg ist eben kein Spaziergang sondern harte Arbeit, dass wurde einem stets auf Neue bewußt gemacht. Das Tageslicht wurde schwächer,ebenso unser Zuversicht das Finale zu erreichen. Aber unser TJ bestätigte uns, wir sind auf dem richtigen Weg und so kamen wir ins Tal. Aber wo ist das Ziel, wir suchten, vergeblich, was haben wir falsch gemacht? So kehrten wir müde heim. Ein Tipp des Owners öffnete uns die Augen - wir waren nur eine Armlänge vom Ziel entfernt. Also heute morgen schnell hin und geloggt. Vielen Dank für diesen Cache und die Mühe beim Ausrichten der Strecke, die bestimmt noch Vielen Spaß machen wird.

gefunden 31. Oktober 2010 gum4711 hat den Geocache gefunden

Zu meinem 500. Cache dachte ich, gönne ich mir etwas Besonderes. Und da gab es in meiner Homezone auch noch einen, der für diesen Anlass würdig war: der Streckenläufer Mampffred. Diese Woche hatte ich mich schon bis zum Durchhalter durchgekämpft, so dass am Jubiläumstag 'nur'noch der zweite Teil zu absolvieren war. Die ersten beiden Stationen davon hatte ich dann gestern früh vor der Arbeit noch gemacht. Heute früh sollte es dann weitergehen, doch gleich an der ersten angesteuerten Station suchte ich eine ganze Weile lang, leider vergeblich. Das geht ja gut los, dachte ich und rief den Owner an, den ich sehr gut kenne. Es stellte sich heraus, dass der Hinweis mitsamt dem Versteck wohl verschwunden sein musste. Der Owner gab mir die fehlenden Koordinaten und weiter gings. Nach dem Telefonat war ich etwas verwirrt und suchte erstmal an der völlig falschen Stelle, der Owner half mir wieder auf die Sprünge. An der nächsten Station war der Hinweis zwar schnell entdeckt, doch zwei der Ziffern waren schlecht zu erkennen. Als ich gerade meine Taschenlampe hervorholte, kam doch plötzlich der Owner angelaufen und nutzte die Gelegenheit zu einer Cachekontrolle. Die Taschenlampe hat an der Stelle übrigens geholfen, die Ziffern waren damit besser lesbar. Weiter gings mit dem Owner im Schlepp bis zum Final. Unterwegs stellte der Owner noch einen Fehler bei den Koordinaten fest ;) Am Final suchte ich erstmal etwas planlos und schaute mir die Gegend an, bis der Owner mich daran erinnerte, dass es da noch einen Hint gab... Da hätte ich auch selber drauf kommen können... ;) Mit dem Hint war die Dose dann ganz fix lokalisiert. Leider stellte sich heraus, dass in der Box kein Logbuch mehr enthalten war. Der Owner half mir mit einem Zettel, der aber sicher bald durch ein neues Buch ersetzt werden wird.
Alles in allem ein genialer Cache mit abwechslungsreichen Verstecken, die aber nicht immer leicht zu finden sind. Ein oder zweimal hatte ich echt Tomaten auf den Augen, da stellte sich der Owner direkt neben mich und sagte: 'Doch der Hint ist noch da...' ;) Dafür wurde ich an Stationen, wo Vorfinder nichts gefunden haben, schnell fündig.
Fazit: Ein würdiger Cache für meinen 500.
Dank an den Owner fürs Legen und Warten.

gefunden 10. Juni 2010 Proton26 hat den Geocache gefunden

Endlich geschafft mit viel Glück! Doch der Reihe nach:
- im März habe ich mich beim Start mal umgesehen, wollte aber an diesem Tag in die andere Richtung weiter
- Mitte April bis Station 4 gekommen, dann war aber eine andere Runde geplant
- Anfang Mai bis Station 8 gekommen, die aber gemuggelt war
- Anfang Juni bis Station 14 gekommen danach aber aus Zeitgründen abgebrochen
Heute wollte ich bei Station 15 weitermachen, fand den Hinweis aber zu ungenau, und wollte nicht unnötig auffallen. Glücklicherweise konnte ich bei Station 17 wieder einsteigen und kam so bis zur 20. Dort erging es mir ähnlich wie bei der 15, so daß ich wieder aufs Glück setzte, was mir an der letzten Station hold war, um den Hinweis zum Final zu finden, wo ich mich über Mampffreds riesigen Koffer freute. Fazit: Hut ab vor denen, die das in einem Ritt absolvieren, und man braucht fast mehr Zeit zum Suchen der Stationen als für die Strecke. Vielen Dank und Grüße an Mampffred!

gefunden Empfohlen 24. Dezember 2009 DD-JC hat den Geocache gefunden

Was für ein schöner Wandercache !
Nachdem wir vor ein paar Tagen den ersten Teil seines Arbeitsweges absolviert hatten stand der zweite Teil unter keinem ganz so guten Stern. Wegen eines Wehwehchen konnte die berufsbedingte Vertrautheit mit der T5-Station leider nicht zur Anwendung gebracht werden. Aber die Kunde vom Erfolg unserer Vorgänger lies uns den vergleichsweise warmen und sonnigen Nachmittag ganz spontan wieder auf Mampffreds Arbeitsweg verbringen .
Am Start des zweiten Teilabschnitts konnten wir auch mit massivem Einsatz optischer Hilfsmittel keinen Hinweis entdecken und machten uns in festem (!) Schuhwerk auf den holprigen und rutschigen Weg. Und wir waren nicht die einzigen: der verbliebene Schnee zeigte streckenweise Spuren ganzer Streckenläufergruppen - nur an den auffälligen Objekten rechts und links der Bahn waren gelegentlich wenige Tapsen zu sehen . Irgendwann hatten wir dann endlich den richtigen Riecher und konnten Mampffreds Spur wieder aufnehmen. Mit einem Schmunzeln folgten wir seinen gewohnt verrückten Ideen und schließlich war es wieder finster als wir seine Werkstatt erreichten. Es ist Weihnachten - aber er hat überhaupt nicht geschmückt . So dauerte es noch eine Weile bis wir schließlich seinen Koffer fanden und die im Leben eines Streckenläufers angesamelten Schätze bewundern konnten .
Unklar bleibt uns allerdings, wie unsere Vorgänger gestern diesen Ort erreicht hatten - denn Spuren waren im Schnee (nur die eines Hundes) keine zu sehen - im Logbuch stehen immerhin vier Namen.
Vielen Dank für zwei schöne und unterhaltsame Nachmittage auf der Windbergbahn sagen
Jörn & Conny
DD-JC

gefunden 26. November 2009 Raubritter hat den Geocache gefunden

icon_smile_big.gificon_smile_big.gificon_smile_big.gif 3fach FTF icon_smile_big.gificon_smile_big.gificon_smile_big.gif …und das nach so langer Zeit!
Das war mal wieder eine prima Runde im Dreierteam mit wind.surfen und Ofy601!icon_smile_big.gif
Hierbei gab es alles, von Frust und Verzweiflung icon_smile_blackeye.gificon_smile_clown.gificon_smile_angry.gificon_smile_question.gif bis zu totalen Begeisterung icon_smile.gificon_smile_big.gificon_smile_cool.gificon_smile_approve.gif.
Genauso Abwechslungsreich wie die Verstecke ! Wobei die Hint-Liste doch manchmal hilfreich waricon_smile_evil.gif, ein anderes mal eher verwirrteicon_smile_question.gif!
Alles in allem eine sehr spannende Tour mit einem leichten LP-Feelingicon_smile_cool.gif.
Zu der Final-Box kann ich nur sagen: RESPEKT!icon_smile_cool.gif ...und danke für den Erstfinderbonus!

TFTC sagt Raubritter

IN:TB/OUT:TB

Hinweis 03. November 2009 GER-247 hat eine Bemerkung geschrieben

Oh manno man. Das klingt gut. Mal sehen wann die Zeit da ist, auf Mampffreds Spuren zu wandeln.

Als dann, Grüße

GER-247

[Zurück zum Geocache]