Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für LP Altes Gaswerk Spandau    gefunden 48x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

OC-Team archiviert 12. August 2016 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als 6 Monaten „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

OC-Team momentan nicht verfügbar 09. Februar 2016 mic@ hat den Geocache deaktiviert

Bitte bei Statusänderungen die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern. Analog zu GC1YW9R setze ich den Status für diesen Cache jetzt auch auf "Momentan nicht verfügbar". Sobald der Cache wieder gesucht werden kann, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 12. Dezember 2015 baronBale hat den Geocache gefunden

Heute zum 2.Mal zu diesem Cache angetreten, nachdem wir beim 1.Mal an Station 3 (wie viele weitere gescheitert waren). Wir trafen jedoch auf dem Gelände einen LPler, der wohl wusste wo die Koordinaten mal standen. Dies brachte und nicht weiter und nach viel Gerätsel schrieben wir die Drei_Reiter an. Etwas später wurde dann telefoniert und gefachsimpelt und die Station 4 erzählt. Soweit so gut, für den Tag war es zu spät und wir machten und somit heute wieder ans Werk. Nun ging es auch gut voran.
Die Stationen waren allesamt (bis auf Nr. 3 für uns) gut zu finden. Der Wachschutz lief uns an beiden Vormittagen nicht über den Weg.

Vielen Dank fürs Legen an diesem herrlichen Ort. Man könnte hier den ganzen Tag lang die Gebäude erkunden.
Und danke an Drei_Reiter für die Hilfestellung :)

gefunden 03. Oktober 2015 ondraszch hat den Geocache gefunden

Zusammen mit dem Eichelwolf machte ich mich heute daran, diesen Cache zu finden. Hätten wir mal im Vorfeld die Logs gelesen, hätte wir vielleicht umgeplant. Aber so merkten wir erst an der "berüchtigten" Station 3, dass der Cache doch einige Stolpersteine bereit hielt. Nach 45 min erfolgloser Sucherei und Interpretiererei entschlossen wir uns, einen Quereinstieg zu versuchen. Der gelang uns dann auch an Station 6, die sich später als Station 7 herausstellte (nachdem wir vermutlich die richtige Station 6 gefunden hatten) - ach nein, der Hint passte nicht zu dem, was wir gefunden hatten - also doch wohl eher Station 8 - naja, ihr merkt schon, das Chaos war perfekt. Die letzten brauchbaren Koordinaten zeigten auch irgendwo hin, wo nicht ganz klar war, wo es hin oder ob es überhaupt hinein gehen soll. Nach einigen Klettereinlagen fanden wir an unerhoffter Stelle ein letztes zartes (Wartung fällig!) Lebenszeichen des Caches. Damit machten wir uns auf die Suche nach Station 9 (so dachten wir zumindest) und merkten nicht, dass wir dem Finale soooo nah waren. In dieser verfahrenen Situation entschieden wir uns dann wider der Cacherehre telefonische Hilfe anzufordern. Diese konnte das Stationsgewirr entflechten und uns vor die unverhohlene Wahrheit stellen, dass wir eigentlich schon das Finale suchten (BESTEN DANK!). Jetzt stehen wir auch im Logbuch, der fade Beigeschmack bleibt aber, dass der Fund nur mit externer Hilfe gelang.

Trotzdem vielen Dank für ´s Herlocken und Verstecken sagt ondraszch.

gefunden 01. Juli 2015 DonBerty hat den Geocache gefunden

der Multi stand schon lange auf der "die will ich mal machen" Liste, aber allein hatte ich dann doch Respekt davor, nun hatte ich die Gelegenheit mich anzuschließen und so standen wir heut zu viert am Ort unserer Begierde, das Abenteuer begann schnell und so arbeiteten wir uns von Station zu Station, jeder durfte mal finden, mal schneller mal mit etwas Ausdauer
die Zeit verging und zum Schluss hielten wir die Beute in der Hand und setzten voller Genuss die Signatur ins Büchlein
der Bonus war dann noch die Abrundung bevor es wieder @Home ging
Danke fürs zeigen dieses LP und natürlich für die Ausarbeitung der Runde

gefunden 01. Februar 2015 martl hat den Geocache gefunden

Heute zusammen mit Euni, Silenzio und Solinero diesen schönen LP beklettert. Schon der Einstieg war eine kleine Herausforderung, wir nahmen den Trailhead. So ging es recht flott zur Station 3, wo wir uns auch erst einen Wolf suchten, bis ich dann doch noch fündig wurde. So ging es schnell weiter, immer weiter bis zum Finale, das Vorfinale oder sowas übersprangen wir scheinbar. Für genügend Klettereinlagen war gesorgt und Hinweise gab es eigentlich auch immer genug (macht den Cache auch einfacher, wenn man sie beachtet  ;-)
Ein wirklich empfehlenswerter Lost Place.

TB out
Fav in

TFTC
Martina (mit Euni, Silenzio und Solinero).

gefunden 01. Februar 2015 Euni hat den Geocache gefunden

Da meine Tochter Lost Places liebt, haben wir uns heute diesen Cache vorgenommen. Mit martl und Solinero um 12.30 Uhr gefunden. Das war eine Belohnung für das relativ gute Zeugnis meiner Tochter. Der Cache hat die Erwartungen mehr als erfüllt. An der 3. Station mussten wir tüchtig suchen, bevor martl fündig wurde. Die Zugänge zum Gelände können nur durch Klettern überwunden werden. Die Fällung von Aufwuchs deutet darauf hin, dass mit dem Gelände doch noch etwas geplant ist. Die Ausstattung wies darauf hin, dass dieses Gelände durch die DDR genutzt wurde, weil dieser Teil Staakens zum Bezirk Potsdam gehörte. Auch nach 1990 müssen die Gebäude noch genutzt worden sein. Wir hatten keinerlei Kontakt zu Muggeln oder anderen Cachern.
Euni

gefunden 13. September 2014 debjay hat den Geocache gefunden

Mussten kurz vor dem Wachmann flüchten, der Rest ging dann aber ganz entspannt.

gefunden 07. August 2014 Tiggaro hat den Geocache gefunden

Schon vor einer weile hier gewesen. Am 29.6.
Tolle location. Hat sehr viel spaß gemacht hier zu suchen. Tftc

gefunden 30. Mai 2014, 15:38 Roadrunners FL hat den Geocache gefunden

Am zweiten Tag unseres Potsdam - Wochenendes ging es zu dieser Location im alten Gaswerk.
Der Zugang war schon recht abenteuerlich. Als war aber endlich am Startpunkt angelangt waren, suchten wir und suchten wir.... Bis wir dann endlich den entscheidenden Hinweis fanden. So wussten wir schon mal, was gesucht war. Also ging es schnell weiter zur nächsten Station. Diese konnten wir auch ganz gut finden. So ging es kreuz und quer über das Gelände bis wir an Station 7 ankamen.
Station 7 hatte es irgendwie in sich. Alles in Frage kommende wurde genauestens untersucht aber der Hinweis ließ sich einfach nicht hervorlocken....
In den alten Logs gelesen und beschlossen, ohne die 7 weiter zu machen.

Tatsächlich hat dies auch nach ein wenig Sucherei hervorragend geklappt und so konnten weiter über Station 9 zum Finale vordringen.
Völlig verstaubt, hielten wir dann also glücklich die Dose in unseren Händen.

Wir signierten nicht nur das Logbuch, sondern auch mit dem Cacheinhalt hinterließen wir eine Art Stempel an einer der vielen angesprayten Hauswänden....

Dfdc!

DfdC roadrunners fl

gefunden 16. März 2014, 17:31 Demusd hat den Geocache gefunden

Ja heute zu früher Stunde war der einzig freie Termin den die angereiste BHS666 noch frei hatte , um mit uns cachen zu gehen. Wir haben es dann noch geschafft Wichtegnom, IBS und Sc.orpi so früh aus dem Bett zu bekommen, um das Gaswerk zu erkunden. Es ging gut los . An S3 taten wir uns schwer, aber kamen doch weiter bis zur S6.
Hier war nichts zu holen. Alles vermutlich abgebrannt. Unterdessen haben uns zwei weitere CacherCrews eingeholt und eine hatte einen TJ.
Der half uns zu S7, den wir auch nicht fanden, und dann zu S8.
Hier ging es dann tatsächlich weiter. Auch hier hatten wir schon vor dem Eintreffen der beiden anderen Crews gesucht gehabt, nachdem wir die Logs wegen S6 studiert hatten. Doch den richtigen Dreh hatten wir alleine nicht gehabt.
So aber in grosser Runde war dann alles weitere schnell zu lösen.

Vielen Dank fürs Herführen, Verstecken und Warten.
S6 muss wohl erneuert werden und S7 sollte zumindest mal kontrolliert werden

Nichts desto trotz eine tolle Runde, die sich lohnt begangen zu werden.
In: Glücksschweinchen
Out:-

Vielen Dank fürs Herführen, Verstecken und Warten.
Demusd
#11

gefunden 10. Februar 2014 Paldi hat den Geocache gefunden

Mit WoHi73 den lange auf der Liste gehabten Cache endlich mal angegangen.
Station 1,2, UND 3 ( jaaa, Station 3 ist noch da ) schnell gefunden.
Bei Station 4 und 5 hat mich komischerweise mein Navi an völlig falsche Orte geführt
so dass dort der Telefonjoker gezückt werden mußte, Danke an Odin666 nochmal
Wie WoHi73 schon schrieb das Finale dann in an einem offentsichtlichen Platz vermutet
und gefunden.

Danke fürs verstecken Paldi

 

Jetzt erst bei OC gesichtet. 12.04.2015 

 

gefunden 30. November 2013, 15:00 Witti79 hat den Geocache gefunden

Heute ging es mal wieder mit Freunden auf eine gemeinsame Cachingtour. Bereits an Station 1, wo wir aufgrund von Blindheit bereits eine halbe Ewigkeit suchten, gab es den ersten Schreckmoment. Mit den Worten: "Nicht erschrecken! Kriminalpolizei! Was machen Sie hier?" zeigte uns die Staatsmacht wer hier das Sagen hat. Da wir uns aber entschieden das hier Ehrlichkeit angebracht ist und "Geocachen!" antworteten entspannten sich die Herren sichtlich. Sie wiesen uns zwar noch darauf hin das wir hier eigentlich Hausfriedensbruch begehen wünschten uns aber dennoch weiterhin viel Spaß. Den hatten wir auch. Das Gelände ist wirklich sehr interessant, schön wäre an den einzelnen Stationen gewesen zu erfahren was dort eigentlich gemacht wurde. Ansonsten muss man sagen das alle Stationen auffindbar waren obwohl wir hier heute nicht unseren besten Tag hatten. Danke für den Cache.

gefunden 24. November 2013 altma hat den Geocache gefunden

Cache gut gefunden, schöne Location.

gefunden 27. Oktober 2013 medlutz hat den Geocache gefunden

Jetzt oder nie das Wetter gibt noch was her und so werden alle Kanäle aktivert und das Team (The_JJ-Team und WolleD) traf sich trotz Zeitumstellung pünktlich zum Antritt in den Lost Place.

Der Start war gut und an einer Stelle hat sich wohl die Zeitumstellung bemerkbar gemacht.
Erst ein kräftiger Wink mit den Zaunpfahl brachte uns wieder auf den rechten Weg....

Dann wurde es dunkel und eigentlich wollten wir abbrechen und ein anderes Mal weiter machen, als Regen aufkam. Da Mann und Frau nicht so nass werden wollten suchten wir Unterschlupf in genau den Gebäuden, in rein zufällig das GPS anzeigte.

... und so haben wir dann doch noch die gesuchte Dose gefunden.

Ein schöner Cache, der in sich schlüssig ist und die Aufgaben, für meinen Geschmack genau das richtige waren.... 
TFTC

gefunden 26. Oktober 2013 kerbholz hat den Geocache gefunden

Ein freundliches Hallo an Ji.Pi,

Donnerstag war ich schon mal hier, da waren aber Muggel mit dem absägen von Gehölz beschäftigt. Also hieß es andermal wieder kommen.
Heute gingen die Stationen easy von der Hand. Ich war selber überrascht. Auf dem Weg zu Staion4 seh ich doch wen in der nähe von Staion1 rumhantieren. Mal ranpirschen und schauen.... Naja, es waren Ille + Fox. Wir liefen uns noch 2 x über den Weg und das Finale haben wir dann zusammen gemacht.
Ich konnte Station 7 nicht finden. Die koords zeigen genau ins Freie..... ich hab dann irgendwo in der nähe nach Hinweisen gesucht, nix gefunden und noch mal woanders gesucht... Und das war dann schon Station8.
Alles in allem war die Runde sehr kurzweilig. Ich hab hier gerne etwas Zeit und einen FP gelassen.

Vielen lieben Dank Ji.Pi, denn es war genau dieser von Dir gelegte Cache, der mich durch folgende von mir ausgeführte Handlungen wie zum Beispiel über mein teilweise ungenaues GPS ärgern, unauffällig annähern, suchen, finden, freuen, angrabbeln, bekritzeln, weglegen und wieder gehen mittel- oder unmittelbar zwei mal ein Stück meines Lebens begleitet hat. Einmal direkt bei der Suche vor Ort und ein anderes mal bei der Vor- und / oder Nachbereitung im Internet, wozu ich auch dieses loggen zähle. Wer hätte das vorher gedacht? Und vor allem: was hätt ich bloß ohne ihn gemacht?!

gefunden 26. Oktober 2013, 21:00 WolleD hat den Geocache gefunden

Das war eindeutig das Highlight des heutigen Tages, nachdem ich heute morgen schon wieder auf meinen Lieblingsflohmarkt in der Goerzallee war, schickt der Nachrichtendienst mir eine kleine Meldung ob ich nicht Lust hätte einen LP zu machen im Team.
Da ich für bestimmte Aufgaben eher ungeignet bin (Größe, Gewicht Schuhgröße 54) bin ich immer froh für bestimmte Aufgaben Unterstützung zu erhalten [:D] Also war ich natürlich gleich wieder Feuer und Flamme.
Nach dem Flohmarktbesuch also kurz die weibliche Regierung ins heimatliche Domizil gefahren und los ging es zum Treffpunkt zum Start in unser heutiges nachmittägliches Abenteuer.
Zusammen mit Medlutz und The_JJ_Team ging es also in Richtung altes Gaswerk.
Die ersten beiden Stationen ging flott von der Hand an Station 2 musstenwir doch etwas länger suchen und erst ein gnädiger Hinweis brachte uns wieder auf die richtige.
Ab hier ging es aber recht zügig weiter bis zur einsetzenden Dunkelheit und dem aufkommenden Regen.
Hier waren wir dann kurz vor dem Abbruch konnten uns aber noch kurz unterstellen um uns gegen das fallende Wasser zu schützen und landeten beim Vorfinale, wo ich mich Frage sind da schon mal welche durch gekrochen?[:D]
Letztendlich konnten wir den Cache dann doch noch bei unserer heutigen Runde heben.
Danke und Grüsse an The_JJ_Team an Medlutz der heute einiges mit mir mitmachen musste und natürlich an den Owner für das legen, hegen und pflegen dieses schöne und anspruchsvollen Caches.
Danke sagt
WolleD

gefunden 05. Oktober 2013, 21:00 mopidick hat den Geocache gefunden

an diesem wochenende kamen uns aus magdeburg unsere guten freunde DieWittsBolde in berlin besuchen. natürlich wollten wir ein wenig cachen gehen und suchten uns im vorfeld einige mögliche und interessante caches heraus. diesen konnten wir gut mit anderen verbinden und sollte daher mit aufgesucht werden. leider haben wir uns bei der hinfahrt leicht verfahren, sodass wir von unserem eigentlichen plan abweichen mussten und mit diesem lp den tag begonnen. nach kurzem spaziergang erreichten wir das gelände und begaben uns sofort auf die suche nach dem ersten hinweis. dieser wollte sich jedoch zunächst nicht zeigen, bis endlich frau witt aufrief und uns ihren fund präsentierte. es konnte also weitergehen, doch bald darauf kamen wir an die berüchtigte station, die auch uns kopfzerbrechen bereitete. alles wurde also mehrfach abgesucht und trotzdem nichts gefunden. dick erweiterte schon mal den suchradius und schaute sich ein wenig weitläufiger um. als er wieder kam, schaute das ganz team schon ein wenig bedröppelt. was also tun? dick starte noch einen letzten versuch und konnte zum glück noch den nötigen hinweis finden. wie konnten wir das nur die ganze zeit übersehen? nun gut, es ging für uns weiter und ab jetzt lief es eigentlich flüssig durch. die folgenden stationen konnten wir alle zügig absolvieren und lernten so schritt für schritt das gelände besser kennen. so dauerte es auch gar nicht lang, da suchten wir schon nach dem final. und hier lief es dann wieder nicht so gut für uns. wir suchten und suchten und suchten doch immer an der falschen stelle. nach einer gewissen zeit war wieder eine gewisse ernüchterung zu spüren. aber auch dieses tief konnte überwunden werden und wenig später standen wir dann endlich vor der dose und konnten uns verewigen. alles in allem ein interessantes gelände und ein schöner multi. mit ein wenig abwechslungsreicheren stationen hätte man wahrscheinlich noch mehr aus diesem lp machen können. vielen dank an den owner für die schöne zeit die wir hier verbringen konnten!

This entry was edited by mopidick on Friday, 11 October 2013 at 18:24:42 UTC.

gefunden 03. Oktober 2013 flatter_man & cherelle (Team Lost&Found) hat den Geocache gefunden

Kinder verkauft, Freunde hatten Zeit und Lust, ein schöner Tag um an der Luft zu sein....was will man mehr?! So trafen wir uns und zogen los, diesen LP zu erkunden. Los ging es recht flott von Station1 bist Station 7. Überall wurden wir schnell fündig und konnten so immer weiter ins inner vorstoßen. Unterwegs sammelten wir noch ein Pärchen ein, welches an Station 3 hing. Zu sechst machten wir dann weiter. An Station 7 waren wir dann im richtigen Raum, konnten aber lange nichts finden. Erst nach einem Hinweis konnten wir den weiterführenden HInweis finden und fortsetzen. Ab da an ging's dann wieder recht flott bis zum Final. Dieses konnte sich nicht lange verstecken und so konnten wir uns dann im Logbuch verewigen.
Ich bin ein Freund solcher Plätze und finde es immer wieder toll, das es Owner gibts die solch interessante Plätze finden und mit einem Cache versehen. Vielleicht kann man auch hier eine kleine Geschichte drum herum basteln?! Trotzdem gibts von mir ein blaues Schleifchen.

TFTC vom Team Lost&Found

gefunden 21. September 2013, 23:15 cissy89 hat den Geocache gefunden

Nach langer Ausdauer

gefunden 10. März 2013 ToWoNo hat den Geocache gefunden

#1533 @12:50

Was soll ich zu diesem schönen Cache noch groß erzählen, außer, dass es uns so ergangen ist, wie so manch anderen...
Aron_Neberg und ich brauchten natürlich zwei Anläufe:
Beim ersten mal waren wir zu zweit gestartet und schon Station 1 lies uns an unserem Verstand zweifeln, aber eigentlich war diese Station doch ziemlich einfach. Station 2 musste Aron dran, aber dann kamen gleich auch noch weiter Cacher, die uns beim Entschlüsseln helfen mussten - leider war das geschriebene nicht mehr so ganz eindeutig entzifferbar. Station 3 brach uns dann das Genick: zu sechst gesucht und nichts gefunden. Nach einer gefühlten Ewigkeit der Abbruch mit gleichzeitigem Kontakt zum Owner, der relativ schnell auch reagierte, sodass wir viel optimistischer in die zweite Runde gehen konnten.
Diesma unterstützten uns auch BlnFleur und (Namen leider vergessen). Wie erwartet konnten wir Stage 3 jetzt schnell finden *kopf->wand*, die restlichen Station gingen auch schnell von der Hand - nur bei Station 7 hakte es ein wenig, aber auch da hatte Aron_Neberg eine gute Hand. Schließlich endete die ganze Suche mit einem Deja-Vu und dem Fund des Finals!
Der LP hat auf jeden Fall ein Schleifchen sich verdient!
Vielen Dank für den Cache sagt
ToWoNo

gefunden 13. Januar 2013 Wollihood hat den Geocache gefunden

Einer der besten LPses die ich machen durfte, nachlog bei OC

gefunden 23. Dezember 2012 Mambone hat den Geocache gefunden

Endlich..... geschafft. Nachdem wir mit dem Hobbitdiver uns hier vor ein
paar Wochen schon bis zur Station 8 vorgearbeitet haben, dann aber
abbrechen mußten, weil wir in der Kälte völlig durchgefroren waren,
nahmen wir heute die Spur wieder auf. Das Wetter war zwar wieder
grottig, aber nicht mehr so kalt. An der berühmten Station 6 sind
auch wir erst verzweifelt und haben uns von einem ganz lieben Telefonjoker
einen Tipp geholt ( und uns anschließend vor die Stirn gekloppt ).
Heute ging es dann relativ schnell und die Dose wurde gefunden und das
Logbuch signiert.

TFTC
Mambone

gefunden 17. November 2012 Posai hat den Geocache gefunden

Zusammen mit oldmclars im alten Gaswerk Spandau

Das Gaswerk hatte es für uns in sich, nachdem wir vor einer Woche das erste Mal hier waren und mit einem TJ unsere Tomaten vor den Augen entfernten,
sind wir heute tatsächlich zum vierten Mal hier und haben diesen Multi mit ein paar Tipps in der Tasche endlich beenden können.

Eine wirklich schöne Location und ein raffiniert gestalteter Cache.

Danke dafür an Ji.Pi

gefunden Empfohlen 05. November 2012 der-michel hat den Geocache gefunden

Jiiiipiiii ! We dit it !!!

Im Sonntagscacher-Dream-Team mit Rob ging es heute frohen Fusses an dieses Meisterwerk der Cachekunst.
Im ChrisB-Schritt ging es von Station zu Station zum Final...
Ach-nee ! Station 3 wurde dann doch zu gründlich angegangen und das Augenmerk auf das Unwesentliche einfach nicht gelegt... Eine kurze Nachhilfeeinheit wurde vom Rob dazu genutzt aus Zufall mal gleich die Station 6 zu entdecken... Aber übersprungen wurde nicht. Nach dem Leviten lesen wurden auch wir schnell fündig.
Dann kam wieder der Chris durch und selbst die viel gepriesene Station 7 war für meinen Begleiter mit den magischen Händen nur ein Achselzucken ;)
Ab dort steigerten sich die Stationen dann noch einmal zu extrem sehenswert und NEIN, wir fielen auf den fiesen Trick nicht herein ! Dafür kannten wir das Gelände bereits zuuuu gut... :)

Sehr, sehr schön und endlich mal keine Brücke... ;)

*************************
* 1496 - TFTC - der-michel :) *
*************************

gefunden 04. Mai 2012 werla hat den Geocache gefunden

Nachlog:

Als sebn vorschlug, zum Alten Gaswerk Spandau zu radeln, hatte ich sofort Lust, obwohl mir der T-Wert doch gehörig Respekt einflößte. Aber da sebn den Cache schon absolviert hatte, überlegte ich dann doch nicht lange. Schon die Anfahrt war abenteuerlich, da wir zunächst einen fahrradtauglichen Zugang finden mussten. Die Räder wurden dann stilecht in einer der alten Hallen verstaut, und los ging's. An den meisten Stationen kam ich ganz gut zurecht; hin und wieder gab es einen kleinen Extrahint von sebn, es sollte ja schließlich kein Nachtcache daraus werden. sebns große Stunde schlug dann an Station 7, die er mit seinem damaligen Tem nicht gefunden hatte. Diese Station wäre ja für mich der Genickbrecher geworden, hätte ich sie selbst absolvieren müssen. So war ich froh, mich auf so "wichtige" Zuarbeit wie Lampe halten bzw. das Anreichen des jeweils benötigen Hilfsmittels beschränken zu können. Und diesmal wurde sebn fündig!

Nachdem ich an der letzten Station nochmal kurz auf der Leitung gestanden hatte, war der Ort des Finals ermittelt, und wir freuten uns, sogar für jeden von uns einen Reisenden zum Tauschen vorzufinden. Und natürlich die Bonuskoords, die ich mir beinahe mal wieder nicht aufgeschrieben hätte.

Das war wirklich ein tolles Lost-Place-Erlebnis, was sich da aus unserer kurzfristigen Planänderung ergeben hat. Die Stationen waren abwechslungsreich gestaltet, manchmal war eher körperlicher Einsatz gefragt, und manchmal stand das Suchen im Vordergrund. Gelegentlich musste ich über die Ideen des Owners auch mal schmunzeln. Besonders genossen habe ich die Wege zwischen den Gebäuden durch das üppig nachgewachsene Grün. Würden hier nicht regelmäßig Züge vorbeifahren, wäre außer Vogelzwitschern nicht viel zu hören gewesen. Toll!

Danke an den Owner für diesen schönen Multi, der hoffentlich noch lange der Cacherwelt erhalten bleibt. Und natürlich an sebn für die super Idee!

gefunden 09. Oktober 2011 Ralfbert hat den Geocache gefunden

Dies hier sollte heute GreenMagentas 1000sendster Fund werden und er wurde es auch. Dank von hier nochmal an unseren TJ mic@. Was soll ich noch schreiben unsere Mitstreiter haben schon alles deutlich beschrieben.
Der Ort hat mir gefallen die Stationen waren teilweise sehr schwer zu finden und ohne TJ wuerden wir warscheinlich immer noch da rumlaufen.
Der Gelaendegeist dort ist schlauer als man Denkt und Eigendlich auch sehr nett, wenn man davon Absieht das er Unanstaendige Witze in Gegenwart von Damen erzaehlt, er stammt wahrscheinlich aus einer Generation wo er diese "Art" von Damen noch nicht gab.
Aber er weiss ganz gut Bescheid und gab freundlichst Auskunft wo die Waage steht,..begleitete uns ein Stueck des Weges und wie es sich fuer einen Geist gehoert war er auch ploetzlich wieder verschwunden.
Alles in allem war es sehr Anstrengend aber wenigstens spielte das Wetter mit.
Von hier noch mal Gruesse an alle die Mitmachten und auch an die Gruppe die irgendwann dazustiess (Danke fuer den Muessliriegel) und natuerlich TFTH.

gefunden 09. Oktober 2011 Muskratmarie hat den Geocache gefunden

Um GreenMagenta bei ihrem 1000. Fund zu begleiten, sind wir heute zu einer schon länger geplanten Expedition zum Alten Gaswerk angetreten. Das Team, bestehend aus GreenMagenta, Ralfbert, Golgafinch, CSgtFrankBourne, und mir, schlich sich mit erhöhtem T-Wert auf das Gelände. Station 1 wurde schnell von GreenMagenta gefunden. Bei Station 2 beschlossen die Herren die Bodencrewpositionen zu besetzen, also preschte ich vor, aber die dünne Luft hat mein Augenlicht vertrocknet, so daß GreenMagenta auch hier 'ran musste. Weiter ging's, Station 3 war zwar richtig gefunden, aber wir waren allesamt mit Tomaten beglückt. Nach einer gefühlten Ewigkeit haben wir das erste Mal den TJ gezogen, der uns in die richtige Ecke lenkte. Aha, wie blind können 10 Augen sein... OK, weiter zur 4. Station, und ehe wir uns versahen, hatte Golgafinch schon den Hinweis entdeckt. An Station 5 kam der Geist der verschwundenen Gaswerk-Mannschaft und unterhielt uns mit Witzen (wobei er uns Damen empfahl, die Ohren zuzuhalten...). Beim Spielen enthüllten sich die nächsten für uns wichtigen Hinweise. Auf zu Station 6. Die Ortsangabe war klar, aber hier haben wir es uns wieder schwer getan. Einige Teammitglieder machten eine schöpferische Pause, was jedoch auch nicht half. Aufgabe oder TJ? Unsere Entscheidung traf (leider) wieder den letzteren, der ein Tipp gab und uns rettete. Jetzt folgte die berüchtigte Station 7. Uns ging es nicht besser als viele Vorlogger. Inzwischen wurden wir durch 8 weitere Suchende verstärkt, aber trotzdem waren wir allesamt davon überzeugt, daß wir uns am falschen Ort befanden. Nachdem der Suchradius vergrößert wurde und trotzdem nichts gefunden wurde (ich hatte wieder eine kurze Unterhaltung mit dem Mugglegeist), beschlossen wir, wiedermal den TJ bei seiner Sonntagsruhe zu belästigen. Und siehe da, wir hatten erstens doch richtig, jedoch nicht gründlich genug geschaut. Golgafinch fand unsere Begierde und rief uns die nächste Losung zu, und leicht genervt ging es zur nächsten, zur 8. Station. GreenMagenta hat es als erste gewagt, dann Golgafinch, der sogleich mit dem richtigen Blick beglückt wurde. Also auf zur letzten, zur 9. Station. Zwei Damen aus dem Verstärkungsteam entdeckten etwas, das uns weiter brachte, und wieder zu 13. suchten wir uns wund. Vermutlich befindet sich dort überhaupt kein Staub, weil soviele Leute 1000x alles abgesucht und abgetastet haben. Vergeblich. Zu unserer Schande mussten wir zum letzten Mal eine Kröte schlucken und den TJ ziehen. Wir wollten kaum glauben, was wir hörten: daß wir nach dem Falschen gesucht haben und hier eigentlich die Finaldose versteckt ist... grrr... Hier preschte Golgafinch vor und ließ mich nicht mich opfern für die Allgemeinheit. Solch ein Gentleman! Abgekämpft hielt er die Dose hoch, und wir alle begaben uns ins Sonnenlicht -- erstens um GreenMagenta zu ihrem 1000. Fund zu gratulieren. Und Golgafinch nachträglich zu seinem 1500.! Und dann haben wir uns alle artig ins Logbuch eingetragen.
Die Gebäude und das Gelände sind sicher sehr sehenswert, und heute war alles im schönsten Sonnenlicht getaucht. Danke für die schöne Runde! Für uns wäre es aber schöner gewesen, wenn wir besser drauf gewesen wären. Trotzdem TFTC!
Und besonderen Dank an unseren lieben TJ!
Viele Grüße von Muskratmarie
[13:39h]

gefunden 09. Oktober 2011 Golgafinch hat den Geocache gefunden

13:39

Oh man, was für eine Tortour.

Heute sollte zur anlässlich des 1000. Fundes von GreenMagenta das Gaswerk Spandau aufgesucht werden. Wurde es auch.

Nach einem mühseeligeren Zutritt zum Gelände als notwendig trabte unsere kleine Truppe, bestehend aus GreenMagenta, Muskratmarie Ralfbert, CSgtFrankBourne und mir in Richtung Station 1. Genau in dem Moment, in dem sich erste Verzweiflungstaten ankündigten, verkündete GreenMagenta den Fund des ersten Hinweises. Auf ging es zu Station 2. Da die Herren der Runde hier erstmal nicht für geeignet schienen, wurde MM vor geschickt. Die allerdings nicht mit Glück gesegnet war. Erst wieder GM brachte uns einen Schritt weiter. Und jetzt ging die Sucherei erst richtig los. Als dann die Verzweiflung wieder am größten war, beschloß die Runde doch den TJ zu ziehen. Der lotste uns zu einer Stelle, an der jeder von uns schon war und gesucht hatte. Ja, ja, die Gründlichkeit. Also weiter zu Station 3. Hier ging es zur Abwechslung mal schnell. Station 4 rief. Bevor wir so richtig anfangen konnten hier alles unter die Lupe zu nehmen, kamen wir in den Genuss den "Hausmeister" des Gaswerkes zu treffen. Oder muß man hier schon sagen das Gespenst? Zumindest kamen wir so ohne Suche ans Ziel der Station 4. Durch richtige Verteilung im Raum entging uns so bei rumspielen auch nicht das Versteck der nächsten Koordinaten. Und so ging es zu Station 5. Nach einer sehr langen Weile, war unser Frustlevel kaum noch zu überbieten. Also wieder TJ. Das Ergebnis war erschütternd. Zumindest für mich. Das einzige Teil, daß ich hier im Raum nicht näher begutachtet hatte. Und so ging es zu Station 6. Schnell einigten wir auf das zu untersuchende Gebiet. Und fanden, nichts. Ideen wurden hin und her gewälzt. Eine hinzukommende Riesengruppe mit in die Suche eingebunden, nichts. Es half nichts, TJ. Der konnte zumindest ungefähr sagen wo. Aber das reichte. Bei Station wurde kurz über bauliche Bezeichnungen diskutiert. Egal, nehmen wir es mal nicht so wörtlich. GM suchte schon auf einem anderen Level, zu dem mich schnell auch begab. Und ein dummer Zufall spielte mir die nächsten Koordinaten vors Auge. Weiter gin es im Großrudel zu Station 9. Irgendwas wurde hier auch ganz schnell gefunden und befolgt. Was dann folgte war kein Spaß mehr. So viele ratlose Gesichter auf einem Haufen findet man selten. Und sicher auch nicht einen so gründlich nach etwas nicht existierendem untersuchten Raum. Es half alles nichts, der TJ musste wieder ran. Und was ich dann hörte, lässt sich nicht beschreiben. Ich hatte es zwischendurch gehört, hatte es selber angeschaut und in der Hand, aber nicht weiter gemacht, da ja hier schon jemand war. Mist.

Und so kamen wir nach nur gut 4 Stunden zu der Gelegenheit uns ins Logbuch einzutragen. Aber befriedigend war es nicht.

Trotzdem oder grad deswegen

TFTC

Und ganz vielen Dank an unseren TJ.

gefunden 01. Oktober 2011 tnkt hat den Geocache gefunden

gefunden Empfohlen 01. Oktober 2011 mic@ hat den Geocache gefunden

Aller guten Dinge sind drei... und mit Tobi (tnkt) im Schlepptau kann ja nicht viel schief gehen. Beim Final sollte man gut vorbereitet sein, sonst wird man bluten müssen. Mehr in meinem ge(o)quassel-Podcast. Schönen Gruß an die Vierertruppe, die wir unterwegs trafen und natürlich an Ji.Pi! IN: / OUT: Trash Happy caching, Mic@
-- Log vom 06.08.2011 ------------
Heute schien die Sonne, also auf zum LP. Station 1 war recht knifflig, Station 2 dagegen klar, Station 3 gut zu finden, Station 4 nur mit TJ, Station 5 habe ich mehr gewagt als nötig, und bei Station 6 war dann Schluß. Da ich auch keinen Spiegel dabei hatte und keine weitere Inspiration, gaben wir auf. Denn noch einen TJ wollten wir nicht ziehen, dann schon lieber in einem größeren Team nochmal in Ruhe suchen. Danke für die beeindruckende Location, Mic@ (+ Frederik)
--- Log vom 04.08.2011 ------------
Heute wollte ich mit meinem Sohn mal einen LP erkunden. Leider hatte Petrus etwas dagegen, aber morgen ist ja auch noch ein Tag  ;) Bis dann, Mic@

gefunden 27. Mai 2011 garminrouter hat den Geocache gefunden

Das war mal ein LP der anderen Art, überschaubares Gelände und doch voller interessanter Industriearchitektur. Schade, dass das nicht erhalten wird.
Die Stationen waren unterschiedlich schwer, von T1 bis T4 war alles vertreten. Im großen Rudel hatten sie aber keine Chanse, obwohl wir bei Station 7 etwas länger brauchten. Auch waren wir uns zeitweise gar nicht sicher, bei welcher Station wir jetzt sind, aber zum Schluss doch gefunden, danke für diesen spannenden Abend!
# 726 um 20:15 Uhr

gefunden 27. Mai 2011 plan3 hat den Geocache gefunden

Wie meine Vorredner schon beschrieben waren wir hier in großer Gruppe mit vielen Augen und Spezialfertigkeiten unterwegs. Sicher haben wir mehr abgesucht, als nötig, aber es war alles im Rahmen. Eine schöne Runde, mit vielen lustigen und listigen Verstecken. Hat uns große Freude bereitet. Danke dafür.

gefunden 26. April 2011 Fam_van_Hai-Fisch hat den Geocache gefunden

Halli und Hallo,

mensch war das ne Runde.... und ein scheiss Wetter.... waschen mussten wir und RHFoxy uns am Ende nicht, nur auswringen....
Als erstes einmal ein riiiieeeesssseeeennnnn Dankeschön an unseren Telefonjoker ohne den wir vermutlich schon an Station 1 umgekehrt wären,
weil wir absolut keine Ahnung von LP's hatten. Und auch danke dafür das die Tipps Tipps waren und keine Komplettlösung, denn so lernt man am Besten.
Wie Ihr raushören könnt... das ist kein Cache für absolute LP Noobs wie wir.... schon gar nicht ohne Joker.... und denkt dran... der Publikumsjoker nützt da auch nix.

Also ein rundum gelungener Cache und ich darf sagen, dass alle Stationen da sind, was sich aber auch durchaus ändern könnte, weil da Hobbydemontagemuggel am Werk sind.

Danke an alle Beteiligten und viel Spass beim Hinterhercachen.

Wer Angst hat, kann mich gerne Anschreiben, damit ich auch mal als Telefonjoker dienen darf.


Gruß Lenny van Hai-Fisch

gefunden Empfohlen 26. April 2011 RHFoxy hat den Geocache gefunden

Ohh ja, das war mal ein LP…
Am Eingang angekommen Zeigte uns das Wetter, wie ein kleiner Monsun in Berlin aussieht. Also haben wir den Start einige Minuten verschoben, weil wir nicht bevor wir am Start waren schon völlig durchnässt sein wollten. Also nochmal alles geprüft und der Lunge nochmal eine Ruhe gegönnt.
So, der Monsun war fürs erste beendet und wir machten uns auf zum Start. Hierbei muss ich erwähnen das es unser erste LP ist, daher wussten wir nicht genau, was uns erwartet. Nachdem wir erst einmal unsern Joker fragen mussten ob er uns den Ablauf eines LP´s erklären kann und dann fingen wir an zu suchen, und sind auch relativ schnell fündig geworden. Alles klar, wir wussten als was zu tun war. An der nächsten Station angekommen, hatten wir ein kleinen Verdacht, konnten uns aber erst nicht vorstellen, dass es das sein sollte, als erst mal gesucht… und gesucht und gesucht naja, und so weiter. Wir haben es dann gewagt unseren verdacht nach zu gehen, und sie da, der erste Gedanke war dann doch richtig. Der neue Weg führte uns nur etwas weiter.. dort angekommen, suchten wir und haben fast jeden Stein einmal umgedreht, aber der neue Hinweis sollte sich uns nicht erschließen. Wir brauchten fast eine ganze Stunde, um an den neuen Hinweis zu kommen ( naja Tele-Joker sei Dank ). Am Himmel fing es an dunkler zu werden, und wir machten uns auf dem Weg zur nächsten  Station. Dort angekommen mit dem Hinweis der uns vorlag dachten wir kann es ja nicht schwer sein… grins, man soll den Tag nicht vor dem Abend Loben. Also guckten wir überall, wo uns der Hinweis eine Möglichkeit dafür erübrigte.( Nach langen suchen ist mir etwas aufgefallen, könnte mir aber nicht denken das es dort sein kann. Lenny schaute sich das ganze dann nochmal genauer an, und wurde dann doch fündig. Lenny sei Dank ) Der neue Hinweis war vielversprechend, und wir sind auch weiter zur nächsten Station. An der Station angekommen trafen wir erst einmal ein paar Muggels die anscheint damit beschäftigt waren Montage Arbeiten zu machen.

[Hier möchte ich mal anmerken, dass es unter Umständen bald Zeit wird einige Stationen zu überprüfen, weil hier einige Montage Muggels unterwegs sind um die Gegend einiger Objekte zu erleichtern. Da sie großes Interesse an der nächsten Station zeigten, bezweifel ich, dass diese nach lange vorhanden ist.]

Sehr schnell sind wir an unseren nächsten Hinweis gekommen, ohne den Muggels zu zeigen wo der ist, obwohl der Ort, wo der Hinweis dran war vielleicht bald weg ist.. naja, gut, nun sind wir weiter, und auf dem Weg zur nächsten Station fing dann der Monsun wieder an grade noch rechtzeitig sind wir an der nächsten Station angekommen, und der Hinweis war so deutlich, dass es dann auch sehr leicht war den neuen Hinweis zu finden.  …puh, das war leicht, aber nun schnell wieder raus da. Draußen angekommen sind wir schnell weiter zur nächsten Station was sehr gemein war, weil durch den Regen, der Eingang einer DICKEN DUSCHE gleich war. Der Hinweis, den uns die letzte Station gegeben hat, war es also klar wo wir suchen mussten. Den haben wir demnach dann auch schnell gefunden.  So, nun weiter zur nächsten Station… die war natürlich nicht ohne!
Der Hinweis über die Station war eigentlich recht einfach und doch sehr schwer, weil wir an der falschen Stelle suchten.  Der Hinweis kein T5 ist schon recht übel weil es zur Sicherheit schon fast ein T5 sein sollte. Nach langem Suchen trafen wir weitere Cacher, die vergessen haben sich die Bonus Koordinate zu notieren und teilten uns mit, warum es zwar kein T5 ist, aber einer sein könnte. Damit war für uns dann klar, wo wir gucken mussten. [Kleiner Tipp: Ich persönlich denke, das es aus Sicherheitsgründen schon doch zu einem T5 gehört] Nach dem wir den nächsten Hinweis gefunden haben mussten wir zweimal gucken, ob die angegebene Koordinate richtig war, aber sie war es. Wir also zu nächsten Station, über uns Blitze es und donnerte es das man manchmal gut zuckte, so wie der Blitz am Himmel. Das Unwetter war ja auch direkt über uns. Angekommen an der nächsten Station suchten wir erst einmal alle möglichen stellen ab, bis mir ein Hinweis eingefallen ist, den ich in einer vorherigen Station gesehen habe, als ich an dieser Stelle gesucht habe. Dem gefolgt waren wir nun wieder am weiter suchen, und sind auf etwas gestoßen, was wir dann schnell untersucht haben, und siehe da…. DAS FINALE, wir haben es gefunden! Wir haben uns sehr gefreut, unser erstes LP. Das Logbuch in der Hand, ein Lächel im Gesicht und der Dreck an den ganzen Klamotten loggten wir uns in das Buch. Wir haben es geschafft.  Da wir vom Wetter so wieso total nass waren, machten wir dann auch noch den Bonus.

DANKE FÜR DAS SUPERKLASSE LP

gefunden 26. März 2011 SlowlyD hat den Geocache gefunden

War echt nicht ohne zum Glück traf ich noch auf fünf weiter Cacher mit einem Telefonjoker, so konnten wir den Cache trotz fehlender dritter Station doch noch ausfindig machen. Hat mir sehr gefallen kann ich nur weiter empfehlen, aber bloß nicht wie ich auf die Idee kommen das Ding allein machen zu wollen...

Ach so an die fleißigen Cacheleger bitte Station 3 überprüfen hatten die stelle Gefunden aber der Hint war nicht mehr komplett...

gefunden 27. Februar 2011 Kaina&Co hat den Geocache gefunden

Nachdem wir im September schon einmal vor Ort waren, aber an Station 3 gescheitert sind, ging es heute zusammen mit Fegi77 nocheinmal zum alten Gaswerk. Und auch diesmal hatten wir an Station 3 so unsere Probleme und suchten ziemlich lange. Aber dank unseres TJ Tommsen konnten wir auch diese Hürde nehmen. Alle weiteren Stationen liefen relativ problemlos. Eine Station kam mir wieder sehr bekannt vor. Diese hatten wir bei unserem ersten Besuch per Zufall entdeckt und waren auch daran gescheitert. Doch diesmal nicht!
Somit konnten wir uns dann endlich ins Logbuch eintragen.

Vielen Dank fürs zeigen dieses Interessanten Geländes,

Kaina09.

gefunden 15. Januar 2011 tarozwo hat den Geocache gefunden

Die heutige Erkundung dieses Geländes hat mir sehr gut gefallen. Lag mit Sicherheit vor allem an dem tollen Team und den schönen Stationen.
Bis auf eine an der wir sehr sehr lange suchten fanden wir alles ohne größere Probleme.

Danke sagt tarozwo

nicht gefunden 29. September 2010 Kaina&Co hat den Geocache nicht gefunden

Da wir heute eh in Spandau waren, dachten wir uns das eine Runde durch das alte Gaswerk genau das richtige sei.<br/>An Station 1 waren wir echt blind, dabei war es doch recht einfach. Station 2 war auch schnell gefunden, doch an Station 3 sind wir kl&#xE4;glich gescheitert. Alles suchen half nichts, wir konnten dort einfach keinen Hinweis finden. Dann schauten wir uns noch etwas auf dem Gel&#xE4;nde um, und entdeckten eine Interessante Halle. Da dacht ich mir dass ich an einer bestimmten Stelle etwas versteckt h&#xE4;tte. Und siehe da, da war wirklich was! Leider f&#xFC;hrte uns der Hinweis nicht zum ersehnten Erfolg, so dass uns nur ein R&#xFC;ckzug &#xFC;brig blieb. Sehr schade! Wir kommen aber bestimmt wieder!<br/><br/>Kaina09.

gefunden 25. Juli 2010 melfrasen hat den Geocache gefunden

Auftrag ausgeführt!!!

Wir haben sogar die komplette Runde erledigt

Heute haben wir uns also dazu entschlossen diesen Hammer hier abzuarbeiten. Wir haben gehofft das wir hier heute alleine sind und hatten Glück. Keine weiteren Cacher vor Ort. Also ganz in Ruhe eingestiegen um 16 hundert. Am Anfang ging es echt leicht von der Hand. Aber dann kam es. Es drückte. Und wie. Also kurzer Abbruch um auf Klo zu fahren. Danach kehrte wieder Ruhe in die Cacherseele und die Sucherei ging wieder ganz entspannt weiter. Wir haben uns schon etwas gewundert wie das hier flutscht. Haha zu früh gefreut. Kurz vor Schluß kamen wir dann doch nicht weiter und die TJs mußten dran glauben. Schade eigentlich. Im Nachhinein war es ja fast klar das da was ist. Nachher ist man halt immer schlauer. Wir haben uns zusehr vom Listing beeinflussen lassen. Nun egal. Der Rest war ja dann Kindergeburtstag. Is schon erstaunlich das der Ji.Pi da soviel Stationen unterbekommen hat. Respekt. Die waren aber auch nötig um erst um 19.30 Uhr fertig zu werden. Is schon ein Hammer LP. Echt ne Klasse Runde.

Besten Dank dafür an Ji.Pi, besten Dank auch an unser Telefonbuch das soviele wunderbare TJs gespeichert hat.

Ein Klasse Ding ist das...

Kein Handel vollzogen.

gefunden 27. Juni 2010 Grimpel hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Geo-Link die hübsche Runde gedreht. Sehr schöner LP, nette Stationen. Teilweise ganz schön rumgesucht, dann erst gemerkt, dass der auf GC als "nicht verfügbar" steht - bei OC war er es aber. (Heute am 26.7. trage ich den Online-Log nach und siehe da: Auf GC ist er jetzt verfügbar, aber hier nicht!?) Diese etwas nachlässige Pflege des OC-Listings hat dieser tolle Cache nicht verdient :o
Hm, vielleicht wird das ja noch - herzlichen Dank (im voraus), Grimpel

gefunden 07. Februar 2010 Puschbär hat den Geocache gefunden

Heute im Team mit Traumhexe und den Sinclair´s gesucht und gefunden  :) Durch Vorarbeit des Sinclair-Teams kamen wir gut voran. Nur bei Stage 7 gab es Anlaufschwierigkeiten und da mußte doch gleich ein TJ her  ;) Der Rest ging dann doch recht zügig über die Bühne  :) Und schon bald konnten wir den "Kleinen" an Herz drücken  :D Eine schöne und abwechslungsreiche Strecke. Aber auch hier durfte ich wieder feststellen, es ist zwar Sonntag aber deshalb muß man nicht unbedingt seine besseren Ausgehkleider anziehen  ;) Gruß Andreas

gefunden 31. Dezember 2009 Sockenpuppe123 hat den Geocache gefunden

gefunden 15. November 2009 Esantos310 hat den Geocache gefunden

Heute zusammen mit den "Schweinen" den echt tollen Multi gemacht. Super Location und tolle Stationen. Besonders der Inhalt im Final. Super Sachen, die auf hoffentlich gute, kommennde, Cache hoffen lassen.


Vielen Dank

Grüße

Esantos310

gefunden 31. Oktober 2009 Madison_Layn hat den Geocache gefunden

Im zweiten anlauf heute im Rudel diesen Lost Place erobert. Ein tolles erlebnis auch wenn der Einstig für plüschige kleine Menschen eher leidig ist!
Aber rein kommt man immer, auch wenn man ein Schweinebaumel über den Einstig ist.
TFTC

gefunden 31. Oktober 2009 hammti hat den Geocache gefunden

Wat macht man an einem wunderschönen Herbsttag,wenn Halloween ist???
Natürlich nen LPmit Spymae und rosamops!!!Am Start angekommen sind wir auf drei andere Cacher getroffen , die dann irgendwann das Handtuch geworfen hatten,wegen einbrechener Dunkelheit und abzogen.(Danke auch nochmal an die Drei für den Tip!!!)Dies war für uns erst recht nen Anspurn den LP zu hamstern.An manchen Stationen haben wir etwas länger gebraucht ,an anderen weniger.Nur eine Station hat uns fast in die knie gezwungen,haben diese dank TJ doch noch gefunden.Auch am Final mußten wir zweimal hinsehen."Hast du da richtig gekuckt""jaja"mmmhhhh irgendwas is da faul.also nochmal gekuckt und siehe da......."von wegen richtig gekuckt.
jedenfalls haben wir die dose dann doch noch gehamstert.
Fazit:an solchen Tagen macht das LP-Cachen richtig Spass.
Danke für diesen schönen LP und schöne grüße TEAM HAMMTI(hammti,trooper,graf calibur)
in/out:coin

gefunden 31. Oktober 2009 Klotzi hat den Geocache gefunden

Heute mit 8 Cachern das Gaswerk unsicher gemacht. Einmal mußte der Owner uns in den richtigen Raum führen; sonst haben wir aber alles super gefunden.

Vielen Dank für die tolle Runde und den Cache.

Gruß Alex.

gefunden 31. Oktober 2009 MaxED9 hat den Geocache gefunden

Bei blauem Himmel, herrlichen Sonnenschein und 5°C rotteten wir uns hier zusammen um den Samstag sinnvoll mit der Dosensuche zu füllen.

Am Treffpunkt hieß es zwar zunächst warten, aber nachdem endlich alle da waren ging es auch schon los. Die Zugangssuche war ja schon das erste Highlight und nachdem diese Hürde genommen war, dachte ich mir: 'mist, falsche Hose angezogen'.

Die ersten Stationen gingen schneller als gedacht, aber der Schwierigkeitsgrad stieg stetig, bis, ja bis man sich nach langer Suche entschloß zum TJ zu greifen. Aber dies soll hier wohl keine Schande sein. Danach ging es scheinbar wieder etwas leichter und so drangen wir bis zum Final vor. Der Fund der Dose zog sich jedoch hin, da wir uns alle nicht sicher waren ob wir nun noch nach einer Station oder eben schon der Dose suchten.

Auch hier half ein externer Hinweis und eine bereits besuchte Stelle wurde abermals abgesucht und schlußendlich konnten wir uns alle im Logbuch verewigen.

Vielen Dank für diese spannende kleine Runde durchs Gaswerk

gefunden 31. Oktober 2009 Frank Frank hat den Geocache gefunden

(701) Das Halloween-Wochenende fing in der Nacht schon mit einem STF/FTF-Nachtcache-Rudel an und sollte nach einer kurzen Schlafphase um 10 Uhr mit einem tollen LP in einem noch größeren Rudel weitergehen. Nach und nach trudelten Klotzi, Madison Layn, Oszedo, martiniluder, MaxED9, Schrottie und ich am Start ein und nachdem die erste Hürde, nämlich den richtigen Einstieg zu finden, genommen war, begann die Runde mit zwei schnell gefundenen Stationen.

An der dritten Station hatten wir dann etwas länger zu knabbern, und unter den Augen des zwischenzeitlich dazugekommenen Erstfinders Mutli passierte mir dann der erste Faux-Pas des Tages: ich übersah den Hinweis an dem von mir untersuchten Objekt. Peinlich aber menschlich.

Danach ging es mit Station vier, fünf und sechs wieder recht flüssig weiter, wobei ich einmal den entscheidenden Fund machen und so meinen Patzer kompensieren konnte.

Die sieben sollte dann nicht unsere Glückszahl werden. Es war uns schon angedeutet worden, dass diese Station es in sich hätte. Zunächst hatten wir schon Mühe, die richtige Örtlichkeit auszumachen, doch auch als wir uns hier sicher waren, suchten wir uns einen Wolf. Jetzt half nur noch ein Anruf beim Owner und seine Bestätigung, dass wir zumindest im richtigen Raum suchten. Mit seinem kleinen Hint kamen wir dann endlich doch noch weiter.

Und zwar genau zwei Stationen, dann saßen wir wieder leicht ratlos auf dem Trockenen. Da Mutli anscheinend eine Antenne für hilflose Cacher hat, tauchte er genau in diesem Moment auf und bestätigte unsere Vermutung, dass wir hier nicht mehr nach einem Hinweis sondern schon den Final suchten. Und so wurden die vorhandenen Versteckmöglichkeiten noch einmal genauer unter die Lupe genommen und erneut wurden wir dort fündig, wo unter meiner Beteiligung bereits gesucht wurde. Somit steht es 1:2 gegen mich, doch dank der geballten Cachekompetenz des Teams wurde die ganze Runde an Ende zum Erfolg.

Ji.Pi hat hier eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Runde gelegt, die kreuz und quer durch das sehr interessante alte Gaswerk führt. Für Fans von LPs ein absolutes Muss. Vielen Dank für die schönen zweieinhalb Stunden.

gefunden 31. Oktober 2009 Oszedo hat den Geocache gefunden

Letzte Woche auf unserer Kummerdorf-Runde erfahren, dass da noch ein Gaswerk in Spandau steht, was mit einem neuen Multi ausgestattet wurde und Schrottie ein kleines Rudel suchte, diesen Cache anzugehen. Also etwas überlegt und dann doch noch zugesagt und so kam es, dass ich früh noch schnell das martiniluder einsammelte und wir uns nach Spandau begaben. Aber da wir laut Gary zu früh eintreffen sollten, sammelten wir noch schnell 2 Döslelken auf dem Weg ein und waren somit kurz vor 10 am Treffpunkt wo wir schon erwartet wurden. Aber wer fehlte? Naklar, derjenige mit dem kürzesten Anreiseweg. [:D] Nach etwas Warten waren wir dann auch vollzählig und los ging es. [:)]

Erste Hürde war der Einstieg, etwas unschlüssig ob es nun hier oder da besser ist, wurde diese aber auch genommen und stapften der ersten Station entgegen. Die ersten Stationen waren schnell entdeckt, doch dann stockte es schon etwas, aber manchmal muss man einfach mehrfach schauen, wenn drei Leute den Hinweis übersehen, der vierte sieht ihn dann. [:O] Also ging es weiter auf dem doch recht übersichtlichen Gelände und trafen an Station 7 auch noch ein anderes Team. Diese Station kostete uns allerdings schon etwas Nerven und dort wo sie war hatte ich eigentlich schon geschaut, aber eben mal wieder nicht hartnäckig genug weil ich eher nach was anderem suchte. Nungut, hier halt dann der Owner weiter und so konnten wir zum Final vordringen, der sich auch sehr hartnäckig versteckte. Also konsequent nochmal genauer geschaut und siehe da, eine Dose! [:D]

Das war wieder einmal eine sehr schöne Runde mit netten Mitcachern auf einem schönen Lostplace. Danke! [:)]

Bilder für diesen Logeintrag:
LichtLicht
Ganz schön zugig hierGanz schön zugig hier
Haus im GrünenHaus im Grünen
Final-Dose? ;-)Final-Dose? ;-)

gefunden Empfohlen 31. Oktober 2009 Schrottie hat den Geocache gefunden

Eine Woche neigt sich dem Ende zu, in der wir uns quasi von einem Lost Place zum nächsten gehangelt haben. Und weil heute Wochenende ist und weil da alle zeit haben und weil es soviel Spaß macht, ging es dann heute im Rudel zum alten Gaswerk. Ich lebe zwar schon recht lange in Spandau, aber das Gaswerk war mir bis dato noch nicht bekannt, umso brennender interessierte es mich also. Naja, und als Fan von solchen Orten ist die Runde ja sowieso Pflicht! [:o)]

Der Start gestaltete sich dann etwas verzögert, aber nicht weil wir nichts fanden, sondern weil einer aus dem Team verschlafen hatte und so erstmal das große Warten angesagt war, bis wir dann verspätet am Parkplatz eintrafen und die Meute schon ganz ungeduldig trampelte. Also hielten wir uns nicht lange mit Formsachen auf und zogen los.

Den Eingang zu finden war ganz leicht, aber er erschien und nicht T4 genug, und so verließen wir uns auf Insiderwissen einer hier nicht näher benannten Dame, die schon die ersten Stationen kannte und uns einen anderen Eingang empfahl.

Der war dann T4,5.

Aber dennoch ging alles gut und wir konnten durchstarten. Nämlich mit einem Sekundenfund. Stage zwei war dann wieder ein Sekundenfund und wir dachten schon, das es wohl sicher so weiter geht und wir nach 20 Minuten durch sind. Allerdings holte uns dann Stage 3 auf den Boden der Tatsachen zurück. Und während wir dort blind umhertappten tauchte dann noch Mutli auf um weiter von Frau Lismus zu träumen[s] und sich nebenbei an unserer Blindheit zu weiden[/s]. [;)]

Aber auch die Blindheit ging vorüber und relativ zügig wanderte das Rudel weiter, jeder hatte mal die richtige Idee, das richtige Händchen oder den richtigen Blick und irgendwann steckten wir allesamt fest. Aber so richtig. Gut und gerne tausend Versteckmöglichkeiten hatten wir nun mehrfach durchwühlt, begrabbelt und beleuchtet, aber kein bischen Erfolg meinte sich einstellen zu wollen.

Irgendwann, wir standen im gemeinsam im Kreis, ein nachfolgendes Team um JackSparrow sagte schon guten Tag und [s]drohte[/s] kündigte an uns bald einzuholen und wir weinten. Laut und lange weinten wir. Bis dann eben beschlossen wurde Schwäche zu zeigen und den Owner mal kurz anzubimmeln - ein Hilferuf vor weiterem Tränenvergießen.*

Mit frischen Informationen versorgt ging es dann weiter und plötzlich konnten die Taschenlampen ausgeknipst werden, das Licht das uns nämlich plötzlich aufging genügte um die Szenerie zu beleuchten udn wir hatten endlich was wir suchten. Weiter ging es. Und dabei dann wieder ganz zügig, wie schon am Anfang, so das wir uns schon kurz darauf die Dose finden sahen. Dem war dann bloß leider nicht so.

Wieder standen wir ratlos herum und meinten alles und jede Ecke angemessen genug durchsucht zu haben. Wieder tauchte Mutli auf und nur um uns vor ihm nicht die Blöße zu geben hauten wir nochmal richtig rein und: BINGO!

Boah, da hatten wir doch schon mehrfach nachgesehen? Naja, dann war sie eben nochmal kurz zurückgekehrt, unsere Blindheit. Aber die Dose war gefunden und wir glücklich. So soll es ja auch sein. Wobei die Runde wohl auch ohne den abschließenden Erfolg viel Spaß gemacht hätte, immerhin gab es deutlich mewhr zu erkunden als die Vorlogs ([i]"Geocaching in an nutshell"[/i]) vermuten ließen. Super Runde, [b]Vielen Dank Ji.Pi! [/b]

* Jaja, etwas theatralisch muß man das ja schon beschreiben, in Wirklichkeit waren wir ganz harte Typen und haben den enormen Lässigkeitsverlust den der TJ mit sich bringt einfach so weggesteckt... [:o)]

[Zurück zum Geocache]